Umrechnung kWh in Kosten für Nebenkostenabrechnung

Diskutiere Umrechnung kWh in Kosten für Nebenkostenabrechnung im Heizung und Klima Forum im Bereich Der Innenausbau; Guten Morgen, Wir haben seit Mitte des Jahres gewerbliche Mieter. Dafür wurden Zähler eingebaut. Diese zeigen kWh. Wie rechne ich das jetzt in...

  1. Kleene

    Kleene Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    2
    Guten Morgen,

    Wir haben seit Mitte des Jahres gewerbliche Mieter. Dafür wurden Zähler eingebaut. Diese zeigen kWh. Wie rechne ich das jetzt in den Verbrauch um?
    Es ist ja nicht nur das reine Heizöl, sondern auch der Verschleiß, Strom, die Solaranlage für Warmwasser, etc. was Kosten verursacht.
    Gibt es da Richtwerte?
    Der Heizungsmonteur hat mir von einer allgemeinen Tabelle erzählt (also nicht speziell für unsere Heizung).

    Gruß,
    Kleene
     
  2. Anzeige

  3. #2 isleño, 28.12.2018
    isleño

    isleño Benutzer

    Dabei seit:
    21.12.2018
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    6
    Vielleicht hilft der Kleenen das ja :
    https://www.nebenkostenabrechnung.com/stromkosten-teil-nebenkosten/
    Isleño
     
  4. #3 Schnulli, 28.12.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.630
    Zustimmungen:
    880
    Ich denke mal, hier

    https://www.vermieter-forum.com/

    bist du besser aufgehoben mit der Frage. Soweit ich weiss ist aber die Betriebskostenabrechnung analog der zu einem privaten Mietvertrag über Wohnräume. Verschleiß usw. hat mit Nebenkosten nichts zu tun. Für Strom bekommst du eine Jahresrechnung, wo deine Kosten pro kwh drauf stehen. Wenn du einen Wärmemengenzähler für Warmwasser hast kannst du analog mit den Heizkosten verfahren.
     
    Elektrofuzzi gefällt das.
  5. #4 isleño, 28.12.2018
    isleño

    isleño Benutzer

    Dabei seit:
    21.12.2018
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    6
    Und auf welchen Beitrag aus diesem Forum beziehst du dich ?
    In unseren Ferienwohnungen benutzen wir dieses Gerät:
    https://www.eltako.com/fileadmin/downloads/de/datenblatt/Datenblatt_WSZ15D-32A.pdf
    Wichtig: dieses Messgerät muss aber geeicht sein, das ist bei diesem Modell auch der Fall ( bei anderen nicht ) sonst darf man es nicht zu Abrechnungszwecken nutzen.
    Das sind aber alles Kleinverbraucher, bei gewerblicher Nutzung bzw Vermietung würde ich einen zusätzlichen Zähler installieren lassen. Wichtig ist die klare Vereinbarung im Mietvertrag, da die Standartverträge auf dieses Thema kaum eingehen.
    isleño
     
  6. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.758
    Zustimmungen:
    621
    damit haben sie ja den VERBRAUCH ! EL-Energie hat auch einen eigenen Zähler ! Sowohl SOLAR als auch vom Versorger .
    Vorhalten der Warmwasserversorgung und der Solarpaneele ist m.E.Teil der Festmiete , incl "Verschleiß" .
     
  7. #6 Schnulli, 28.12.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.630
    Zustimmungen:
    880
    Verschleiß im Sinne von „Abschreibung auf Sachanlagen“ darf eh nicht auf Mieter umglegt werden und Instandsetzung am Solarpaneel oder an der Zentralheizung auch nicht. Auch kann der vom Mieter verbrauchte Solarstrom nicht vom Vermieter abgerechnet werden, da der Vermieter ja kein Energieversorger ist. Allenfalls die Überschusseinspeisung wird dem Anlagenbetreiber vergütet, der Mieter selbst spart nur Nebenkosten (über die Stromrechnung) durch den Solarstrom.
     
  8. Kleene

    Kleene Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,
    Danke schon mal für die Antworten.

    Vielleicht hab ich das falsche Wort benutzt mit Solar? Das ist für die Warmwasserversorgung, nicht für Strom.

    Wir haben einen Zähler, der zeigt, wie viel kWh für Warmwasser und Heizung verbraucht worden sind. Aber ich weiß nicht wie ich die kWh in einen Geldbetrag umrechne. Also woher weiß ich wie viel Liter Heizöl dafür gebraucht worden sind und wie viel Strom?
     
  9. #8 Schnulli, 02.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2019
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.630
    Zustimmungen:
    880
    Das mit dem Solar habe ich falsch gelesen.

    Hast du dir denn schon Gedanken darüber gemacht, wie eine ordentliche Nebenkostenabrechnung insgesamt auszusehen hat (Betriebskostenverordnung)? Eventuell hätten sich dann schon einige Fragen geklärt denn man kann da nicht einfach mal irgendwas zusammen schreiben, das muss gewissen rechtlichen Anforderungen genügen
    Falls nicht, wäre es für dich eventuell sinnvoll, einen Dienstleister mit der Nebenkostenabrechnung zu beauftragen? Alternativ vielleicht nur für den Anteil der Heizkosten, wenn du dir den Rest selber zutraust?

    Wenn du dich da selber reinfinden willst (Stichwort: Heizkostenverordnung):
    Heizkosten musst du aufteilen in Heizung und Warmwasser (über entsprechend zu wählende Verteilerschlüssel sowie einen Fixanteil und einen Verbrauchsanteil). Für die gesamte Heizkostenermittlung mit Heizöl musst du den Anfangsbestand und den Endbestand des Tankinhalts kennen. Also: Anfangsbestand + Zukauf - Endbestand = Verbrauch
    Aber(!): Die jeweiligen Mengen bewertet mit dem Einkaufspreis pro Liter, ein Beispiel dazu hier Dabei beachten, dass das Heizöl rechnerisch so zu verbrauchen ist, wie es geliefert wurde - also was den Literpreis betrifft. Nicht einfach preisliche Mittelwerte über den Tankinhalt bilden, das ist nicht erlaubt.
    Den Betriebsstrom der Heizanlage kannst du über einen separaten Zähler erfassen, alternativ schätzen (Aber nicht irgendwo doppelt verrechnen, im Allgemeinstrom oder so).
    Zu den Details dann wirklich mal in dem von mir oben verlinkten Forum vorbeischauen, das würde den Rahmen hier (Heimwerkerforum!) sprengen.
     
Thema: Umrechnung kWh in Kosten für Nebenkostenabrechnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 212.6 kwh nebenkosten

Die Seite wird geladen...

Umrechnung kWh in Kosten für Nebenkostenabrechnung - Ähnliche Themen

  1. Dübel und Bohrer für KWH, HRB und SSB?

    Dübel und Bohrer für KWH, HRB und SSB?: Hi! Bräuchte mal die Hilfe von Erfahrenen Trockenbauern. Finde zu diesem Thema nichts im Netz. Ziehen demnächst in n 3 jahre altes haus, und hab...
  2. Haustüre aufgetreten kosten

    Haustüre aufgetreten kosten: Hallo Zusammen, ich hab nen kleines Problemchen, ich hab vor 1er Woche nach der Nachtschicht, meinen Hausschlüssel vergessen oder verloren. Nach...
  3. Dunstabzug in der Küche nachrüsten - Möglichkeiten / Kosten

    Dunstabzug in der Küche nachrüsten - Möglichkeiten / Kosten: Hallo zusammen, wir haben uns eine Wohnung gekauft, sie hat eine offene Küche ohne Dunstabzug. Jetzt wollen wir uns umschauen, was es an...
  4. 2 neue Stromkreise in 1. Etage anbringen -> Kosten

    2 neue Stromkreise in 1. Etage anbringen -> Kosten: hi, was kostet es ca., wenn man 2 neue Stromkreise in die 1. Etage bringen möchte. In ein Zimmer. Ein neuer Stromkasten ist dann auf nötig, weil...
  5. Fliesenverlegung Kosten

    Fliesenverlegung Kosten: Hi zusammen, unsere Küche muss gefliest weden und ich würde gerne wissen, ob folgendes dem marktüblichen Preis entspricht (Rhein-Neckar-Kreis) 3€...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden