Türsprechanlage installieren

Diskutiere Türsprechanlage installieren im Elektroinstallation und Elektrotechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, wir haben uns vor kurzem ein Haus gekauft und möchten eine Türsprechanlage installieren. Die Vorbesitzer meinten dass die...
  • Türsprechanlage installieren Beitrag #1

Anba

Neuer Benutzer
Dabei seit
15.06.2022
Beiträge
19
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

wir haben uns vor kurzem ein Haus gekauft und möchten eine Türsprechanlage installieren.
Die Vorbesitzer meinten dass die Leitungen bereits verlegt sind, diese hängen bei der Haustüre, im ersten Stock und im zweiten Stock aus der Wand.
Unten soll die Klingel hin, im ersten und zweiten Stock soll jeweils ein Monitor hin.
Komischerweise hängen diese Leitungen auch im Keller über dem Stromkasten heraus. Ich bin mir zwar nicht sicher ob das diese Leitungen sind die zu den Leitungen für die Türsprechanlage gehören, es sind aber die selbe Anzahl und die selben Farben.
Insgesamt sind es 8 Litzen die aus der Wand schauen.
Nun weiß ich aber leider nicht wie ich das anstellen soll.
- Müssen die Leitungen auch im Stromkasten angeschlossen werden?
- Bei dem Set ist ein normaler Steckdosenstecker dabei, wo soll ich das anschließen? Ich dachte vorher dass der Strom über eine der Litzen kommt.
- Wie kann ich überprüfen welche der Litzen die unten von der Haustüre rein gehen oben im ersten Stock wieder aus kommt? Also welche der Litzen welche ist, denn es sind drei weiße dabei. Ich habe zwei Multimeter zur Verfügung.
- Ich habe gehofft mir kann hier jemand einen Überblick verschaffen, damit ich besser verstehe wie ich weiter vorgehen muss.
- Ich habe mir die TMEZON WLAN Video Türsprechanlage gekauft, vielleicht hat jemand ein ähnliches oder sogar das selbe Gerät und kann sich meiner annehmen.

Ich bin ehrlich gesagt ratlos wie ich vorgehen muss dass das funktioniert.

In der Hoffnung hier Hilfe zu finden verbleibe ich,

mit freundlichen Grüßen
 
  • Türsprechanlage installieren Beitrag #2
eli

eli

Moderator
Dabei seit
10.05.2013
Beiträge
6.182
Zustimmungen
2.658
Ort
Wüsting
Skizze machen und dann durch klingeln ( 2 Adern aussuchen und kurzschließen, dann den Gegenpart suchen mit dem Multimeter auf durchgangsprüfung)
Je nach Leitungstype und was am ende erkennbar aus der Wand kommt kann man die weiße Adern unterscheiden da sie mit einer Farbigen Ader verschlungen ist

wenn du die Skizze hast aus der du ableiten kannst wo was hin geht kann man auch die anderen Fragen beantworten

Ich habe mir die TMEZON WLAN Video Türsprechanlage gekauft
Anleitung bitte hier Verlinken bzw hochladen

Normal prüft man erst und kauft dann, spart oft viel Geld und nerven
 
  • Türsprechanlage installieren Beitrag #3

Anba

Neuer Benutzer
Dabei seit
15.06.2022
Beiträge
19
Zustimmungen
0
Hallo eli,

vielen Dank für deine Antwort.

Wie meinst du das?
Also ich habe die Adern einmal bei der Haustüre, einmal im ersten Stock und einmal im zweiten Stock.
Mit kurzschließen meinst du vermutlich zwei Drähte z.B. im ersten Stock zusammen verschlingen oder? Durchgangsprüfung ist mir auch klar. Aber was mache ich dann wenn ich im ersten Stock zwei Adern miteinander verflochten habe und dann im zweiten Stock vor den Adern stehe? Also wie und wo setze ich hier den Multimeter an?
Ach, jetzt während ich das geschrieben habe wurde es mir denke ich klar.
Ich verbinde im ersten Stock zwei Adern miteinander, gehe in den zweiten Stock und messe da so lange zwei Adern Paare durch bis es piepst und dann weiß ich welche beiden Adern von unten nach oben führen oder?
Was mir aber gerade so einfällt während ich das wiederum schreibe, ich weiß dann zwar welche beiden Adern unten rein und oben wieder raus kommen. Aber ich weiß dann noch immer nicht welche der beiden Adern welche ist? Oder stehe ich jetzt total auf dem Schlauch?

