Türdurchbruch - Wand tragend?????

Diskutiere Türdurchbruch - Wand tragend????? im Estrich, Mauer und Putz Forum im Bereich Der Innenausbau; hi zusammen! hab mal ne frage: ich will eine Türe in eine Wand machen (Standardmaß 0,86x2,00).... Die Wand ist im OG und darüber ist nur der...

  1. #1 derbasti007, 15.11.2011
    derbasti007

    derbasti007 Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    hi zusammen!

    hab mal ne frage:
    ich will eine Türe in eine Wand machen (Standardmaß 0,86x2,00)....
    Die Wand ist im OG und darüber ist nur der Dachboden....also es steht keine Wand über der besagten Wand - ALLERDINGS ein Stützbalken vom Dach?!
    Die Wand ist auch nur ca. 15cm stark und vorne an der Wand gibt es bereits eine Tür.
    Die Wand ist massiv, also nicht aus Gipskarton etc....
    Sie steht im rechten Winkel zum Dach, läuft also nicht parallel zum Dach.

    Ich bin mir nun aber nicht sicher - wie kann ich das denn prüfen, ohne eine Statiker?!

    Mein Plan ist:
    Abstützen vorne und hinten links und rechts mit Spießen, dann den Betonsturz einmauern und dann nach trocknung den durchbruch....

    danke euch!
    grüße!
    BASTI
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 howie67, 15.11.2011
    howie67

    howie67 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Schaschlik? Ich würde da massive Metallstützen oder passende Holzbalken (100x100) stellen

    genau so.

    Aber wenn man sich nicht sicher ist, lieber mal nen Maurer oder Statiker kommen lassen.
     
  4. #3 Schnulli, 15.11.2011
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.832
    Zustimmungen:
    316
    Hallo,

    Ich kauf ein "r" und möchte lösen:

    Sprieß :cool:

    Gruß
    Thomas
     
  5. #4 derbasti007, 15.11.2011
    derbasti007

    derbasti007 Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    oh da hatte ich wohl hunger beim tippen...

    klar sprieße stellen zur abstützung und dann sturz mauern - danach rauskloppen....

    :p

    hab mir jetzt vom Landratsamt den Statikerplan kommen lassen und werd dann mal zum ArSchitekt gehen, ist ein Bekannter....
     
Thema: Türdurchbruch - Wand tragend?????
Die Seite wird geladen...

Türdurchbruch - Wand tragend????? - Ähnliche Themen

  1. Grundsatzfragen: Mörtel Rieselt einfach weider von der Wand

    Grundsatzfragen: Mörtel Rieselt einfach weider von der Wand: Hallo, ich saniere grad meinen Keller und benutze dabei verschieden Arten von Mörtel und stoße dabei auf Probleme, leider bin ich nicht vom fach,...
  2. Großer Zwischenraum Zarge/ Wand

    Großer Zwischenraum Zarge/ Wand: Moin, hier besteht ein großer Zwischenraum zwischen Türzarge und Wand. Ein weiteres Problem ist, dass die Wand ( besonders die Klinkenseite )...
  3. Feucht Wand

    Feucht Wand: Hallo liebe Freunde des Handwerks! Nach dem Vorziehen meiner Spühlmaschine, habe ich diesen Fund gemacht und bin vollkommen überfordert! Die Wand...
  4. Sehr brüchige Wand mit großen Löchern sanieren

    Sehr brüchige Wand mit großen Löchern sanieren: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach Rat bei meinem derzeitigen Sanierungsprojekt: es handelt sich um eine sehr anfällige Altbauwand...
  5. Holz an Wand befestigen

    Holz an Wand befestigen: Liebe Community. Leider bin ich alles was mit Handwerk zu tun hat ziemlich ungeschickt und habe 2 linke Hände. Für meinen Balkon habe ich etwas...