Türen und Rahmen lackieren

Dieses Thema im Forum "Zimmertüren" wurde erstellt von montrago, 18.09.2011.

  1. #1 montrago, 18.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2011
    montrago

    montrago Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Tag ihr Profis.
    Ich wohne in einer Wohnung zur Miete.
    Ich habe folgendes Problem.
    Ich habe nun mein Wohnzimmer neu gestrichen in Weiß komplett. Wollte auch die nächsten tage weitere Zimmer streichen in Weiß.

    Nun habe ich ein Problem.
    Meine Türen in der Wohnung sind alle, wie soll ich sagen, voll vergilbt. Total hässlich halt. Ich habe mal Bilder geschossen und Sie hoch geladen so das ihr euch mal ein Bild machen könnt davon. Diese Türen waren schon vor unserem Einzug so. Wurden wahrscheinlich noch nie lackiert. Auf was muss man denn da achten ? Gibt ja sicherlich auch verschiedenste Lacke? !!?

    [​IMG]
    Quelle: Bild 1

    [​IMG]
    Quelle: Bild 2

    [​IMG]
    Quelle: Bild 3

    http://imageshack.us/f/638/tr057.jpg/
    Quelle: Bild 4

    http://imageshack.us/f/714/tr058.jpg
    Quelle: Bild 5

    http://imageshack.us/f/819/tr059.jpg/
    Quelle: Bild 6

    Ich trau mir das irgendwie nicht selber zu. Habe einmal eine gestrichen vor paar Jahren und die Tür sah irgendwie hässlich aus.
    Nun würde ich das gerne von einer Firma am besten machen lassen. Würde selbst den Lack besorgen. Bei myhammer gibt es ja viele Firmen, die so Arbeiten gerne annehmen für sehr günstiges Geld. An den Bewertungen vieler User sieht man auch das günstig nicht gleich immer schlecht ist. Was dürften die denn für 5 Türen anschleifen, lackieren( 2 Türen sind ja nicht komplett da ja Glas drin ist ) inklusive Rahmen nehmen? Wie gesagt Lack würde ich besorgen.
    Es geht nur um die reine Arbeit, grundiert und gestrichen bzw. lackiert.
    Das würde mich natürlich erst mal interessieren.

    Wenn es jemanden hier gibt im Raum 63500 Seligenstadt der das für günstiges Geld gerne machen würde kann mir gerne eine Private Nachricht senden. Er sollte das schon öfters gemacht haben.

    Würde mich über zahlreiche Antworten freuen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    also zu dem Preis kann ich dir nichts sagen aber "Material selber besorgen" da wird der
    ausführende Maler wohl normalerweise nicht mit spielen, Du möchtest doch auch eine
    Gewähr auf die Arbeiten haben und das wird man dir nicht geben können mit fremdmaterial
    es sei den, das Material Stände beim ausführenden Maler auch in der Verarbeitungsliste.
     
  4. #3 montrago, 18.09.2011
    montrago

    montrago Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Und was würde das Material kosten?
    Ja und was ungefähr die Arbeit?
    Da ich hier zur Miete wohne und nicht mein Eigentum ist hab ich ja keine Lust Unmengen von Geld auszugeben. Beim Auszug darf ich ja nicht die Türen mit nehmen :)
     
  5. #4 Stefan_S, 18.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2011
    Stefan_S

    Stefan_S Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Mach dir keinen Stress und streiche die Türen selbst. Das spart Geld und die "Profis" machen es auch nicht viel besser. Man muss nur ein paar kleine Punkte beachten!

    1. Bessere vorhandene Löcher oder starke Beschädigungen mit Spachtelmasse für Holz aus. Das gibt es für 6 Euro im Baumarkt. Schleife die Tür nur grob mit 150 Schleifpapier an. Die alte Farbe muss nicht vollständig abgeschliffen werden. Es reicht sie nur grob anzuschleifen! Schmutz und Schleifstaub anschließend mit feuchten Tuch abwaschen.

    2. Klebe alles was nicht angestrichen wird mit Malerklebeband ab. Decke den Boden unmittelbar darunter mit Zeitung zu.

    3. Kaufe dir einen kleinen Borstenpinsel und einen Schaumstoffroller, ca. 10 cm breit. Sinn macht es auch einen kleinen mit 5 cm und eine großen Roller mit 15 cm zu kaufen. Dazu noch einen Plastikteller für den Roller, wo die Farbe reingeschüttet wird. Das gibt es meist im Set, zusammen mit dem Schaumstoffroller. Kostet rund 5 Euro im Baumarkt.

    4. Trage den Lack in den Ecken und schmalen Flächen mit dem Pinsel zuerst auf. Rolle dann die Farbe auf allen großen Flächen immer fest und dünn auf, verwende keinesfalls einen Pinsel. Sonst hast du sofort Farbnasen und die Farbe läuft dir beim Trocknen runter. Mit dem Roller kannst du die Farbe auch problemlos auf eingebaute Türen auftragen, d.h. du musst die Tür nicht abnehmen.

    5. Arbeite immer nass in nass. Das heißt arbeite normal, aber zügig. Bereits antrocknende Farbe nicht mehr anfassen! Wenn du da mit dem Pinsel oder Roller wieder drüber gehst, wird es nur noch schlimmer. Kleine Fehler lassen sich später problemlos mit 220er Schleifpapier abschleifen, sobald die Farbe völlig trocken ist. Man kann dann auch nochmal stellenweise drüber lackieren, falls notwendig.

    6. Als Farbe verwende zum Beispiel einen weißen seidenmatten Alkydharz-Lack für Fenster und Türen. Der lässt sich schön verarbeiten und ist schlagresistenter als Acryl-Lack.

    7. Lasse die Türe gut durchtrocknen. Der Lack braucht mindestens 24 Stunden bis er einigermaßen trocken ist. Richtig durchgetrocknet ist er frühestens nach 48 Stunden.

    Wenn du es selbst machst, kostet der Spass mit Roller, Farbe und Malerklebeband vielleicht 50 Euro für 5 Türen. Das teuerste ist der Alkydharz-Lack, 3 Liter dürften um die 35 Euro kosten. :)
     
  6. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Nö ist schon klar, die lernen das Handwerk nur aus Spaß 3 Jahre.;)

    Und der Profi weist dass das nicht geht ohne das man es sieht das bei lackiert wurde.
     
  7. #6 Stefan_S, 19.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2011
    Stefan_S

    Stefan_S Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Um die Rolle hin und her zu bewegen, kann der Maler gerne 3 Jahre lernen, das Lackieren von gewöhnlichen Zimmertüren bleibt dennoch eine anspruchslose Tätigkeit. Der Malerberuf besteht nämlich nicht nur aus dem Lackieren von Türen und dementsprechend auch die Ausbildung nicht.

    Du kannst ja auch gerne eine 5-Jährige Lehre machen, um dir den Hintern professionell abzuwischen. Ich bekomme das auch ohne Ausbildung auf die Reihe und das Lackieren von Türen auch seit Jahren. Und das kann ich als "Laie" offensichtlich so gut, dass ich bei der Abnahme durch den Vermieter bisher nie auch nur ein einziges Problem hatte.

    Nichts für Ungut, ich verstehe durchaus das man es als Handwerker ungern sieht, wenn der Kunde die Arbeiten teilweise selbst erledigt. Aber damit muss man sich nunmal anfreunden. Wer zwei gesunde Hände hat, der kann die oben dargestellten Zimmertüren in der Regel selbst problemlos und gut lackieren - wenn er die oben genannten Punkte beachtet. Das ist wahrlich kein Hexenwerk, wo man ohne abgeschlossenes Physikstudium aufgeschmissen wäre.
     
  8. #7 Unclebarisch, 06.01.2016
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    26
    Hallo.

    Hoffe ist okay dass ich den in die jahre gekommen Threat missbrauche ;) .

    In unserer gekauften DHH von 71' sehen die Türen, gerade im OG (Schlafräume) nicht mehr all so schön aus.
    Wollte diese eigentlich komplett raus reißen, also mit Zarge und neue kaufen zum selbst einbauen.
    Nun überlege ich mir ob ich mir das Geld spare für neue Holz Zimmertüren und Zargen, und dafür diese selbst wieder auf hübsche.
    Ein Bosch Exzenterschleifer wird sowieso gekauft, also würde ich den alten Türen/Zargen-Lack mit dieser runter schleifen und anschließend wieder in einem schönen farbton streichen/lackieren.

    Meine frage an euch:
    Wenn ich mir vorstelle ich walze mit einer Streich-Walze vom Baumarkt die Farbe auf die Türen/Zargen, dann sehe ich schon so typische pünkchen/Nasen vor mir, also alles andere als glatter lack.

    Wie ist das genau mit dem Alkydharz-Lack , ist der lack dick oder eher dünn so das keine laufspuren oder dicke Nasen entstehen können?
    Gibts dafür spezielle auftragwalzen oder die normale diese man zum streichen der Wänd nimmt?

    Evtl. alternative zu diesem Alkydharz-Lack ? (Lack von der Dose?)

    Danke!!!

    MFG
     
  9. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    204
    Ich stelle mir vor in unserer Mietwohnung käme einer auf die Idee die Türen selbst zu streichen. Ich würde im Karee springen, der würde seinen eigenen Schrei nicht mehr hören.
    Ich würde da zunächst mal mit dem Vermieter sprechen. Wenn das nämlich in die Hose geht sind NEUE Türen und Zargen fällig.
     
  10. #9 Unclebarisch, 06.01.2016
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    26
    ... Mit dem Unterschied das ich kein Mieter bin sonder Haus Eigentümer ;)
     
  11. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    204
    Du ja! Du kannst Dich ausprobieren wie Du willst.
     
  12. #11 MIA_SAN_MIA__, 14.01.2016
    MIA_SAN_MIA__

    MIA_SAN_MIA__ Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    2
    Also wir haben unsere Türen hier selbst lackiert. Klar sehen die danach nicht aus wie neu aber ich finde sie dennoch gelungen. Hängt halt davon ab was es dir wert ist. Das bisschen lack Vs komplett neue Türen macht schon ein paar euros aus
     
  13. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    204
    Wenn einem die Türe gehört ist das auch ok. Egal ob es anderen gefällt oder auch nicht, Hauptsache selbst findet man das ok. Das ist anders, wenn einem die Türe nicht gehört.
     
  14. #13 MIA_SAN_MIA__, 14.01.2016
    MIA_SAN_MIA__

    MIA_SAN_MIA__ Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    2
    Im Baumarkt gibts extra lackrollen und pinsel. Deck dich mit denen ein aber nimm nicht die billigsten. Dann kaufst du dir den Lack deiner Farbwahl und schleifst die Türen gründlich ab. Dann trägst du den lack dünn! Auf. Hier sind mehrere Durchgänge und trockenphasen nötig. Und den Boden drunter gut auslegen
     
  15. #14 A.Pehtmann, 29.02.2016
    A.Pehtmann

    A.Pehtmann Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.02.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gerade ein ähnliches Problem. Die Türrahmen in unserem Haus müssten auch mal erneuert werden. Ich dachte immer, die Farbe müsste komplett herunter geholt werden. Es reicht also wirklich wenn ich das nur anschleife?
     
Thema: Türen und Rahmen lackieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. türe lackieren

    ,
  2. tür lackieren kosten

    ,
  3. türen streichen lassen kosten

    ,
  4. türen streichen kosten,
  5. türen lackieren preise,
  6. türen abschleifen und lackieren kosten,
  7. türen und rahmen lackieren,
  8. Zimmertüren lackieren Kosten,
  9. zimmertür lackieren kosten,
  10. innentüren lackieren kosten,
  11. zimmertüren lackieren preis,
  12. tür streichen kosten,
  13. türen schleifen und lackieren kosten,
  14. Zimmertüren streichen Kosten,
  15. was kostet tür lackieren,
  16. zimmertüren streichen,
  17. kosten türen lackieren,
  18. was kostet es türen lackieren zu lassen,
  19. kosten tür lackieren,
  20. türen lackieren lassen kosten,
  21. was kostet türen lackieren,
  22. preis türen lackieren,
  23. kosten türen streichen lassen,
  24. zimmertüren lackieren,
  25. türen lackieren preis
Die Seite wird geladen...

Türen und Rahmen lackieren - Ähnliche Themen

  1. Spiegelschrank Türen Problem!

    Spiegelschrank Türen Problem!: Hallo, wir haben ein Spiegelschrank gekauft und mein Bruder hat ihn auf gebaut, weil er sowas schon öfters gemacht hat aber bei dem Schrank...
  2. Türen lackieren in Mietwohnung-Alternativen

    Türen lackieren in Mietwohnung-Alternativen: Hallo zusammen, ich werde jetzt bald meine erste Wohnung beziehen. Das Problem sind die Türen, diese sind braun und scheinen unlackiert, Holz...
  3. Gesprungene tür

    Gesprungene tür: hallo leute, bei meiner neuen wohnung ist die aussentür unten rechts, wenn man sich in der wohnung befindet, gesprungen.meiner meinung nach,...
  4. bräuchte dringend Hilfe..... Styropor Lackieren...

    bräuchte dringend Hilfe..... Styropor Lackieren...: Hallo. Ich arbeite momentan an einem Projekt. ( Decken-Panel) aus Styropor. Ich habe mir aus EPS Dämmplatten meine Formen geschnitten so gut es...
  5. Holzplatte auf Ikea-Rahmen befestigen

    Holzplatte auf Ikea-Rahmen befestigen: Hallo zusammen, ich möchte eine Holzplatte auf einem Metallrahmen von Ikea (Typ Galant) befestigen, meine Frage lautet, wie dies am besten...