Tipps zum Polieren

Diskutiere Tipps zum Polieren im Möbel und Möbelbau Forum im Bereich Möbel und Maschinen; Hallo :) ich habe vor einiger Zeit angefangen meine Küchenmöbel selber zu bauen und wollte jetzt einen Schrank zu polieren anfangen. Das Problem...

  1. #1 harekrishnaharerama, 16.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.870
    Zustimmungen:
    93
    Hallo :)

    ich habe vor einiger Zeit angefangen meine Küchenmöbel selber zu bauen und wollte jetzt einen Schrank zu polieren anfangen. Das Problem war, ich habe das von mir selber zusammengerührte Hartöl-Wachs-Gemisch zu dick aufgetragen und habe jetzt echte Probleme das runter zu bekommen.

    Ich hätte von Euch gerne ein paar Erfahrungen und Tipps zum Thema Polieren von Holz, wenn Ihr die Zeit habt, danke!

    ;)

    Edit: Kann das sein, daß mir eine Polierbürste helfen würde?
    Kann ich auch eine Sisalpolierbürste für eine Bohrmschine benutzen?
    Wo finde ich sowas?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnulli, 16.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2012
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    446
    Hallo,

    nu ist es zu spät, ich schreibe es trotzdem mal: selber gemischt hätte ich da wohl nichts.....
    Es gibt da wohl viele Methoden mit Wachs, Öl, oder Lacken auf den Glanz zu kommen. Gelesen habe ich selbst hier mal davon, probiert habe ich es noch nicht. Schau dir mal das gesamte Thema dort an

    Re: Auftragen und Polieren von Öl und Wachs *MIT BILD*

    Aber wie man das Zeug bei dir nun wieder runter bekommt? Was ist genau das Problem? Hast du nun eine deutliche Wachsschicht auf dem Holz? Ich denke mal, da könntest du eventuell im o.g. Forum etwas mehr Hilfe bekommen.

    Die von dir erwähnte Bürste ist dort auch verlinkt, musst nur noch mal in die Kategorie "Pinsel und Bürsten" im dortigen Shop wechseln, der genannte Link scheint veraltet zu sein.

    Gruß
    Thomas
     
  4. #3 harekrishnaharerama, 16.02.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.870
    Zustimmungen:
    93
    Genau, eine dünne, aber ziemlich resistente Wachsschicht auf dem Holz.
    Ich habe auch schon teile runterschleifen können, geht aber sehr schwer und die Maschine macht es bald nicht mehr.

    Es verschmiert halt und die Schleifoberfläche wachst voll, dann geht nichts mehr.

    Jetzt war halt die Frage, ob ich mit einer Sisalbürste wie die hier was machen könnte:
    Polieren - Polierscheiben - Vorpolierscheiben - Metallschleiferei Spiller
     
  5. #4 Schnulli, 16.02.2012
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    446
    Hallo,

    die oben erwähnte Bürste ist auch aus Sisal/Leder. Also wohl erstmal geeignet. Aber ob es geht? Keine Ahnung. Wenn du sagst, es sei zu dick aufgetragen, dann ist erstmal zu klären wie das wieder einigermaßen vom Holz runter kommt, ohne das Werkzeug zu versauen.

    Gruß
    Thomas
     
  6. #5 harekrishnaharerama, 16.02.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.870
    Zustimmungen:
    93
    Leder kommt für mich nicht in Frage - bin Vegetarier ;)

    Kann man eigentlich das Polieren vor dem Bauen eines Möbels machen? Oder ist das total unüblich?
     
  7. #6 Schnulli, 16.02.2012
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    446
    Hallo,

    Du sollst die Bürste ja auch nicht essen :D ;)*wegduck*

    Wenn es absolut korrekt seien soll dann musst du polieren, nachdem alle Teile zurecht gesägt sind. Danach dann erst zusammenbauen. Muss man halt mal schauen, inwieweit sich das Möbelstück nach Zusammenbau noch gescheit polieren lässt bzw. wie gut man in alle Ecken kommt.

    Gruß
    Thomas
     
  8. #7 harekrishnaharerama, 16.02.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.870
    Zustimmungen:
    93
    Und wie verleimt man die polierten Stellen? Gibt es da bestimmte mittel, die man vorher aufträgt um die Politur herunter zu holen?
     
  9. #8 Schnulli, 16.02.2012
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    446
    Ich bin nun davon ausgegangen, dass dort entweder geschraubt wird oder eben Holzdübel bzw. Lamellos verwendet werden. Stumpf aufeinanderleimen ist nicht so ganz das Wahre. Wo es sich nicht vermeiden lässt musst du eben erst leimen, dann polieren.

    Gruß
    Thomas
     
  10. #9 harekrishnaharerama, 16.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.870
    Zustimmungen:
    93
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 harekrishnaharerama, 19.02.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.870
    Zustimmungen:
    93
    Wie behandelt man eigentlich eine Küchenarbeitsplatte am besten? Die wird ja ständig Nass.

    Man sollte die nur Ölen habe ich gehört . . .
     
  13. #11 harekrishnaharerama, 28.03.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.870
    Zustimmungen:
    93
    Nur zur Info: Ich mußte das ganze Wachs mühsam wieder runterschleifen. Aber dafür sind normale Maschinen zu schwach, da mußte ich mir Profimaschinen holen. Schließlich habe ich nur geschliffen, zwei- oder dreimal geölt und zum Schluß gebürstet.
     
Thema: Tipps zum Polieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sisalbürste-polieren

    ,
  2. möbel polieren maschine

    ,
  3. leder sisalbürste

    ,
  4. beton auf hochglanz polieren,
  5. sisalbürste polieren,
  6. granit selbst polieren,
  7. steintreppen selber hochglanzpolieren,
  8. betontreppe polieren,
  9. treppe polieren,
  10. möbel polieren tipps,
  11. möbel mit maschine polieren,
  12. beton wachsen polieren,
  13. steintreppe polieren,
  14. hartwachs mit sisal polieren,
  15. leder-sisalbu,
  16. uniflott polieren mit wachs,
  17. granitbodens selbst polieren tipps,
  18. holz selbst polieren,
  19. holztreppen polieren,
  20. granit runterschleifen,
  21. treppen naturstein selber polieren,
  22. granit selber polieren,
  23. tipps granit treppen polieren,
  24. sisalbürste politur,
  25. hartöl wachs maschinell einpolieren
Die Seite wird geladen...

Tipps zum Polieren - Ähnliche Themen

  1. Laminat Vinyl verlegen / Verschnitt / Tipps

    Laminat Vinyl verlegen / Verschnitt / Tipps: Hallo zusammen, suche gerade Klick-Laminat/Vinyl und hätte dazu ein paar Fragen. Verschnitt: Wieveil Verschnitt müßte man ca. bei diagonal...
  2. Fernsehwand nach genauen Vorstellungen bauen - bitte um Tipps!

    Fernsehwand nach genauen Vorstellungen bauen - bitte um Tipps!: Hallo Heimwerkerfreunde, ich möchte in meinem Wohnzimmer die exakte Nachbildung des unten angefügten Fotos haben. Das schwarze Podest habe ich...
  3. Ideen/Tipps für Projekt: Schaukel u.ä. in abgehängte Decke

    Ideen/Tipps für Projekt: Schaukel u.ä. in abgehängte Decke: Hi Leuts, wir wollen im Keller für unsere Kinder einen Spiel/Turn/Toberaum machen. Die Decke ist abgehängt. Soweit ich das bestimmen kann:...
  4. Hartöl polieren?

    Hartöl polieren?: Hallo ihr Heimwerker. Ist zwingend notwendig einen Dielenfußboden nach dem bearbeiten mit Hartöl oder hartwachsöl mit einer Poliermaschine zu...
  5. Tipps zum Bau meiner ersten Kommode

    Tipps zum Bau meiner ersten Kommode: Hallo zusammen, ich möchte gerne eine Kommode selber bauen. Für mich persönlich das erste Projekt dieser Art, aber ich freue mich sehr darauf....