Treppenkonstruktion / Austausch bzw Reparatur mehrerer Stufen

Diskutiere Treppenkonstruktion / Austausch bzw Reparatur mehrerer Stufen im Treppen Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, ich habe ein "kleines" Problem mit meinen Treppenstufen. Derzeit wird das Gebäude saniert und seit ein paar Tagen weisen 2 Stufen Risse...

  1. #1 rrabbit242, 28.05.2020
    rrabbit242

    rrabbit242 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe ein "kleines" Problem mit meinen Treppenstufen.
    Derzeit wird das Gebäude saniert und seit ein paar Tagen weisen 2 Stufen Risse auf, die über ca. die Hälfte der Fläche gehen und ca. 1mm stark sind. Vermutlich handelt es sich um die Stelle, an der die Stufe vor 50 Jahren geleimt wurde...
    Ich würde diese gerne ausbauen und neu leimen (bzw. leimen lassen). Allerdings habe ich keine Idee, wie ich die Stufen los bekomme. Auf der einen Seite sind die Stufen auf einem eckigen Metallrohr montiert. Hier befinden sich normale Schrauben, die ich lösen kann.
    Auf der anderen Seite sind die Stufen an Stangen befestigt. Unter der Stufe befindet sich an der Stange eine "Schelle", die einen "Einschlagdorn" besitzt. Allerdings ist auf der andern Seite keine Öffnung, um den Dorn zu entfernen. Die Stufe lässt sich allerdings nach oben schieben.
    Die Stangen, an denen die Stufen befestigt sind, reichen gefühlt vom Keller bis zum DG. Da diese wohl eher nicht durchgängig sind, stehe ich nun vor dem Problem, wie ich die Stangen auseinandernehmen kann bzw. wo die "Nähte" zwischen den Stangen zu vermuten sind...
    Das 2. Bild zeigt, wie die Stangen in der Decke "verschwinden"...
    Ich hatte bereits einen Tischler da, der hatte aber auch keine Idee...

    Vielleicht hat ja jemand eine Idee und kann mir helfen oder zumindest sagen, wie die Konstruktion heißt. Konnte dazu im Netz nicht wirklich was finden...

    Vielen Dank + Grüße
    Dieter
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 Holzwurm50189, 29.05.2020
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    322
    Entferne mal die schwarzen Abdeckkappen und sieh nach ob sich was sich darunter befindet, dass sich lösen lässt. Was bedeutet: Die Stufe lässt sich nach oben schieben ? Auf den Stangen, wie bei Schienen ?
     
  4. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.873
    Zustimmungen:
    796
    Fotografier mal die beiden Stufen mit den Rissen. Vielleicht hat hier einer ne Idee wie man die an Ort und Stelle reparieren kann.
     
  5. #4 rrabbit242, 29.05.2020
    rrabbit242

    rrabbit242 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Ich bin nachher auf der Baustelle, sende dann heute Abend Fotos von der Treppenstufe.

    @Holzwurm50189: Wenn ich von unten auf die Treppenstufe klopfe dann rutscht die Stufe auf den Stangen nach oben. Natürlich geht das im Moment nur begrenzt, da es auf der anderen Seite noch verschraubt ist.

    Vielen Dank schonmal
     
  6. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    440
    Wenn es keine durchgehenden Stangen sind wäre es ja für den Erbauer am leichtesten/schönsten gewesen, die Nähte so zu legen, dass sie von der Holzstufe verdeckt werden. da würde ich dann zuerst suchen.

    Wenn das alles nicht klappt, dann hast du ja immer noch die Möglichkeit die Stufen um die Rohre herum zu konstruieren. Stufe inkl der 3 Bohrungen komplett fertigstellen. Dann einen Schnitt, der mittig durch die 3 Bohrungen geht. Stufe aufsetzen und an der Schnittstelle wieder kleben/dübeln/schrauben. Ist etwas vereinfacht beschrieben, denn du musst ja noch die paar Millimeter einrechnen, die durch den Schnitt verloren gehen.
     
  7. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.457
    Zustimmungen:
    1.534
    Genau und dann noch ein Foto von der gesamten Treppe. Meine Vermutung geht in Richtung Harfentreppe.
     
