Türzarge Reparieren möglich?

Diskutiere Türzarge Reparieren möglich? im Zimmertüren Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo ist es möglich die Türzarge noch zu reparieren? Da wollte mal Mutter und Sohn wohl fangen spielen Und ich muss es nun repariert...

  1. #1 atsiz77, 04.03.2018
    atsiz77

    atsiz77 Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ist es möglich die Türzarge noch zu reparieren?

    Da wollte mal Mutter und Sohn wohl fangen spielen

    Und ich muss es nun repariert bekommen. Hatte gedacht einfach Holzleim und fertig, oder gibt es bessere Lösungen?

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Ditschy, 05.03.2018
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.173
    Zustimmungen:
    500
    Sehen wird man dies dennoch ...
     
  4. #3 atsiz77, 05.03.2018
    atsiz77

    atsiz77 Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ja gut das ist egal ob man es sieht, aber so kann ich das auch nicht lassen [emoji2]

    Wie sollte ich es denn nun reparieren ohne die Türzarge neu einzubauen ?
     
  5. #4 Schnulli, 05.03.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.438
    Zustimmungen:
    493
    Wenn du die restlichen Teile noch zusammensuchen kannst und die Schrauben derzeit noch Halt haben oder weiter einzudrehen sind dann kannst du die Teile mit Leim und Schraubzwingen wieder ungefähr an ihren Platz bugsieren. Aber alles wohl nur Zwischenlösungen bis zur nächsten Renovierung. Alternativ alles Lockere entfernen und gnadenlos mit 2k-Holzspachtel drüber...
     
  6. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.765
    Zustimmungen:
    377
    .... und dann passendes DC Fix aber von oben bis unten sauber drüber kleben.
     
  7. #6 atsiz77, 05.03.2018
    atsiz77

    atsiz77 Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Nein die Schrauben sind locker, bekomme sie auch nicht mehr Fest.

    2k-Holzspachtel ist eine ewige Lösung oder auch nur eine bedingte Zwischenlösung nicht das der Spachtel auch sich löst?
     
  8. #7 Schnulli, 05.03.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.438
    Zustimmungen:
    493
    Das wäre ein dauerhafte Lösung. Allerdings ist die Stelle dann immer grau, wenn du sie nicht streichst. Fraglich wäre allerdings, inwieweit die Schraube in dem Übergang Spachtel-Holz noch vernünftig anziehen kann. Evtl. erst alles ausbauen, spachteln und dann neu bohren und eine ziemlich lange Schraube eindrehen. Mal schauen, was @Neige hierzu sagen kann.
     
  9. #8 atsiz77, 05.03.2018
    atsiz77

    atsiz77 Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ok super, kann ich
    dann einen herkömmlichen 2k Spachtel vom Baumarkt nehmen oder habt ihr eine Empfehlung für mich?
     
  10. #9 Schnulli, 05.03.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.438
    Zustimmungen:
    493
    Im Baumarkt habe ich bisher immer nur den "ungefärbten" 2K-holzspachtel gefunden. Gibt's auch von Molto o.ä. Im Fachhandel und im Internet findest du auch farblich passende 2K-Spachtelmassen z.B. für Buche hell. Wichtig wäre eben, dass es zwei Komponenten sind. Die normalen "Holzfüller" gibt's in diversen Farbtönen in jedem Baumarkt, aber für die Stelle und die notwendige Dicke ist das eher nichts.
     
  11. #10 Mr.Ditschy, 05.03.2018
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.173
    Zustimmungen:
    500
    Würde erstmals versuchen, von den ausgebrochene Teilen das lose zu entfernen und einzuleimen, ggf. sogar mit 2k Harz .... fällt sicher am wenigsten auf.
    Schrauben raus und dann mittels Schraubzwingen Stück für Stück sachte verspannen (ggf. mit einem Brett die Übergänge richten, da eine Folie zwichen Holz und Brett geben).
     
  12. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.765
    Zustimmungen:
    377
    Im Baumarkt kostet ne neue um 70€.
     
  13. #12 Mr.Ditschy, 05.03.2018
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.173
    Zustimmungen:
    500
    Muss sich das aus- und einbauen aber zutrauen!?
     
    Maggy gefällt das.
  14. #13 atsiz77, 05.03.2018
    atsiz77

    atsiz77 Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Eine neue Türzarge ist for mich aufwendig, die Idee mit dem 2K Holzspachtel werde ich morgen in Angriff nehmen mal schauen wie es endet . [emoji106]
     
  15. #14 Schnulli, 06.03.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.438
    Zustimmungen:
    493
    Dann mach aber das Blech vorher ab bzw. zumindest die Schrauben raus. Die Löcher für die Schrauben dann später neu vorbohren. Die Ränder und Flächen um die Schadstelle herum abkleben, sonst saust du dir da zu viel ein.
     
  16. #15 atsiz77, 07.03.2018
    atsiz77

    atsiz77 Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
  17. #16 Schnulli, 07.03.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.438
    Zustimmungen:
    493
    Naja, es steht ja auf der Dose drauf, es wäre auch für Holz geeignet. Also sollte es auch funktionieren.
     
  18. #17 Mr.Ditschy, 07.03.2018
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.173
    Zustimmungen:
    500
    Glasfaserspachtel ist da fast besser, doch was machst du da dann drauf?
     
  19. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    3.373
    Zustimmungen:
    348
    Vorhandenes herausnehmen , mit was auch immer füllen und in den frischen Füller mit den passenden [ nicht wie gemacht die spreizenden ! ] 25 mm Schrauben/ Senkkopf das Schließblech fixieren . Planschleifen und dann einen langen Streifen d-c-fix auf das gereinigte Rahmenteil kleben .
     
  20. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Holzwurm50189, 12.03.2018
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    10
    Das Endergebnis würde mich echt interessieren ...:D
     
  22. #20 atsiz77, 12.03.2018
    atsiz77

    atsiz77 Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin noch garnicht dazu gekommen, das Endergebnis werde ich hier aufjedenfall hier Posten .
     
Thema:

Türzarge Reparieren möglich?

Die Seite wird geladen...

Türzarge Reparieren möglich? - Ähnliche Themen

  1. Bürostuhl Rückenlehne verstärken möglich?

    Bürostuhl Rückenlehne verstärken möglich?: Habe den Sedus Mr. 24
  2. Bruchsteinmauerwerk reparieren

    Bruchsteinmauerwerk reparieren: Wie man aus den Bildern ersieht, verliert der Eckbereich des Zaunfundamentes seine Integrität. [ATTACH] [ATTACH] Wie kann man dies...
  3. Terasse mit Polygonalplatten statt Dielen belegen - möglich?

    Terasse mit Polygonalplatten statt Dielen belegen - möglich?: Hallo zusammen, ich bin Sascha und neu hier im Forum. Ich plane folgendes Projekt: Neben meinem Teich soll eine kleine Terasse entstehen (ca....
  4. Türzarge ausbessern - wie?

    Türzarge ausbessern - wie?: Hallo liebes Forum, an der Türzarge neben dem Türblech ist mir ein Stück "Holz" herausgebrochen. Ich habe es mit Leim und Schraubzwingen wieder...
  5. Mauerrisse ausbessern bzw. reparieren

    Mauerrisse ausbessern bzw. reparieren: Hallo Heimwerker-Profis! Wir wollen in ein paar Jahr vom Profi das Haus streichen lassen und eventuelle Rissen ausbessern lassen. Warum nicht...