Tür muss weg!!!!

Diskutiere Tür muss weg!!!! im Zimmertüren Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo Leute, ich habe vor, das Gästeklo und das Hauptbad, das durch eine Wand getrennt ist, zusammen zu machen. Wand, sowie eine Tür muss...

  1. tiktak

    tiktak Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.12.2011
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich habe vor, das Gästeklo und das Hauptbad, das durch eine Wand getrennt ist, zusammen zu machen.
    Wand, sowie eine Tür muss weg.
    Was die Wand angeht, reicht wohl ein Vorschlaghammer, aber was mir noch nicht ganz klar ist....
    Wie mach ich das mit der Türzarge. Die muss doch auch irgenwo fest gemacht sein.
    Was muss ich machen, um die Türzarge auszubauen, und was benötige ich für Werkzeug???

    Würde ein Bild vielleicht helfen, um genauere Beschreibungen zu ermöglichen??

    Gruß
    tiktak
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Tür muss weg!!!!. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.885
    Zustimmungen:
    76
    Hallo!
    Kannst nicht einfach da eine Wand raus schlagen
    man müßte zuerst mal feststellen ob es eine Tragende
    Wand ist, das sieht man mitunter ob auf der Etage drüber
    auch eine Wand an der gleichen stelle ist auch die Stärke
    einer Wand kann schon etwas darüber aussagen, im zweifel
    müßte sich das mal ein Fachman ansehen.
     
  4. tiktak

    tiktak Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.12.2011
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Hey Sep,
    schön wieder was von dir zu hören.
    Naja, das mit der Wand war nur so daher geschrieben.
    ich habe mir die Pläne schon geben lassen. Es ist keine tragende Wand. Ich bin mir nur nicht all zu sicher, ob da nicht vielleicht das ein oder andere Rohr von der Heizung oder so, verlegt wurde.
    Das muss ich noch in Erfahrung bringen.
    Aber, wie schon gesagt, kann ich mir gar nicht vorstellen, wie es mit dem Ausbau der Zarge ist. Wie bekomm ich die denn raus. Kannst du mir das vielleicht sagen?

    Gruß
    musa
     
  5. #4 MacFrog, 28.12.2011
    MacFrog

    MacFrog Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    255
    muss die denn heile bleiben? Sonst Tür aushängen und mit Brecheisen raus damit :)
     
  6. tiktak

    tiktak Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.12.2011
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Wäre schön wenn die heil bleibt.
    Die muss doch irgendwie geschraubt, oder anderweitig fest sein.

    Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
     
  7. #6 Schnulli, 29.12.2011
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    850
    Hallo,

    wie sieht die denn aus? Ist da eventuell nur Bauschaum drumherum? Wenn nicht sind die irgendwo verdübelt. Die Schraube ist dann eventuell irgendwo unter der Lackschicht versteckt.

    Gruß
    Thomas
     
  8. tiktak

    tiktak Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.12.2011
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Nicht das wir jetzt ab einander vorbei reden. ich meine den türrahmen. Ich glaub zarge ist das falsche wort.

    Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
     
  9. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.885
    Zustimmungen:
    76
    Zarge und "Türrahmen" sollte wohl der gleiche begriff sein.
    Zarge "Türrahmen" kann aus Metall sein "Stahlzarge" ist dann meistens
    in einer Estrich Zementmischung fest mit den Wänden Verbunden, Zarge Holz
    kann bei älteren mit Nägel befestigt sein, wenn neueren Datums auch mit Bauschaum
    eingesetzt sein zum nachsehen am besten mal versuchen den Blendrahmen, die Seite wo
    nicht die Tür befestigt ist entfernen.
     
  10. tiktak

    tiktak Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.12.2011
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Und genau das mein ich.diese blende wird doch nicht einfach nur raufgesteckt, sondern irgendwie befestigt sein.

    Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
     
  11. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.885
    Zustimmungen:
    76
    Bei neueren Türrahmen wird diese ein geleimt und bei älteren ist
    sie meistens genagelt, ein Bild wäre hilfreich um genaueres zu sagen.
    Erste Variante hast Du schlechte Karten , wenn geleimt bekommt man
    die Blende ohne Schaden meistens nicht ab.
     
  12. tiktak

    tiktak Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.12.2011
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Das Gebäude wurde 1970 gebaut. Ich weiß ja nicht ob es dann unter die Kattegorie älter fällt.
    Ich werde heute abend mal ein Foto machen.

    Und wenn ich jetzt mal davon ausgehe, dass sie genagelt ist, ich muss doch irgendwie an die Nägel rankommen.
    Denn, man sieht ja garnichts.
     
  13. tiktak

    tiktak Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.12.2011
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    uploadfromtaptalk1325429457040.jpg uploadfromtaptalk1325429485557.jpg

    Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
     
  14. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.885
    Zustimmungen:
    76
    Das sieht nach Stahlzarte aus und die ist normalerweise
    mit einem Estrich (Sand Zement Gemisch) eingesetzt
    zum einsetzen werden diese auch zuerst mit Klammern Fixiert
    bevor dann der Mörtel Seitlich eingefühlt wird, die Zarge wirst
    Du wohl auch nur raus bekommen, wenn Du sie Seitlich frei stemmst.
    Je nach Bauart der Zarge kann es auch noch sein das sie im Estrich (Boden)
    eingelassen ist.
     
  15. tiktak

    tiktak Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.12.2011
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Sooo Leute,

    im nachhinnein alles halb so schlimm.
    ich habe mit einer hilte einmal um die Tür herum gestemmt und am Ende (Boden) beide Seiten der Zarge oder Türrahmen, mit einer Flex abgetrennt.
    Habe ich mir alles viel komplizierter vorgestellt.

    Also wenn es jemand vor sich hat, einfach ran an den Speck.


    Gruß
    tak
     
Thema: Tür muss weg!!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. türrahmen ausbauen

    ,
  2. metall türrahmen ausbauen

    ,
  3. türstock ausbauen

    ,
  4. stahlzarge ausbauen,
  5. türrahmen metall ausbauen,
  6. metalltürrahmen ausbauen,
  7. türrahmen ausbauen video,
  8. türrahmen aus metall ausbauen,
  9. türzarge ausbauen video,
  10. stahl türzarge ausbauen,
  11. türzargen ausbauen,
  12. türzarge metall ausbauen,
  13. türzargen verdecken,
  14. tür stahlzarge ausbauen,
  15. metall türstock ausbauen,
  16. metalltürrahmen entfernen,
  17. metall türzargen ausbauen,
  18. stahl türzargen ausbauen,
  19. türzarge heile ausbauen,
  20. Stahlzargen verstecken,
  21. türzargen verstecken,
  22. tuerzargen verdecken,
  23. tür weg,
  24. turzarge entfernen ,
  25. stahlzargen ausbauen video
Die Seite wird geladen...

Tür muss weg!!!! - Ähnliche Themen

  1. Türe in Ytong befestigen

    Türe in Ytong befestigen: Hallo, die Türe von unserem Schuppen/Lager ist leider sehr wackelig. Der Vormieter scheint hier nur bedingt repariert zu haben. Wie könnte ich...
  2. Tür Lack,braucht 8 Tage zum trocknen,was ist das bitte.

    Tür Lack,braucht 8 Tage zum trocknen,was ist das bitte.: Hallo liebe Fories,wie kann das sein. Ein bekannter,nennt sich Maler,hat meine Tür im Wohnzimmer gestrichen,Mahagonie Farbe,also dieses braun. Er...
  3. Tür montieren problematisch

    Tür montieren problematisch: Hallo zusammen, ich hänge derzeit an einem Problem und wollte mich schon längst mal in einem Handwerker Forum anmelden...Nun ist es also soweit...
  4. 80cm breite Tür - Hält das Topfband das aus?

    80cm breite Tür - Hält das Topfband das aus?: Hallo ihr Lieben, ich möchte mir einen Werkzeugschrank aus 19mm dicken Spanholzplatten bauen. Der Schrank wird ca. 80cm breit und ich habe noch...
  5. Scharnier für gefalzte Tür gesucht

    Scharnier für gefalzte Tür gesucht: Hallo zusammen, mein Name ist Carsten und ich heimwerke schon seit einiger Zeit ziemlich erfolgreich. Vor kurzem habe ich damit begonnen einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden