Trocken-/Trennwand ohne Bodenverankerung

Diskutiere Trocken-/Trennwand ohne Bodenverankerung im Trockenbau Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, Nachdem wir wegen eines neuerlichen Wasserschadens einen komplett neuen Bodenbelag bekommen haben, möchten wir jetzt an einer...

  1. dgs

    dgs Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.04.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,


    Nachdem wir wegen eines neuerlichen Wasserschadens einen komplett neuen Bodenbelag bekommen haben, möchten wir jetzt an einer schon länger geplanten Baustelle ansetzen.
    Unser sehr großes Durchgangszimmer hoch zum Maisonette, soll mit einer Trocken-/Trennwand zu einem richtigen Zimmer umgestaltet werden.
    Dazu müsste eine Wand eingezogen werden, die jedoch lediglich re.+li. und an der Decke, fest verankert werden könnte. Die Länge der Wand wäre stolze 5 Meter.
    In die Wand sollten zudem eine Tür für den Raum selbst und eine kleine Tür, um den Raum unterhalb der Treppe die hoch ins Maisonette geht, nutzbar zu machen.
    Hier jetzt die Fragen die mich umtreiben.
    Ist das ohne Bodenverankerung (weil tatsächlich ganz neuer Boden vom Vermieter erst gelegt wurde wegen dem Wasserschaden) sinnvoll möglich?
    Mein Laienverstand sagt: eine Art Rahmen aus Kantholz gebaut, mit Aussparungen für die Türen, mit einigen Senkrechtstreben zur Stabilität, Zwischenräume dämmen, dann Rigips vorgesetzt.
    Vom Laminat dann irgendwie entkoppeln und ggf. mit Silikon noch verkleben?

    Was meint ihr?
     
  2. Anzeige

  3. #2 BeAllThumbs, 21.09.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.09.2020
    BeAllThumbs

    BeAllThumbs Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    69
    Hallo @dgs
    1. Nein
    2. Silikon ist kein Kleber. Wenn kleben, dann Montagekleber.
    - Beachte aber, wenn Du eine Wand auf's Laminat baust, ist die "schwimmende" Verlegung des Laminats nicht mehr gegeben.
     
  4. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    6.546
    Zustimmungen:
    1.077
    Doppelseitiges Klebeband ist da besser ! tesafix 4944 oder SIGACrall von SIKA !
     
  5. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    5.589
    Zustimmungen:
    2.068
    Vielleicht noch ein Hinweis. Der Einbau einer Trockenbauwand ist eine bauliche Veränderung und muß zwingend vom Vermieter (falls noch nicht geschehen) genehmigt werden.
    Zudem ist dieser WICHTIGE! Hinweis
    zu beachten denn, durch das stellen der Wand kann sich der Boden nicht mehr dehnen und es kommt unweigerlich dazu, dass sich der Boden -und zwar mit ziemlicher Sicherheit- an verschiedenen Stellen heben wird.

    Mein Fazit:
    Weder im Boden verankern noch kleben sind hier möglich. Einzig was praktikabel wäre ist, den Boden an der Stelle wo die Trockenbauwand hinkommt auszuklinken und die Profile mit Schrauben am Boden zu befestigen, Oder Boden komplett rückbauen und nach dem Setzen der Wand wieder einbauen.

    Also unbedingt mit dem Vermieter vorab klären!
     
Thema:

Trocken-/Trennwand ohne Bodenverankerung

Die Seite wird geladen...

Trocken-/Trennwand ohne Bodenverankerung - Ähnliche Themen

  1. Feuchter Keller, jetzt trocken - Behandlung?

    Feuchter Keller, jetzt trocken - Behandlung?: Hallo, wir entrümpeln gerade den Keller eines 60ger Jahre Hauses. Das Haus ist solide gebaut, keine Probleme an der Substanz. Der Keller ist...
  2. Auflager aus Zementmörtel, noch nicht trocken aber schon sandig?!

    Auflager aus Zementmörtel, noch nicht trocken aber schon sandig?!: Ich habe gestern zwei Auflager für einen Stahlträger mit Zementmörtel (Fertigmischung einer bekannten Marke) hergestellt. Die Lager haben die...
  3. Verarbeitung MEM trockener Keller

    Verarbeitung MEM trockener Keller: Schönen guten Abend, ich habe vermutlich eine total Anfänger Frage, aber ich stehe im moment auf dem Schlauch mit dem MEM Trockener Keller. Da...
  4. Ursache trockene Aufwölbung Parkett?

    Ursache trockene Aufwölbung Parkett?: Guten Tag! Was kann die Ursache sein? : Leider eine Aufwölbung (ca. 0,25m x 1,30m) unter Parkettboden. Heizungs-, Wasser-, Abwasser- oder...
  5. Steine nass rot, trocken weißlich

    Steine nass rot, trocken weißlich: Hallo, Ich habe rotes Natursteinpflaster verlegt, allerdings wird es abgetrocknet weißlich und blass. Ich dachte der Staub muss erst abgewaschen...