Trockenschüttung

Diskutiere Trockenschüttung im Estrich, Mauer und Putz Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, Wir wollen in unserem Haus welches entkernt wurde ne fbh machen. Da der Untergrund aber ein wenig uneben ist und wir uns für ein...

  1. joetom

    joetom Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    Wir wollen in unserem Haus welches entkernt wurde ne fbh machen. Da der Untergrund aber ein wenig uneben ist und wir uns für ein trockensystem entschieden haben muss der Untergrund Grade sein. Meine Frage an euch. Kann och die Unebenheiten mit Hilfe von trockenschüttung ausgleichen oder muss unbedingt eine selbstnivellierende vergussmasse bzw estrich benutzt werden.
    Besten Dank

    Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
     
  2. #2 Schnulli, 13.11.2017
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.078
    Zustimmungen:
    415
    Das kommt drauf an, wieviel du ausgleichen musst und wie der vorhandene Untergrund ist. Wenige mm lassen sich mit der Ausgleichsmasse besser ausgleichen. Im cm-Bereich ist es mit Trockenschüttungen einfacher und vor allem preiswerter.
     
  3. joetom

    joetom Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Naja sind so ca 3-4cm.
    Der Untergrund ist ursprünglich Beton aber ich mach da noch ne Schicht Bitumenbahn drauf.

    Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
     
  4. #4 Schnulli, 13.11.2017
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.078
    Zustimmungen:
    415
    Dann wäre noch die Frage, ob der Ausgleich mit einer Schüttung wirklich notwendig ist oder ob du nicht einfach dickere Estrichelemente dort hin legen kannst. Da eine Fußbodenheizung ja auch nach unten hin gedämmt wird kannst du hier ggf. auch dickere Dämmelemente hinlegen.
    Beschreib doch mal den vorhandenen bzw. geplanten Aufbau und die geplante Aufbauhöhe
     
  5. joetom

    joetom Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt wollte so um die 100mm dämmen.
    Die Heizungsbauer meinten aber das der Untergrund ziemlich eben sein muss weil die Trägerplatte ansonsten reissen kann.

    Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
     
  6. #6 Mr.Ditschy, 13.11.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    3.661
    Zustimmungen:
    450
    Aus welchen Grund sollte man mit Trockenschüttung nun nicht ausgleichen können ... darauf kommt doch dann die Isolierung, oder nicht?
     
  7. joetom

    joetom Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Genau

    Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
     
Thema:

Trockenschüttung

Die Seite wird geladen...

Trockenschüttung - Ähnliche Themen

  1. Frage zum abziehen von Trockenschüttung

    Frage zum abziehen von Trockenschüttung: Hallo allerseits! Ich habe eine Frage bezüglich des abziehen's von Trockenschüttung. Wir wollen in unserer Küche Trockenestrich Elemente legen...