Trennwand aus Holz- Erfahrungen?

Diskutiere Trennwand aus Holz- Erfahrungen? im Trockenbau Forum im Bereich Der Innenausbau; Hi Leute, ich habe vor in unserem Schlafzimmer eine Trennwand(Trockenbau) für einen begehbaren Kleiderschrank einzuziehen. Da an diese Wand...

  1. #1 bratwurst81, 26.01.2017
    bratwurst81

    bratwurst81 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,
    ich habe vor in unserem Schlafzimmer eine Trennwand(Trockenbau) für einen begehbaren Kleiderschrank einzuziehen. Da an diese Wand einerseits der Fernseher und an der "Kleiderschrank-Seite" event. ein kleineres Regal kommt, wollte ich die stabilere Variante mit einem Holzständerwerk wählen. So kann ich entsprechende Stellen mit Balken verstärken. Beplanken wollte ich mit Spanplatten, die dann mit Raufaser tapeziert werden. Tür muss keine rein, da der Kleiderschrank von der Seite begehbar ist(die Wand geht nicht komplett durch, sondern hört ca. 1m vor der Seitenwand auf). Der Plan ist also: 75mm Balken an Wand/Decke und Boden(entkoppelt), alle 50-60cm(halbe Plattenbreite)einen 75mm Balken, diverse Stellen mit Quer-Balken verstärken(Tv+Regal), Balken durchbohren für Kabelführung, eine Seite mit 12mm Spanplatten beplanken, Dämmwolle einsetzen, andere Seite beplanken, Platten tapezieren, streichen.
    Jetzt brauche ich eure Erfahrung :)
    Was muss beachtet werden bei einer Trennwand aus Holz? Macht das so Sinn? Geht das Beplanken mit Spanplatten(mit Nut und Feder?), und müssen die vor dem Tapezieren vorbehandelt werden?
    Fragen über Fragen. Wie seid ihr vorgegangen?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Mr.Ditschy, 26.01.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.397
    Zustimmungen:
    545
    Klar geht das, doch mach auf die Spanplatten noch eine Lage Gipskartonplatten und verspachtele diese, dann klappt es auch einfacher mit dem tapezieren oder streichen.

    Und als Holzbalken würde ich 6cm Balken nehmen, denn dazu gibt es m.W. auch 6cm Dämmwolle.
     
  4. #3 Qwertzuiop2, 27.01.2017
    Qwertzuiop2

    Qwertzuiop2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    222
    Da es sich nur um die Trennwand zu offenem Kleiderschrank handelt, würd ich weder doppelt beplanken, sondern nur einfach mit Gipskarton und auch auf die Dämmung verzichten.
    Da wo der Fernseher hängen soll nen extra Balken planen hinter die Halterung und gut ist.
     
  5. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.656
    Zustimmungen:
    597
    Das dort alles an Wäsche und Bekleidung gleichmäßig einstaubt ist gewollt ?

    Oder ist die Klimaanlage mit den Filtern auch schon geplant ?
     
  6. #5 Mr.Ditschy, 27.01.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.397
    Zustimmungen:
    545
    Also wenn ich an das Gwicht auf meinen Regalen im Kleiderraum denke > "neeee, mach auf jeden Fall Holzplatten drunter"!

    Kostet nicht gewaltiig mehr und man ist für immer flexiebel (egal auf welcher Wandseite). Denn warum erschwert machen, wenns fürs weitere Leben einfacher ist ... hab bei mir überall Holz drunter und kann hinhängen wo und was ich will (wenn ich da zuvor an meine Miet-Wohnung mit Gipsplatten denke, dies war nur nervend).
     
    Maggy gefällt das.
  7. #6 Qwertzuiop2, 27.01.2017
    Qwertzuiop2

    Qwertzuiop2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    222
    Achso. Bin davon ausgegangen, dass da ein Kleiderschrank drin steht. Wenn natürlich Regale etc. an die Wand sollen, würde ich auch MDF oder so drunter machen. Und dann auch Dämmung, damit es nicht zu laut wird, wenn was in die Regale gepackt wird....
     
  8. #7 123harry, 27.01.2017
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.998
    Zustimmungen:
    252
    Ich habe OSB-Platten vorm Tapizieren mit Haftgrund gestrichen.Denn gibt es auch schon fertig mit Farbe (Weiß).
     
  9. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.310
    Zustimmungen:
    1.016
    Ich würde da mit Trockenbauprofilen (UW-Rahmenprofil, CW-Ständerprofil) arbeiten, diese doppelt beplanken mit OSB und GK. Dann bist du nicht auf Balkenstreben angewiesen sondern wie schon @Mr.Ditschy schrieb, sehr viel flexiebler. Da kannst du TV, Regale u.s.w. hinhängen wo du gerade möchtest und bei Bedarf auch mal Änderungen vornehmen.
     
  10. #9 bratwurst81, 27.01.2017
    bratwurst81

    bratwurst81 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Schon mal Danke für die Hilfe!
    Ist denn das Grundgerüst mit UW-und CW-Profilen in Verbindung mit OSB-Platten stabil genug ohne extra Verstrebungen?
    Lohnt der Aufwand noch mal zusätzlich mit GK zu verplanken? Immerhin müssen die ja auch noch gespachtelt werden.
    Dachte direkt auf die OSB-Platten zu tapezieren wäre sinnvoller.
    Das Regal welches an die Rückseite soll muss kein großes Gewicht tragen. Der eigentliche Inhalt des Kleiderschranks kommt nicht an die Wand.
     
  11. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.310
    Zustimmungen:
    1.016
    Das Problem wird sein, wenn du nur Spanplatten od. OSB nimmst, dir an den Stößen die Tapete reißen wird. Mit den Trockenwandprofielen macht man ganze Wände, dass hält.
     
  12. #11 Mr.Ditschy, 28.01.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.397
    Zustimmungen:
    545
    Ja, und auch die Stöße der Tapeten reißen auf. Es sei denn, man haut wieder genügend extra Kleber in den Kleister ... was aber später beim entfernen der Tapete wieder extra freude bereitet. :D
    Naja, jeder wie er mag.
     
  13. #12 HolyHell, 29.01.2017
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    212
    Jetzt mal generell, egal wie die Konstruktion letzendlich aussieht.

    Wozu entkoppeln? Schallschutz, und auf der einen Seite ist ne raumhohe 1m breite Öffnung?
     
  14. #13 bratwurst81, 04.02.2017
    bratwurst81

    bratwurst81 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten! Tolles Forum:cool:
    Ich werde demnächst sicher noch mehr Fragen haben:)
     
Thema: Trennwand aus Holz- Erfahrungen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. trennwand aus balken

Die Seite wird geladen...

Trennwand aus Holz- Erfahrungen? - Ähnliche Themen

  1. Justierschrauben Holz/Holz auch für Holz/Beton?

    Justierschrauben Holz/Holz auch für Holz/Beton?: Hi! Ich möchte die alten Ziegelwände in meinem Geräteschuppen (innen) mit OSB Platten verkleiden. Allerdings ist aus baulichen Gründen ein Abstand...
  2. Welche Rigipsplatte für die Trennwand zwischen WC und Küche?

    Welche Rigipsplatte für die Trennwand zwischen WC und Küche?: Hallo zusammen, im Rahmen eines Sanierungprojektes habe ich eine Frage, hoffe sehr, dass ihr mir dabei helfen könntet... Und zwar: ich muss eine...
  3. Welche Design LED Leuchten kaufen - Erfahrungen?

    Welche Design LED Leuchten kaufen - Erfahrungen?: Ich würde gerne versuchen mehr Augenmerk auf das richtige Ambiente zu Hause zu legen und hätte daher gerne etwas am Lichtdesign bei mir zu Hause...
  4. DeWalt 27107 Erfahrung

    DeWalt 27107 Erfahrung: Hallo Zusammen, ich wollte mal Fragen, wer denn Erfahrung mit der DeWalt 27107 hat. Hintergrund meiner Frage ist der: ich hatte eine DeWalt...
  5. Mietwohnung, Decke (Stroh, Holz, Beton) klingt hohl, wie muss ich mir Struktur vorstellen?

    Mietwohnung, Decke (Stroh, Holz, Beton) klingt hohl, wie muss ich mir Struktur vorstellen?: Mietwohnung oberste Etage (Flachdach). Die Decke klingt überall hohl, macht keinen sehr stabilen Eindruck. Eine TV Klemmstange ( uni-prof-24...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden