Tortenspritze für Fliesenfugmaterial

Dieses Thema im Forum "Fliesen und Kacheln" wurde erstellt von o0Julia0o, 24.12.2013.

  1. #1 o0Julia0o, 24.12.2013
    o0Julia0o

    o0Julia0o Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    hallo :) ich möchte das Fugenmaterial "PCI Carrafug" nicht über meine Travertin Natursteinfliesen verteilen + abwischen wie üblich. Sondern mit einem Tortenspritzer dazwischen spritzen. Dabei möchte ich möglichst schmale Fugen haben(am liebsten wären mir gar keine, aber das geht ja irgendwie nicht).

    Welchen Tortenspritzer würded ihr dafür empfehlen?

    lieben Dank

    Julia :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 24.12.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Es ist mir kein Spritzer bekannt, der dem Kalk-Sand-Wasser-Gemisch auf Dauer standhält.

    Die Fuge bringt die Spannung auf den Boden bzw. die Wand und macht sie stärker. Deshalb ist es sehr wichtig - und dient nicht nur der Zierde - daß die Fugen mit dem Mörtel blasenfrei gefüllt sind. Die Fuge endet ja auch nicht am Boden, sondern geht oft noch unter die Fliese selber. Der Mörtel wird deshalb zweimal diagonal eingebracht.
    Gegen die Schleierentwicklung kann man zwei Dinge tun:
    - Man verfugt nicht zu viel Fläche, nimmt sich immer nur einen Teil vor und wäscht alles sehr gründlich, bevor der Mörtel richtig anzieht
    - Danach kann man noch mit Schleierentferner (meist ist das eine Säure, bei Natursteinen muß man unbedingt darauf achten, daß es dafür geeignet ist) nach dem Trocknen die Reste entfernen. Unbedingt sollte das Mittel nicht in die Fugen eingearbeitet werden, sondern nur die Fliesen selber damit säubern, weil man sonst eine Korrosion in Gang setzt

    Das beste Mittel bleibt, sich auf kleine Flächen zu beschränken, dann den Mörtel gezielt in die Fuge einarbeiten und die Fliesen danach sofort ordentlichst zu waschen - wenn nötig einzeln

    Eine weitere Möglichkeit besteht darin, den Boden zu schleifen, wie zB. bei Terrazzoböden gemacht wird. Das wird mit Nassschleifern gemacht, damit es nicht so staubt - heutzutage sind die Schleifer jedoch so gut und die Absaugungen, daß es teilweise sogar trocken gemacht wird. Diese Böden werden danach mit einer Leinöl-Terpentin-Mischung auf Hochglanz poliert - man kann sich vorstellen, was so ein Boden kostet und daß er sehr liebevoll gepflegt werden will ;)

    Hier mal ein Beispiel dafür:

    [​IMG]
     
  4. #3 o0Julia0o, 24.12.2013
    o0Julia0o

    o0Julia0o Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    danke dir harekrishnaharerama, der Stein ist aber uneben und offenporig, daher kommt ein drüberherschmieren nicht in Frage. Unter der Fliese ist ja Fliesenkleber. So dass die Fugenmasse wirklich nur zwischen den Fliesen kommen soll. Und Luft wird ja nicht mit eingeschlossen. Im 2. Schritt wird einfach mit einem Ausfuggummi durch die Fugen gegangen, dann verdichtet sich die Masse ja noch einmal.

    Die Tortenspitze soll ja nur für ein paar Stunden halten.. ansonsten hole ich halt 2 Stück. Solange sollten die ja durchhalten für einen Raum.

    frohe Weihnachten!... wenn du das feierst :)

    Julia :)
     
  5. #4 harekrishnaharerama, 24.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 24.12.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Der Klebemörtel wird auf die Wand aufgekämmt, sodaß linienweise eine Haftung mit der Fliese besteht und auch entsprechende Löcher an der Fuge, wenn Du mal in die Fuge hineinschaust, dann sieht man die auch. Man kann die Menge an Fugenmörtel nicht abschätzen, die in die Fuge hineingeht, deshalb nimmt man etwas mehr und wischt das mit.

    Wenn Du eine dünne Fuge machen möchtest, dann muß die Fliese auch diese geringen Toleranzen aufweisen, heißt wenn eine Fuge von 3mm hast, dann dürfen die Fliesen auch nur etwa 1 bis max. 1,5mm unterschiedliche Größe haben.

    Das Rakel ist ziemlich breit, da hineinzustampfen ist bei so einer schmalen Fuge nicht möglich. Es gibt Fugenkellen für breitere Fugen, wie bei Mauerziegeln oder Natursteinen, die sind 10mm dick.

    So ein Spritzbeutel ist zu schmal. Das Wasser würde beim Pressen rausfließen und er würde ständig verstopfen.

    Aber wenn Du Dir so sicher bist, warum probierst Du das nicht einfach aus bevor Du damit anfängst? Ich lerne gerne neue Techniken dazu ;)
     
  6. #5 o0Julia0o, 24.12.2013
    o0Julia0o

    o0Julia0o Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    also zunächst einmal handelt es sich um Bodenfliesen. Das da immer so Striche(wegen der Zahnung) sind, hatte ich gar nicht bedacht. Wenn also ein Luftstrich am Rand der Fliese ist, dann quetschts ich Fugenmaterial auch unter die Fliese - stimmt. Aber ich hoffe, das geht mit dem Spritzbeutel auch. Und, die Masste würde ich ja vorher homogenisieren & dann so in den Beutel einfüllen. Vielleicht etwas mehr Wasser sogar, damit die geschmeidiger wird. Aber das mit dem Wasser rausquetscheffekt, klar, kann dann auch gut auftreten. Ich hoffe, dass er nicht zu deutlich ausfällt.

    das verstehe ich nicht? Du meinst die Höhe der Fliese? Die Fuge ist doch neben der Fliese.

    Das ist ja nicht meine Idee, aber der Fliesenverkäufer meinte Kunden hätten das schon so gemacht. 2 Methoden:
    1. Fliesen an den Rändern abgkleben & dann mit Ausfuggummi die Fugenmasse verteilen
    2. per Tortenspritzer

    Julia :)
     
  7. #6 harekrishnaharerama, 24.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 24.12.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Also Fugenmasse für Wände ist auch noch was feiner, als die für den Boden - aber wenn das schon mit Erfolg getestet wurde, höre ich zum ersten Mal

    Die Fliesen haben unterschiedliche Qualitäten und können dementsprechend in Aussehen und vor allen Dingen Größe (Fläche und Dicke) variieren (Bruch, Schnitt oder Sintern beim Brennen). Wenn man den Fliesen nicht genügend Fugenbreite gibt, dann entsteht der sogenannte "Treppcheneffekt" - heißt nichts weiter, als das die Fuge nicht mehr gerade verlaufen kann ("Flucht" stimmt nicht mehr), weil die Qualität der Fliese das nicht zulässt
     
  8. #7 o0Julia0o, 24.12.2013
    o0Julia0o

    o0Julia0o Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    achso.. na das wäre bei mir egal, weil es im römischen Verband verlegt wird. Aber Fugenlos kann man nicht verlegen, oder?

    Julia :)
     
  9. #8 harekrishnaharerama, 24.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 24.12.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
  10. #9 o0Julia0o, 24.12.2013
    o0Julia0o

    o0Julia0o Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
  11. #10 harekrishnaharerama, 24.12.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Ja, genau ;)
     
  12. #11 MacFrog, 25.12.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.975
    Zustimmungen:
    161
    Nimm leere Silikonkartuschen ^^ Den Boden mit einem Langen Schraubendreher oder so herausdrücken , Fügenbrei rein , und dann mit Silikonpresse "Versiegeln" :) Die Tortensahnevariante halte ich für ungeeignet.... (hab grad erst Kuchen verziehren dürfen , da Frau nicht so viel drücken konnte ^^)
     
  13. #12 o0Julia0o, 25.12.2013
    o0Julia0o

    o0Julia0o Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    ...und die Frau hat gewiss Anweisungen gegeben, wie du verzieren solltest ^^ - ist ne gute Idee mit ner leeren Silikonkartusche.

    Da gibt es ja riesige Preisunterschiede:
    ca. 15€:
    Leerkartusche, Silikonkartusche, Silikon, Fliesen, neu | eBay
    ca. 1€ mit Deckel & Spritze:
    Wagner Hermersberg, Fachhändler für Werkzeug, Maschinen Leerkartuschen 310ml 4332163792499

    Und dann so etwas dazu:
    Orginal COX - ewe-ko.de - Sika-Shop

    Aber woher kommen die Unterschiede bei den Silikonkartuschen?

    fohe Weihnachten... auch an die Frau von Miss Frog

    Julia :)
     
  14. #13 MacFrog, 25.12.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.975
    Zustimmungen:
    161
    Nimm einfach eine gebrauchte Silikon/Acryikartusche , neue Spitze dabei und gut. Wenn du keine Kartusche mehr hast , frag mal nen netten Gas-wasser Inst , Maler , Fensterbauer o.ä. , die haben auch immer KArton mit Spitzen rumstehen :) (neue Gefüllte Kartuschen bekommt man ja auch für nen Euro , also bevor du da jetzt 20 € be Ebay ausgibst.....)
     
  15. #14 o0Julia0o, 26.12.2013
    o0Julia0o

    o0Julia0o Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    o.k., danke. Vielleicht gibt es ja auch günstige Leerkartuschen im Baumarkt. Aber so eine -> Handdruckpistole benötige ich dann noch dazu, oder? Sonst kann ich das doch gar nicht gut daraus pressen. Zumal es sich ja evlt. schlechter pressen lässt als Silikon. Diese Handdruckpistole sorgt ja dafür, dass es sich leichter pressen lässt. Oder was ist der Sinn?

    Julia :)
     
  16. #15 harekrishnaharerama, 26.12.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Ja und genau ;)
     
  17. #16 MacFrog, 26.12.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.975
    Zustimmungen:
    161
    Richtig , taugliche gibts für nen zehner , nimm nicht die einfachen dinger für 5€. Wenn du die im Laden siehst , wirst du schon sehen , was ich meine ^^
     
  18. #17 o0Julia0o, 30.12.2013
    o0Julia0o

    o0Julia0o Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    danke, ich habe jetzt solche eine: Silikon-Set, 5-teiliges Silikonierset, Kartusche, Silikonpistole 310ml | eBay

    Ansonsten gab es noch welche für 30€ aufwärts.

    Dann wollte ich mir noch eine Silikonkartusche dazuholen um diese zu leeren. Der Verkäufer meinte, ich kann aber wohl kaum dann den Deckel unten so zurückziehen, dass er dann wieder dicht schliesst, wenn ich ihn in die Pistole einsetze & drücke.

    Also benötige ich dann wohl solche Leerkartuschen: Wagner Hermersberg, Fachhändler für Werkzeug, Maschinen Leerkartuschen 310ml 4332163792499 + die Deckel. Aber vorne die Spritzen ja nicht, die habe ich ja bei der Pistole mit dabei.

    Aber dann benötige ich ja auch sehr viele Leerkartuschen. 15kg Fugenmasse sind das - ohne Wasser. Da steht: "Anmachwasser für
    - 1 kg Pulver ca. 0,22 l
    - 5-kg-Beutel ca. 1,10 l"
    Also kann ich 6 Liter rechnen pro 5kg-Beutel = 18 Liter Fugenmasse. 18 / 0,3 = 60 Leerkartuschen.

    Ist das so richtig gedacht?

    einen guten Rutsch euch!

    Julia :)
     
  19. werner

    werner Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich mach die Fugen immer so, daß ich die Schlämme in einem Eimer anrühre, relativ flüssig, dann über den Boden kippe, und dann mit einem Abzieher (ähnlich wie ein Besen, nur mit einem Gummi statt Borsten - wohl sowieso in jedem Haushalt vhd.) verteile und dann so gut wie möglich damit wegmache, am besten diagonal.

    Wichtig ist, daß das gut in die Fugen einsickert, einschlieslich so gut wie möglich die Rillen unter den Fliesen füllt (und möglichst auch etwaige hohl klingende Fliesen behebt).

    Anschliesend kann man die überflüssige Schlemme entweder leicht feucht wegwischen, nämlich mit einem Schwamm, den man dauernd in einen Eimer Wasser taucht und dann ausdrückt, denn falls zu feucht, wischt man auch die Hälfte der Fugen wieder weg. Oder trocken, indem man eine (zuvor schon bereitgestellte) Mischung aus Zement (oder Fugenmasse) und Sand 2:1 drüberstreut und ebenfalls mit dem (zuvor trocken gemachten) Abzieher verteilt, kurz wartet daß dadurch die überflüssige Schlemme trocken wurde, und das dann per Abzieher oder Tuch wegwischt; dabei ist wichtig, das der Zement/Sand vorher trocken war (also regenfeuchter Sand ungeeignet) und man genügend draufstreut daß die Schwämme dadurch sofort getrocknet wird, es also beim Wegwischen kein Geschmiere gibt. Beide Arten muß man zügig machen, bevor die Schlämme selbst trocknet und danach nur noch schwer abgeht.

    Die Fugen sollen gerade nicht hart ausgefüllt werden, sondern möglichst weich, um Schrumpfungen, Verbiegungen usw des Untergrundes auszugleichen, ohne daß wegen harter Verbindung die Fließen brächen. Insbesondere sollte man vermeiden, daß an der Wand die Fuge gefüllt wird. Das ist in der Praxis aber schwierig. Ggf. ein Plastikband rundrum anbringen.
     
  20. #19 harekrishnaharerama, 31.12.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Erzähl mal dann, ob es geklappt hat und was für Schwierigkeiten Du hattest, danke ;)
     
  21. #20 o0Julia0o, 02.01.2014
    o0Julia0o

    o0Julia0o Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    danke & ein frohes neues Jahr. Ich möchte jedoch das Fugenmaterial nicht über die offenen Fliesen verteilt haben. Vorne durch das Gewinde der Nachfüllkartuschen könnte man auch einen dünnen Stab drücken, der den Decke nach Verwendung wieder herauspresst.. allerdings, weiß ich nicht ob der Deckel dem standhält. Und mit Wasser bzw. unter Wasser könnte das ja gut klappen, damit es nicht so starker Widerstand ist, wegen Fugenmaterialresten in der Kartusche.

    Julia :)
     
Thema: Tortenspritze für Fliesenfugmaterial
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verfugen mit spritzbeutel

    ,
  2. spritzbeutel fugen

    ,
  3. fugenmörtel spritzbeutel

    ,
  4. spritzbeutel fugenmörtel,
  5. fugen spritzbeutel,
  6. mörtel spritzbeutel,
  7. spritze fuer berliner zum einfuellen,
  8. fugen spritztüte,
  9. spritzsack für mörtel,
  10. spitztüte zum verfugen,
  11. spritzbeutel für mörtel,
  12. verfugen Spritzbeutel,
  13. leerkartuschen für fugenmörtel,
  14. fugen zu sprit,
  15. spritzen für fliesenkleber,
  16. fugenmörtel in spritze,
  17. Spritzbeutel zum verfugen,
  18. fugenmörtel naturstein spritzfähig,
  19. spritztüte zum verfugen,
  20. fliesen verfugen mit spritzbeutel,
  21. fliesenkleber spritze,
  22. betonverfugen mit tortenspritze,
  23. nachfüll silikonpresse,
  24. fugenmörtelspritze,
  25. verfugen mit tortenspritze