Türschloss auswechseln und dazu Beschlag entfernen. Nur wie?

Diskutiere Türschloss auswechseln und dazu Beschlag entfernen. Nur wie? im Zimmertüren Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, ich möchte bei einer Zimmertür das Schloß wechseln, weil kein Schlüssel mehr vorhanden ist. Leider scheitere ich jedoch daran, die...

  1. #1 herstellergesucht, 14.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2010
    herstellergesucht

    herstellergesucht Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte bei einer Zimmertür das Schloß wechseln, weil kein Schlüssel mehr vorhanden ist. Leider scheitere ich jedoch daran, die Türklinken zu demontieren. Offensichtlich sind diese mit etwas anderem als einem Inbus befestigt.

    Daher meine Frage, kennt jemand diesen Hersteller:

    Türgriff

    Ich wäre für einen Tipp dankbar.

    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    sieht nach Torx Schraube aus.:)
     
  4. #3 herstellergesucht, 14.09.2010
    herstellergesucht

    herstellergesucht Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mich schlecht ausgedrückt. Das die Schrauben vom Beschlag Torx sind weiß ich.
    Das Problem sind aber die Griffe. Diese sind im Knick nochmal durch durch eine Schraube "gesichert", damit man diese beim Ziehen nicht in der Hand hat. Diese Sicherungsschraube ist nun das Problem, es ist keine Inbusschraube.

    Die Frage ist nun, von welchem Hersteller ist dieser Türgriff. Kennt jemand dieses Sechseck mit dem angedeuteten H. Meine Idee ist, dass ich über den Hersteller eher herausbekomme, wie man die Griffe entfernen kann.

    Danke
     
  5. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    H da fällt mir so direkt Hewi ein, kannst Du mal ein Bild machen so das man die ganze Klinke Beschlag sieht.
     
  6. #5 herstellergesucht, 14.09.2010
    herstellergesucht

    herstellergesucht Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube das ist nicht der richtige Hersteller. So hochwertig sind die Griffe hier nicht.

    Hier ein Bild des gesamten Beschlags
     
  7. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Da weiß ich jetzt auch nicht was das für eine Schraube sein sollte, ich kenne auch nur die mit Imbusschraube und dann gibt es noch Drücker die durch einer Art Feder gehalten werden da muss man wo das Loch von der Schraube ist mit einem Dorn (Nagel geht auch) rein Drücken und dann lässt sich der Beschlag auseinander ziehen.
     
  8. #7 herstellergesucht, 16.09.2010
    herstellergesucht

    herstellergesucht Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Rückmeldung.

    Ich hab mir den Griff jetzt nochmal genauer angeschaut und es scheint wirklich so eine Art von Feder eingebaut zu sein.
    Zumindest lässt sich mit einem dünnen Nagel etwas nach außen drücken, was auch in die Ausgangsposition zurückspringt wenn man den Nagel entfernt.

    Leider sitzen die Klinken auch dann bombenfest, wenn man diese Feder drückt.
     
  9. #8 toby08, 27.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.2011
    toby08

    toby08 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.10.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Buntbartschlüssel

    Hallo Hersteller gesucht,

    Dieses Problem ist doch ganz einfach zu lösen. Wie man auf dem Bild sieht, paßt in dieses Schloß ein Buntbartschlüssel.

    Diese Schlüssel gibt es in verschiedenen Schweifungen. Der Schlüsselbart sieht dann so aus: 2 - 3 - 5 - C - S - t - Z - oder ein Zickzack.

    Also der Beschlag braucht nicht demontiert zu werden. Einfach in das Schlüsselloch hinein leuchten, und die Schweifung aufzeichnen. In vielen Eisenwaren-Geschäften gibt es große Ständer mit diesen Buntbartschlüsseln.

    Wenn man sich im Geschäft nicht ganz sicher ist, kann man ja auch mehrere Schlüssel kaufen und die restlichen wieder zurück bringen. Zur Not kann man so einen Schlüssel mit Schlüsselfeilen noch etwas nachfeilen.

    Nun viel Erfolg und viele Grüße.
    Herbert
     
Thema: Türschloss auswechseln und dazu Beschlag entfernen. Nur wie?
Die Seite wird geladen...

Türschloss auswechseln und dazu Beschlag entfernen. Nur wie? - Ähnliche Themen

  1. Wie die Farbe vom Sockel (Stein) entfernen?

    Wie die Farbe vom Sockel (Stein) entfernen?: Der Sockel is aus Stein, die Farbe muss abgeschliefen werden. Der Sockel is voll dem Wetter ausgesetzt. Eine Handdrahtbürste, und eine Spachtel...
  2. Wie am besten Bitumen Schweißbahnen entfernen?

    Wie am besten Bitumen Schweißbahnen entfernen?: Hallo *, ich habe ein Haus gekauft. Einen Altbau und diesen möchte ich Kernsanieren. Ich bin innen soweit fast durch und habe jetzt mit dem...
  3. Alte Farbe vor dem verputzen entfernen

    Alte Farbe vor dem verputzen entfernen: Hallo an die Heimwerkerkönige hier. Ich renovieren gerade ein altes Bad im OG. Hier waren die Wände halb hoch gefliest und oberhalb wurde der...
  4. Türschloss für Ferienhaus

    Türschloss für Ferienhaus: Hallo, Bekannte von mir haben in Kroatien ein kleines Ferienhaus welches sie vermieten wollen für unterschiedliche Gäste. Gibt es dafür eine...
  5. Mörtel aus Spalt eines Edelstahl Bodeneinbaustrahlers entfernen

    Mörtel aus Spalt eines Edelstahl Bodeneinbaustrahlers entfernen: Hallo zusammen, wir haben im November letzten Jahres unseren Garten neu gestalten lassen, dabei haben wir unter anderem Bodeneinbaustrahler aus...