Ich war mir nicht sicher ob man hier Links posten darf, deswegen habe ich das erst einmal weg gelassen.
Hier aber der Link zu der Betriebsanleitung:
Man darf externe Links erst posten sobald man 10 Beiträge gepostet hat, darauf wurde ich gerade hingewiesen.
Deswegen habe ich die Anleitung unten angehängt.

Ich habe noch ein Bild der Adern angehängt.

Da ich mich damit nicht so gut auskenne habe ich mich mit dem Prüfen und dann erst kaufen etwas schwer getan.
Ich würde es gerne selber schaffen. Auf der einen Seite wegen der Kostenersparnis und auf der anderen und für mich wichtigeren Seite, dann habe ich wieder etwas dazu gelernt.
 

Anhänge

  • PHOTO-2022-06-15-14-33-48.jpg
    PHOTO-2022-06-15-14-33-48.jpg
    221,5 KB · Aufrufe: 46
  • German MZ-IP-V739W (uCareHome).pdf
    6,4 MB · Aufrufe: 56
  • Türsprechanlage installieren Beitrag #4
eli

eli

Moderator
Dabei seit
10.05.2013
Beiträge
6.182
Zustimmungen
2.658
Ort
Wüsting
Link setzen: einfach http und www weg lassen ;)
Ich verbinde im ersten Stock zwei Adern miteinander, gehe in den zweiten Stock und messe da so lange zwei Adern Paare durch bis es piepst und dann weiß ich welche beiden Adern von unten nach oben führen oder?
genau
Wenn du dies konsequent durchziehst hast du am ende den Verlauf der Leitungen und man kann planen wo man wie wo was verbauen bzw verbinden muss
Aber ich weiß dann noch immer nicht welche der beiden Adern welche ist?

wenn du dir 2weiße Adern nimmt, nein..
Nimm ne farbige und ne weiße dann weist du es

Wenn du die Leitung abmantelst und dabei ein wenig aufpasst und nicht gleich alles auseinander pflückst dann kann man erkennen das jjeder weißen Ader die in der Leitung liegt eine farbige Ader zugeordnet ist die leicht miteinander verseilt sind oder genaue nebeneinander liegen je nach Leitungstype
Hierüber kann man die Leitungen auszählen, also die Adern zuordnen und das ist gängige Praxis
Bei den kurzen Leitungsstummel etwas erschwert aber evtl noch möglich falls es kein YR od ähnliche Leitung ist Da greift das Prinzip nicht unbedingt
 
  • Türsprechanlage installieren Beitrag #5

dirk11

Gesperrt
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
2.600
Zustimmungen
955
Wenn das Stümmelchen alles ist, was aus der Wand kommt, ist das Vorhaben sowieso zum Scheitern verurteilt - jedenfalls geht es nicht "mal eben so".
Hol' Dir jemanden dazu, der zumindest die Grundlagen kennt, so wird das nix.
 
  • Türsprechanlage installieren Beitrag #6

Klotzkopf

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.07.2020
Beiträge
920
Zustimmungen
300
Oha!
Hausklingelanlagen haben sich weiter entwickelt
Ich rate dir einige Meter Draht zu kaufen und mit diesem die Verschaltung der verlegten Leitungen zu ermitteln.
Dazu scheißt du den einfach durchs Treppenhaus. Klemmst einen Draht unten an und misst, wo es an den Türstationen ankommt.
! ggf sind die Kabel schon verschaltet. Aber du weißt nicht wie! Oder die Kabel sind nicht verschaltet und enden in irgendeinem Klemmkasten.

Es gab reine Klingelanlagen ohne Sprecheinrichtung mit einer Versorgung 12v DC zentral (Stromkasten)

Daraus entwickelte sich die mit Sprechanlage
Dazu wurden 2 (3 ) zusätzliche Drähte von der Haustür in jede Sprechstelle verlegt.
Es gab eine zentrale Einspeisung 12v DC (Stromkasten) und das funktionierte wie ein Telefon.
Also unabhängig von der Klingel/Türöffner Sache.

Dann kamen die gemischten 2 Draht Anlagen in denen der AC und DC gemeinsame eine Ader ist
Die verwendeten 2 Adern für Quatschen + 1 x Türöffner + 1x GND

Heute gibt es die Anlagen als Bussystem
Versorgung zentral am Stromkasten oder an der Haustür
2 Adern, die bis 30 Wohnungen verbinden.
Die übertragen:
Spannungsversorgung der Wohnungstationen
Befehlscode zum Klingeln, Türöffnen usw.
Sprache
Video

Die Dinger müssen programmiert werden.

Wegen der hohen Frequenzen der Videoanlagen verwendet man heute CAT5 /6 Netzwerkkabel.
Bei normalen Klingeldrähten ist die Entfernung beschränkt. eg.: 15m ????

Lade dir erst mal die Anleitungen aus dem WEB.
Bedienungs~ ggf. noch Installations~Anleitung bzw. Benutzerhandbuch.

Du wirst feststellen, dass die deutsche Übersetzung eine Katastrophe ist.
Es ist immer eine gute Idee, auch die englische Anleitung herunterzuladen.
Die Übersetzungsfehler sind teilweise sinnentstellend.
 
  • Türsprechanlage installieren Beitrag #7

swara

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.08.2014
Beiträge
1.794
Zustimmungen
706
Ich habe noch ein Bild der Adern angehängt.
es kann nicht sein, dass an jeder Stelle nur 1 solche 8-Draht-Leitung ankommt. Entweder geht die Leitung wie ein Strang vom Keller zum Dach, dann hast du in den Zwischenstationen jeweils zwei Enden aus der Wand ragen. Oder die Leitungen gehen sternförmig alle zu einer zentralen Stelle. Dort hast du dann vier Enden. Dies kann auch in einem Kasten verborgen sein.
 
  • Türsprechanlage installieren Beitrag #8

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
6.930
Zustimmungen
2.140
Ort
RLP
Ohne elektrotechnische Grundkenntnisse sehe ich das Vorhaben als zum Scheitern verurteilt. Such dir lieber einen guten Elektriker und spare dir viele Nerven.
 
  • Türsprechanlage installieren Beitrag #9

Anba

Neuer Benutzer
Dabei seit
15.06.2022
Beiträge
19
Zustimmungen
0
Erst einmal danke für die vielen Antworten.
@swara An der Türe habe ich einmal die 8-Draht-Leitung und extra nochmal eine 2-Draht-Leitung (vermutlich für die Stromversorgung der Klingel). Im Keller (wo auch die Eingangstüre ist) steht über dem Sicherungskasten nur eine 8-Draht-Leitung heraus, genauso wie im ersten und im zweiten Stock. Für den Anschluss am Display 1 brauche ich vier Adern, dann habe ich noch vier Adern die aus dem Display 1 raus zum nächsten Stockwerk weiter gehen und im zweiten Stock schließe ich dann die vier Adern am Display 2 an.
Oder habe ich gerade einen Denkfehler?

Vermutlich habt ihr recht und es wäre besser einen Fachmann hinzuzuziehen.
 
  • Türsprechanlage installieren Beitrag #10
eli

eli

Moderator
Dabei seit
10.05.2013
Beiträge
6.182
Zustimmungen
2.658
Ort
Wüsting
steht über dem Sicherungskasten nur eine 8-Draht-Leitung heraus, genauso wie im ersten und im zweiten Stock.
wenn im keller, eg und og wirklich nur 1 strippe (offenes Leitungsende) aus der Wand schaut muss es noch eine stelle geben.
Die musst du dann finden

Kann aber auch sein das sie bereits im Verteiler liegt weil genutzt für die vorhandene Klingel ?
 
  • Türsprechanlage installieren Beitrag #11

Anba

Neuer Benutzer
Dabei seit
15.06.2022
Beiträge
19
Zustimmungen
0
@eli Die Vorbesitzer haben die Leitungen nicht für eine Sprechanlage genutzt, die haben eine Funkklingel verwendet. Die Leitungen die aus den Wänden schauen waren noch nie in Verwendung.

Schwierig. Ein Bekannter meinte dass er inklusive der Geräte (sind aber ohne Bildschirm, nur zwei Telefone und eine Klingel) etwa 1500€ bezahlt hat. Dort waren aber die Leitungen schon vorhanden, da mussten auch "nur" die Geräte angeschlossen werden. Bei ihm wurden nur die Geräte ausgetauscht, da die alten nicht mehr funktioniert haben.
Ist das ein marktüblicher Preis? Mir kommt es ehrlich gesagt etwas teuer vor. Klar kommt es darauf an wie lange der Elektriker braucht und wieviel Arbeit er vor Ort noch hat, aber nur für alte Telefone raus und neue rein finde ich es schon teuer.
 
  • Türsprechanlage installieren Beitrag #12
eli

eli

Moderator
Dabei seit
10.05.2013
Beiträge
6.182
Zustimmungen
2.658
Ort
Wüsting
Wenn man von 8h á 60€ Lohnkosten ausgeht verbleiben etwa 1000€ die ich je nach Hersteller bei 2 Wohneinheiten schnell erreichen kann
Wohn Telefon, Außensprechstelle, Netzgeräte.. das summiert sich... Bei reinen AT der Wohntelefone allerdings utopisch
 
  • Türsprechanlage installieren Beitrag #13

Anba

Neuer Benutzer
Dabei seit
15.06.2022
Beiträge
19
Zustimmungen
0
In der Leitung sind 8 Adern. Wenn ich für die Kamera 4 Adern brauche um in den einen Bildschirm rein und 4 weitere um wieder raus zum nächsten Bildschirm zu gehen müsste es doch reichen oder?
Aber ich glaube ich verstehe was du meinst.
Eigentlich müsste eine Leitung von der Klingel in den ersten Stock führen und aus der Wand schauen. Dann müsste noch eine zweite raus schauen, die dann weiter in den ersten Stock führt und so weiter. Sehe ich das richtig so?
Wenn ich das so richtig verstanden habe, verstehe ich aber nicht wie es möglich ist dass aus der Wand jeweils nur eine Leitung raus schaut.
 
  • Türsprechanlage installieren Beitrag #14
eli

eli

Moderator
Dabei seit
10.05.2013
Beiträge
6.182
Zustimmungen
2.658
Ort
Wüsting
Wenn ich das so richtig verstanden habe, verstehe ich aber nicht wie es möglich ist dass aus der Wand jeweils nur eine Leitung raus schaut.
ja, du hast es richtig verstanden und wenn ich die Leitungen verlegt hätte würden alle im Hauptverteiler ankommen bzw in dessen nähe da dies der einzige Zentrale punkt ist in dem man ua Klingeltrafo, Netz u Steuergeräte verbauen kann

Deshalb die Leitungen die du sehen kannst durchklingeln, dann weißt du ob die Leitung am Verteiler nur in einer whng ankommt oder in beiden und damit wahrscheinlich auch ob es eine weitere Dose gibt oder nicht
 
  • Türsprechanlage installieren Beitrag #15

jaybee

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
1.071
Zustimmungen
208
dass aus der Wand jeweils nur eine Leitung raus schaut.
Es kann auch sein, daß das Kabel als "Bussystem" durchs Haus geht, also im Flur eine "Steigleitung" vom Keller über die Haustür mit Abzweig in jede Wohnung geht.
d.h. Alle roten Adern sind miteinander verbunden, alle grünen, alle blauen etc.
Im Keller kommt dann das Netzteil und die Verbindung zum Treppenhauslicht etc. hin, an die Tür die Türstation und in die Wohnungen die Sprechstellen.
Dann ist es für eine x+n Anlage gemacht...
 
  • Türsprechanlage installieren Beitrag #16

Anba

Neuer Benutzer
Dabei seit
15.06.2022
Beiträge
19
Zustimmungen
0
@jaybee Danke für deine Nachricht. Woran erkenne ich ob ich eine x+n Anlage habe? Wenn ich "x+n Anlage" in Google eingebe kommen Modelleisenbahnen.
 
  • Türsprechanlage installieren Beitrag #17
eli

eli

Moderator
Dabei seit
10.05.2013
Beiträge
6.182
Zustimmungen
2.658
Ort
Wüsting
ersetze x+n mit 1+n Sprechanlage ( 6+n oder oder oder)
Du hast aber nichts davon sondern nur Leitungen in der Wand
Klingel die Leitungen durch damit wir einen Leitungsplan bekommen, alles andere ist Kaffeesatz lesen mit Lotto
 
  • Türsprechanlage installieren Beitrag #18

jaybee

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
1.071
Zustimmungen
208
Das x ist nur eine Variable.
Versuchs mal mit "6+n".
 
  • Türsprechanlage installieren Beitrag #19

Anba

Neuer Benutzer
Dabei seit
15.06.2022
Beiträge
19
Zustimmungen
0
Alles klar, werde ich machen. Sobald ich das getan habe melde ich mich nochmal. Danke euch und ein schönes Wochenende.
 
Thema:

Türsprechanlage installieren

Türsprechanlage installieren - Ähnliche Themen

Schleifendes Geräusch der Waschtrommel in neuer Waschmaschine: Im November habe ich einen Waschtrockner gekauft. Leider konnte ich ihn erst jetzt richtig testen, weil es zu Verzögerungen beim Bezug der Wohnung...
Einige Tips zur Verfahrensweise: Ich hab mal ein paar Tips lose zusammengestellt, zur Vorgehensweise, die sich bei Fliesen-Arbeiten als nützlich erwiesen hat. / Organisation...
Elektrische Bodenheizung - Probleme: Hallo, ich bin ganz neu hier und dies ist mein erster Beitrag. Wir haben jetzt seit Monaten in unserem neu erworbenen Haus mit Handwerkern zu...
Oben