Tragende Wand identifizieren

Diskutiere Tragende Wand identifizieren im Estrich, Mauer und Putz Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, meine Freundin und ich sind gerade dabei ein Haus zu kaufen und möchten gerne im EG eine Wand einreißen. Leider sind nicht mehr...

  1. #1 DarekDK, 17.05.2017
    DarekDK

    DarekDK Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    meine Freundin und ich sind gerade dabei ein Haus zu kaufen und möchten gerne im EG eine Wand einreißen.
    Leider sind nicht mehr alle Unterlagen vorhanden, aus denen ich z.B.tragende Wände eindeutig identifizieren könnte.

    Es kann aber auch sein, dass ich einfach nicht den fachlichen Blick für solche Unterlagen habe.

    Daher bitte ich euch mir eure Meinung mitzuteilen.
    Anbei befindet sich die Bauzeichnung vom EG in der die betroffende Wand rot umkreist ist.

    Ich persönlich gehe davon aus, dass es sich bei dieser Wand um eine tragende handelt.

    Hier ein paar Eckdaten:
    - Baujahr vom Haus ist 1961
    - Das Haus hat ein Walmdach
    - Alle Etagen sind Betondecken, außer die zum Spitzboden
    - Es existieren insgesamt drei Etagen (Keller, EG und DG)
    - Auf allen Etagen befindet sich an der selben stelle eine Wand, im Keller ist diese 24 cm dick, im EG 11,5cm und im DG auch 11,5 cm
    - Die eingezeichnete Tür im markierten Beriech ist nicht vorhanden bzw. die Wand ist durchgehend

    Was meint ihr?
    Brauche ich unbedingt einen Fachmann?

    VG
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Tragende Wand identifizieren. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.282
    Zustimmungen:
    1.475
    Da du schreibst dass sich die Wand in jeder Etage an selber Stelle befindet, kann man davon ausgehen, dass sie eine tragende/aussteifende Funktion hat. Bei der Bauweise liegen die Wände Geschossweise übereinander, um die Kräfte nach unten abzuleiten.

    Hol dir auf jeden Fall einen Fachmann der das genau beurteilen kann.
     
    HolyHell, DarekDK und xeno gefällt das.
  4. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.765
    Zustimmungen:
    772
    Aber ne 11,5 er Wand soll tragend sein? Die Frage ist auch ist das gemauert? Setzen täte sich das ganze auf jeden Fall.
    Ich würde da auch einen Fachmann fragen. Das Risiko wäre mir zu groß.

    Bekannte von mir haben das Problem so gelöst, daß ein Teil der Mauer stehen blieb und ein Träger eingezogen wurde. Wenn ich den Plan ansehe, so erscheint mir die Mauer da auch völliger Unsinn zu sein.
     
  5. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.231
    Zustimmungen:
    741
    @Maggy : Toilettenwand = Unsinn ?
     
  6. #5 DarekDK, 17.05.2017
    DarekDK

    DarekDK Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Anbei die Bauzeichnungnen vom Keller und Dachgeschoss, falls das die Frage eindeutiger beantworten ließe.

    Zusätzlich auch noch ein Bild wie die Wand verlaufen soll:

    Die Tür soll wieder aufgemacht werden.

    @Maggy Ahja, die Toilette wird anschließend in der Form nicht mehr genutzt :)

    VG Darius
     

    Anhänge:

  7. #6 Schnulli, 17.05.2017
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    6.230
    Zustimmungen:
    1.077
    Umgekehrt wird es richtig: Eine Baunorm fordert für tragende Wände mindestens 11,5 cm.

    Aber letztendlich wird dir in einem Forum mit Sicherheit niemand ausdrücklich sagen, dass du nun die Wand abreißen kannst. Erwartest du die "Fernbestätigung" deiner Meinung, egal ob nun tragend oder nicht? ;)
    Ich denke, das sollte sich ein Fachkundiger vor Ort ansehen, das ist keine große Sache.
     
    Maggy gefällt das.
  8. #7 DarekDK, 17.05.2017
    DarekDK

    DarekDK Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Klar, eine Fernbestätigung kann und will ich nicht erwarten. Lediglich ob ihr meine Meinung teilt oder ob ihr evtl. was auf den Bauplänen erkennen könnt, dass ich nicht sehe.

    Trotzdem vielen Dank :)
     
  9. #8 Gerold77, 17.05.2017
    Gerold77

    Gerold77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2017
    Beiträge:
    1.359
    Zustimmungen:
    358
    Helfen kann nur ein Blick in die Statik, wie die einzelnen Deckenfelder konstruktiv ausgelegt und berechnet wurden.
     
  10. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.765
    Zustimmungen:
    772
    Der Rotstift ging über das WC, hab ich somit nicht gesehen *lach* dachte es wäre ein Flürchen.... :D
    Sorry, war es mal ein WC wurde die Wand sogar ganz dringend gebraucht.... Soll das WC nun anderweitig hin?

    Also ganz ehrlich, wenn es die einzige Möglichkeit im Erdgeschoß ist würde die ich auf keinen Fall weg machen. Jedesmal nach "oben" ins Hauptbad? Ggf. "Fremde" dort rein lassen. NIEMALS.

    Bei uns war seinerzeit nur 1 Bad vorgesehen und eine Speisekammer. Diese Speisekammer haben wir dann zum Gäste-WC auserkoren und dies nie bereut. Ein Segen für ein 2. WC! Selbst wo wir nur noch mit 2 Personen hier hausen.

    @Schnulli , ab 11,5 cm schon tragend? Wußte ich nicht.
     
  11. #10 Schnulli, 17.05.2017
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    6.230
    Zustimmungen:
    1.077
    Bin mir auch nicht wirklich sicher, ob das tatsächlich jemand so planen würde :)
     
  12. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.765
    Zustimmungen:
    772
    Ansonsten find ich das Hausinnere ganz nett. Groß genug. Auch die Außenansicht, gem. Skizze find ich gut. Nicht neu, nicht alt, so "halbalt" *lach* 60ziger? Gefällt mir. Wenn es dann noch am richtigen Ort steht....
     
  13. #12 DarekDK, 17.05.2017
    DarekDK

    DarekDK Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Unsere Planung sieht vor das im aktuellen Gäste-WC durch den Durchbruch das Esszimmer vergrößert wird. Konkret soll da eine der Küchenzeilen hinkommen und im Raum eine Kochinsel. Die alte Küche (wie im Grundplan oben zu sehen), wird dann ein Badezimmer... :)
     
  14. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.765
    Zustimmungen:
    772
    Habs nochmal angesehen.... Das WZ wird dann Küche + Eßzimmer und Arbeitszimmer = dann Wohnzimmer? Küche = Bad, das wäre dann schön groß.
    Aber hol Dir nen Statiker, soviel kann das nicht kosten.
     
Thema: Tragende Wand identifizieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tragende wand erkennen plan

    ,
  2. tragende wand erkennen

    ,
  3. wie erkenne ich tragende wände im grundriss

    ,
  4. tragende wand erkennen keller,
  5. tragende wand identifizieren,
  6. wie sind tragende wände eingezeichnet,
  7. wie herausfinden ob wand tragend ist,
  8. wie erkenne ich eine tragende wand im grundriss,
  9. tragende wände Grundriss,
  10. stahlbetonträger Decke tragend,
  11. bauzeichnung tragendewände,
  12. tragende wand erkennen bj 1950,
  13. bauzeichnung tragende wand erkennen,
  14. wand baupläne nicht tragend,
  15. alte baupläne tragende wände markiert?,
  16. tragende wände grundriss erkennen,
  17. woran erkennt man einen stahlträger in der Bauzeichnung?,
  18. plan richtig lesen tragende Wand ja oder nein ,
  19. bauplan tragende wand,
  20. tragende wände im bauplan erkennen,
  21. bauzeichnung tragende wand,
  22. woran erkennt man eine tragende wand,
  23. wie erkennt man tragende wände im grundriss,
  24. tragende wand walmdach,
  25. tragende wand dachgeschoss
Die Seite wird geladen...

Tragende Wand identifizieren - Ähnliche Themen

  1. Ist die Wand tragend?

    Ist die Wand tragend?: Guten Morgen zusammen :) Ich habe eine Frage und hoffe, ihr könnt mir vielleicht mit einigen Tipps zur Seite stehen: Meine Freundin hat eine...
  2. Tragende Wände

    Tragende Wände: Hallo Forumsgemeinde, wir sind im Begriff ein Häuschen zu kaufen. Da wären aber einige Umbaumaßnahmen nötig. Viel in Eigenleistung, einiges aber...
  3. Tragende Wände

    Tragende Wände: Hallo! Bitte schaut Euch mal die Bilder an (nicht darüber wundern, dass sie spiegelverkehrt sind). Das erste ist der Grundriss des...
  4. Tragende Wand ja oder nein??

    Tragende Wand ja oder nein??: Hallo liebe User, möchte meine Küche vergrößern. So nun die Frage ist es eine tragende Wand ja oder nein? Hier mal ein paar Fotos. MfG...
  5. Türdurchbruch - Wand tragend?????

    Türdurchbruch - Wand tragend?????: hi zusammen! hab mal ne frage: ich will eine Türe in eine Wand machen (Standardmaß 0,86x2,00).... Die Wand ist im OG und darüber ist nur der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden