TV Wandmontage - Hält das?

Diskutiere TV Wandmontage - Hält das? im Schrauben, Dübel, Haken, Ösen Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, Vor 3 Tagen wurde bei mir ein 30 KG TV an der Wand befestigt, es wurden 8 Löscher mit einen Abstand von ca. 15 cm gebohrt, die...

Tilo82

Neuer Benutzer
Dabei seit
24.10.2009
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo,

Vor 3 Tagen wurde bei mir ein 30 KG TV an der Wand befestigt, es wurden 8 Löscher mit einen Abstand von ca. 15 cm gebohrt, die folgendermaßen auf der Halteplatte angeordnet sind:

So sieht das von oben aus:

Verwendet wurden Fischer UX8x50 Dübel und dazu 6x60 Schrauben. Nun mache ich mir Gedanken darüber ob die Halterung ausreichend befestigt ist. Deswegen habe ich ein wenig recherchiert, und nun sind einige Unklarheiten aufgetaucht. Ich habe heute eine Probebohrung in der Wand gemacht, und festgestellt das die ersten 2 cm leicht gräuliches Bohrmehl kommt und danach rotes Bohrmehl. Da sich die erste Schicht extrem leicht Bohren ließ, gehe ich mal davon aus das es sich um den Putz handelt. danach dürften dann Hochlochziegel kommen weil bei einigen Löchern die Bohrmaschine durchschlug.

in diesen Dokument ist unter anderen eine Übersicht der Belastbarkeit der Dübel in diversen Baustoffen enthalten, leider konnte ich nichts über die Belastbarkeit der UX8 Dübel im Putz lesen, ist dieser vielleicht gleichzusetzen mit Gipskarton oder hält der Putz noch weniger aus?

Von der Schraube befinden sich nun also 2cm im Putz und der Rest befindet sich bei der Hälfte der 8 Schrauben ca 1cm im Hochlochziegel, weil der Ziegel beim Bohren durchgebrochen ist, leider wurde auch mit Schlag gebohrt, und möglicherweise ist dieser Bereich auch noch aufgebrochen. Die anderen 4 Schrauben sind nach der Putzschicht 3cm tief im Hochlochziegel verankert, der wohl trotz Schlag nicht aufgebrochen sein dürfte weil kein Durschlag beim Bohren stattfand. Vermindern diese Bedingungen die Traglast jetzt erheblich? Die bei Fischer angegebenen Werte von z.B. 20KG für einen UX8 Dübel sind ja nur bei optimalen Bedingungen gültig.

Ich hab mir jemanden zur Hilfe genommen von den ich ausging das er Plan davon hat, und mir deshalb vorher gar keine Gedanken über die ganze Problematik gemacht, hätte ich das mal lieber getan. Jedenfalls bin ich eigentlich froh das der TV jetzt hängt, bin jedoch ernsthaft am überlegen, mit einen anderen Kollegen alles wieder zu demontieren und mit längeren und dickeren Schrauben/Dübeln Stabiler zu befestigen.

Der TV hängt jetzt seit etwa 3 Tagen an der Wand und die Halterung sitzt eigentlich Bombenfest. Lohnt sich der Aufwand, oder hätte es den TV jetzt schon innerhalb dieser Zeit heruntergerissen wenn er unzureichend befestigt wäre?
 

Felix

Hallo,

Ich würde mir schon die Mühe machen den TV nochmal abzunehmen, da die hälfte der Schrauben nicht richtig in der Wand sitzt. Natürlich kommt es meiner Meinung nach auch darauf an, wie die Schraubenn, die 3cm im Hohllochziegel sitzten verteilt sind. Sollte es der Fall sein, dass diese Schrauben nur auf einer Seite des TV sind würde ich den TV auf jeden Fall nochmal abnehmen. Wenn sie aber gut über die Fläche des TV verteilt sind, würde ich ihn hängen lassen, da er bisher ja noch hängt.
 

TimTaylor

Benutzer
Dabei seit
12.08.2009
Beiträge
62
Zustimmungen
0
Tach

Ich habe meinen TV auch an die Wand gehängt. Bei mir waren nur 4 Löcher vorgesehen. Mein TV hat ne Diagonale von 127 cm. Habe zusätzlich noch 4 weitere Löcher gebohrt und sie damit befestigt. Jetzt hebt es Bomben sicher.

Also mach dir lieber die Mühe und bohr zusätzlich noch 2-3 Löcher, wenn dir dein TV das wert ist ;-)

Gruß
 
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
259
Ort
Schüttorf
kannst ja auch 4 größere mit 10mm Dübelund Schlüsselschrauben nehmen, das hält dann bestimmt , da häng ich sochst Heizkessel dran auf :D
 

Tilo82

Neuer Benutzer
Dabei seit
24.10.2009
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Danke für eure Antworten,

die Schrauben die vernünftig sitzen sind glücklicherweise gut verteilt, ich werde jetzt trotzdem ohne die Halterung abzuschrauben noch vier 8mm Löscher direkt durch die Öffnungen der Halterung Bohren, diesmal ohne Schlag. Ich denke das ist die einfachste Lösung. Dann hab ich insgesamt 12 Schrauben drin die mehr oder weniger gut sitzen. Das wird mich beruhigen denke ich. Für einen 10er Bohrer sind die Öffnungen der Halterung leider zu klein, aber wenn die 10er Dübel Hunderte Kilo Schwere Heizkessel halten, sollten die 8er für ein Gewicht von 30KG schon genügen.

Mich würde trotzdem noch Interessieren wie groß die Wahrscheinlichkeit ist das die Halterung nach ein paar Tagen noch rausbricht, wenn ich das so belassen würde?
Und könnte es Probleme geben wenn ich durch die Öffnungen der Metallhalterung Bohre? Nicht das sie instabil wird wenn der Bohrer mal versehentlich dran Schleift oder so.
 
Thema:

TV Wandmontage - Hält das?

TV Wandmontage - Hält das? - Ähnliche Themen

TV-Wandhalterung an dünner Altbau-Mauer (unbekanntes Material): Servus liebe Heimwerker*innen, ich möchte in meinem WG-Zimmer eine Wandhalterung samt TV anbringen. Da ich auf diesem Gebiet absoluter Laie bin...
TV Wandmontage: Rigips + Hartes Material dahinter: Hallo zusammen, das Thema TV-Wandmontage wurde im Forum ja schon ausfuehrlichst behandelt, deswegen versuche ich meine Frage auf das wesentliche...

Sucheingaben

tv wandhalterung ohne bohren

,

tv wand selbstbau

,

TV Wandhalterung eigenbau

,
tv wand eigenbau
, tv wandhalterung dübel, welche schrauben für tv wandhalterung, tv wandhalterung ziegelwand, tv-wandhalterung ziegelwand, welche dübel für tv wandhalterung, fernseh halterung ohne bohren, tv wandmontage, wandhalterung tv eigenbau, tv wandhalterung selbstbau, welche Dübel für wandhalterung, tv wandhalterung hält nicht, wandhalterung selbstbau, tv halterung eigenbau, wandhalterung an ziegelwand, Dübel für TV-Wandhalterung, tv wandhalterung wie tief bohren, wandhalterung tv ohne bohren, wandhalterung in ziegelwand, wandhalterung ziegelwand, dübel für wandhalterung, fernseher an ziegelwand
Oben