Türzarge defekt?

Diskutiere Türzarge defekt? im Zimmertüren Forum im Bereich Der Innenausbau; Liebe Forummitglieder, ich habe aktuell ein Problem mit der Türzarge eines Zimmers, hoffe sehr, dass ihr mir helfen könnt: der Scharnier-Teil der...

  1. #1 frankfurter123, 15.04.2021
    frankfurter123

    frankfurter123 Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2019
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    4
    Liebe Forummitglieder,

    ich habe aktuell ein Problem mit der Türzarge eines Zimmers, hoffe sehr, dass ihr mir helfen könnt: der Scharnier-Teil der Zarge kann nicht befestigt werden, obwohl ich mehrmals versucht habe, die Schraube (Inbus), die sich direkt unterhalb dem Scharnier befindet, mit einem Innensechskantschlüssel festzuschrauben. Man sieht auf dem Foto sofort, was ich damit meine.
    Wisst ihr, woran das Problem liegt bzw. Wie kann das Problem gelöst werden?

    Ich habe mir gedacht, bisschen von Baumschaum zu entfernen, um an den Teil kommen zu können, falls der Fehler irgendwie sich lösen lässt. Die Zarge ist ja mit Baumschaum befestigt. Aber da müsste/sollte ich zuerst so ungefähr wissen, wo durch das Problem verursacht wird. Sonst müsste die komplette Zarge gewechselt werden, worauf ich aktuell überhaupt keine Lust habe. Vielleicht kennt ihr euch mit dem Aufbau solcher Teile/habt Erfahrung in ähnlichen Fällen gesammelt.

    Ich danke euch im Voraus
    VG
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Türzarge defekt?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holzwurm50189, 15.04.2021
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    1.779
    Zustimmungen:
    616
    Da ist die Schraube zu weit gelöst worden. Dadurch ist die Haltemutter in der Bandtasche gelöst worden. Diese hat sich verabschiedet und liegt irgendwo hinter der Zarge. Schaum freischneiden, Ausbauen, alles vom alten Schaum befereien, Mutter suchen und wieder in der Bandtasche befestigen, Zarge neu montieren.
    Und ... nein ... es gibt KEINE andere Möglichkeit, diese Schraube wieder fest zu bekommen, wenn die Mutter fehlt.
     
    asconav6 gefällt das.
  4. #3 frankfurter123, 15.04.2021
    frankfurter123

    frankfurter123 Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2019
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    4
    Danke für die schnelle Antwort. Echt supiii.
    Nur eine kleine Frage von mir noch: muss man die komplette Zarge ausbauen? Oder reicht aus, wenn ich versuche, nur bisschen Baumschaum um das Scharnier zu entfernen und irgendwie mit der Hand "ins Loch" um zu reparieren? Dies funktioniert natürlich nur, wenn ich eine Ersatzmutter habe... Aber eine Ersatzmutter zu besorgen ist aus meiner Sicht wahrscheinlich einfacher als die Zarge aus- und wieder einzubauen.

    VG
     
  5. #4 Holzwurm50189, 15.04.2021
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    1.779
    Zustimmungen:
    616
    Versuchen kannst du das, ich denke aber, dass es so nicht klappt
     
  6. #5 frankfurter123, 15.04.2021
    frankfurter123

    frankfurter123 Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2019
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    4
    Hi,
    ich war heute im Baumarkt, von dem ich die Zarge kaufte. Der Berater dort meinte, dass der Teil ist so konstruiert, dass keine Schraube rausfallenn kann. Ich habe mir angeschaut und muss ihm recht geben (siehe Foto). Es ist mir nun aber echt rätselhaft, woran es liegen kann - vielleicht defekte Gewinde wegen Überdrehung?
    VG
     

    Anhänge:

  7. #6 asconav6, 15.04.2021
    asconav6

    asconav6 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    163
    Normalerweise kann die auch nicht rausfallen. Zumindest bei den Futtern die ich kenne.
    Vielleicht überdreht und Gewinde rund? Scheint ja eine Baumarkttüre zu sein.....
    Du könntest das Band noch mit einer Schraube sichern. Türe aushängen, Band auf richtige Position bringen und in Stifthöhe durchbohren mit 3mm Bohrer. Dann mit 3 mm Schraube sichern. Ist natürlich nichts für die Ewigkeit.
     
  8. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    5.582
    Zustimmungen:
    2.065
    Diese Kunstoffteile brechen auch mal gerne. Ich würde auch mal vorerst so vorgehen wie von @asconav6 beschrieben.
     
  9. #8 Holzwurm50189, 16.04.2021
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    1.779
    Zustimmungen:
    616
  10. #9 Holzwurm50189, 16.04.2021
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    1.779
    Zustimmungen:
    616
    hier ist es bei Kunststoff besser zu sehen, hab ich dir extra gerade fotografiert. Dieses Metallplättchen ist mit Mutter gemeint. Das kann natürlich auch schwarz sein und ist auf deinem Foto nicht zu erkennen. Oder das ist alles billigstes Plastik und durchgedreht
     

    Anhänge:

  11. #10 Holzwurm50189, 16.04.2021
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    1.779
    Zustimmungen:
    616
    Könnte auf den ersten Blick eine Zarge vom Hersteller Mosel bzw. Borne sein (ist 1 Laden). Stimmt das eventuell ? Weil ... Kilsgaard hat meines Wissens nach eigentlich Metall-Bandtaschen ...
     
  12. #11 frankfurter123, 18.04.2021
    frankfurter123

    frankfurter123 Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2019
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    4
    Hi,
    Danke für eure Antworten.
    Ja, die Zarge ist von der Marke Borne - diese habe ich von Globus Baumarkt gekauft.
    Ich habe mir überlegt und finde die Lösung mit einer Schraube direkt unter dem Band gut (Vorschlag von Asconav6) . Die Zarge auszubauen wäre echt aufwendig.
     
  13. #12 Holzwurm50189, 18.04.2021
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    1.779
    Zustimmungen:
    616
    OK. Dann hab ich den Hersteller ja richtig erkannt. Mach das und bau die Zarge dann in 3 Jahren aus ... viel Glück
     
    asconav6 gefällt das.
  14. #13 frankfurter123, 18.04.2021
    frankfurter123

    frankfurter123 Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2019
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    4
    Ja, mag sein, dass es nicht die Lösung für ewig ist. Aber für den Moment würde mir erstmal reichen.
     
  15. #14 Holzwurm50189, 19.04.2021
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    1.779
    Zustimmungen:
    616
    Dann aber in jeden "Arm" des Bandunterteil 1 Schraube. In dem Loch ist "Spiel", so dass sich sonst das Band um die Schraube als Achse dreht
     
Thema:

Türzarge defekt?

Die Seite wird geladen...

Türzarge defekt? - Ähnliche Themen

  1. Welche Türzarge nehmen?

    Welche Türzarge nehmen?: Hallo leute, möchte bei mir gerade eine Tür austauschen. Habe jetzt die alte Tür raus genommen. Das Türloch ist 88 cm x 202 cm x 22 cm groß. Was...
  2. Sockelleisten dicker als Türzarge

    Sockelleisten dicker als Türzarge: Hallo, wir haben die alten Sockelleisten entfernt. Wir möchten etwas dickere nehmen, damit sie unschöne uralte Klebe- und Farbreste, die wir nicht...
  3. Verschalung knapp zur Türzarge

    Verschalung knapp zur Türzarge: Hallo liebe Heimwerker, Ich bin gerade dabei den Keller zu renovieren und würde gerne a) die Heizungsrohre verschalen und b) eine Türzarge plus...
  4. Enorme Abstände zwischen Wand und Türzarge

    Enorme Abstände zwischen Wand und Türzarge: Hallo Handwerksprofis, wir haben ein altes Haus kernsaniert und uns dazu entschieden neue Türen einbauen zu lassen. Da in dem alten Haus die...
  5. Türzarge Fuge

    Türzarge Fuge: Hallo zusammen, bei unseren Zimmertüren lösen sich die Fugen zwischen Wand und Zarge. Wie korrigiere ich das am besten? Ich denke ich muss die...