Türdurchbruch anstelle von Kellerfenster

Dieses Thema im Forum "Fenster und Eingangstüren" wurde erstellt von Landgraf, 13.04.2016.

  1. #1 Landgraf, 13.04.2016
    Landgraf

    Landgraf Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.04.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Allerseits

    Ich bin zum ersten mal hier unterwegs und hoffe Ihr könnt mir den einen oder anderen Rat geben.
    Kurz zum Hintergrund. Wir als junge Familie haben uns ein kleines Häuschen auf dem Land gekauft und haben da noch ein bisschen Spielraum unsere Pläne zu realisieren.
    Ich bin handwerklich zwar einigermaßen begabt, mit meiner Ausbildung zum Mechatroniker habe Ich im "Bau-Geschäft" quasi wenig Erfahrung. Im Innenbereich habe ich schon einiges gemacht, allerdinds beschränkt sich das eher auf handwerkliche Grundfertigkeiten.

    Nun zu meinem Projekt. Wir haben unter unserem Haupteingang (allerdings nicht direkt darunter, sondern quasi unter unserem Vordach, also VOR dem Haus) einen alten Heizungraum mit 4 Kunststofftanklagern. Zugang hierfür gibt es nur durch eine Fensterartige Stahlluke. Direkt neben dieser Luke um 90 Grad versetzt ist der Zugang zu unserem regulären Keller. Beide Teile sind getrennt. D.h. wir haben einen offiziellen Keller und die alten Heizöllager (ca 6-8qm auf 4m länge)
    Ich würde nun gerne diese Stahlluke entfernen und stattdessen eine einfache Kellertür einbringen und anschließend die alten Tanks entsorgen (lassen?)

    Jetzt kommt nun der Teil bei dem Ich um eure Hilfe bitte. Ich denke mal das alte Fenster bekomm ich noch rausgeschlagen, nur dann kommen die Fragezeichen.
    Theoretisch müsste Ich dann den Türausschnitt ca 20cm weiter links einbringen, damit Ich mit der Kellertreppe nicht in berührung komme. Wie stelle Ich das am besten an? Welches Werkzeug verwende Ich am besten? Ich vermute mal es wird eine geziegelte Wand sein, allerdings fehlen mir hier noch genaue Infos.
    Welche breite muss ich hier raussägen/schneiden/schlagen? Aus was sollte Ich sonst achten?

    Danach muss ich ja dann rechts die Reste der Fensteröffnung wegen dem Versatz zumauen, eine Stahl-Zarge einbringen und die Tür einhängen. Ich dachte da an eine simple Stahl-Türe. Wir wollen in dem Raum unsere billigen Fahrräder, Kinderspielzeug, gelbe Säcke und Mülleimer unterbringen, d.h. keine großen Wertgegenstände.

    Anbei noch ein paar Bilder der Situation.
    Ich bin für jeden Tipp sehr dankbar und hoffe Ihr könnt mich da etwas unterstützen ;) Keller01.jpg Keller02.jpg Keller03.jpg Keller04.jpg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Ditschy, 13.04.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.442
    Zustimmungen:
    255
    Hmm, da geht ja glaub ein Sturz von der jetzigen braunen Türvorsprung-Seite direkt in den zu entfernenden Wandausschnitt, oder?!

    Von der Ferne dennoch schwierig ...

    Man müsste da aber erst mit dem Sturz anfangen, also alles abstützen und Platz für den Sturz schaffen (Seite an der Öltüre könnte man schon entsprechend hochmauern, wegen der Sturzauflage) und diesen einbetonieren/einspeisen, danach das Loch für die neue Türe nach unten ausbrechen (Werkzeuge sind Bohrhammer mit Meisel, ggf. großer Winkelschleifer mit Stein-Trennscheibe)

    Doch könnte es nicht schon von der Höhe und Durchgang reichen, wenn man das jetzige Öltürloch nur nach unten entfernt (klar, an der Treppe musste man die Tür anpassen), wenn's eh nur ein Abstellraum wird?
    Oder kennst du einen Maurer, der da zur Sete steht?
     
  4. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    202
    Vielleicht könnte man die Türe ja nach innen öffnend einbauen? Dann stört die Treppe nicht. Bei Obi z.B. gibt ne Nebeneingangstüre aus Holz, die könnte man ganz einfach unten kürzen, oder auch oben bisschen.
     
  5. #4 Landgraf, 14.04.2016
    Landgraf

    Landgraf Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.04.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke schonmal für die Antworten!

    Von der brauen Kellereingangstür ist vermutlich kein Sturz im weg. Da ist nur eine Holzverkleidung eines Balkens davor (dieser trägt den Vorbau vor unserer Eingangstür)

    Es wäre theoretisch kein Problem das Ölfenster nach unten weiter auszuarbeiten und dann die Tür nach innen zu setzen. Ich hätte da nur bedenken wegen Regenwasser. Dieses kommt eben zum Teil über diese Betonrutschkante herunter und geht in den Ausfluss daneben. Wenn nun zum Teil unten die Tür ansteht wird es vieleicht eher in diese Richtung abfließen.

    Leider habe Ich im Freundeskreis weder Maurer noch sonstige Handwerker die im Baugeschäft tätig sind.

    Wie sieht es denn mit dem Sturz an dem Fenster aus? Ist es zwingend nötig diesen einzusetzen oder hält es womöglich auch so? - denn ein Fenster ist ja nun auch schon drin.


    Was gibt es beim einsetzen der Stahlzarge zu beachten?
     
  6. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    202
    Ich gehe davon aus, daß über dem Fenster ein Sturz ist. Nimm mal einen Nagel und einen Hammer und versuche den mal da einzuschlagen. Geht ist da kein Sturz, geht es nicht und der Nagel wird krumm ist da ein Sturz.

    Stahlzarge? Du meinst sicherlich so eine feuerfeste Türe wo die Zarge schon dran ist? Hm, was soll man da beachten? Nur, wenn Du da was kürzen willst oder mußt, das gibt richtig Arbeit. Hat neulich hier einer gemacht, aber der hatte auch alle möglichen und unmöglichen Werkzeuge,

    Das einfachste ist, das Fenster nach unten hin zu vergrößern und eine nach innen zu öffnende Türe da rein zu machen. Und Holz läßt sich für Laien nunmal am leichtesten bearbeiten. Wie sieht es mit einer Regenrinne aus? Kommt denn da Wasser (viel?) und wo fließt das hin. Derzeit regnet es doch laufend, beobachte doch mal.
     
  7. #6 Mr.Ditschy, 14.04.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.442
    Zustimmungen:
    255
    Im schattigen Kellerbereich ist eine Holztür nicht immer ideal.

    Man könnte über der Tür ein Regenablauf montieren.
     
Thema:

Türdurchbruch anstelle von Kellerfenster

Die Seite wird geladen...

Türdurchbruch anstelle von Kellerfenster - Ähnliche Themen

  1. Kellerfenster Einbau

    Kellerfenster Einbau: Moin, muss jetzt ein neues Kellerfenster einbauen. Ein Dreh/Kipp Kunststofffenster ist schon gekauft. Dieses hat genau die Maße des alten ACO...
  2. Tipps zum austauch Kellerfenster gesucht

    Tipps zum austauch Kellerfenster gesucht: Hallo, wie in meinen vorherigen Threads schon geschrieben, renoviere ich gerade einen Kellerraum. Das Haus stammt aus den 60 er. Das alte...
  3. Türsturz anstelle des Rolladenkastens einbauen

    Türsturz anstelle des Rolladenkastens einbauen: Hallo zusammen ich habe eine ELW im Haus die bis letztes Jahr vermietet war. Wir haben das Haus letztes Jahr gekauft und die oberee Wohnung, also...
  4. Verkleidung der Laibung bei Kellerfenster

    Verkleidung der Laibung bei Kellerfenster: Hallo zusammen, Nun Wende ich mich das erste Mal an diese Profigemeinde hier, da ich nicht mehr so recht weiter weiß. Ich habe vor in unserm...
  5. Kellerfenster gekippt feststellen

    Kellerfenster gekippt feststellen: Servus liebe Heimwerker, ich suche eine Möglichkeit ein gekipptes Kellerfenster so zu arretieren, dass es ein Unbefugter nicht öffnen kann....