Über 200 Jahre alter Dielenboden - erhalten, OSB-Platten drauf, Laminat oder oder?

Diskutiere Über 200 Jahre alter Dielenboden - erhalten, OSB-Platten drauf, Laminat oder oder? im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo! Wir sind gerade dabei, ein Zimmer unseres 210 Jahre alten Hauses zu renovieren. Im Zuge dessen haben wir den hässlichen Teppich...

  1. #1 Elbstrandperle, 11.11.2017
    Elbstrandperle

    Elbstrandperle Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Wir sind gerade dabei, ein Zimmer unseres 210 Jahre alten Hauses zu renovieren. Im Zuge dessen haben wir den hässlichen Teppich herausgerissen und darunter kamen diese Dielen zum Vorschein. Durch die eine kann man sogar die darunterlegenden Balken sehen.
    Nach anfänglicher Begeisterung (juhu abschleifen und ölen und dann sieht es super aus) werden wir aber langsam skeptisch, weil die Dielen teilweise wirklich ziemlich kaputt sind, das Holz bröselig ist und auch Holzwürmer die ein oder andere Party gefeiert haben...
    Frage 1: sind die Dielen noch zu retten?
    Frage 2: Kann man auf so einen Untergrund überhaupt einen neuen Holzboden oder Laminat verlegen oder muss alles ausgetauscht werden (ich bin der Meinung, dass man die Dielen austauschen muss, mein Mann meint, das passt schon [​IMG][​IMG])
    Frage 3: Was ist mit OSB-Platten, kann man die direkt auf diese alten Holzdielen schrauben und darauf Laminat verlegen? Oder muss man auch dafür alles rausreissen?
    CameraZOOM-20171110131407548_resized_20171111_045750903.jpg CameraZOOM-20171110172815954_resized_20171111_045844880.jpg CameraZOOM-20171110172839319_resized_20171111_045843976.jpg CameraZOOM-20171110131401935_resized_20171111_045749363.jpg CameraZOOM-20171110131355912_resized_20171111_045751911.jpg CameraZOOM-20171110131355912_resized_20171111_045751911.jpg
     
  2. #2 123harry, 11.11.2017
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    174
    Ihr müsst erst mal alles richtig Ausfegen und dann die Bretter untersuchen.Holz hat auch nicht das ewige Leben.Abschleifen ,da ist nichts mehr zumachen.Nehmt einfach mal eine Ahle und stecht mal in das Holz.Gerade das erste Bild,die Ausgleichsmasse ist nicht umsonst so Dick drauf.Wenn du schon schreibst das Schädlinge da Party feiern,bekommt ihr keine Ruhe rein,wenn ihr es drin lasst.Ich hoffe für euch das die Balken noch in Ordnung sind.Das Zimmer ist vermutlich im Dachgeschoß..Untersucht die Dielen speziel vorn zur Aussenwand hin.
    solltet ihr OSB-Platten verlegen,verlegt die Schwimmend.Da werden die Platten verleimt und nicht geschraubt.Wenn die Bretter so noch in Ordnung sind würde auch ein Drehen genügen,da müssten die aber frei von Anobien sein.
     
    Elbstrandperle gefällt das.
  3. #3 Elbstrandperle, 12.11.2017
    Elbstrandperle

    Elbstrandperle Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antwort! Wie ist das eigentlich, wenn man die alten Dielen herausreisst und neue Massivholzdielen verlegt? Muss man sich dann wegen Holzwürmern Gedanken machen? Oder nimmt man am besten gleich Laminat?
     
  4. #4 123harry, 12.11.2017
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    174
    Solltet ihr wirklich starken Befallen haben,werden die Tierchen auch vor den Deckenbalken nicht Halt gemacht haben.Die Dielen wären das das kleinere Problem
    Bevor du Laminat verlegen kannst musst erst mal nee gerade Fläche machen.
    Solch älteren Häuser haben immer Überraschungen parat
     
  5. #5 Mr.Ditschy, 12.11.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    3.661
    Zustimmungen:
    450
    Also machbar ist alles, auch OSB drüber und gut ... hat seither ja auch gehalten.

    Würde aber wohl eher den Boden entfernen und Schüttung mit OSB oder Fermacellplatten reinmachen ... darauf kannst du dann legen was du willst.
     
  6. #6 Elbstrandperle, 12.11.2017
    Elbstrandperle

    Elbstrandperle Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube, wir haben keinen akuten Befall. Das Haus ist wie gesagt 210 Jahre alt und die Hölzer sehen eher verlassen, aber eben marode aus. Wir haben uns entschieden, die Dielen herauszureissen, zu isolieren und neuen Boden zu verlegen. Mal schauen, was uns da noch erwartet....
     
  7. #7 123harry, 12.11.2017
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    174
    Ist auch das Beste,dann viel Erfolg.
     
  8. #8 MacFrog, 13.11.2017
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.282
    Zustimmungen:
    245
    Ich hatte das selbe hier im 1903er Haus , z.t war das Holz Morsch , hatte Wasserschäden von verrutschten Dachpfannen , und genug Wurmlöcher.... Ich hab die eine Hälfte vom HAus komplett erneuert , die andere war noch top (dort war schon immer ausgebaut , das andere Dachboden) . Die alten Dielen raus , und gleiche Stärke wieder rein , und nochmal über das ganze Stockwerk 25mm OSB . Darauf dann das Laminat und Fliesen , Teppich ,je nachdem.... Auf jeden Fall die Balken anschauen , vor allem an den Auflageflächen zum Mauerwerk genau schauen! Dort kann durch HEizen etc in so alten Häusern auch gern mal Feuchtigkeit entstehen , und dann wirds morsch...
     
Thema:

Über 200 Jahre alter Dielenboden - erhalten, OSB-Platten drauf, Laminat oder oder?

Die Seite wird geladen...

Über 200 Jahre alter Dielenboden - erhalten, OSB-Platten drauf, Laminat oder oder? - Ähnliche Themen

  1. Geruch von altem Linoleum Kleber entfernen

    Geruch von altem Linoleum Kleber entfernen: Guten Abend Liebes Forum Ich habe vor 3 Wochen einen alten Linoleum aus dem Jahre 1958 aus einen Raum entfernt. Nach Aspest-test der Negativ...
  2. Lücken im Dielenboden - womit schließen?

    Lücken im Dielenboden - womit schließen?: Hallo :) Ich bin neu hier, Heimwerkerin aus Notwendigkeit mit wenig Geschick oder gar Erfahrung ... aber was nicht ist, kann ja noch werden....
  3. Alte Dielen verlängern

    Alte Dielen verlängern: Hallo alle! Ich bin neu hier im Forum. Kurz zu mir... Ich bin 36 und renoviere gemeinsam mit meinem Mann gerade das alte Haus seiner Großeltern...
  4. Welches Öl für Dielenboden?

    Welches Öl für Dielenboden?: Hallo zusammen ich verlege gerade 40qm Massivholzdielen Fichte, die ich danach ölen möchte. Mein Holzhändler vertreibt die Produkte der Firma...
  5. Ein Altes Haus Renovieren

    Ein Altes Haus Renovieren: Hallo, ich habe mal eine Frage. Das wird ne größere sache für uns. Nur ein Problem: Kein Plan. Wir haben ein Grundstück vererbt bekommen. Sehr...