Unebene Wand im Keller verputzen

Diskutiere Unebene Wand im Keller verputzen im Tapeten und Wandbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Moin, ich möchte in meinem Kellerraum an einer Wand (2 x 2,50 m) eine Lattung (5 Latten) anbringen und dann mit OSB verkleiden. Das Problem das...

  1. hombre

    hombre Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Moin,

    ich möchte in meinem Kellerraum an einer Wand (2 x 2,50 m) eine Lattung (5 Latten) anbringen und dann mit OSB verkleiden.
    Das Problem das ich hier aber habe, ist, dass die Wandoberfläche sowas von grobkörnig und uneben ist, das ich da jetzt nicht ohne weiteres eine ordentliche Lattung anbringen kann.
    Habe jetzt leider kein Bild. Es ist quasi wie ein Reibputz, aber extrem grobkörnig und sowas von schlampig an der Wand angebracht, dass es echt viele Mulden gibt, wo es teilweise dann Höhenunterschiede von ein paar cm gibt. Quasi Schlaglöcher.
    Ich werde wahrscheinlich nicht drum herum kommen, die Wand gescheit zu verputzen. Oder gibt es da noch andere Möglichkeiten? Oder sogar nur die Bereiche glätten, wo die Latten später dran sollen? Stelle mir das aber etwas komplex vor.
    Grundsätzlich hätte ich Schnellschutzprofile angebracht und die ganze Wand dann verputzt (vorher natürlich grundiert).
    Hab das selbst auch noch nie gemacht, sondern nur mal zugeschaut. Denke aber, das würde schon funktionieren.
    Nur beim Putz bin ich mir jetzt noch nicht so sicher. Welches Material sollte ich hier verwenden? Ich weiß, dass es da einiges gibt.
    Da ich es zum ersten mal mache, werde ich höchst wahrscheinlich nicht der Schnellste sein.
    Demnach würde ich gerne etwas nehmen, was nicht so schnell aushärtet. Sprich, relativ lange Verarbeitungszeit.
    Der Typ damals, der eine Wand verputzt hat, hat Rotband genommen. Da gehen die Meinungen ja auch auseinander. Ich fand das Ergebnis allerdings klasse. Hat ca. eine Woche gedauert, bis das Ganze richtig trocken war.
    Habt ihr mir vielleicht ein paar Tipps, wie ich das Ganze angehen kann, welches Material ihr nehmen würdet und obs vielleicht doch noch andere Lösungen gäbe.

    Danke und Grüße
     
  2. Anzeige

  3. #2 omega2031, 14.07.2019
    omega2031

    omega2031 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    62
    Da handelt es sich wohl um großen Anwerfputz, wie er bei alten Wirtschaftsgebäuden oder Kellern häufiger zu sehen ist.

    Kalkzementputz ist feuchtraumgeeignet. Ich würde den Grobputz abschlagen oder abstemmen und dann mit Putzprofilen oder Holzbrettern als Verschalung anputzen. Ca 1-2 cm dick, je nach Ebenheit der Wand.

    Wobei, wenn die betroffene Wand feucht sein sollte, würde ich die eher nicht mit OSB-Platten verkleiden.
     
  4. #3 BeAllThumbs, 15.07.2019
    BeAllThumbs

    BeAllThumbs Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    43
    Mit Metall-Deckenprofilen (UD und CD) eine Vorwand anbringen.
    UD-Profile 28/27 sind die waagerechten Profile, also auf Fußboden und an der Decke montieren.
    Senkrecht dazwischen kommen dann die CD-Profile 60/27.
    Diese CD-Profile mit Direktabhängern an 2 oder 3 Punkten je Profil am Mauerwerk befestigen.
    Darauf kannst Du dann OSB-, Gipskarton-, Gipsfaserplatten usw. befestigen.

    Soll noch i-was auf die OSB-Platten?
     
  5. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.612
    Zustimmungen:
    585
    Wenn sie da SuperSpanplatten montieren sieht man das doch gar nicht ?
    Die Traglatten richtet man üblicherweise mit Keilen in Lot und Waage !
    Minimal Lüftung nicht vergessen .
     
  6. hombre

    hombre Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Danke erstmal für die Antworten.
    Also, da muss ich wohl noch etwas dazu sagen.

    An dieser Wand hing seit Jahrzehnten eine riesengroße Spanplatte. Die wurde direkt dran geklatscht ohne Lattung.
    Das Haus wurde übrigens 1960 erbaut.
    Der Vorbesitzer des Hauses hat da einfach ein paar Dübel rein und das Ding dann dran geschraubt.
    Beim Abschrauben habe ich gemerkt, dass von den 12 (Schlitz :))Schrauben vielleicht noch 7 das ganze Teil notdürftig getragen haben. Alle anderen Schrauben waren lose, bzw. der Dübel hat nicht wirklich in den Löchern gehalten.
    Wie dem auch sei, die Platte war nicht schimmlig. Somit schließe ich Probleme mit Feuchtigkeit an der Wand aus.
    Mein Plan war, außen und oben 10 cm Luft zu lassen. Und durch die Lattung kann hinter der Verkleidung die Luft auch noch zirkulieren.

    Ich will den Keller jetzt nicht 100% schick haben. Es geht mir erstmal darum, eine einigermaßen gerade Wand zu haben, damit ich da was verbauen kann.
    Auf die OSB-Platten kommen noch French Cleat Leisten und dann eben dementsprechend mein ganzes Werkzeug, damit mal Ordnung herrscht.
    Sprich, da wird dann auch schon "etwas" Gewicht dazu kommen.
    Dort werden dann auch Stromkabel entlang laufen und Steckdosen montiert.
    Die Verkleidung geht auch nicht komplett runter zum Boden, sondern endet etwas unterhalb der neuen Werkbank.

    @BeAllThumbs
    Diese Profile sind doch recht teuer für mein Vorhaben.
    Würde deshalb lieber auf die Lattung zurück greifen.

    Aber momentan geht es mir wie gesagt erst mal um die Wand.
    Da ich einfach zu unerfahren mit Vorgehensweise und Material bin, wollte ich mir erst mal ein paar Infos und Meinungen von erfahrenen Leuten einholen.
     
  7. #6 Schnulli, 16.07.2019
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.477
    Zustimmungen:
    836
    Ich verstehe nicht, warum du unbedingt die Wand glätten willst, wenn doch sowieso Platten davor kommen. Der Meter metallprofil kostet 1-2 Euro, das sind nicht wirklich hohe Kosten für das bisschen Fläche. Und Putz und Haftgrund bekommst du auch nicht geschenkt. Wenn dir das mit den Profilen nicht geheuer ist dann nimm halt 4x6cm Latten. Auf der Wand mit dem langen Richtscheit den Punkt suchen, der am weitesten heraussteht. Dort mit Unterlagen die erste Latte im Lot andübeln. Von da aus dann die weiteren Latten nach links und rechts ausrichten.
     
  8. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.612
    Zustimmungen:
    585
    wie vor Jahren gefragt : was sind manche Fragesteller von Beruf ?
     
  9. hombre

    hombre Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Das will ich ja nicht unbedingt. Ich dachte nur, so wäre eine Verbindung Latte->Wand am stabilsten.

    In meinem ersten Post habe ich ja auch folgendes gefragt:
    Ich bin nicht vom Fach. Wenn ich jetzt an einer Seite (z.b. 4cm) unterfüttere, wird das Ganze dann nicht instabil? Das war meine Befürchtung.

    Danke :)

    Bin in der IT Branche. Somit kein gelernter Handwerker. Allerdings bastle ich schon gerne und oft. Nur will ich vieles gleich richtig oder besser machen, als es einfach nur so hin zu tackern.
     
  10. #9 Schnulli, 16.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2019
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.477
    Zustimmungen:
    836
    Instabil wird das nicht. Die Unterlagen müssen nur direkt neben die Schraube. Bei mehreren Zentimetern musst du dir aus Latten selber Unterlagen basteln, für einige Millimeter nimmt man solche Teile, einfach auf die Schraube gelegt. Aber insgesamt ist das umständlicher auszurichten als die Metallprofilgeschichte. Jeweils ein UW Profil an Decke und Boden geschraubt, dazwischen senkrecht ca alle 50 cm die CW Profile reinstellen
     
  11. hombre

    hombre Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Tatsächlich. Ich weiß nicht was ich da letztes mal aufgerufen habe. Das war deutlich teurer. War wohl ein Fehler meinerseits.
    Das mit den Profilen hört sich theoretisch gut an.
    Allerdings habe ich da ein Problem.
    Der Kellerboden ist uneben und hat auch diverse Höhenunterschiede.
    Ich kann sie also nicht wirklich so einfach anbringen.
    Werde es jetzt mit dem unterfüttern machen, dann spare ich mir das Ausgleichen der Wand.
    Ich hoffe, dass die Lattung dann die OSB Platten und meine Werkzeuge tragen wird :)
    Naja, werde da ordentlich lange Schrauben rein drehen.
    Danke für die Tipps.
    Grüße
     
    pinne gefällt das.
  12. hombre

    hombre Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    So. Wollte nur noch mal kurz Rückmeldung geben, falls irgendwann mal jemand das gleiche "Problem" haben sollte.
    Habe es jetzt so gemacht, dass ich mir Holzstücke an der Kappsäge zugesägt habe und dann an der Lattung bei den Schrauben (drüber und drunter) unterfüttert habe. Hat wunderbar funktioniert und ist stabil. Dass das so klappt, hätte ich vorher nicht gedacht. Aber die Lattung hält bombenfest an der Wand.
    Danke noch mal an alle.
     
    Niedersachse gefällt das.
  13. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.612
    Zustimmungen:
    585
    Das ist eben Hilfe aus dem Professionellen Bereich , den man annehmen darf .
     
Thema: Unebene Wand im Keller verputzen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unebene wand vor verputzen unterfüttern

Die Seite wird geladen...

Unebene Wand im Keller verputzen - Ähnliche Themen

  1. Untertischgerät (drucklos) in den Keller verbannen

    Untertischgerät (drucklos) in den Keller verbannen: Hallo, bisher verwenden wir ein 5 l Untertischgerät (drucklos) in der Küche und sind damit gut klargekommen. In der neuen Küche möchten wir den...
  2. Alte Feuchtigkeitsflecke auf Wand problematisch?

    Alte Feuchtigkeitsflecke auf Wand problematisch?: Hallo zusammen, ich habe mir ein kleines Häuschen zugelegt, wo ich nun mit kleinen Renovierungsarbeiten begonnen habe. Beim Abreißen der Tapete,...
  3. Loch in Mauerwerk voll verputzen?

    Loch in Mauerwerk voll verputzen?: Hallo, ich habe mir für das Bad einen Abluftventilator geholt. Samt Bohrkrone. 100er. Wie vermutet bin ich mit der Schlag Bohrkrone nicht so...
  4. Sehr unebene Wand mit OSB verkleiden

    Sehr unebene Wand mit OSB verkleiden: Hi! Ich möchte in meiner Garage (ein ehemailiger Hühnerstall) eine Werkstattecke einrichten. Dazu möchte ich die alte und wirklich sehr unschöne...
  5. Unbedingt Verputzen und Schleifen vor Malervlies?

    Unbedingt Verputzen und Schleifen vor Malervlies?: Nochmal hallo zusammen, wir sind am renovieren und möchten in der gesamten Wohnung glatte Wände und Decken hinzubekommen. Die alten Tapeten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden