TV/Schwere Klappe horizontal drehen und arretieren

Diskutiere TV/Schwere Klappe horizontal drehen und arretieren im Möbel und Möbelbau Forum im Bereich Möbel und Maschinen; Hallo zusammen, ich hoffe, ich kann es gut beschreiben: Wir haben unseren Fernseher komplett in einer doppelten Wand "versteckt". Sämtliche...

  1. #1 slartibartfass, 20.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2020
    slartibartfass

    slartibartfass Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hoffe, ich kann es gut beschreiben:

    Wir haben unseren Fernseher komplett in einer doppelten Wand "versteckt". Sämtliche Technik verschwindet hinter Akustik-Stoff.

    Um den TV zu verstecken, habe ich ihn auf einer Platte montiert und die wiederum an einem stabilen Balken (vertikal), der auf einem Kugellager sitzt.

    Auf der einen Seite der Platte ist der TV, auf der anderen ein Bilderrahmen. Wir drehen mit der Hand um jeweils 180°.

    Das funktioniert wunderbar und hält den Fernseher bzw. das Bild jeweils in Position.

    Jetzt würde ich gerne die Aufhängung statt vertikal auf horizontal umstellen(*), die Platte wäre ca 100cm x 150cm groß und das Gesamtgewicht von Holz und TV läge bei ca 30-35Kg.

    Mir fehlt bloß die Phantasie, bzw das Wissen, wie ich das jetzt lösen könnte.

    Im Grunde gleiche Idee: Doppelplatte mit 1x TV und 1x Bild. Allerdings soll sich das Konstrukt jetzt um die horizontale Achse drehen.

    Ich gehe davon aus, dass ich dann aber ein Problem mit der Arretierung bekomme, weil plötzlich eben doch die Schwerkraft eine Rolle spielt ;)

    Meine Ideen:
    • Ich habe einen Rolladenmotor gedacht. Andererseits möchte ich aber gerne eine manuelle Möglichkeit ohne Strom, usw.
    • Ich vermute, dass es so etwas wie manuelle "Kettenantriebe"/Zahnriemen geben müsste, die sich selbst arretieren. Konnte aber nichts finden. Meine Idee wäre, dass die Kette die Mittelstange arretiert hält, man aber manuell die Platte drehen kann.
    • Oder völlig andere Lösungen? Gibt es Beschläge dafür?

    Vielen Dank!



    (*) Hintergrund ist, dass ich im Hohlraum zwischen der eigentlichen Wand und der doppelten Wand ca 55cm Platz habe. Das aktuelle Konstrukt dreht sich in der vertikalen Achse 55cm rein. D.h., der TV kann max 110cm breit sein. Wir würden demnächst gerne einen größeren holen. Mit der neuen Drehmechanik könnte ich dann in der Höhe die 55 cm voll ausschöpfen und insgesamt auf eine TV-Höhe von bis zu 110cm gehen, was wir vermutlich nie ausschöpfen werden...
     
  2. Anzeige

  3. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.205
    Zustimmungen:
    1.447
    Hallo @slartibartfass und Willkommen bei den Heimwerkern.
    Du hast hast ja Bilder in einem anderen Forum eingestellt. Magst du mal die Bilder hier ebenfalls zur Verfügung stellen? Idealerweise ein Bild vom Ist-Zustand das etwas besser die Situation zeigt.
    Spannendes Vorhaben wie ich finde und mit etwas Erfindungsgeist vermtl. auch machbar. Wo ich jetzt boch ein Problem sehe, ist die Kabelführung, die ja dann seitlich erfolgen sollte. So mal grob gesagt könnte ich mir einen Rahmen vorstellen, in dem eine Platte samt TV und Bild befestigt wird. Sobald ich Zeit finde, kann ich meine Idee mal visualisieren. Dazu aber wären wie geschrieben aussagekräftige Bilder gut.
     
  4. #3 slartibartfass, 20.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2020
    slartibartfass

    slartibartfass Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Prima, gerne!

    Kabelführung von der Seite wäre grds. nicht so dramatisch. Platz wäre da und von der Logik würde ich es machen, wie ich es bisher vertikal mache (erlaube die Drehung nur um den selben 180° Bereich, sodass sich die Kabel nur um eine Hälfte hin-/zurück drehen).

    An einen Rahmen hatte ich auch gedacht. Vermutlich sogar zukünftig ein ganzes Stück aus Metall außen und dann einen "Innenrahmen" zum Drehen. (Verschweißte Vierkantrahmen oder L-Profile, kann noch keine externe Links posten).


    Anbei noch Bilder vom Status quo (teilweise schon abgebaut, daher so rustikal) und eine einfache Zeichnung für die neue Variante. WhatsApp Image 2020-04-20 at 10.08.59 (2).jpeg WhatsApp Image 2020-04-20 at 10.08.59 (3).jpeg WhatsApp Image 2020-04-20 at 10.08.59 (4).jpeg Drehschrank.png
     
  5. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.205
    Zustimmungen:
    1.447
    Vielen Dank, daran kann man sich orientieren.
     
  6. #5 Gerold77, 20.04.2020
    Gerold77

    Gerold77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2017
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    357
    Man kann doch das gesamte Konstrukt mit Gewichten ausbalancieren. o_O
     
  7. #6 slartibartfass, 23.04.2020
    slartibartfass

    slartibartfass Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja, könnte ich mal probieren. Vermutlich dann innerhalb des drehenden Rahmens etwas, das schnell (aber leise) nach unten sinkt (Wasser, Sand, gepolsterte Kugeln).

    Teste ich, danke!
     
  8. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.205
    Zustimmungen:
    1.447
    Sorry, das Thema hatte ich vergessen, ich mach mich mal am Wochenende dran.
     
  9. #8 Gerold77, 23.04.2020
    Gerold77

    Gerold77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2017
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    357
    Gedacht waren von mir eher fest installierte Gewichte, so dass das Konstrukt quasi in jeder Stellung verharrt und nicht weiter umschlägt. Aber mit beweglichen Gewichten geht's natürlich auch...;)
     
Thema:

TV/Schwere Klappe horizontal drehen und arretieren

Die Seite wird geladen...

TV/Schwere Klappe horizontal drehen und arretieren - Ähnliche Themen

  1. Schwer zugängliche Sechskantschraube

    Schwer zugängliche Sechskantschraube: Hallo, ich wollte einen Wasserhahn wechseln. Leider befindet sich der Anschlussschlauch an einer sehr engen Stelle, so dass ich nicht mal mit dem...
  2. Schweren Kronleuchter befestigen an der Decke

    Schweren Kronleuchter befestigen an der Decke: Hallo liebes Forum, Ich bin in eine neue Wohnung gezogen und möchte meinen Kronleuchter im Wohnzimmer anbringen. Das Ding wiegt gute 70kg und...
  3. Schwere Möbel an Trockenbauwand befestigen

    Schwere Möbel an Trockenbauwand befestigen: Hallo zusammen, ich habe mich hier angemeldet,weil ich einigen handwerklichen Rat benötige. Wir haben mehrere Trockenbauwände, doppelte...
  4. Rolladen geht schwer nach unten

    Rolladen geht schwer nach unten: Rolladen mit Kegelradgetriebe L3:1 mit Kurbel. Da der Rolladen nicht mehr oben blieb, habe ich das Kegelradgetriebe ausgebaut, zerlegt, gereinigt,...
  5. Trockenbauwand für schweren Waschtisch

    Trockenbauwand für schweren Waschtisch: Hallo zusammen, ich habe eine Frage bzgl. der richtigen Konstruktion einer Trockenbauwand in Ständerwerkbauweise für einen ca. 80kg schweren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden