Treppe und Parkett-Übergang

Diskutiere Treppe und Parkett-Übergang im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo Zusammen, folgende Frage kam bei der Planung unseres Bodenbelags im Neubau auf. Wir werden eine offene Treppe bekommen, Wangen sind seit...

  1. #1 hornist87, 12.06.2019
    hornist87

    hornist87 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,


    folgende Frage kam bei der Planung unseres Bodenbelags im Neubau auf.
    Wir werden eine offene Treppe bekommen, Wangen sind seit Rohbau verbaut, im Moment ist eine Bautreppe darauf.
    Nun stellt sich uns die Frage wie man die Übergänge der Austrittsstufen im 1&2 OG zum schwimmend verlegtem Parkett am schönsten gestalten kann.
    Wie würdet ihr das machen?
    vg
    Hornist87
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Treppe und Parkett-Übergang. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    951
    Hallo @hornist87
    Willkommen bei den Heimwerkern.
    Ich würde die Austrittstufe so hoch planen, dass diese eine Fläche zum Parkettboden bildet. Die erforderliche Dehnfuge dann mittels farblich angepassten, eingelegten Korkstreifen, anstatt mit Übergangsprofil machen.
     
  4. #3 Holzwurm50189, 12.06.2019
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    61
  5. #4 asconav6, 13.06.2019
    asconav6

    asconav6 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    79
    Das kann bei schwimmend verlegtem Parkett aber auch schonmal nach hinten los gehen. Gerade im Neubau wenn vielleicht doch noch Restfeuchte vorhanden ist.
    Ich persönlich würde eine vernünftige Übergangsschiene setzen.
     
  6. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    951
    @asconav6
    Ich hab nix von schwimmend verlegt geschrieben, denn da dürfte klar sein, das weder Korkstreifen noch Flüssigkork Sinn macht. ;)
    Da es sich um einen Neubau handelt, gehe ich davon aus, dass eh die Verlegreife zuvor geprüft wird.
     
  7. #6 asconav6, 13.06.2019
    asconav6

    asconav6 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    79
    Es steht aber klar im obrigen Text bei Thema1 das es schwimmend verlegt wird...….
     
  8. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    951
    @asconav6
    Sorry, dass hab ich glatt überlesen. Dann hast du natürlich Recht, wobei ich eher im Neubau zum Kleben tendieren würde.
     
  9. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.555
    Zustimmungen:
    569
    Die sind doch auf gleicher Höhe ! Also bräuchte der 1 mm Spalt nur etwas Holzkitt ??
     
  10. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    951
    Nee @pinne
    Das Kittzeugs is nix, bröselt mit der Zeit raus und 1mm sind sind bei schwimmender Verlegung definitiv zu wenig.
     
  11. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.555
    Zustimmungen:
    569
    ..da half immer Parkettpflege ;-) , 1 : 3 !
     
  12. #11 asconav6, 15.06.2019
    asconav6

    asconav6 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    79
    Wo steht denn das die auf gleicher Höhe sind? Und wie kommst Du auf 1mm Spalt? Stimme Neige da voll und ganz zu das 1mm definitiv zu wenig ist. Und kitten kann man da schon gar nichts. Dann sogar besser den eingelegten Korkstreifen, wobei das bei schwimmender Verlegung und dann noch Neubau soeine Sache ist
     
    Neige gefällt das.
  13. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.555
    Zustimmungen:
    569
    setzt man voraus !
     
  14. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    951
    Der is gut. :D
     
  15. #14 hornist87, 24.07.2019
    hornist87

    hornist87 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    der Treppenbauer wird die letzte Setzstufe auf die Höhe vom Bodenbelag anpassen. also auf jeden Fall gleiche Höhe.
    Im Moment tendiere ich zu einer Abschlussschiene wie bei bodentiefen Fenstern.
    Was ich jedoch bei den Wangenfüßen (siehe Bild) machen soll weiß ich noch nicht?
    Silikonfuge?
    freue mich auf eure Antworten.

    Mit freundlichen Grüßen

    Carsten
     

    Anhänge:

  16. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    951
    Da würde ich persönlich eher zu Flüssigkork greifen, was mMn besser aussieht.

    Da wäre mein Vorschlag Viertelsstableisten im Farbton der Wangen oder Boden auf Gehrung geschnitten um die Wangenfüße zu machen. Die kebe ich immer mit kraftschlüssigem Montagekleber an. Dann hast du einen, im Gegensatz zu Silikon, schönen Anschluß.
     
    Holzwurm50189 gefällt das.
  17. #16 hornist87, 24.07.2019
    hornist87

    hornist87 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    das mit den Viertelstäben gefällt mir gut das mache ich!
    über Flüssigkork hab ich so viel verschiedenes gehört und gelesen....das der bröselt, rumsaßt und schlampig ausschaut....ich weiß nicht
     
  18. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    951
    Vermtl. hast du die Kommentare bezgl. Flüssigkork von welchen gelesen, die den nicht korrekt eingebracht haben. Ich habe jedenfalls gute Erfahrungen. Wichtig ist, dass der Kork nach dem aushärten (er bleibt dennoch elastisch) mit Klarlack versiegelt wird um zu vermeiden dass er a. Feuchtigkeit aufnimmt und b. sich nicht verfärbt.
    Alternativ kannst du auch Korkstreifen, die es in verschiedenen Stärken gib, nehmen. Dazu muss aber der Belag sehr, sehr genau geschnitten werden. Bei Flüssigkork fallen halt kleine Unstimmigkeiten weniger auf.
     
  19. #18 hornist87, 24.07.2019
    hornist87

    hornist87 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    hm, das klingt aber nach einer grundsätzlich interessanten Möglichkeit für alle Übergänge oder?
     
  20. #19 hornist87, 24.07.2019
    hornist87

    hornist87 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    und wenn wir schon dabei sind.
    Der Erdgeschossbereich mit Wohnen Essen und Küche ist Maximal 11 Meter Lang und 6 Meter Breit! Braucht es da in der Fläche eine Fuge und wie breit sollten die Wandfugen sein?
     
  21. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    951
    Zur Wand bei der Breite und Länge ca 12-15mm.
    Eine Fuge in der Fläche braucht es nicht, vorrausgesetzt der Estrich hat auch keine.
     
Thema:

Treppe und Parkett-Übergang

Die Seite wird geladen...

Treppe und Parkett-Übergang - Ähnliche Themen

  1. Hunderampe für Treppe selber bauen

    Hunderampe für Treppe selber bauen: Hallo liebe Heimwerker, Erstmal vorab meine Unsicherheit ob das Thema hier richtig ist oder im Unterforum Treppen, hier kommt es mir aber...
  2. OSB Platten für Parkett

    OSB Platten für Parkett: Hi, ich möchte meinen alten Bode rausreißen und durch einen neuen Parkettboden ersetzen. Der Bodenaufbau sieht (von unten nach oben) wie folgt...
  3. Schimmel unter dem Parkett

    Schimmel unter dem Parkett: Hallo in die Runde! Vorweg: wir sind keine alten Heimwerker und wenn ich hier ein paar Beiträge überfliege schwirrt mir der Kopf von der vielen...
  4. Alte Betontreppe mit Parkett verkleiden

    Alte Betontreppe mit Parkett verkleiden: Guten Morgen, ich bin noch neu hier bei euch in dem Forum aber ich hoffe ihr helft mir trotzdem weiter. Ich habe eine gewendelte Betontreppe -...
  5. Beton in Treppe füllen

    Beton in Treppe füllen: Guten Morgen , ich bin neu hier und habe gleich eine Frage . Mir ist gestern ein Missgeschick passiert beim hochlaufen meiner Treppe . Sie ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden