TV-Wandhalterung befestigen

Diskutiere TV-Wandhalterung befestigen im Schrauben, Dübel, Haken, Ösen Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, ich bin neu hier und erwähne gleich, dass ich handwerklich noch nie aktiv war. Ich möchte meinen neuen Fernseher mittels einer...

  1. #1 unins000, 15.12.2018
    unins000

    unins000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin neu hier und erwähne gleich, dass ich handwerklich noch nie aktiv war.

    Ich möchte meinen neuen Fernseher mittels einer Wandhalterung an die Wand befestigen. Nötiges Werkzeug nicht vorhanden. Bei der Wandhalterung war bereits eine Wasserwaage, vier entsprechende 10er (ich denke Hartplastik) Dübel, - die laut dem Baumarkt auch ausreichen sollten - vier Sechskantschrauben mit Schaft Güte 8.8 (laut dem Internet) und 12mm Durchmesser (Kopf) dabei. Bohrmaschine und den 12mm Gabelschüssel (ich glaube das heißt so) für die Schrauben die in die Wand geschraubt werden solle man selber besorgen. Die Wandhalterung selber ist circa 5k schwer und schwenkbar, also recht massiv und soll den ca. 15kg schweren Fernseher halten. Laut meiner Mutter haben wir Ziegelwände, weshalb ich (bin mir nicht sicher) einen 10mm Steinbohrer brauchen werde. Es ist so, dass der Dübel 6cm und die Schraube welche reinkommen soll 8cm lang ist. Im Baumarkt wurde mir gesagt ich solle deshalb 8cm tief bohren, sodass die Schraube beim Dübel auf der anderen Seite wieder rauskommt und mehr halt bieten soll. Ich als absoluter Laie habe mich dann auch zwecks der Bohrmaschine beraten lassen und dann ist es ein "Akku-Bohrschrauber" von Bosch geworden. Und zwar der PSR 18 LI-2. Reicht dieser aus? Meine Frage jetzt: Welches Werkzeug brauche ich jetzt noch genau (Bohrmaschine aber keine Aufsätze, Bohrer oder sonstiges vorhanden) und gibt es "Aufsätze" mit denen ich die 12mm Sechskant Schrauben reinschrauben kann? Oder brauche ich dafür unbedingt einen Gabelschlüssel? Und wie sollte ich am besten vorgehen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: TV-Wandhalterung befestigen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. swara

    swara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    57
    dazu brauchst du einen 10mm Steinbohrer. Für gelegentliche Arbeiten empfiehlt sich ein Set Steinbohrer mit 4, 5, 6, 8, 10mm.

    ein Satz Gabelschlüssel wenigstens in 5 bis 19 ist eine Anschaffung fürs Leben. Es macht wenig Sinn, nur einen einzelnen Schlüssel zu kaufen.

    Es gibt auch Aufsätze, um Sechskantschrauben mit dem Bohrschrauber einzudrehen, die kauft man aber nur, wenn man viele kleine Schrauben hat - lohnt sich nicht bei der TV Halterung, wo die dicken Schrauben Kraft und Gefühl erfordern.
     
  4. #3 selfmademan, 17.12.2018
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    100
    Zitat:
    "Akku-Bohrschrauber" von Bosch geworden. Und zwar der PSR 18 LI-2.

    Das war ein Fehlkauf.
    Es sollte ein Akkuschlagbohrer sein.
    Wie Schlagbohrmaschine, mit der man in Steine,Beton bohren kann.
     
  5. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.689
    Zustimmungen:
    563
    Weder noch, es hätte ein billiger Bohrhammer sein sollen. Irgendwas mit Akku brauchst du defintiv nicht. Gib ihn zurück und kauf dir einen billigen Bohrhammer (KEINE Schlagbohrmaschine, nix mit Akku). Dazu noch ein SDS-plus Bohrerset (4-10mm). Da aber nicht das Billigste.
    Ohne Schlag bohren und wenn es nicht mehr weiter geht erst den Schlag zu schalten. Nicht drücken, nur halten.

    Die beiliegenden Dübel kann man meistens nur verwenden wenn man eine perfekte Betonwand hat. Und selbst dann...
    Empfehlung: Fischer UX, Tox Trika, ...

    Dann entweder nur den passenden Schlüssel für deine Schrauben oder gleich einen Ratschekasten. 1/4" und 1/2" sind sinnvoll (Proxxon...)
    Dann kaufst du dir noch einen Satz Schraubendreher (Wera...) und die wichtigsten Zangen: Spitz, Kombi, Saitenschneider, verstellbare Rohrzange (alles Knipex....) und schon hast du die Heimwerker-Grundausstattung, mit Qualität wo es drauf ankommt.

    Oder du fragst einfach jemanden mit dem passenden Werkzeug, ob er dir das anbringen kann und kaufst gar nichts.
     
  6. #5 selfmademan, 17.12.2018
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    100
    @xeno
    Willst du aus dem TS einen Profihandwerker machen. ;-)
    Dann biete ihm gleich deinen kostenlosen Workshop an. ;-)
    ZITAT:
    ich bin neu hier und erwähne gleich, dass ich handwerklich noch nie aktiv war.
     
  7. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.689
    Zustimmungen:
    563
     
  8. #7 selfmademan, 18.12.2018
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    100
    Ja xeno, da hast du Recht.
    Da muss doch irgendwo ein Kumpel sein.
    Smal Talk, ne' Pizza und ein Bier und das Dingen hängt an der Wand. :);)
     
  9. #8 unins000, 19.12.2018
    unins000

    unins000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    selfmademan hatte leider Recht. Anfangs bin ich problemlos durch den Ziegel gekommen, für 8cm war er dann aber doch zu schwach. Geblieben ist er aber für einfaches Schrauben, was halt echt viel Zeit spart. Gebohrt wurde dann mit einer Bosch Schlagbohrmaschine Universalimpact 800. Der gekaufte Steinbohrer war allerdings perfekt. Ich hatte nicht direkt eine Schlagbohrmaschine gekauft, weil bei der bei sprödem Material davon abgeraten wird. Es musste allerdings nichts gegipst werden, war also ein guter Treffer. Haltet alles bombenfest und ohne Probleme. Jetzt fehlt noch eine Wandhalterung für eine Soundbar bzw. Lautsprecher :D
     
  10. #9 selfmademan, 19.12.2018
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    100
    Man könnte den Lautsprecher so befestigen.
    PHOTO-2018-12-19-09-58-33.jpg PHOTO-2018-12-19-09-58-32.jpg PHOTO-2018-12-19-09-58-34.jpg
     
    xeno gefällt das.
  11. #10 unins000, 19.12.2018
    unins000

    unins000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hatte ich auch schon als Idee. Nur hab ich bisher keinen gefunden der solch eine Halterung MIT einer Vesa Halterung an den Fernseher verschraubt hat, denn so bleibt der Fernseher auch schwenkbar und ich muss keine weiteren Löcher bohren. Werde ich ausprobieren.
     
  12. #11 Gerold77, 19.12.2018
    Gerold77

    Gerold77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2017
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    260
    Hä...???
    Eine Schlagbohrmaschine kann auch "ganz normal"! :rolleyes:
     
  13. #12 asconav6, 19.12.2018
    asconav6

    asconav6 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    60
    Ich würde mir einen Kumpel suchen der entsprechendes Werkzeug hat und Dir mal mal eben die Halterung anbringt...….
     
  14. Anzeige

    Guck mal HIER.... Dort gibt es nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 unins000, 20.12.2018
    unins000

    unins000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Darum geht es nicht, sondern dass das Loch größer wird als gewollt und dann gegipst werden muss. Musste bei den Regalen im Nebenzimmer gemacht werden, ist mir dann aber später erst eingefallen. Erstaunlicherweise ging bei mir das Bohren erstaunlich gut.


    Hab den Fernseher selber angebracht. Das werde ich auch schaffen xD
     
  16. #14 unins000, 20.12.2018
    unins000

    unins000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
Thema:

TV-Wandhalterung befestigen

Die Seite wird geladen...

TV-Wandhalterung befestigen - Ähnliche Themen

  1. Wie löse ich diese Armatur-Befestigung?

    Wie löse ich diese Armatur-Befestigung?: Hallo zusammen! Ich möchte recht alte Armaturen in Bad und Küche ersetzen, verstehe aber nicht, wie sie befestigt sind. Alle Online-Anleitungen...
  2. Wandhalterung TV Wechsel auf 65 Zoll

    Wandhalterung TV Wechsel auf 65 Zoll: Hallo zusammen, ich habe aktuell eine Wandhalterung auf einer Gipsplatte montiert. Aktuell hängt ein 55 Zoll dran. Bei der damaligen Montage haben...
  3. Wie Halterung in/unter Styroporplatten befestigen?

    Wie Halterung in/unter Styroporplatten befestigen?: Hi, ich habe an der Decke 10cm starke Styropor Dämmplatten. Nun habe ich, um Deckenpaneele anzubringen quer durch das Zimmer 3,5m lange Holzlatten...
  4. Wandabstandshalterung für Rollo um TV zu verdecken

    Wandabstandshalterung für Rollo um TV zu verdecken: Ich möchte einen Flachbild-TV der an einer beweglichen Wandhalterung hängt mit einem Rollo "verbergen". Im Moment steht der TV noch auf dem...
  5. Kleiderstange an der Wand befestigen (need Help)

    Kleiderstange an der Wand befestigen (need Help): Moin liebe Community, ich bin im Januar in mein neues Zuhause eingezogen. (Altbau) Dementsprechend sind die Wände sehr komisch hochgezogen. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden