Über Tapetenkleber spachteln

Diskutiere Über Tapetenkleber spachteln im Estrich, Mauer und Putz Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, ich renoviere gerade unser Haus. Wir wollen keine Tapete mehr sondern auf die Wand mit Goldband eine feine Wischsstruktur auftragen. Dafür...

  1. Jumper

    Jumper Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich renoviere gerade unser Haus. Wir wollen keine Tapete mehr sondern auf die Wand mit Goldband eine feine Wischsstruktur auftragen. Dafür brauche ich aber einen glatten Untergrund.

    Die Wand besteht aus 2,5cm Gipsplatten.

    Was bereits geschehen ist: tagelang habe ich mühevoll mit allen denklichen Hilfsmitteln die Tapete von der Wand gekratzt. Das ist nicht meine erste Tapete, die ich entferne, aber meine mühevollste. Die Tapete ist ab, aber der Kleber dahinter nicht ... der sitzt bombenfest ... nur wenn ich die Gipsplatte beschädige, gelingt es aber sehhr, sehr mühevoll ... könnt ihr auf dem Foto sehen.

    Könnte ich die Wand nicht einfach über den Kleber spachteln und wenn ja, womit?

    Gipswaende.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Über Tapetenkleber spachteln. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jumper

    Jumper Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    ... und wenn es geht auf die Stellen, wo die rohe Gipsplatte rausschaut Tiefgrund und auf den alten Kleber Haftgrund/Haftvermittler?
     
  4. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    440
    Das Bild gibt ja nicht viel her, aber so wie du das beschreibst würde cih da auch drüber spachteln. Wichtig wäre vorher mal zu testen, was passiert wenn die Kleber- udn Tapetenreste feucht werden. An einer Stelle mal mit dem Schwamm gut nass machen und gucken ob sich Papierfetzen lösen oder der Kleber zu einer Schmiere wird. Wenn das nicht der Fall ist ist alles OK. Tiefgrund drauf und los.
     
  5. Jumper

    Jumper Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe jetzt mal einen Test gemacht:

    kleine Stückchen Amierungsgewebe mit Feinspachtel an die Wand geklebt - von dem Gewebe habe ich einige Zentimeter überstehen lassen. An einigen Stellen habe ich vorher Tiefgrund aufgetragen.
    Nach einem Tag trocknen habe ich an dem überstehenden Gewebe gezerrt und habe es nur mit einiger Gewalt von der Wand reißen können; wobei immer noch Spachtel an der Wand kleben blieb. Als ich die Reste dann mit einem Metallspachtel von der Wand kratzte stelle ich fest, dass die Stellen mit Tiefgrund leichter (!!!) abgingen, als die ohne Tiefgrund.
    Ich dachte MIT Tiefgrund hält alles besser aber jetzt werde ich natürlich an meiner Wand keinen mehr nutzen. Habt Ihr da Erfahrung?
     
  6. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.361
    Zustimmungen:
    776
    sicher mit Teilen der ehem . Oberfläche !
    Zum festigen nimmt man ja auch besser Putz und Haftgrund 1: 3 bis 1 : 3 verdünnt ! Diese BM Tiefgründe sind nur DIY gerechte allround Produkte .
     
  7. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    440
    TIEFgrund reguliert das Saugverhalten der Wand und hilft nur, dass Putz oder Taptenekleister nicht zu schnell trocknet. HAFTgrund sorgt für bessere Haftung.
     
    Mr.Ditschy gefällt das.
  8. #7 Mr.Ditschy, 16.03.2020
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.424
    Zustimmungen:
    549
    Jep, zu viel Tiefgrund ist nicht gut, also auf dem Kleberzeugs selbst wird es schon kaum saugen.
    Also würde das grob mit dem Schwamm abwaschen und gut ist es, alles was da nicht runter kommt, kommt eben nicht runter.
     
Thema:

Über Tapetenkleber spachteln

Die Seite wird geladen...

Über Tapetenkleber spachteln - Ähnliche Themen

  1. Fliesenboden mit Flexkleber Spachteln

    Fliesenboden mit Flexkleber Spachteln: Hallo, ich habe vor in meinem Wohn.- Esszimmer und der Kücher welches alles ein Raum ist und den Angrenzenden Flur mit Vinyl auszulegen. Der Flur...
  2. Spachteln/Verfugen

    Spachteln/Verfugen: Hallo, Ich bin zurzeit dabei, in einem Fertighaus die Trockenbauwände in einem Badezimmer zu verspachteln damit ich diese anschließend...
  3. Rigips Alu-Kantenschutz Ecke komplett spachteln?

    Rigips Alu-Kantenschutz Ecke komplett spachteln?: Hallo Ihr, Für manche erscheint diese Frage sicherlich sehr komisch, aber ich probiere mich das erste Mal mit Trockenbau aus und habe folgendes...
  4. Estrich spachteln oder in Ordnung?

    Estrich spachteln oder in Ordnung?: Hallo zusammen, ich habe hier folgende Situation. In einem Neubau sind durch Wassertropfen von der Decke bei der Estrichtrocknung...
  5. Deckenheizung - welcher Tapetenkleber hält?

    Deckenheizung - welcher Tapetenkleber hält?: Hallo, wir haben eine Deckenheizung einbauen lassen und dann die Decke mit Rigips geschlossen. Da die Decke Risse aufweist, soll nun eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden