Treppe betonieren statt fliesen

Diskutiere Treppe betonieren statt fliesen im Treppen Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, ich habe eine Aussentreppe zur Haustüre, die nicht gefliest ist. Einfach nur der Beton der Treppe und fertig. Lebe in Italien, hier ist...

werbemaxe

Neuer Benutzer
Dabei seit
27.03.2012
Beiträge
21
Zustimmungen
0
Hallo,

ich habe eine Aussentreppe zur Haustüre, die nicht gefliest ist. Einfach nur der Beton der Treppe und fertig. Lebe in Italien, hier ist das normal.

Nun möchte ich die Treppe etwas verschönern, aber nicht zu viel Geld ausgeben. Fliesen kommt nicht in Frage, weil zu teuer und ich nicht weiß wie das geht.

Ich hatte an sowas wie Kaltbeton oder irgendwas ähnliches gedacht, daß ich einfach drüberkippe. Ich möchte einfach eine schöne Glatte (aber nicht rutschige) Oberfläche haben, die nicht so schlimm aussieht wie die Treppe im Moment.

Hier mal zwei Bilder der Treppe:

IMG_5465_med.jpg

IMG_5477_med.jpg

Danke, max
 

Toffi87

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.02.2010
Beiträge
473
Zustimmungen
8
Hi

Wie wäre es denn mit Naturstein- oder Betonplatten? Die sind günstig und kann man gut verlegen - auch auf Treppen.


Grüße
 

werbemaxe

Neuer Benutzer
Dabei seit
27.03.2012
Beiträge
21
Zustimmungen
0
ich suche eigentlich etwas NOCH einfacheres. Kann ich nicht einfach irgendwas auf die Treppe schütten? Muss nur besser aussehen als jetzt, das ist ja nicht schwer! ;-)

Ich dachte an irgendwas wie so eine Kunstoffschicht, aber etwas härter. Oder so eine Art PVC, die ich einfach drauf gießen/schütten kann...

Steine ist mir zu schwierig.

danke.
 

Toffi87

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.02.2010
Beiträge
473
Zustimmungen
8
Also so etwas zum "drauf kippen" gibts. Ich weiß dummer weise nicht wie das heißt. Das sind Gesteinskörnungen das mit einem Harz als Bindemittel schwimmend verlegt wird. So wie Estrich. Gibts in vielen verschiedenen Farben und Gesteinskörnungen.

Vielleicht kann ja jemand anders hier helfen.

Vielleicht mal googeln. Guck hier Außenboden - alle Architektur und Design Hersteller mal unter "Außenboden aus Marmor. Blöderweise steht da auch nicht wie das heißt. Aber so sieht das aus.

Grüße
 

werbemaxe

Neuer Benutzer
Dabei seit
27.03.2012
Beiträge
21
Zustimmungen
0
ja, super. Das sieht doch schon mal gut aus.

Kurze Frage: und wenn ich nur einen Estrich mache?? Dieser ist doch auch glatt und kann aussen benutzt werden.. oder?!

Wenn ja, WIE mache ich den?

danke.
 

Toffi87

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.02.2010
Beiträge
473
Zustimmungen
8
also wenn du es ganz einfach haben willst, dann geh in baumarkt und kauf dir "Estrich-Beton" bzw. Fertigbeton. Treppe etwas einschalen, Beton etwas flüssiger anmischen, drauf kippen, glatt ziehen, aushärten lassen.

Problem: wenn man nur einige zentimeter davon oberirdisch aufbringt, kann es passieren das dir das ganze zeug nach einigen wintern, vl auch schon nach dem ersten wieder alles wegplatzt. Das zeug hat ja auch fast keinen verbund mit der alten treppe. Auch ist es wahrscheinlich das es auch so wegplatzt wenn man mal etwas drauf fallen lässt.

musst du dich eben selbst fragen: schnell und günstig, dafür keine lange lebensdauer oder lange und etwas teurer dafür jahrelang ruhe...

grüße und viel erfolg
 

werbemaxe

Neuer Benutzer
Dabei seit
27.03.2012
Beiträge
21
Zustimmungen
0
Toffi, super, danke. Genauso mache ich es. Mit dem Winter ist kein Problem, denn hier (Süd-Sardinien) wird es selten kälter als +8°C im Winter. Auch wenn was drauffällt, ist egal, hauptsache es sieht besser aus als bisher.

Nun noch eine Frage: Da ich kein Maurer bin, kenne ich mich auch nicht so genau aus, was hier Estrich-Beton oder Fertigbeton ist.

Wäre das hier richtig?
KERACEM PRONTO

kostet 7 euro für 30kg Sack

oder eher sowas?
PRESTOCEM

kostet 7,95 der 25kg Sack

Und welches Mischungsverhältnis?

danke, max
 

Toffi87

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.02.2010
Beiträge
473
Zustimmungen
8
Sry, aber italienisch kann ich leider nicht :p

Von der googel übersetzung her würde ich eher zum "KERACEM PRONTO" tendieren, da das andere mörtel ist. Am besten in Baumarkt gehen oder wie das bei euch heißt und nachfragen. bevor man das falsche kauft.

Bei Fertigbeton gibt es kein Mischungsverhältnis. Das Zeug ist fertig im Sack gemischt. Es muss nur Wasser hinzu gegeben werden und dann schön umrühren bis alles feucht bzw. nass ist - je nachdem wie flüssig es sein soll.

Je mehr wasser du hinzu gibst desto flüssiger wird das zeug, was dann zwar besser verarbeitet werden kann - vorausgesetzt die schalung ist mit der wasserwaage genau angebracht - aber auch länger zum aushärten braucht und die tragfähigkeit geringer wird.

Das Bindemittel Zement kann nur eine bestimmte wassermenge aufnehmen, alles was darüber ist schwimmt zum teil oben drauf rum und wird im beton mit eingeschlossen. da ihr aber, wie du sagst kein frost bekommt, kann das eingeschlossene wasser auch zu keinen schäden führen.

zur höheren festigkeit würde ich das zeug aber etwas trockener anrühren. bindet schneller ab, hält länger. man muss dann aber etwas länger mit der glättkelle drüber ziehen um eine schöne glatte oberfläche zu bekommen. evtl. die kelle anfeuchten, dann gehts besser.

sollte die sonne auf die treppe lange scheinen solltest du nach ende der arbeit eine folie über den beton legen um die wasserverdunstung zu vermeiden. nach 24 bis 48 stunden kann die folie dann weg.

mit der fingerprobe (mit dem finger auf dem beton drücken) kannst du dann nach ein bis zwei tagen feststellen ob die treppe begehbar ist. solltest du noch löcher darein bohren können, weiter warten :)

ich hoffe das du das alles verstanden hast, wenn nicht frag noch mal nach.


grüße
 

werbemaxe

Neuer Benutzer
Dabei seit
27.03.2012
Beiträge
21
Zustimmungen
0
super, danke! Alles verstanden und werde es versuchen umzusetzen.

Stelle dann Bilder rein nach vollbrachtem Werk, aber erst Ende April, vorher muss ich kurz nach Deutschland.

Danke + Gruss
 

Toffi87

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.02.2010
Beiträge
473
Zustimmungen
8
Dann kannst Du dir ja gleich aus Deutschland Fertigbeton mitbringen :D...im Baumarkt kostet ein Sack glaube 4 bis 5 Euro

Grüße und viel Erfolg
 
howie67

howie67

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.10.2011
Beiträge
1.010
Zustimmungen
2
Ort
Nordsachsen
Hier mal was anderes als Estrich...
Der sieht doch nach 14 Tagen genauso aus wie der jetzige Beton.
Bodenfarbe, Bodenbeschichtung, Fußbodenbeschichtung, Fußbodenfarbe bei LACKundFARBE24.de

KBD-Fussbodenbeschichtungen

Fußbodenbeschichtung | ROMEX-AG.de

kostet allerdings alles etwas mehr als 12,50.....
sieht aber um welten besser aus....
Vorher musst Du aber die Ritzen und fugen in deiner Treppe noch zu machen. Dazu würde ich einfach etwas reinen Zement mit etwas Sand mischen (1:1, 1:2) mit Wasser zu einer Puddingartigen Konsistens anrühren und dann die Ritzen ausgiessen. An den Vorderkanten musst Du natürlich vorher etwas dran stellen damit es da nicht wegläuft.
 

werbemaxe

Neuer Benutzer
Dabei seit
27.03.2012
Beiträge
21
Zustimmungen
0
Dann kannst Du dir ja gleich aus Deutschland Fertigbeton mitbringen :D...im Baumarkt kostet ein Sack glaube 4 bis 5 Euro

Grüße und viel Erfolg


Ich werde dann mal das Übergepäck bei Germanwings ausrechnen!!! ;)
 

werbemaxe

Neuer Benutzer
Dabei seit
27.03.2012
Beiträge
21
Zustimmungen
0
Howie,

hört sich gut an, aber das sind ja mehr Farben als richtige Beschichtung. Dafür müsste ja wohl auch erst mal ein Estrich vorhanden sein (der z.Z. noch nicht vorhanden ist). Ausserdem bekomme ich das wohl nicht hier in Italien.

Ich mache erst mal einen normalen Estrich und dann schauen wir mal, wie das aussieht.

Danke trotzdem!
 

nicor

Neuer Benutzer
Dabei seit
26.03.2012
Beiträge
6
Zustimmungen
0
gut

Ich finde das mit dem Estrich echt eine super Idee

Grüße:D
 
howie67

howie67

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.10.2011
Beiträge
1.010
Zustimmungen
2
Ort
Nordsachsen
Hab mir deine Bilder jetzt erst mal "richtig" angesehen. ja, da ist es schon besser erst mal die Stufen mit nem guten Estrich zu machen.
Und nicht vergessen die seiten hinterher gleich mit zu verputzen (kalk-Zement Putz).
Würde dann aber hinterher trotzdem noch eine Beschichtung auf den Estrich machen. Selbst mir würde so ne Betontreppe auf die Dauer nicht gefallen. Ich würde das sogar mit Fliessen machen. Einfach den Estrich um 1cm tiefer machen an der Türe. Den dann gut trocknen lassen und dann nach 3-4 Wochen das ganze fliesen. Dazu gibt es sogar extra Stufen-Fliesen für Treppen.
 
Thema:

Treppe betonieren statt fliesen

Treppe betonieren statt fliesen - Ähnliche Themen

Glatte Wand statt Fliesen: Hallo :) In meinem Bad sind die Wände momentan Gefliest und Tapeziert. Ich möchte aber lieber glatte Wände haben. Meine Frage ist, ob es reicht...
Erfahrungen mit Versicherungen bei Regulierungen von Beschädigungen an Treppe: Ich wende mich an dieses Forum, da ich auf der Suche nach einem Mitmenschen bin, welcher Erfahrungen mit Versicherungen bei Regulierungen von...

Sucheingaben

treppe betonieren

,

treppen betonieren

,

aussentreppe verschönern

,
betontreppe außen verschönern
, treppenstufe betonieren, eingangstreppe betonieren, estrich beton für treppe, außentreppe verschönern, außentreppe betonieren, fliesen für eingangstreppe, kellertreppe betonieren, beton statt fliesen, fliesen treppe außen, estrich auf betontreppe, fliesen für außentreppe, farbe statt fliesen zz, beton fliesen selber machen, eingangstreppe verschönern, fliesen außentreppe, fliesen für eingangstreppen, fliesen aus beton selber machen, außentreppe einschalen, estrich aussentreppe, betontreppe fliesen estrich, aussentreppen verschönern
Oben