    Maggy gefällt das.
  8. #7 rrabbit242, 29.05.2020
    rrabbit242

    rrabbit242 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hier die Bilder.
    Das Gesamtbild habe ich natürlich vergessen zu knipsen... Kommt morgen nach....

    Unter der Kappe ist tatsächlich eine Naht. Ich hatte zwar schonmal eine hochgeschoben aber dort sah es eher aus wie eine Verfärbung von der Kappe...
    Die Frage ist nur, wie ich die Stangen auseinander bekomme. Ich habe es schon mit "Gewalt" probiert zu drehen.
    Dachte, die wären ggf. miteinander verschraubt. Aber eventuell sind die auch schon so zusammengerostet, dass das nicht mehr funktionieren wird. Oder die sind sonstwie ineinander gesteckt (ggf. mit einem Rohr innerhalb der Stange)...
    Stellt sich weiter die Frage, ob man die Stufen ggf. im eingebauten Zustand reparieren kann. Der Riss ist ja nur ca. 1/2 mm stark. Event. etwas weiten und (Spezial-)Kleber einbringen und mit einer Schraubzwinge fixieren. Aber gerade bei Treppenstufen sollte ich mich natürlich 100% darauf verlassen können, Nicht, dass die irgendwann beim Treppe hoch/runtergehen ganz auseinandergeht und ich die "Flatter" mache...
     

    Anhänge:

  9. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.873
    Zustimmungen:
    796
    Von der Reparatur hab ich keine Ahnung. Aber du solltest nicht do viel Dreck auf den Stufen lassen znd da ggf noch drüber laufen. Du versaust das ganze Holz und dann fragst zu später " wie kriege ich die Kratzer weg ".

    Sauber machen, Malerflies großzügig auflegen und unten drunter mit Krepp ankleben.

    :)
     
  10. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    440
    Bei dem Riss ist natürlich die Frage wo der genau liegt, Ob der auf eins der drei Löcher zugeht oder zwischen den Löchern durch. Daraus ergibt sich dann aj ob größere Kräfte auf die Rissstelle wirken oder eher nicht. Also auch da ein Foto der gesamten Stufe nötig.

    Bei dem "Dorn" würde ich ja auch eine Madenschraube mit Innenschskant tippen, auch wenn man das auf dem Bild nicht erkennen kann. Nur ist natürlich die Frage ob es dir was bringt, den weissen Metallring zu lösen, die Stufe kriegst du ja trotzdem nicht ab. Aber vielelicht kann man die Nahtstelle der Rohre besser sehen.
     
  11. #10 rrabbit242, 02.06.2020
    rrabbit242

    rrabbit242 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    @Maggy : Muss ich noch machen. Hatte allerdings vorher im Treppenhaus geflext, daher sah es so schlimm aus. Inzwischen habe ich gefegt und gewischt und neuer Dreck kommt auch erstmal nicht dazu :)

    @Future : Der Riss geht zum Glück nicht auf die Löcher zu sondern mitten zwischen den Stangen durch.
    Habe noch ein paar Bilder dabei gepackt. Der Zollstock markiert den Verlauf des Risses
     

    Anhänge:

    Maggy gefällt das.
  12. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    440
    Der Abbau einer einzelnen Stufe könnet bei der Konstruktion tatsächlich den Abbau der kompletten Treppe nötig machen. Ist halkt die Frage, ob die Stangen durchgehend sind oder aus mehreren trennbaren Rohrstücken besteht.

    Wenn der Aufwand zu hoch ist belibt halt nur das Reparieren der nicht ausgebauten Stufe oder der Neubau nach der Methode in #5. Zur Reperatur gibt es natürlich wieder zig Lösungen. Riss kleben und mit Schraubzwingen zusammenziehen, Von unten ein Lochblech drunter schrauben, lange Holzdübel waagerecht in die Stufe einkelben, den Riss mit waagerechten Holzschrauben zusammenziehen ... bzw. Kombinationen der einzelnen Methoden.
     
  13. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.457
    Zustimmungen:
    1.534
    Dass sind ja wieder Ideen. Bring in den Riss Leim ein, zwei Schraubzwingen drann und gut ist.
     
    Maggy gefällt das.
  14. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    440
    Deswegen hab ich geschrieben "eine Kobination dieser Methoden". Egal was man macht, man wird in den meisten Fällen noch Leim in den Riss geben, wenn er sich zusammenziehen lässt. Wenn du ne bessere Lösung hast dann schreib die doch einfach statt nur zu neigeln ... ääh nörgeln.
     
  15. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.457
    Zustimmungen:
    1.534
    Hab ich doch, Leim rein, zusammenzwingen, fertig. Die ganze Treppe zu zerlegen lohnt wegen dem winzigen Spalt eh nicht.
     
  16. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    440
    Ah, dann liegt die Schuld diesmal zu 100% bei mir, hab einfach falsch gelesen. Trotzdem würde ich da noch Schrauben setzen, Der Teil links vom Riss hängt ja wohl frei in der Luft, wenn er komplett durchbricht. Und wenn mal jemand mit großen Füssen mehr Gewicht auf die Stelle bringt statt auf die typische Lauffläche, dann gibt das einen fiesen Unfall.
     
  17. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.873
    Zustimmungen:
    796
    Jetzt hab ich mehrfach geguckt , die Brille [email protected] wo siehst du das die Stufe links runter hängt? Bin ich so blind?

    Jede Stufe ist rechts und links von je 3 Rohren gehalten. Leim in den Ritz, Schraubzwinge dran, fertig. Man kann auch aus allem ein Drama machen....:rolleyes:
     
  18. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    440
    In #10 auf Bild 3 endet die Stufe auf nur 2 weissen Rohren und der Teil links vom Riss/Zollstock liegt somit nicht mehr an einem Rohr auf.
     
  19. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.457
    Zustimmungen:
    1.534
    Der Spalt ist ja nicht mal 1mm breit und da seh ich nix in der Luft hängen.
     
  20. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.873
    Zustimmungen:
    796
    @Future ich glaube du irrst. Auf dem Foto sind hinten nur 2 Rohre, weil das Brett wohl in einer Innenkurve ist. Da sind die Bretter doch schmaler. Aber da hängt auch nix in der Luft.

    Vielleicht klärt der TE das noch für uns.
     
  21. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    440
    Der Zollstock markiert den Riss und die beiden Rohre sind rechts vom Zollstock. De facto ist der komplette Teil links vom Zollstock nur an der Wandseite befestigt und würde auf der Rohrseite "in der Luft hängen". Natürlich immer vorausgesetzt, dass der Riss halt irgendwann so groß ist, dass er komplett durch geht.

    Da kann jetzt jeder sein eigenes Sicherheitsempfinden haben, Mir würde es da nicht reichen Kleber in den Riss zu schmieren. Ich würde mindestnes noch 2 Schrauben waagerecht einsetzen, so daß die beiden Seiten miteinander verbunden sind.
     
Thema:

Treppenkonstruktion / Austausch bzw Reparatur mehrerer Stufen

Die Seite wird geladen...

Treppenkonstruktion / Austausch bzw Reparatur mehrerer Stufen - Ähnliche Themen

  1. Ölheizung austauschen - Holzvergaser mit Kombispeicher?

    Ölheizung austauschen - Holzvergaser mit Kombispeicher?: Moin! Unsere antiquarische Ölheizung ist mir schon lange ein Dorn im Auge. Die Kosten sind nicht ohne und der ökologische Aspekt ist ohnehin...
  2. Dimmer Anschluss ./. Austausch gegen Wippschalter

    Dimmer Anschluss ./. Austausch gegen Wippschalter: Hi, ...bräuchte mal kurz Hilfe - möchte Wippschalter gegen Dimmer austauschen - 1 Schalter für 1 Lampe. Es sind zwei schwarze und ein weißes...
  3. Schnur- bzw. Wippschalter austauschen

    Schnur- bzw. Wippschalter austauschen: Bei meiner Tischlampe muss der Schnurschalter erneuert werden. Nach dem Öffnen habe ich fest gestellt, dass die braune Phase unterbrochen bzw....
  4. Pfosten in Streifenfundament austauschen

    Pfosten in Streifenfundament austauschen: Guten Morgen, Wir möchten unseren Zaun erneuern. Derzeit haben wir ein Streifenfundament mit einbetonierten Sockeln aus Metall(?). Der neue Zaun...
  5. Alte Regler für Bodenheizung austauschen

    Alte Regler für Bodenheizung austauschen: Hallo zusammen, ich möchte meine uralten Regler für die Bodenheizung austauschen (siehe Foto). Können die einfach abmontiert und durch einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden