Türen Abdichten, Alte Türbänder einstellbar?

Diskutiere Türen Abdichten, Alte Türbänder einstellbar? im Zimmertüren Forum im Bereich Der Innenausbau; Schönen guten Abend liebes Forum, habe mir einen Account erstellt in der Hoffnung hier bei euch auf gute Hilfe zu stoßen. Sieht ja ganz gut aus...

  1. #1 tobealive, 25.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2020
    tobealive

    tobealive Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Schönen guten Abend liebes Forum,

    habe mir einen Account erstellt in der Hoffnung hier bei euch auf gute Hilfe zu stoßen. Sieht ja ganz gut aus hier die Community :)

    Zurzeit komme ich zur ehrenamtlichen Arbeit mit einer Stiftung für ein paar Wochen bei Freunden unter. Wir dürfen ein schönes, allerdings in die Jahre gekommenes Haus unser Heim nennen.

    Um meine Frage zu konkretisieren, es geht um die Türen innerhalb dieses Haus. Die Türen liegen geschlossen recht ungleich am Rahmen an. Wenn ich wüsste ob, und wenn ja wie, sich diese Art von Türbändern einstellen lässt, wäre das eine große Hilfe. Bilder der Bänder füge ich bei.

    Es sind überall im Haus die gleich Türbänder verbaut, auf dem letzten angefügten Bild ist eine Tür zu sehen bei der die Schrauben im Rahmen nicht überlackiert wurden. Meine erste Vermutung war, dass die einzige Einstellmöglichkeit sein wird, die Schrauben zu entfernen und die Türbändern an einer neuen Position (weiter im Rahmen oder aus dem Rahmen heraus) mit neuen Bohrlöchern zu befestigen. Und ich hoffe ich Irre mich, da es sich nur um Feinjustierung handeln soll und ich würde vorhandene Bohrlöcher dadurch womöglich nur vorgrößern.

    Das Ultimative Ziel des Vorhabens ist es Dichtungen an den Türen anzubringen, da aktuell keine vorhanden sind. An den Zimmertüren wäre die Geräuschdämmung da ein tolles Plus. Die Möglichkeit Kellertür und Tür zum Dachgeschoss abzudichten, würde noch große Vorteile bei Temperatur und Zugluft mit sich bringen. Ein Kamineffekt macht sich nämlich inzwischen recht deutlich im Haus bemerkbar.

    Die Dachgeschosstür konnte ich schon erfolgreich abdichten. Sie hat noch zu den Türen gehört, die am gleichmäßigsten am Rahmen geschlossen haben. Es war allerdings dennoch mit Schleifarbeiten und anderem eventuell vermeidbarem Aufwand verbunden (Grund ist, dass auch diese Tür auch bei dünner Dichtung so am Rahmen anlag, dass sie sich nicht mehr schließen lies, sobald die Dichtung angebracht wurde). Da der Aufwand bei den anderen Türen noch größer werden würde, hatte ich gehofft, ihn durch eine Einstellungsmöglichkeit an den Türbändern minimieren zu können.

    Besonders weit reicht mein Wissen beim Heimwerken nicht, eventuell mache ich hier grobe Denkfehler. Daher bin ich offen für Anstöße. Kleinere Projekte wie einfache Möbel komplett selbst bauen, Lackier-, Schleif-, Abdichtarbeiten etc. konnte ich schon erfolgreich bewältigen. Daher bin ich offen für jeden Heimwerkertipp und bereit auch Aufwand zu betreiben. Ich freue mich auf Antworten und Vorschläge.

    Liebe Grüße,
    Tobi
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      155 KB
      Aufrufe:
      30
    • 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      133,8 KB
      Aufrufe:
      26
    • 3.jpg
      3.jpg
      Dateigröße:
      186,8 KB
      Aufrufe:
      28
  2. Anzeige

  3. #2 asconav6, 25.11.2020
    asconav6

    asconav6 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    149
    Die Fitschen kannst Du nicht wirklich einstellen. Du kannst die eigentlich nur mit einem dicken Hammer bearbeiten.
    Wegen der Dichtungen: Am sinnvollsten ist wenn man sich Leisten anfertigt die man ringsum im Falz anbringt (natürlich bei geschlossener Türe) und vorher mit Dichtungen versehrt. Hier am besten natürlich eine eingenutete Türdichtung.
     
    tobealive gefällt das.
  4. #3 tobealive, 25.11.2020
    tobealive

    tobealive Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    super, besten Dank für die Rückmeldung und die Inspiration. Ich denke ich werde die Idee mit den Dichtungsleisten im Falz weiterverfolgen. Kann mir gut vorstellen, dass es so klappt. Lieben Gruß
     
Thema:

Türen Abdichten, Alte Türbänder einstellbar?

Die Seite wird geladen...

Türen Abdichten, Alte Türbänder einstellbar? - Ähnliche Themen

  1. Alternativ Tür Rundbogen ohne Zarge

    Alternativ Tür Rundbogen ohne Zarge: Guten Abend :), Ich bin Studentin und gerade in meine neue Wohnung umgezogen. Ich habe leider ein kleines Problem mit der nicht vorhandenen Tür zu...
  2. Tür justieren

    Tür justieren: Hallo, einer meiner Türen streift oben in der Ecke den Rahmen (siehe Bilder im Anhang). Wie kann ich die Tür justieren? Kenne mich leider gar...
  3. Fliegengitter Balkon Türe

    Fliegengitter Balkon Türe: Hallo liebe Handwerker, Ich wohne in Miete und möchte eine Insektenschutztüre einbauen, da ich keine Ahnung davon habe bräuchte ich Euren Rat...
  4. Tür unten gegen Wasser abdichten

    Tür unten gegen Wasser abdichten: Der Hauseingang hatte früher eine Tür, die nach innen öffnete. Aus brandschutzrechtlichen Gründen wurde eine Tür installiert, die nach außen...
  5. Feuchtigkeit im Keller. Tür bzw. Luke abdichten?

    Feuchtigkeit im Keller. Tür bzw. Luke abdichten?: Hallo zusammen, ich wohne zur Zeit in einer privat vermieteten Wohnung in welcher der Keller sehr feucht ist. Durch diese Feuchtigkeit zieht...