Umstellung auf automatische Thermostate

Diskutiere Umstellung auf automatische Thermostate im Heizung und Klima Forum im Bereich Der Innenausbau; Guten Morgen, ich bin in meine neue Wohnung gezogen, und möchte jetzt die alten Thermostate gegen automatische austauschen. Leider weiß ich bei 2...

  1. #1 CreeKLY, 02.03.2017
    CreeKLY

    CreeKLY Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    ich bin in meine neue Wohnung gezogen, und möchte jetzt die alten Thermostate gegen automatische austauschen. Leider weiß ich bei 2 nicht genau was ich für Adapter brauche und welche Ventile es sind.
    Durch die Position der Heizkörper brauche ich wahrscheinlich auch einen Winkeladapter.

    Heizkörper 1:
    1.jpeg

    Heizkörper 2:
    2.jpeg


    Ich habe irgendwie die Befürchtung das ich nicht darum kommen werde und die Heizkörper abmontieren muss.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Schnulli, 02.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2017
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.420
    Zustimmungen:
    823
    Hallo,

    Es gibt solche Thermostate auch in einer schmalen, senkrechten Bauart, ggf. passen die da hin?

    http://www.berliner-mieterverein.de/magazin/online/mm0110/011026-heizungsventil.jpg

    zum Umbau: Du wohnst zur Miete? Was sagt dein Mietvertrag zu baulichen Veränderungen? Du benötigst wahrscheinlich die Zustimmung des Vermieters und müsstest die fachgerechte Montage der Winkelstücke oder das Versetzen der Heizkörper auf deine Kosten vornehmen. Nach Beendigung des Mietverhältnisses müsstest du den jetzigen Bauzustand wieder herstellen.
    Wir sparen, koste es was es wolle :)

    Gruß
    Thomas
     
  4. #3 CreeKLY, 02.03.2017
    CreeKLY

    CreeKLY Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Thomas,
    danke für die schnelle Antwort.
    Ja ich wohne zur Miete.

    Die Montage automatischer Thermostate gehört schon zu einer baulichen Veränderung? Wahrscheinlich nur wenn ich die Heizung tatsächlich abmontieren müsste?!

    Aber ich merke schon, der ganze Aufwand um in einem Raum Zeit gesteuerte Wärme zu haben lohnt sich wahrscheinlich nicht. :)
     
  5. #4 Schnulli, 02.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2017
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.420
    Zustimmungen:
    823
    Nein, ich meinte das Versetzen oder abnehmen der Heizkörper bzw. die Montage eines Winkelstücks, so wie du es angedeutet hast. Der reine Austausch der Thermostate wäre problemfrei möglich. Heb die alten Thermostate aber auf, die musst du bei Auszug wieder dran machen.
    Lassen sich die Thermostate überhaupt in der engen Nische abnehmen, ohne den Heizkörper abzubauen? Das müsste grad so gehen?
    Wenn nicht dann kannst du da selbst auch nichts dran machen. Das wäre dann ein größerer Aufwand mit Wasser ablassen, Heizkörper abbauen usw.....
     
  6. #5 CreeKLY, 02.03.2017
    CreeKLY

    CreeKLY Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ahh alles klar.
    Ich werde es heute Abend mal versuchen. Danke für die Hilfe.
     
  7. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    613
    Und dann sparen die Dinger nichtmal was :)
    Nur der Komfort steigt ein Bisschen. Komfort = Heizkosten. Dafür hat man den Nerv dass die Dinger dauernd kaputt gehen, die Batterien gewechselt werden müssen und man sie dann jedes Mal neu programmieren muss.

    Wenn überhaupt würde ich mir so ein Funk-System mit einem Zentralen Steuergerät kaufen. Das kostet aber dann gleich wieder richtig Geld...
     
    Qwertzuiop2 gefällt das.
  8. #7 Mr.Ditschy, 03.03.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.396
    Zustimmungen:
    545
    Dann hast dir aber sicher die billigsten von den billigsten gekauft (denn selbst meine vom Discaunter halten 3 Jahre ohne Batteriewechsel, wobei man an Batterien auch wieder billige bekommt ... aber klar, mit billig will man komischerweise immer am meisten sparen.
     
  9. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    613
    Ich kaufe nie einfach billig sondern orientiere mich immer an Erfahrungsberichten/Bewertungen und suche dann etwas preiswertes. Und wenn es nichts preiswertes gibt, kaufe ich im Zweifel lieber was teureres. In diesem Fall war das der Bestseller bei Amazon.
     
    Qwertzuiop2 gefällt das.
  10. #9 Qwertzuiop2, 05.03.2017
    Qwertzuiop2

    Qwertzuiop2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    222
    Bestseller bei Amazon sagt leider nichts über die Qualität aus.
    Das sagt nur, wie viel Leute dumm genug waren, es zu kaufen [emoji38]
     
    Maggy und Elektrofuzzi gefällt das.
  11. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    613
    Bestseller, im Sinne von am meisten gute Bewertungen. Bzw. halt das Produkt was man sich in so einem Fall i.d.R. aussucht. Das ist jetzt auch schon über 3 Jahre her.
     
  12. #11 Mr.Ditschy, 06.03.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.396
    Zustimmungen:
    545
    Beststeller heißt ja nicht automatiach beste Materialien und es gibt meist nur wenige Langzeiterfahrungen.
    Ich kann die Dinger zumindest nur empfehlen (glaub wir hatten dies auch schon mal in einem anderen Thread?!). Wie die dann sind, erfährt man aber erst, wenn man sie hat, auch sind nun mal nicht alle Produkte gleich ... und nur weil dein Produkt nun zu viel Strom zieht, ist oder muß es bei anderen nicht auch so sein (wie gesagt, bei meinen hielten die Batterieb gar über 3 Jahre. Zudem kommt es dabei sicher auch auf die eingestellten Temperaturen an, wessen Wege der Steller immer nehmen muß).
     
Thema:

Umstellung auf automatische Thermostate

Die Seite wird geladen...

Umstellung auf automatische Thermostate - Ähnliche Themen

  1. Bodenheizung - Anschluss Thermostate

    Bodenheizung - Anschluss Thermostate: Hallo liebe Community, Ich möchte gerne die Thermostate meiner Bodenheizung wechseln und bitte als Laie daher vorsichtshalber lieb um Euren Rat,...
  2. Anschluss Thermostate für Bodenheizung

    Anschluss Thermostate für Bodenheizung: Hallo liebe Heimwerker, Zunächst entschuldige ich mich für meine blöden Fragen. Ich weiss wirklich nicht weiter und hoffe auf Eure Unterstützung....
  3. Umrüstung auf programmierbare HK-Thermostate

    Umrüstung auf programmierbare HK-Thermostate: Hallo zusammen! Da unsere HK-Thermostate schon sehr alt sind, habe ich mir überlegt, diese durch programmierbare zuersetzen. Ich hätte da an die...
  4. Badewannenarmatur umstellen?

    Badewannenarmatur umstellen?: Guten Abend zusammen, vorerst frohe Weihnachten an alle :) Nach längeren Recherchen konnte ich leider nix passendes zu meinem Problem finden....
  5. Technischen Hilfe bei Thermostat-Anschluss

    Technischen Hilfe bei Thermostat-Anschluss: Hallo! Ich benötige technischen Unterstützung bei einem Heizthermostat-Tausch Mein altes Thermostat [ATTACH] war folgendermaßen angeschlossen:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden