Tipps zur Badgestaltung

Dieses Thema im Forum "Estrich, Mauer und Putz" wurde erstellt von xeno, 24.05.2016.

  1. #1 xeno, 24.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2016
    xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    238
    Hallo,

    der Zementputz trocknet jetzt erstmal ein Weilchen aber das Bad ist bis auf ein paar kleine Stellen fertig verputzt.

    Jetzt muss ich mir überlegen wie ich weiter machen, es soll schlicht, funktional und nicht so teuer werden und mit viel Eigenleistung.

    Ich tentiere gerade dazu die Decke mit Gipsspachtel glatt zu spachteln und dann weiß zu streichen, dann größere weiße oder hellgraue oder weiße mit grauen Elementen Fliesen für die Wand und dunklere rechteckige Fliesen für den Boden.

    Dusche (1,1x0,8m) usw. steht schon fest und es gibt weiße Türen.

    Beim Boden überlege ich, die alten Fliesen statt drüber fiesen noch weg zu machen und Ausgleichsmasse zu verteilen vor dem Fliesen.

    Bin für jegliche Tipps und Inspirationen dankbar ;)
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neige

    Neige Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    230
    Grüß dich @xeno
    Die alten Bodenfliesen würde ich auch entfernen. Für Decke rate ich zu Feuchtraumfarbe, die Zusammensetzung verhindert ein Eindringen von Wasserdampf, sind mit Fungizid versehen, was die Schimmelbildung verhindert und sind auch noch scheuerbeständig.
    Rechne aber für eine wirklich gute Farbe mit ca. 20-25 Euro/ltr.
    Fliesengestaltung ist Geschmacksache. Da würde ich einfach im Handel schauen, was schön miteinander harmoniert.
     
  4. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    238
    Danke für die Tipps @Neige !
    Kann man die Decke auch mit Rotband glatt spachteln wenn sie hinterher sowieso mit Feuchtraumfarbe gestrichen wird bzw. was würdest du zum glatt spachteln empfehlen fürs Bad? Alternativ war auch glatt spachteln, Tapezieren und Streichen in Überlegung...
    Die Decken im Wohn- und Schlafzimmer habe ich schon tapeziert, in Bad und Küche überlege ich aber, die Decken nur direkt weiß zu streichen. Küche ist komplett mit Rotband verputzt. Wäre mir am liebsten wenn ich dann für Bad und Küchendecke die gleiche Farbe verwenden kann.
    Alle Wände (außer im Bad) werden mit Glattvlies tapeziert und weiß gestrichen (dachte da an Alpina).

    Auf ein paar Euro beim Material kommt es mir nicht an, mir ist wichtiger, dass das Material auf jeden Fall was taugt :)
     
  5. Neige

    Neige Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    230
    Also ich habe immer im Bad Rotband benutzt und keine Nachteile entdecken können.
     
  6. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    140
    ob sie flächenspachtel oder rotband nehmen ist egal .viel interessanter wäre eine steuerbare be- und entlüftung , dann hat das gefasel um schimmel keine basis mehr. das reno-vlies können sie an decken und wänden einbauen = planebene flächen vorausgesetzt .nahtfrei mit doppelcut .
     
  7. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    204
    Wir haben in der Ferienwohnung auch ganz einfache, weiße Fliesen genommen in glaube 50 x 30 cm, matt. Die quer verarbeitet, 5 übereinander + 2 Reihen "braunes" Mosaik (gibts es ja auch in grün, blau, rot usw.), so das wir bis ca. 160 cm Höhe gefließt haben. Dusche natürlich ganz. Oben wurde ich mit SM 700 verputzt und weiß gestrichen.
    Graue Bodenfliesen würden schön dazu passen.
     
  8. #7 Schnulli, 25.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    196
    Hallo,

    ich denke, so ein Zimmer, und gerade ein (kleines) Bad, sollte immer insgesamt betrachtet werden.
    Unseres ist mit terracottafarbigen Fliesen auf dem Boden und mit cremefarbenen Wandfliesen und einer Borde. Die Badmöbel sind in Kirsche, ebenso wie die Decke (aber Kunststoffpaneele). Hat Frau sich länger durchdacht, bis ich endlich anfangen durfte :rolleyes:;)
    Andere modernere Konzepte gehen in Richtung schwarz-weiß oder grautöne mit großformatigen Fliesen, oder auch wiederum nur halbhoch gefliest, der Rest mit einem Strukturputz o.ä.
    Ich hab noch ein kleines Gästebad zu machen. Da verwende ich dann mit ziemlicher Sicherheit Natursteine als Bodenbelag. Wir haben da einen solchen größeren Betrieb in der Nähe, das ist echt Wahnsinn, was es da alles für schöne Steinplatten gibt. Und in einem kleinen Raum bleibt der Preis dafür auch überschaubar.

    Gruß
    Thomas
     
    Maggy gefällt das.
  9. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    204
    Terra ist aber schon länger her? - Aber das wäre bzw. IST mir auch egal. Wir haben noch Terra-Fliesen im Wohnzimmer! Richtig, in einem kleinen Raum kann man sich manchmal austoben, ohne das es finanziell zu sehr ins Geld geht.

    Hier http://www.fliesenpavillon.de/ausstellung.html bin ich u. A. mal gewesen. Die Kundentoilette war im griechischen? römischen? Stil gemacht. Umwerfend. Trotzdem HABEN möchte ich es nicht.
     
  10. #9 Schnulli, 25.05.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    196
    Das Bad ist jetzt etwa 10 Jahre alt. Naja, terracotta mag altmodisch klingen aber im Bad finde ich es immer irgendwie entspannend. Sonst würde ich es auch nirgendwo mehr verwenden. Ich persönlich finde diese Art der modernen Badgestaltungen dagegen nicht so toll. Wirkt so steril. Manchmal auch viel zu dunkel... Naja, wer es mag...
     
  11. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    204
    Was ich schade finde, unser Bad ist zu klein. Und das kann man mit keiner fliese ändern.
     
  12. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    238
    Mein Verputzer hat als Vorschlag gemeint, die Fliesen an der Wand immer eine Ganze und eine Halbe abwechselnd zu legen oder um eine halbe versetzt. Kann mit Ersteres optisch nicht so richtig vorstellen und finde irgendwie keine Bilder davon im Web...
     
  13. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    204
    So? Neeee.......
    Fliesen.jpg
     
  14. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    204
    Was ich neulich mal gesehen hab, das waren aber ältere Fliesen, quadratische noch.... da wurden z. B. 20 x 20 er Platten die 4 untersten ganz normal in Reihen gelegt, dann kam ne Bordüre (muß nicht sein) und dann wurden 3-4 Reihen mit der Spitze auf die gerade Fliese gelegt. und am Schluß wurde dann immer die halbe Platte in die Spitze eingelegt, so daß man wieder eine gerade Abschlußplatte hatte.... äh, verstanden??

    Guck mal was es alles gibt....https://www.google.de/search?q=flie...X&ved=0ahUKEwjPsMCki_bMAhVCWSwKHVd5AVsQsAQIGw
     
Thema:

Tipps zur Badgestaltung

Die Seite wird geladen...

Tipps zur Badgestaltung - Ähnliche Themen

  1. Bad, Küche und Flur fliesen, Tipps?

    Bad, Küche und Flur fliesen, Tipps?: Hallo, ich wollte das ja eigentlich machen lassen und bin mir immer noch nicht so richtig sicher aber finanziell gesehen tendiere ich gerade...
  2. Garten neu anlegen? Tipps?

    Garten neu anlegen? Tipps?: Guten Tag. Wir wohnen seit letzten Samstag in unserer schönen DHH die ich selbst die letzten 2 Monate renoviert hatte. Jetzt geht's an den...
  3. Duschkabine einbauen - Tipps für kostengünstige Variante?

    Duschkabine einbauen - Tipps für kostengünstige Variante?: Hallo, folgende Situation: [IMG] [IMG] [IMG] Nun möchten wir, möglichst kostengünstig, eine Duschkabine einbauen. Habt ihr Tipps oder...
  4. Tipps für das Wohnen während Sanierung, Renovierung, Bauarbeiten

    Tipps für das Wohnen während Sanierung, Renovierung, Bauarbeiten: Hallo :) Heute einen interessanten Artikel der Houzz gelesen, wo jemand Tipps zusammen fasst, wie man sich am besten vor dem Stress während der...
  5. Tipps zum austauch Kellerfenster gesucht

    Tipps zum austauch Kellerfenster gesucht: Hallo, wie in meinen vorherigen Threads schon geschrieben, renoviere ich gerade einen Kellerraum. Das Haus stammt aus den 60 er. Das alte...