Türzarge - Spalt verschließen

Diskutiere Türzarge - Spalt verschließen im Zimmertüren Forum im Bereich Der Innenausbau; Guten Abend, Wir haben heute eine neue Haustüre bekommen. Diese wurde von einem Fachunternehmen eingebaut. Ich war nicht Zuhause und habe die nun...

  1. #1 Sandmen, 26.02.2019
    Sandmen

    Sandmen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Guten Abend,

    Wir haben heute eine neue Haustüre bekommen. Diese wurde von einem Fachunternehmen eingebaut. Ich war nicht Zuhause und habe die nun das erste Mal bestaunt...

    Soweit ist das eigentlch alles gut und schön aber wenn man sich im Innenbereich die Türzarge anschaut, dann verläuft ein Spalt zwischen Türzarge und Wand. Wenn dieser Spalt parallel zur Wand laufen würde, wärs ja gar nicht so der Beinbruch aber dieser Spalt verläuft Keilförmig. Am Boden liegt die Zarge fast an der Wand an und nach oben habe ich voll den Spalt.
    Nun würde ich mir einfach fünf Kartuschen Acryl holen, den Spalt auffüllen, beibinseln und feddich...irgendwie erscheint mir diese Lösung nicht ganz so professionell...
    Könnt ihr mir verraten, wie das ein Profi machen würde...sprich wie ihr das machen würdet ?

    Viele Grüße

    Frank
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.495
    Zustimmungen:
    1.105
    So macht es ein Profi auch, oder mit Silikon. Bei den breiten Fugen wird (zumindest mach ich es so) eine Silikonschnur zuerst eingelegt. Das spart zum einen Silikon und zum anderen wird eine 3Flankenhaftung verhindert, was die Fuge elastisch hält. Andere putzen größere Fugen auch bei, geht auch.
     
  4. #3 Sandmen, 26.02.2019
    Sandmen

    Sandmen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Sigi,

    super vielen lieben Dank für das schnelle Feedback :)
    Ich werde mich dann mal Morgen an die Arbeit machen. Wenn ich fertig werde...in den nächsten Tagen...melde ich mich mit Ergebnissen zurück...hoffentlich.

    Viele Grüße

    Frank
     
  5. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.029
    Zustimmungen:
    641
    Hm. Fachunternehmen? Wir haben letztes Jahr auch eine neue Türe bekommen. Rundum Acryl. Da mussten wir nix sagen. Das gehört doch dazu.
     
  6. #5 Sandmen, 26.02.2019
    Sandmen

    Sandmen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    Jaaaaaaa.....aber das ist heute alles nicht mehr selbstverständlich.
    Wenn man heute Handwerker beauftragt, dann weiß man nie so genau was da rauskommt :)
    Wir hatten eine Tür in der Farbe Mahagoni bestellt...gekommen ist diese Farbe... was das auch immer für ein Ton ist.
    Bin froh das die Türe aufgeht, zugeht und das ganze irgendwie schließt...man wird mit den Jahren Anspruchsloser.

    Viele Grüße

    Frank
     
    omega2031 gefällt das.
  7. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.029
    Zustimmungen:
    641
    Stimmt schon. Aaaaber... die sollen froh sein, das ich nicht zuständig bin.
    Ich hab's hier irgendwo geschrieben unsere Türe hakte beim Aufschließen. Ich hab die so oft reklamiert.... jetzt geht se. Du glaubst nicht was da für Vorschläge kamen. Ich solle den Schlüssel oben verlängern lassen....
    Oder aussen sind so streben zwischen den Fenstern alles dunkelgrau nur da sind so 3 x 10 cm weiß geblieben... Das ginge nicht anders! Es ging. Ganz einfach. Es wurde eine graue Leiste drüber geklebt .
    Glaub es geht los. Richtiges Geld für mangelhafte Ware.
     
  8. Piddel

    Piddel Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2017
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    9
    Eigentlich eine Frechheit solch eine unvollständige Arbeit abzuliefern - kopfschütteln.
    Das soll eine Fachfirma sein ....hmm da würde ich die Rechnung erst zahlen ggf. kürzen, wenn der Auftrag zu meiner Zufriedenheit erledigt ist.
     
  9. #8 asconav6, 27.02.2019
    asconav6

    asconav6 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    86
    Was genau steht denn im Angebot?
    Eine Mahagoni Türe hast Du doch bekommen. Macore ist eine Mahagoni Art.
    5 Kartuschen Acryl wirst Du da nicht benötigen. Eine wird da schon reichen.
     
  10. #9 Sandmen, 27.02.2019
    Sandmen

    Sandmen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Guten Morgen,

    Im Angebot steht Mahagoni Tür aber was ich nicht bedacht habe - es gibt scheinbar dunkles und helles Mahagoni.
    Abgesprochen war, die gleiche bzw. ähnliche Farbe wie alle anderen Haustüren im Haus. Mir persönlich ist das egal aber wohnen in einer
    Eigentumswohnung, da gibts eine Eigentümergemeinschaft und die sind alle kleine Blockwarte.
    Wenn das bei der nächsten Begehung bemängelt wird, haben eir ein Problem.

    Man sagte uns schon vorher, das nur die Türe eingebaut wird - alles andere müssen wir selber machen. Ich persönlich wusste gar nicht,
    was damit gemeint ist...welche arbeiten...mein Fehler.

    Vor Jahren haben wir Fenster einbauen lassen und das hing am Ende vor Gericht, mit Gutachter und allem drum und dran.
    Wir hatten Schimmel an den Wänden, es zog durch die neuen Fenster und es gab nur Probleme. Ich glaube es es wirklich schwer, Handwerker zu finden die einen guten Job machen oder man hat cielleicht auch einfach die falschen Vorstellungen...ich weiß es echt nicht.

    Ich denke in dem Fall "Tür" müssen wir jetzt durch das Thema und uns überraschen lassen, ob die mal ein Thema bei einer Begehung wird. Werde heute oder Morgen mal ein paar Kartiuschen Acryl holen und dann mal schauen, wie ich das hinbekomme.

    Habe auch mal 2 Bilder angehangen - Mahagoni wie ich mir das vorstelle und so wie es jetzt ist ( Die Tür ist von der Firma Prüm ).

    Viele Grüße

    Frank
     

    Anhänge:

  11. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.029
    Zustimmungen:
    641
    Gut, wenn du gesagt hast den Rest machst du selbst. Dann ran an den Feind!

    Wegen der Farbe, das eine wird Holz gewesen sein und jetzt Kunststoff? Ähnlichkeit ist ja da. In 30Jahren ändert sich schon mal was. Hat man dir kein Muster vorgelegt?
     
  12. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.495
    Zustimmungen:
    1.105
    Nimm auf jeden Fall Silikon bei den Fugen, das bleibt elastischer.
     
  13. #12 Sandmen, 27.02.2019
    Sandmen

    Sandmen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Guten Morgen,

    Mein Masterplan war...die empfohlene Silikonschnur zum groben auffüllen und als Feintuning packe ich Acryl darüber.
    Was mir da noch eingefallen ist - durch das entfernen der alten Tür, ist die Tapete in Mitleidenschaft gezogen wurden. Zum einen ist die jetzt unschön eingerissen und zum anderen kam da Tapete aus dem Jahr 1976 zum Vorschein...gruselig :)
    Werde jetzt auf der gesamten Wand die Tapete entfernen, die Tür verfugen, dann neu Tapezieren und anpinseln...für euch ist das wahrscheinlich ein Thema von 2 Stunden...ich sehe das als längeres Projekt an...ich kenne mich :)
    Werde aber auf jedenfall mal Bilder einstellen...

    Das mit dem Muster...nein...der Aussendienst war bei uns, hat die Tür vermessen und gesagt, das die Farbe Mahagoni ist.
    Ich wusste nicht, das es so viele Mahagonifarben gibt...war halt auch mein Fehler, hätte ja auch mal mehr Fragen können.

    Viele Grüße

    Frank
     
  14. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.759
    Zustimmungen:
    621
    Das was jetzt geplant ist , ist ja auch die vernünftigste Lösung , Da kann man mit Füll/Flächen-spachtel den " Keil " der schrägen Wand anpassen .
     
  15. #14 asconav6, 28.02.2019
    asconav6

    asconav6 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    86
    Das mit der Türenfarbe hat schon so seine Richtigkeit. Dein erstes Bild zeigt eine 30 Jahre alte Türe. Da ist das Holz nachgedunkelt. Dein zweites Bild zeigt eine neue Macore Türe. In 30 Jahren wird die auch so aussehen wie auf Bild 1.
     
  16. #15 Sandmen, 28.02.2019
    Sandmen

    Sandmen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Moin Moin.

    ja, das kann natürlich sein aber bei uns besteht die Eigentümergemeinschaft aus fast 200 Personen. Das beseutet das wir fast 200 Blockwarte haben und sobald es etwas zu moppern gibt, wird gemoppert.
    Es ist z.T. sehr schwer nachzuvollziehen, warum man immer auf den anderen schaut aber das ist eben das Hauptthema.
    Ich hatte das ja schon angedeutet - als wir neue Fenster bekommen haben, brannte der Baum...das war am Ende ein Streit vor Gericht, über fast 3 Jahre und das nervt dann doch ein bisserl.
    Thema war da allerdings weniger Eigentümergemeinschaft, sondern der Fensterbauer, der auf dem Stand der Technik v. 1890 war :)
    Die Eigentümergemeinschaft hat uns nur zu diesem Fensterbauer „getrieben“ weil es mussten unbedingt Alu Fronten sein...bei uns...alle die nach uns Fenster gewechselt haben, konnten auch blauen Kunstoff einbauen...

    Die Tür ist der Hammer - ich hatte auch mit dem Einbauer gesprochen. Wenn jemand moppert, finden wir eine Lösung und das reicht mir. Habe mit der Firma schon öfters zu tun gehabt und das Thema Kundenservice ist da noch ein Thema und das ein Mann ein Wort ist da auch noch ein Thema.

    Viele Grüße

    Frank
     
  17. #16 Sandmen, 02.03.2019
    Sandmen

    Sandmen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Guten Abend,

    kurzes Feedback von unserer "Großbaustelle" - Feddich :)
    Wir haben nun knapp 3 Tage für das bißchen Wand gebraucht. Erstes Problem war, die Tapete von der Wand zu bekommen. Die Tapete wurde damals von recht günstigen Handwerkern angekleistert und ich habe so etwas echt noch nicht erlebt - Tapete eingeritzt, Spüliwasser zum einweichen drauf und...nichts.
    Dann die Tapete mit einem Cutter Messer eingeritzt und eingeweicht...und...nix.
    Im Gegensatz dazu ließ sich die alte pinke Tapete von vor 40 Jahren Mühelos abziehen. Am Ende haben wir für die paar Qadratmeter gute 6 Stunden gebraucht und die Colleteralschäden - Riefen in der Wand - haben uns dann auch noch rinmal gute 2 Stunden gekostet.
    Unsere Gegensprechanlage wackelte schon seit Jahren, da wir diese nur an einer Schraube festmachen konnten. Jetzt haben wir die Chance genutzt und haben die Gegensprechanlage direkt mal versetzt...kleine Randnotiz...da wir nur Klingeldraht in zwei Farbe hatten und alle alten Klingeldrähte verlängern mussten, hatten nachher alle Drähte ( drei waren es )zwei Farben....nämlich rot und weiß. Ich Depp habe den alten Zugang dann mittels Flies und Gips zugemacht. Wähend das so trocknete ist es mir dann aufgefallen - wie will ich den Draht an grün, braun usw. Anschließen, wenn alle Verlängerten Drähte rot oder weiß sind...es schauten nämlich nur noch rot/weiße Drähte aus der Wand...also konnte ich das ganze noch einmal aufstemmen, habe an den Drähten einen Zettel mit der Ursprungsfarbe angebracht.
    Der Rest ging dann aber eigentlich recht flott - Füllband in die Türspalten, die Ritzen schon einmal mit Acryl verputzt, geglättet und dann die Vliestapete angebracht. Meine Frau wollte die alte Farbe nicht mehr haben und so haben wir die Wand weiß angepinselt :)
    Nach dem abtrocknen dann noch einmal die Fugen mit Acryl nachgezogen und das wars.
    Nun müssen wir nur noch die Gegensprechanlage und die Lochtschalter in die Spülmaschine werfen und dann ist das Projekt beender.

