über eck befestigung freistehender holzunterkonstruktion

Diskutiere über eck befestigung freistehender holzunterkonstruktion im Trockenbau Forum im Bereich Der Innenausbau; Guten Tag.. Ich würde gerne den Zugang von der 1 Etage in der 2ten zu bauen, möchte die Holz Unterkonstruktion nicht an die decke befestigen...

  1. #1 Unregistriert, 05.05.2015
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Guten Tag..
    Ich würde gerne den Zugang von der 1 Etage in der 2ten zu bauen, möchte die Holz Unterkonstruktion nicht an die decke befestigen sondern ca 20 cm darunter bleiben, wie befestigte ich die Holzlatten über eck miteinander so das es stabil genug ist..oder wird es mit den GKP stabil genug?..Zur info: habe 2 Wände zur Befestigung der Latten und sie führen nur an einer Ecke freistehend zusammen!
     
  2. Anzeige

  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    594
    Weder 1 noch 2

    der Fragen erschließt den Hintergrund .
     
  4. #3 Mr.Selfmade, 05.05.2015
    Mr.Selfmade

    Mr.Selfmade Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    hab mich mal angemeldet

    Verstehe deine Antwort nicht ganz ^^ Entschuldigung dafür.. Brauchst du mehr infos? Irgendwie muss man die 3latten an dem Ende befestigen können an dem sie zusammen führen...
     
  5. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    594
    Als Ausbauhandwerker hätte man davon geschrieben das man die Etagentreppe mit Gipskarton verkleiden möchte zu einem geschlossenen Treppenhaus.
    Abgesehen davon kommen immer mehr Quer-wünsche dazu. : UK nutzen als Hängeboden .
    over & out .
     
  6. #5 Mr.Selfmade, 06.05.2015
    Mr.Selfmade

    Mr.Selfmade Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ich frag am besten in der holz abteilung

    Ich will nur wissen wie ich die 3latten befestige.. Mehr nicht! Alles andere war nur fürs bessere Verständnis da das ganze ein gewisses Gewicht hat und auch noch tragen soll da ich den schmalen Raum oben als Stauraum nutzen möchte...
     
  7. #6 Mr.Ditschy, 06.05.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.397
    Zustimmungen:
    545
    Nun, zur besseren Versteifung nimmt man dafür besser Stahlwinkel.
     
  8. #7 Mr.Selfmade, 06.05.2015
    Mr.Selfmade

    Mr.Selfmade Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank!

    Bin zwar auch auf die Idee gekommen aber ich dachte das würde auch nicht reichen, wäre es ratsam diagonale latten einzubauen um die Konstruktion stabiler zu machen?
     
  9. #8 Mr.Ditschy, 06.05.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.397
    Zustimmungen:
    545
    Kommt immer darauf an, was/wíe das ganze zum Schluss werden soll ... Diagonalen sind aber nie verkehrt.

    Natürlich kannst du es auch ohne Eisenwinkel nur mit langen Schrauben versuchen, dann sollten die Latten aber versetz angeordet und eher aufgedoppelt werden.
     
  10. #9 Mr.Selfmade, 07.05.2015
    Mr.Selfmade

    Mr.Selfmade Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Besten dank! Du hast mich auf eine Idee gebracht :)
     
  11. #10 HolyHell, 07.05.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    212
    Diagonalen sind nie verkehrt, das stimmt....
    Wenn man ein Fassadengerüst aufstellt zum Beispiel. Da machen die Dinger Sinn.

    Schon mal drüber nachgedacht was passiert wenn man den Gk anschraubt???
    Richtig, er übernimmt die Funktion Eurer Diagonalen.....

    Und ich hab ja in meinem Leben schon ein paar m² Wand und Decke aus Gk gebaut, und ich kann Euch sagen das ich noch NIE eine Diagonale eingebaut/ benötigt habe.
     
  12. #11 Mr.Selfmade, 07.05.2015
    Mr.Selfmade

    Mr.Selfmade Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    DAAS ist doch mal ne Antwort!!!!
    Wieso nicht gleich so :) :) :) ... Alles was ich wollte ist von jemand erfahrenen eine solche Meinung zu haben...
    Dank dir heilige Hölle... Ich dachte nur das die GKP da nicht sooo viel zur Stabilität beitragen wie ne diagonale Holzlatte.. Aber wenn du das sagst wird es wohl stimmen ^^
    Mein Ziel hab ich nach dem dritten Tag erreicht ^^ was lange währt wird endlich gut, woll ^^ schönen abend euch noch
     
  13. #12 Mr.Ditschy, 08.05.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.397
    Zustimmungen:
    545

    Na, da bist du nicht alleine auf der Welt!

    Diagonalen hab ich bei angebundenen Decken/Wände auch noch keine eingebaut, aber wie gesagt, kommt immer darauf an ... und bei Selfmade sollte dies irgendwie freistehend sein (20cm unter Decke...) ... aber es passt ja nun!
     
  14. #13 HolyHell, 09.05.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    212
    Halten würde das auch freistehend weil es ja über Eck steht (wenn man es denn richtig macht).
    Aber so wie ich das aus den zwei parallelen Trööds verstanden habe soll oben drüber ja eh noch eine Decke die als Ablage dienen soll.
     
Thema: über eck befestigung freistehender holzunterkonstruktion
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hängeboden selber bauen

    ,
  2. vorwandständer über eck befestigen

    ,
  3. holzunterkonstruktion trockenbau

    ,
  4. hängeboden über eck,
  5. schrauben über eck,
  6. trockenbau über eck
Die Seite wird geladen...

über eck befestigung freistehender holzunterkonstruktion - Ähnliche Themen

  1. 1/2-Zoll Anschlüsse in der Wand befestigen bei Mehrschichtverbundrohr?

    1/2-Zoll Anschlüsse in der Wand befestigen bei Mehrschichtverbundrohr?: Hallo liebe Gemeinde, ich habe die Wasserinstallation komplett mit dem +GF+-System I-Fit gemacht. Hierbei wird ja Mehrschichtverbundrohr...
  2. Vordach befestigen in Füge/Putz

    Vordach befestigen in Füge/Putz: Hallo, ich habe vor 3 Tagen ein Vordach (Plastik :( ) befestigt. Hat auch gehalten und Schrauben wahren fest. Waren Sehnschrauben. Aber heute Guck...
  3. 30kg Regal an Wand ohne Schrauben befestigen

    30kg Regal an Wand ohne Schrauben befestigen: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Meine Betonwand ist voller Metallstreben, in die ich max. 3cm reinbohren kann. Da meine Lastwinkel...
  4. Türzarge / Eingang in Ecke zw. Zwei Wänden einbauen?

    Türzarge / Eingang in Ecke zw. Zwei Wänden einbauen?: Hallo Zusammen, wie auf den Bildern zu sehen, möchten wir zwischen zwei in rechtem Winkel zueinander stehenden Wänden eine Tür/ einen...
  5. Türe in Ytong befestigen

    Türe in Ytong befestigen: Hallo, die Türe von unserem Schuppen/Lager ist leider sehr wackelig. Der Vormieter scheint hier nur bedingt repariert zu haben. Wie könnte ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden