Treppenstufe lose

Diskutiere Treppenstufe lose im Treppen Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo folgende Problematik, eine Treppe, ca. 20 Jahre alt. Die Stufen sind an der Wand mit jeweils zwei Metallzapfen in Kunststoffbuchsen(?)...

  1. #1 Spaxoderwas, 20.12.2019
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    227
    Hallo
    folgende Problematik, eine Treppe, ca. 20 Jahre alt. Die Stufen sind an der Wand mit jeweils zwei Metallzapfen in Kunststoffbuchsen(?) gelagert. Bei einer Stufe fehlt eine Buchse. Diese Buchse ist nach meiner Einschätzung in den letzten zwanzig Jahren sehr langsam in die Wand in einen Hohlraum im Kalksandstein gewandert. Fakt ist, sie ist weg. Der Zapfen hängt jetzt lose in der Bohrung in der Wand und die Stufe kippelt. Treppe komplett abbauen scheidet aus. Eine Variante wäre den Spalt zwischen Außenseite der Bohrung und dem Zapfen mit Verbundmörtel zu füllen, den Zapfen quasi in die Wand kleben. Nachteil aus meiner Sicht ist die entstehende Schallbrücke und die komplett starre Verbindung.
    Andere Möglichkeit, auch einkleben, aber mit etwas dauerelastischen. Bitte um Meinungen der Fachleute.


    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Treppenstufe lose. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.462
    Zustimmungen:
    1.538
    Hallo @Spaxoderwas
    Vermtl handelt es sich um das Gummilager, das auf den Bolzen sitzt. Wie sieht denn deine Treppe genaus aus?
     
  4. #3 Spaxoderwas, 20.12.2019
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    227
    Hallo,
    Treppe halt, wozu must Du wissen, wie sie genau aussieht? Ich denke, ich habe das hinreichend beschrieben. Fakt ist, die Buchse ist weg. Wie ersetze ich sie? Verbundmörtel, also starr, oder irgendein dauerelatisches PU Zeug.
    Gruß
     
  5. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.462
    Zustimmungen:
    1.538
    Weil wenn es sich um eine freitragende Bolzentreppe handelt, könnte man eine einzelne Stufe lösen und den Gummi der den Bolzen umgibt erneuern. Wäre wenn möglich die beste Lösung.
     
  6. #5 Spaxoderwas, 20.12.2019
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    227
    Hallo,
    jetzt muss ich Dir Recht geben, wenn Du nach der gesamten Treppe fragst. Also, einzelne Stufen kann man nicht lösen, die finden sich in der Mitte an einem Pfosten zusammen. Abbauen scheidet aus, dann hab ich das halbe Haus in der Hand. Ich muss zwingend die fehlende Buchse da irgendwie reinfrickeln. Am Stück wird nicht gehen, also flüssig, respektive pastös. Ich tendiere im Moment zu einer elastischen Geschichte. Die Verbundmörtel Sache hält zwar wie der Teufel, ist aber sehr starr.

    Gruß
     
  7. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.462
    Zustimmungen:
    1.538
    Da muß ich fairerweise sagen, da bin ich mit nicht sicher. was da in deinem Fall zweckmäßig wäre. Man müsste etwas finden, das zwar elastisch ist, aber dennoch genügend stabil wäre um die Schwingungen aufzunehmen und den Schall nicht überträgt. Verbundmörtel sehe ich etwas kritisch, weil der mit der Zeit durch die Stufenbelastung wieder rausbröseln könnte, wäre also wieder zu starr. Vielleicht kommt noch jemand mit der zündenden Idee.
     
  8. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    3.183
    Zustimmungen:
    1.021
    wobei wir wieder bei einem Bild wären.. oft reicht es für dumme Ideen aus wenn man es einfach sieht

    ich hätte nun auf Anhieb auf Oldtimer Tricks gezielt, die stellen ihre Lagergummis teilweise selbst her.. Wenn du also Mörtel usw ins Loch bekommst, dann evtl auch selbst angerührtes Gummi..
     
    Maggy gefällt das.
  9. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.462
    Zustimmungen:
    1.538
    Siehste @eli da wäre ich jetzt im Leben nicht drauf gekommen.
     
  10. #9 Spaxoderwas, 20.12.2019
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    227
    Hallo,
    ich habe mal in grauer Vorzeit Treppenstufen mit Sikabond auf eine Betonfertigteiltreppe geklebt, Als ich nach Jahren eine Stufe lösen musste, ist die obere Betonschicht mitgekommen. Das wäre vielleicht eine Möglichkeit. Müsste allerdings einige Tage aushärten.

    Gruß
     
  11. #10 Spaxoderwas, 20.12.2019
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    227
    Ergänzung:
    es härtet ja nicht wirklich aus, das ist ja der Witz
    Gruß
     
  12. #11 Spaxoderwas, 20.12.2019
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    227
    @eli
    Was ist das für eine Höllenmaschine auf Deinem Avatar?

    Gruß
     
  13. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    3.183
    Zustimmungen:
    1.021
    @Spaxoderwas
    Das ist unser Azubi Projekt 2019..
    Mechatroniker, Feinwerkmechaniker, technische Zeichner alle Lehrjahre

    - Pneumatik Schubboden
    - E-Senkrechtschnecke mit einen Movimot ( Motor mit eingebauten Frequenzumrichter)
    - E-Zuführschnecke mit einem Movimot
    - gesteuert über eine SPS und in div Levels steuerbar per Touchpanel
    - visualisierung von u.a Drehzahl, Drücke usw

    Die Senkrechtschnecke wird zum Transport dann einfach im 90° Winkel umgelegt, die ganze Technik ist unterhalb des Schubodens versteckt

    Ist eine mini Ausgabe div Förderer die wir bauen und ist u.a auf messen zu bewundern.. Gerade erst aus Russland zurück

    Ein tolles Projekt und eine gute Leistung
     
  14. #13 Spaxoderwas, 20.12.2019
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    227
    Hut ab

    Gruß
     
  15. #14 Holzwurm50189, 22.12.2019
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    323
    Hier ist die Lösung eurer Klebeprobleme. Habe jede Menge Handwerkerkunden, die damit fast alles kleben. Es gibt fast nix, was dieses Zeugs nichtg klebt und trotzdem flexibel bleibt. Für höhere Sofortbelastung Farbton nehmen, kein Transparent. Wäre für die o.g. Anforderungen einen Versuch wert https://www.reiss-kraft.de/turboflex-montagekleber/Turboflex-4in1_86/
     
    Spaxoderwas und Neige gefällt das.
  16. #15 Spaxoderwas, 22.12.2019
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    227
    Moin,
    danke für den Tipp
    Gruß
     
  17. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.462
    Zustimmungen:
    1.538
    Den Turboflex kannte ich jetzt auch nocht nicht.
     
  18. #17 Spaxoderwas, 22.12.2019
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    227
    Hallo,
    vielleicht sollte man unter Farben und Lacke mal ein Ding aufmachen, es gibt so viele gute Kleb und Dichtstoffe, von denen man im Normalfall nix weiß. Da könnte man so Geheimtipps bündeln.
    Gruß
     
  19. #18 Spaxoderwas, 07.01.2020
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    227
    Moin,
    Kleber ist jetzt da. Werde ich diese Woche noch einbauen und berichten.

    Gruß
     
  20. #19 Spaxoderwas, 13.01.2020
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    227
    Hallo,
    so, ich habe heute diesen freifliegenden Stufenträger mit dem Kleber von @Holzwurm50189 eingeklebt. Was besseres ist mir nicht eingefallen. Abwarten.
    Ich denke, nach drei Tagen sollte der Kleber fest sein.
    Gruß
     
  21. #20 Spaxoderwas, 17.01.2020
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    227
    Hallo,
    @Holzwurm50189 , der Kleber ist jetzt soweit hart und der Zapfen sitzt bombig in der Wand, wir werden sehen, ob es so bleibt.

    Gruß und danke
     
    Neige, eli und Holzwurm50189 gefällt das.
Thema: Treppenstufe lose
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. treppenstufe lose

Die Seite wird geladen...

Treppenstufe lose - Ähnliche Themen

  1. Roter Sandstein ausgetretene Treppenstufen

    Roter Sandstein ausgetretene Treppenstufen: Wie bessert man denn ausgetretene Treppenstufen aus rotem Sandstein aus? Innen- und Außenbereich [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]
  2. Treppenstufen Beleuchtung über Bewegungsmelder

    Treppenstufen Beleuchtung über Bewegungsmelder: Hallo zusammen, Ich möchte Treppenstufen Beleuchtung über Bewegungsmeldern Steuern. Einer ist ja kein Thema Schalter raus und Bws rein dafür....
  3. Schwingung Treppenstufe offene Holztreppe

    Schwingung Treppenstufe offene Holztreppe: N'Abend zusammen! Ich habe eine offene Holzwangentreppe (25 Jahre alt). Wisst Ihr, ob es normal ist, dass die Stufen sich bei einem Gewicht von...
  4. Wie Treppenstufen demontieren?

    Wie Treppenstufen demontieren?: Hallo, wir haben eine Treppe aus einem Stahlrahmen, auf dem Holzstufen montiert sind. Die Stufen sind mit "Fischer Treppendübel TB" montiert....
  5. Treppenstufen auffrischen

    Treppenstufen auffrischen: Hallo, ist es möglich Treppenstufen aus Vollholz, die ein wenig alt und abgetreten aussehen, wieder optisch herzurichten, ohne dass dabei die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden