Trockenbauwand für schweren Waschtisch

Diskutiere Trockenbauwand für schweren Waschtisch im Trockenbau Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, ich habe eine Frage bzgl. der richtigen Konstruktion einer Trockenbauwand in Ständerwerkbauweise für einen ca. 80kg schweren...

  1. #1 BugsBunny, 17.07.2019
    BugsBunny

    BugsBunny Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe eine Frage bzgl. der richtigen Konstruktion einer Trockenbauwand in Ständerwerkbauweise für einen ca. 80kg schweren Doppelwaschtisch und Waschtischunterschrank (Unterbaubecken, 160cm breit, Ausladung 55cm).

    Die Sanitärfirma hat die neue Verrohrung vor einer bestehenden, 11,5cm (2DF) Hochlochziegelwand erstellt (ca. 4x2,5m). Davor will ich nun raumhoch die Trockenbauwand stellen, an die später u.a. der genannte Waschtisch montiert werden soll.

    Wie sollte ich die Wand ausführen, damit mir nachher nicht alles von der Wand fällt? Ich habe schon mehrere Vorschläge gehört und online gefunden, die jedoch teilweise sehr auseinander gehen:
    1) Ganz normale, doppel beplankte Rigipswand imprägniert 2x12,5mm, dann mit Hohlraumdübeln
    2) OSB min. 22mm und darüber 1x12,5mm Rigips, dann mit Schrauben ohne Dübel direkt ins Holz
    3) Traverse nur im Bereich der Aufhängung des Schrankes (Holz oder Metall)
    4) Geberit Vorbauelement (welches ist mir nicht ganz klar). Die die ich gesehen habe werden anscheinend in die Trockenbauwand eingebaut und über Haken bzw. lange Verbinder zusätzlich nach hinten mit der Ziegelwand verbunden, um den Zug darin abzuleiten.

    Es gibt darüber auch noch einen 160er Spiegelschrank, aber das scheint aufgrund der kleineren Ausladung weniger ein Problem zu sein wie mir scheint.

    Über eure Tipps bzw. Ratschläge würde ich mich sehr freuen - vielen Dank im Voraus!
     
  2. Anzeige

  3. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.857
    Zustimmungen:
    610
    Alles andere kannst du in meinen Augen vergessen.
     
    BugsBunny gefällt das.
  4. #3 BugsBunny, 18.07.2019
    BugsBunny

    BugsBunny Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo xeno,

    vielen Dank für deine schnelle Antwort - das ist doch mal eine angenehm klare Aussage ;) Welches Element würde ich da brauchen bzw. vermutlich ja zwei für den 160er Tisch?
     
  5. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.857
    Zustimmungen:
    610
    Da kann ich dir leider nicht helfen, habe sowas noch nicht verbaut. Aber es muss eben von den Abmessungen zu deiner Wand und den Waschtischbefestigungen passen.
    Ich würde die Unterkonstruktion hinter dem Tisch auch auf jeden Fall sehr stabil machen, falls der Waschtisch gegen die Wand angezogen wird und nicht quasi frei schwebend auf den Gewindestangen montiert wird (mit einer Kontermutter). Wie gesagt, leider keine praktische Erfahrung damit, bestimmt weiß jemand anderes hier genaueres. Diese Elemente werden ja fast nur noch verbaut ;)
     
    BugsBunny gefällt das.
  6. #5 asconav6, 19.07.2019
    asconav6

    asconav6 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    76
    Ich würde Variante 2 bevorzugen. Gegebenfalls sogar noch eine Massive Diele im Bereich der Aufhängung hinter den OSB setzen. Habe letztens bei einem Kunden auch einen ca 80kg schweren Waschtisch an genau soeine Konstruktion gehangen.
    Die Trockenbauwand auf jeden Fall mit Direktabhänger oder dergleichen an der Ziegelwand befestigen!
     
    BugsBunny gefällt das.
  7. #6 BugsBunny, 19.07.2019
    BugsBunny

    BugsBunny Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mal die Montageanleitung unseres Waschtisches und Becken hochgeladen. Bin mir nach den Ausführungen hier nicht mal mehr sicher, ob ein Standard-Vorbauelement hier funktioniert. Die Sanitärfirma hat jedenfalls die Wasseranschlüsse bereits direkt an der Ziegelwand montiert, d.h. die Trockenbauwand ist wirklich nur dafür da den Waschtisch zu halten und beinhaltet nicht selbst das Duofix. Abstand der Trockenbau- zur Ziegelwand werden ca. 10cm sein.
     

    Anhänge:

  8. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.534
    Zustimmungen:
    561
    . . der wird an die Massive Mauer montiert !
    Da sie mit Abstand Gipskarton davor errichten , müssen sie den Zwischenraum massiv überbrücken !
    Lotrechte Bohlenstücke ,in passender Stärke ,auf den Boden stellen .
    So werden auch Hänge WC und Bidet - bei aufgedoppelten Wänden montiert .
     
  9. #8 Schnulli, 20.07.2019
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.368
    Zustimmungen:
    806
    Mit dem Vorwandelement wird das nicht funktionieren. Wenn ich die Anleitung richtig lese dann liegt der Waschtisch auf einem unterschrank auf. Der Schrank ist mit Montageschienen an der Wand angehängt, wie man es von Küchenschränken kennt. Du musst also dort wo die montageschienen sitzen die erwähnten Bohlen, dicke OSB o.ä. anbringen - in die U-Profile rein. Aber bis runter auf den Boden, damit die Kraft auf den Boden abgeleitet wird. Die umgebenden Metallständer mittels UA Aussteifungsprofil verstärken und mit den Brettern verschrauben.
     
    pinne gefällt das.
  10. #9 BugsBunny, 22.07.2019
    BugsBunny

    BugsBunny Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Antworten/Hilfe. Hatte ich erwähnt, dass ich eine 50mm Trockenbauwand setzen möchte - reicht das oder braucht es eine 75er oder 100er?
     
  11. #10 Schnulli, 23.07.2019
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.368
    Zustimmungen:
    806
    Das sollte reichen, hat ja mit der Stärke der Wand nichts zu tun. Die Last liegt ja auf den Holzteilen. Ich weiß nun nicht ob es richtig ist aber ich würde im Bereich des Waschtisches die UA-Profile in die UW stellen und mit Winkeln in Boden und Decke verschrauben. Daran dann die Tragkonstruktion und diese ggf nochmal in der bestehenden Wand mit Schrauben/Dübel fixiert
     
    pinne und BugsBunny gefällt das.
  12. #11 BugsBunny, 23.07.2019
    BugsBunny

    BugsBunny Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    OK, vielen Dank! Dieser Maximalausbau schwebt mir jetzt auch vor, einfach um Nummer Sicher zu gehen. Als Tragkonstruktion werde ich wohl eine zusätzliche (zu den 25mm OSB Platten) Holztraverse im Bereich der Aufhängung des Tisches machen - wenn das nicht hält dann weiß ich nicht..
     
Thema:

Trockenbauwand für schweren Waschtisch

Die Seite wird geladen...

Trockenbauwand für schweren Waschtisch - Ähnliche Themen

  1. Wie schwere Regale in Gipsfaser und Rigips befestigen?

    Wie schwere Regale in Gipsfaser und Rigips befestigen?: Hallo zusammen, steh hier vor einem mittelgroßem Problem! Regale bis zu 20 kg sollen an die Wand befestigt werden. Wand besteht aus 1,25 cm...
  2. Kein Platz für Trockenbauwand in Ecke - Alternative ?

    Kein Platz für Trockenbauwand in Ecke - Alternative ?: Ich bin gerade dabei in unserem Haus das Kellergeschoss zu renovieren. Wenn ich mal fertig bin, soll es eine abgeschlossene Wohnung sein. Wie man...
  3. Trockenbauwand mit zwei gegenläufigen 90Grad Winkeln auf Fußbodenheizung

    Trockenbauwand mit zwei gegenläufigen 90Grad Winkeln auf Fußbodenheizung: Hallo zusammen, ich bin neu hier und nachdem ich gefühlt das halbe Netz durchforstet habe, bin ich immer noch ratlos und auf der Suche nach...
  4. Hängeschrank an Trockenbauwand

    Hängeschrank an Trockenbauwand: Würde gerne im Bad einen hängenden Waschtisch Unterschrank anbringen, Waschbecken, Platte und Schrank zusammen ca. 40kg (massiv Eiche). Die Wand...
  5. Wand neu Putzen bei vorhandenem Laminat & Übergang Trockenbauwand zu normaler Wand

    Wand neu Putzen bei vorhandenem Laminat & Übergang Trockenbauwand zu normaler Wand: Guten Abend, ich hätte zwei Fragestellungen: 1. In einem Raum müssen 1,5 Wände neu verputzt werden. Der Feinputz bröckelt hier nach Entfernung der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden