Treppenbrüstung in Trockenbau

Dieses Thema im Forum "Trockenbau" wurde erstellt von Uhly, 24.07.2015.

  1. Uhly

    Uhly Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits
    Ich habe hier im Forum durch mitlesen schon einige prima Ratschläge aufgeschnappt. Jetzt habe ich selber ein Projekt bei dem ich gute Ratschläge gebrauchen könnte: Ich möchte eine Steintreppe verschönern. Hier ein paar Fotos damit die Situation ersichtlich ist:
    DSC00571.JPG DSC00570.JPG DSC00569.JPG

    Ich möchte gerne ein Geländer in Trockenbau realisieren. Aufgrund der Bauform würde ich den Aufbau auf die Treppenstufen setzen und nicht davor. Stufenbreite ist derzeit 105cm, es wäre also noch genug Platz.
    Frage ist jetzt was eurer Meinung nach das beste Vorgehen wäre? Altes Geländer ganz weg, oder vielleicht die Pfosten und den Handlauf stehen lassen als Grundgerüst und die Ornamente raus flexen? Dann noch zusätzliche Profile, alle 2 oder 3 Stufen? Die Höhe der Brüstung soll ähnlich des jetzigen Geländers bleiben.
    Die Stufen sollen anschließend noch verblendet werden.

    Vielen Dank schonmal für eure Ratschläge!
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 altsanierer, 24.07.2015
    altsanierer

    altsanierer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    37
    Schade für das schöne Geländer! Aber natürlich auch Geschmacksache, deshalb würde ich versuchen, das Geländer möglichst zerstörungsfrei u entfernen und eventuellen Interessenten anzubieten.

    Das neue Geländer würde ich pro Treppe an drei Stahlpfosten befestigen, diese mit Stahlrahmen verbinden, an denen dann der Trockenbau befestigt werden kann. Oberer Abschluss könnte ein Handlauf aus Holz (Brett) nach Geschmack sein.

    Gruß
    altsanierer

    PS:
    Nichts für ungut für meinen Einspruch im anderen Thread.
     
    matsdiedrich gefällt das.
  4. #3 HolyHell, 25.07.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    169
    Ich würde das Geländer stehen lassen und würde mit dem Gk drum herum bauen. So hat man dann später immer noch die Option das Geländer wieder auszupacken.
     
  5. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    140
    Das vorhandene System ,aus Pfosten ,Obergurt und Untergurt , bildet EINE feste Einheit . Und schlanker als das andere Beispiel wird es auch .
     
  6. #5 HolyHell, 25.07.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    169
    Pro Seite sind es 4,5cm. Eine Unterkonstruktion aus Cd/ Ud Profilen und dann eine 12,5er Gk drauf.
    Fest und standhaft wird es durch den Deckel der oben drüber kommt. Außerdem würde ich die gegenüberliegenden Cd´s etwa auf halber Höhe miteinander verschrauben.
     
  7. Uhly

    Uhly Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Das klingt schon mal gut und würde mir entgegenkommen das alte Geländer stehen zu lassen.
    Wie oder besser woran wäre denn die Unterkonstruktion sinniger Weise zu befestigen? Auf dem alten Geländer "übergestülpt"? Cd-Profile am Ober- und Untergurt entlang laufen lassen und noch eines mittig dazwischen und die jeweils mit den Ud verbinden? So ganz genau kann ich mir das noch nicht vorstellen muss ich ehrlich zugeben.
     
  8. #7 HolyHell, 27.07.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    169
    Erstmal etwas Grundlage:
    Die Cd Profile kannst Du in die Ud´s stecken.
    Im Grunde genommen baust Du rechts und links vom Geländer eine Vorsatzschale (<-- bitte mal dazu einlesen)

    Du brauchst unten wie oben ein Ud (horizontal).
    Dazwischen stellst du senkrecht Cd´s passend um den Gk anzuschrauben.

    Das Ud unten (auf der Treppe) fest zu bekommen sollte ja nicht das große Problem darstellen. Du mußt nur zusehen das das fluchtrecht/ grade läuft (mit einem Laser kein großes Problem, ohne wird es schon etwas fummliger).
    Jetzt mußt Du Dir oben etwas schaffen an dem Du dort das Ud anschrauben kannst. Dafür würde ich mir oben auf das Geländer einen Gk Streifen schrauben (Schrauben mit Bohrspitze, vorbohren oder wenn das nicht geht kleben) der zu beiden Seiten übersteht.
    An diesen Plattenstreifen nun von unten die Ud´s schrauben.

    Jetzt hast Du oben und unten die Ud´s fest, und kannst dazwischen die Cd´s stellen (diese oben schräg schneiden).
     
  9. Uhly

    Uhly Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    So langsam komme ich hinter. Das klingt verständlich, sollte sich machen lassen
    Besten Dank!
     
  10. #9 Thomas123, 11.08.2015
    Thomas123

    Thomas123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde lieber das Geländer erhalten. Das sieht wirklich sehr schön aus.
     
  11. #10 Markus78, 11.08.2015
    Markus78

    Markus78 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    60
    Aber ist leider nicht jedermanns Sache....Ich denke bei sowas immer praktisch und möchte in den ganzen Metallranken keinen Staub putzen müssen...
    Ausserdem passt "sowas" manchmal auch nicht zu den restlichen Sanierungsarbeiten die man vorhat oder wie man sich einrichtet...

    Geschmäcker sind verschieden-der eine sagt "das schöne Geländer mit toller Handwerkskunst" - der andere wiederum meint das man sich manchmal eben von "Altmetall" trennen muss...

    Ich habe zur Zeit ja ein ähnliches Bauvorhaben-bei meiner Frau und mir war nach dem Hauskauf auch der Gedanke dabei das wir unseren eigenen Stil und Vorstellungen im Treppenhaus haben wollten und uns nicht mit einer vom Erstbesitzer/Bauherrn übernommene "Altlast" arrangieren wollten...
    Dabei war unser Geländer noch nicht mal ein Erzeugnis guter alter (schnörkeliger) Schmiedekunst sondern ein nüchternes Mitt-Neunziger Metallgeländer...

    Ich kann zumindest den Uhly verstehen!

    Wäre aber schön wenn er weiter von seinem Vorhaben bzw. Fortschritten berichten würde-davon lebt ja so ein Forum auch...
     
  12. Uhly

    Uhly Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja, mit den Geschmäckern ist das halt so...
    Dazu kommt noch dass bei uns zwei kleine Kinder die Treppen hoch und runter toben, da birgt das alte Geländer auch ein gewisses Verletzungsrisiko.

    Markus, ich werde dann auf jeden Fall berichten! Dauert bloß leider noch ein paar Wochen bis es losgehen kann...
     
  13. Uhly

    Uhly Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Leider hat sich doch einiges verzögert und die Baustelle kann immer noch nicht starten... Aber, wie versprochen, gibt es dann Infos!
     
  14. #13 HolyHell, 13.10.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    169
    Dann kannst Du Dich gerne melden wenn es losgeht. Da werden sicher noch einige Probleme beim bauen auf Dich zukommen an die Du bislang noch nicht gedacht hast ;).
    Unser anderer "Geländerbauer" kann das sicher bestätigen.
    Aber ein paar Tipps kriegen wir bestimmt auch online hin!
     
  15. #14 Markus78, 14.10.2015
    Markus78

    Markus78 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    60
    Probleme?
    Nein-überhaupt nicht...:D
    Mann darf halt den Faktor Zeit nicht unterschätzen...
    Und hier im Forum wird sehr gute Unterstützung angeboten-sei es mit geduldigen Erklärungen oder auch mal praktischen Veranschaulichungen die HolyHell auf seinen Baustellen zusammenklöppelt und dann fotografiert...;)
     
Thema: Treppenbrüstung in Trockenbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. treppenbrüstung trockenbau

    ,
  2. treppenbrüstung in trockenbau

    ,
  3. brüstung treppe trockenbau

    ,
  4. treppe brüstung trockenbau,
  5. treppenbruestung trockenbau,
  6. treppenbruestung aus rigips,
  7. geländer aus trockenbau
Die Seite wird geladen...

Treppenbrüstung in Trockenbau - Ähnliche Themen

  1. Trockenbau im Badezimmer

    Trockenbau im Badezimmer: Hallo. Ich will mein Badezimmer renovieren. Mein Plan ist das so wie auf dem Bild zu maxhen. Also ständerwand vor die Wände (Ausenwände) und dann...
  2. Trockenbau auf Bimsstein?

    Trockenbau auf Bimsstein?: Hallo zusammen, bei mir aufm Bau gehts langsam weiter und nun ist das Dach komplett neu errichtet worden. Heißt, es wurden Dachschrägen nahezu...
  3. Fragen Dach Dämmung Trockenbau

    Fragen Dach Dämmung Trockenbau: Hallo, ich habe einige Fragen zu der Skizze im Anhang. Ich möchte gerne den Dachstuhl ausbauen. Der sieht so ähnlich aus, wie auf der Skizze, nur...
  4. Waschbecken an Trockenbau Holzkonstruktion

    Waschbecken an Trockenbau Holzkonstruktion: Hallo, wir haben in unserem Bad eine Vorwandinstallation amfür das Waschbecken. Sie besteht aus drei Balken sowie sowie eines Querbalkens für das...
  5. Kellertüre in Trockenbauwand

    Kellertüre in Trockenbauwand: Hallo in die Runde, ich möchte im Keller eine Trockenbauwand mit einer Durchgangstüre bauen - normale Innentüre, keine Stahl oder Sicherheitstüre....