    Wir haben selber ein paar nicht perfekte Dinge entdeckt aber in großen und gnazen sind wir zufrieden...dafür das wir eher selten so etwas machen...um so mehr.

    Ich danke euch für euer schnelles Feedback...ohne eure Tips wäre das anders ausgegangen.

    Viele Grüße

    Frank
     

    Anhänge:

    asconav6 und pinne gefällt das.
  18. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.495
    Zustimmungen:
    1.105
    @Sandmen
    Frank, es ist immer schön, wenn User berichten wie was letztendlich gemacht wurde und sieht, was am Ende dabei rausgekommen ist. Vielen Dank dafür!
     
Thema: Türzarge - Spalt verschließen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. türzarge spalt

    ,
  2. türzage spalt reparieren

    ,
  3. türzarge 2 cm spalt bis boden

    ,
  4. türrahmen auffüllen,
  5. Spalt hinter zarge,
  6. spalt zwischen tür und zarge,
  7. türzargen spalt zur wand,
  8. holen türrahmen auffüllen,
  9. spalt türzarge,
  10. türrahmen selber bauen anleitung,
  11. türuagen spalt bearbeiten,
  12. lücke zwischen türrahmen und wand,
  13. spalt an türzargen verschließen,
  14. spalt zwischen zarge und boden,
  15. spalt verschließen,
  16. Türzarge auffüllen,
  17. austausch Haustür spalt zur hauswand
Die Seite wird geladen...

Türzarge - Spalt verschließen - Ähnliche Themen

  1. Laminat vor Türzarge?

    Laminat vor Türzarge?: Hallo zusammen, eine kleine Frage hätte ich gerne, hoffe sehr, dass ihr mir dabei helfen könntet... Kann man Türzarge problemlos einbauen, nach...
  2. Deckendurchbrüche Schalldicht verschließen

    Deckendurchbrüche Schalldicht verschließen: Hallo, in meinem neuen Altbauhaus wurde die Nachspeicherheizung gegen eine Gasheizung getauscht und neue Warm-/kaltwasserleitungen verlegt. Und...
  3. Tapeten würden an Türzarge tapeziert

    Tapeten würden an Türzarge tapeziert: Hallo. ich hab eine Frage. Ich könnte echt heulen. Mein Flur wurde von einem Maler tapeziert. Die Ecken sind verissen. Die Nahtkanten entweder...
  4. Fugen vor dem tapezieren verschließen

    Fugen vor dem tapezieren verschließen: Hallo zusammen, in der Hoffnung, dass mir hier jemand weiterhelfen kann: Funktioniert es, die Kellenschnitte vom Verputzer (an allen Ecken +...
  5. Türzarge / Eingang in Ecke zw. Zwei Wänden einbauen?

    Türzarge / Eingang in Ecke zw. Zwei Wänden einbauen?: Hallo Zusammen, wie auf den Bildern zu sehen, möchten wir zwischen zwei in rechtem Winkel zueinander stehenden Wänden eine Tür/ einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden