Tropfendes Rohr mündet in Spülkasten

Diskutiere Tropfendes Rohr mündet in Spülkasten im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, unser 25Jahre altes Bad im Obergeschoss wurde vor 6 Wochen renoviert. Unter anderem auch der alte Spülkasten gegen einen neuen...

Eddieee

Neuer Benutzer
Dabei seit
15.04.2013
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

unser 25Jahre altes Bad im Obergeschoss wurde vor 6 Wochen renoviert.
Unter anderem auch der alte Spülkasten gegen einen neuen ausgewechselt.
Alles lief super, bis vor ca. 1 Woche gelegentlich ein Tropfen aus dem Spülkasten zu hören war.
Ich dachte an das naheliegenste, dass der Spülkasten undicht sei, Wasser ins Klo läuft und der Kasten somit gelegentlich Wasser nachzieht.
Seit gestern tropft es im sekundentakt in den spülkastenund ich habe ihn mal aufgemacht.
Im inneren habe ich ein Wasserrohr entdeckt, dass der Installateur anscheinend zusätzlich zum normalen Wasserzulauf dort hat münden lassen und aus diesem tropft es in den Spülkasten.

Habe mal ein Foto davon gemacht. Links oben guckt das Rohr raus.

http://img845.imageshack.us/img845/327/imagekxph.jpg

Jetzt die Frage:
Wo kommt das Rohr her?
Warum tropfte es nicht von Anfang an?

Wenn jemand eine Idee hat wäre ich sehr dankbar!!!!!


PS: Vor der Badrenovierung hatten wir oben an der Wand eine "Metallabdeckung" mit einem Lüftungsschlitz.
Wir haben erst nachher gemerkt, dass sie weg ist und der Trockenbauer alles sauber verputzt hat. Das hätte er aber nur gemacht, wenn der Installateur die Klappe vorher demontiert hätte.
Der Installateur hat zur Zeit Betriebsferien... :-(
 

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.878
Zustimmungen
1.461
Hallo,

vielleicht irgendein Kondensatablauf? Aber wenn das Lüftungsteil nun weg ist, wo soll dann was kondensieren. Ich vermute mal, ohne Auskunft desjenigen, der das gebastelt hat, wirst du nicht weiter kommen.

Da fällt mir gerade ein:
Pfusch am Bau bringt Geld wie Sau :D

Gruß
Thomas
 

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
6.135
Zustimmungen
1.510
Ort
NRW
Hallo!
Habt ihr einen Boiler im Bad um Wasser zu erwärmen dann könnte es vom Sicherheitsventil kommen,mit der Abdeckung auf der Wand könnte es auch sein das das Tropfende Wasser vom Ablauf einer Rohrbelüftung kommt.

sep
 

Eddieee

Neuer Benutzer
Dabei seit
15.04.2013
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Würde man sowas denn bauen, dass das Wasser aus der Rohrbelüftung in den Spülkasten fließt?

PS: inzwischen tropft es auch hinter dem Spülkasten und die Wand wird feucht.
Da wir ein Fertighaus haben läuft das Wasser jetzt auch durch die Decke und tropft langsam raus.
Nicht viel, aber immerhin. Dachte so ein Spülkasten wäre dicht???
 

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
6.135
Zustimmungen
1.510
Ort
NRW
Ja ist er auch, das Wasser was jetzt aus dem Rohr bei läuft, läuft dann auch über den Überlauf im Spülkasten weg, wenn aber jetzt da etwas Feucht wird dürfte es noch ein anderes Problem geben, Normalerweise ist aber so ein Rohrbelüftung dicht so das da nicht dauern Wasser Tropft, wenn die Leitungen entleert waren und man gibt wieder Druck drauf kann das soviel ich weiß mal kurz etwas Tropfen aber nicht dauernd.
Wenn es hinter dem Spülkasten Nass wird, kannst Du das den noch sehen ist ja ein Unterputzkasten, könnte das entweder vom Eckventil (Verschraubung) oben im Kasten sein, das da etwas nicht richtig Dicht ist oder der Ablauf Spülung zur Toilette ansonsten gibt es am Kasten nichts was undicht sein könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.878
Zustimmungen
1.461
Die feuchte Wand hat mit dem Spülkasten wohl nichts zu tun, ihr solltet dringend die Handwerker holen, die das gebaut haben.
 
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
HAt dein Inst. keinen Notdienst?? Ich wette fast drum das da entweder ein Rohr Be/Entlüfter hineingepfuscht wurde oder halt nen Sicherheitsventilauslauf o.ä. Wer weiß was er da oberhalb des Spülkastens gebastelt hat... Zur Not von der Rückseite losmachen (die Wand!)
 

Eddieee

Neuer Benutzer
Dabei seit
15.04.2013
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Vielen Dank für die ganzen Antworten.
Morgen kommt der Installateur.
Werden mal hinter der Wand nach der Rohrbelüftung suchen.
Kann die denn tatsächlich so Defekt sein, dass es manchmal permanent tropft und dann wieder stundenlang Ruhe ist.
Der Druck in der (Warm)wasserleitung liegt bei ca. 3-4 bar.
Im Moment tropft es wieder in den Spülkasten, übrigens unabhängig davon ob gerade jemand duscht oder sonstwo Wasser verbraucht...
 
howie67

howie67

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.10.2011
Beiträge
1.010
Zustimmungen
2
Ort
Nordsachsen
Coole sache. :mad:

Was war den da nun vorher? Musst Du ja eigentlich wissen.
Der Installateur wäre bei mir nur noch da um den schaden fachgerecht zu beheben und dann nie wieder.
Für solche sachen muss man eine eigenen Abfluß legen....

Und dann würde ich diese Firma natürlich "lobend" erwähnen was sie doch für tolle arbeit leisten.
 

Eddieee

Neuer Benutzer
Dabei seit
15.04.2013
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Die Wand wurde nicht geöffnet, nur ein neuer Spülkasten eingebaut und die Wand verputzt.
Von daher muss dieses Rohr, dass in den Spülkasten mündet schon so in der Wand gelegen haben. Ich will dem Installateur also gar keinen Vorwurf machen.
Nur die Stelle wo wohl früher mal der Zugang zur Rohrentlüftung war, ist sauber Verputz worden...
 
howie67

howie67

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.10.2011
Beiträge
1.010
Zustimmungen
2
Ort
Nordsachsen
Also muss jemand das Rohr ja dann von der Rohrbelüftung in den Spülkasten verlegt haben.
Und ich glaube auch nicht das der Putzer so einfach einen Rohrbelüfter verschwinden lässt bzw. das Revisionsfenster dazu einfach überputzt.
Das wird dann schon in absprache mit dem Sanitöter passiert sein? Oder?

Hast Du dich den mit dem Sanitöter vor oder nach den arbeiten nicht mal unterhalten was alles gemacht wird oder wurde? Finde ich seltsam...
 

Eddieee

Neuer Benutzer
Dabei seit
15.04.2013
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Ich muss vielleicht dazu sagen, dass wir das Haus gerade erst gekauft haben und vor 2 Monaten, als es renoviert wurde leer stand.
Abgesprochen war, dass nur der Spülkasten erneuert wird.
Also muss das Rohr bereits vorher dort gelegen haben und war vermutlich auch so an den alten Spülkasten angeschlossen...
Dass dieser 'Zugang' verputzt worden ist, haben wir erst nachher zufällig gemerkt.

War halt schon ne große Baustelle :)
 
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
Wenn ihr auch neue Armaturen bekommen habt , kann es durchaus sein,das der Inst. den alten ROhrbelüfter rausgeworfen und verschlossen hat, meist braucht man die nicht mehr!
 

Eddieee

Neuer Benutzer
Dabei seit
15.04.2013
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Ja, alles neu inkl. Armaturen.
Aber selbst wenn er es schlecht zu gemacht hat, dürften doch nur 'gelegentlich' ein paar Tropfen rauskommen, oder???
Ich habe noch nicht so ganz begriffen, wie eine Rohrentlüftung funktioniert...
 
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
Wenn die verschlossen werden , darf das garnet mehr tropfen , da kein Wasser mehr herauskommt :)

So ein Ventil ist dazu da , das wenn jemand den HAUPTHAHN schließt , du aber in deiner Badewanne sitzt und der Schlauch in der Wanne liegt , nicht dein Badewasser durch die Trinkwasserleitungen gesaugt wird,wenn nun einer Wasser zapft . Das passiert dann nämlich :) Neue Armaturen sind aber meist eigensicher und daher braucht man die oft nicht mehr.

Die Ventile haben eine Verbindung zu einem Abfluß , da sie gerne mal tropfen. Damit das Wasser nicht verschwendet wird , hat der Inst. das in den Spülkasten tropfen lassen :D Das habe ich so zwar noch nicht gesehen , aber nunja..
 

Eddieee

Neuer Benutzer
Dabei seit
15.04.2013
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Wand geöffnet...

Habe jetzt die Wand an der Stelle geöffnet, an der der Trockenbauer verputzt hat.
Habe dahinter tatsächlich eine Rohrbe- / Entlüftung gefunden.






Kann mir jemand erklären wie sowas funktioniert?
Das linke Rohr ist anscheinend für Warmwasser, das rechte kalt. (gefühlt)
Aber warum werden die Rohrenden oben vor dem Auslauf so dick?
Ist da eine Art Ventil drin? Muss ja irgendwie, oder? Sonst würde es ja permanent rauslaufen...

In der Mitte dann der Trichter, der die 'Tropfen' eigentlich auffängt und dann (in unserem Fall zumindest) in den Spülkasten leitet.
Habe ich das so richtig verstanden?

Danke,
Gruß Eddie
 

Eddieee

Neuer Benutzer
Dabei seit
15.04.2013
Beiträge
12
Zustimmungen
0
@MacFrog

Also am besten komplett verschließen?
Gibt es keine hygienischen Bedenken, weil das Wasser dann permanent in dem toten Rohr steht?
 

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.878
Zustimmungen
1.461
Hier die Funktionsweise

Rohrbelüfter

Aber wenn das da so hinter der Wand versteckt ist.... Wäre es nicht besser, wenn das vor die Wand verlegt wird? Oder zumindest eine Wartungsklappe da hin käme? Und wo kommt nun das Wasser der erwähnten nassen Wand her?

Gruß
Thomas
 

Eddieee

Neuer Benutzer
Dabei seit
15.04.2013
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Werde auf jeden Fall wieder eine Wartungsklappe einbauen!!!

Vielen dank für die Info der Funktionsweise!

Habe es nun freigelegt, aber da drunter ist alles trocken.
Langsam verzweifle ich...
 

Eddieee

Neuer Benutzer
Dabei seit
15.04.2013
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Rohrbelüftung verschlossen

Manchmal war gar nichts zu sehen, manchmal tröpfelte es,
zeitweise lief es aber richtig aus beiden Ventilen raus. (Warm und kalt)
Und auch sauber in den Trichter darunter...

Ich hatte jedoch den Eindruck, dass im Spülkasten weniger Wasser ankommt als oben in den Auffangtrichter hineinlief.
Folglich müsste auf dem Weg zum Spülkasten ein Leck sein, oder?

Habe jetzt vorsorglich mal beide Ventile entfernt und die Rohrenden verschlossen.
Nicht schön, aber hoffentlich dicht ;-)

http://img23.imageshack.us/img23/4073/imagehbll.jpg

Wird sich aber erst in den nächsten Stunden entscheiden, im Moment tropfen noch Wasserreste (hoffentlich sind es nur noch Reste!!!) aus der Decke.
 
Thema:

Tropfendes Rohr mündet in Spülkasten

Sucheingaben

rohrbelüfter tropft

,

tropfendes wasserrohr

,

spülkasten rohr undicht

,
rohr endet in spülkasten
, spülkasten tropft am rohr, Rohrbe-und entlüfter mit Ablauftrichter, tropfendes rohr, tropfendes abflussrohr, revisionsfenster anbadewanne, tropfender spülkasten, warum hat ein spülkasten links und rechts 2 löcher, rohrbelüfter undicht, spülkastenabflusstropft, tropfender rohrbelüfter, wasserzuleitung spuelkasten tropft, Rohrbelüfter für Spülkasten, wSserleitung zum Spülkasten undicht, wasserleitung endet im Spülkasten, rohr oben im Spülkasten tropft, entlüftungsventil wasserleitung tropft, tropfenedr spülkasten, wasserleitung entlüftung überlauf, tropfen in der wand toilettenspülung, Rohrbe-und entlüfter Badezimmer, rohrbe- und entlüfter funktion
Oben