Tipps für Auszug - Übergabeprotokoll

Diskutiere Tipps für Auszug - Übergabeprotokoll im Off-Topic Forum im Bereich Sonstiges; Guten Abend, Leute. Demnächst steht an, in einer Wohnung auszuziehen. Habt Ihr Erfahrungen, was bei einer Wohnungsübergabe alles abgeklärt...
  • Tipps für Auszug - Übergabeprotokoll Beitrag #1

silent_seb

Benutzer
Dabei seit
09.08.2022
Beiträge
76
Zustimmungen
2
Guten Abend, Leute.

Demnächst steht an, in einer Wohnung auszuziehen.

Habt Ihr Erfahrungen, was bei einer Wohnungsübergabe alles abgeklärt werden soll?

Ist das in einer Mieters Angelegenheit, für Erneuerung von sanitären Silikonfugen aufzukommen? Bisher machte ich selber keine Fugen, von dem her keine Erfahrung.

Geputzt ist, Türen nahmen keinen Schaden. Dass in einem Teppichboden ein Fleck eines Wichspülers ist, kann dieser irgendwie entfernt werden? Hat hier irgendjemand einen Tipp, außer mit warmen Wasser und Bürste?

Was Thema war, ist, dass eine Waschmaschine genutzt wurde, ohne dass eine konkrete schriftliche Erlaubnis im Mietvertrag oder schriftlicher Nebenvereinbarung war. Vermieter meinte nur, dass Augsburg groß genug sei, um einen Waschsalon zu besuchen. Ob hieraus für irgendeinen Schaden verantwortlich gemacht werden wird, weiß ich hier noch nicht.
Darf zu einer Wohnungsübergabe meinerseits jemand dabei sein, um evtl., falls ein Übergabeprotokoll seitens des Vermieters nicht unterschrieben werden wolle, ich gegen den Vermieter nicht alleine dastehe?

Sebastian
 
  • Tipps für Auszug - Übergabeprotokoll Beitrag #2

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
6.955
Zustimmungen
2.140
Ort
RLP
Einzug: Fotos von allen Vorschäden machen.
Auszug: Nochmal Fotos von allem machen.
Kostet nix, hilft ggf. ungemein.
 
  • Tipps für Auszug - Übergabeprotokoll Beitrag #4

Haidi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
842
Zustimmungen
238
Was Thema war, ist, dass eine Waschmaschine genutzt wurde, ohne dass eine konkrete schriftliche Erlaubnis im Mietvertrag oder schriftlicher Nebenvereinbarung war.
Ich kann mir vorstellen, dass er damit nicht durchkommt, weil die ja im Mietgegenstand vorhanden war, im Mietvertrag eine Nichtbenutzung vereinbart hätte werden müssen. Schließlich ist nicht zu erwarten, dass eine gemietete Wohnung als Lager für Geräte des Vermieters verwendet wird.
Das meine 2 Cents.

Ich würde mich an eine Mieterberatung oder Ähnliches wenden.
 
  • Tipps für Auszug - Übergabeprotokoll Beitrag #5

dirk11

Gesperrt
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
2.600
Zustimmungen
955
Das mit der Waschmaschine klingt schon irgendwie merkwürdig. Wenn es da Vorgaben gab, hat man sich daran zu halten, auch mündliche Verträge sind Verträge und somit einzuhalten.

Ich habe aber noch nie in meinem Leben gehört, daß ein Mieter für den Austausch von Bad-Fugen zuständig ist. Fugen gehören zur festen Installation, der Mieter ist ja auch nicht zuständig, nach Auszug ein neues WC einzubauen.
Außerdem sind Silikonfugen Wartungsfugen, die muss der Vermieter sowieso alle paar Jahre erneuern, schon im Sinn der Objektpflege und -erhaltung.
 
  • Tipps für Auszug - Übergabeprotokoll Beitrag #6

silent_seb

Benutzer
Dabei seit
09.08.2022
Beiträge
76
Zustimmungen
2
Ich kann mir vorstellen, dass er damit nicht durchkommt, weil die ja im Mietgegenstand vorhanden war, im Mietvertrag eine Nichtbenutzung vereinbart hätte werden müssen. Schließlich ist nicht zu erwarten, dass eine gemietete Wohnung als Lager für Geräte des Vermieters verwendet wird.
Das meine 2 Cents.

Ich würde mich an eine Mieterberatung oder Ähnliches wenden.
Es war einfach so:
Als eingezogen wurde, war,außer mit Wasserverlängerung und Abfluss ins Spülbecken, eine Waschmaschine nicht zu betreiben. Und außer Küche war nirgends ein Anschluß für Waschmaschine. Außer "Großstadt hat genügend Waschsalons." kam wenig. Und ist irgendwie müßig, darüber zu reden.

Spülbecken ist mehr oder weniger Scheuermilch und Stahlwolle poliert.
 
  • Tipps für Auszug - Übergabeprotokoll Beitrag #7

silent_seb

Benutzer
Dabei seit
09.08.2022
Beiträge
76
Zustimmungen
2
Das mit der Waschmaschine klingt schon irgendwie merkwürdig. Wenn es da Vorgaben gab, hat man sich daran zu halten, auch mündliche Verträge sind Verträge und somit einzuhalten.

Ich habe aber noch nie in meinem Leben gehört, daß ein Mieter für den Austausch von Bad-Fugen zuständig ist. Fugen gehören zur festen Installation, der Mieter ist ja auch nicht zuständig, nach Auszug ein neues WC einzubauen.
Außerdem sind Silikonfugen Wartungsfugen, die muss der Vermieter sowieso alle paar Jahre erneuern, schon im Sinn der Objektpflege und -erhaltung.
Objektpflege? ..... :Lol: ... ernsthaft?!

Anlage ist aus dem Jahr 1972. Dementsprechend auch z. B. Toilettenschüßel. Viele im Bekanntenkreis wechselten auf 2-Mengenspülung um. Wenn nicht Anfang 2010er Jahre, spätestens im Jahre 2020-22. Vermieter: "Was juckt mich das?"

Wenn'st dann (aus dem Mund des Vermieters) hörst, dass Miete 1:1 an Bank geht, ist das eine schöne Sch...., Vermieterseitig Rücklagen zu bilden.

:Applaus:Applaus:
 
  • Tipps für Auszug - Übergabeprotokoll Beitrag #8

silent_seb

Benutzer
Dabei seit
09.08.2022
Beiträge
76
Zustimmungen
2
Das mit der Waschmaschine klingt schon irgendwie merkwürdig. Wenn es da Vorgaben gab, hat man sich daran zu halten, auch mündliche Verträge sind Verträge und somit einzuhalten.

Ich habe aber noch nie in meinem Leben gehört, daß ein Mieter für den Austausch von Bad-Fugen zuständig ist. Fugen gehören zur festen Installation, der Mieter ist ja auch nicht zuständig, nach Auszug ein neues WC einzubauen.
Außerdem sind Silikonfugen Wartungsfugen, die muss der Vermieter sowieso alle paar Jahre erneuern, schon im Sinn der Objektpflege und -erhaltung.
Vorgaben gab es nicht. Schriftlich.

Als Vermieter angesprochen wurde, ob in die Küchenzeile Platz für eine Waschmaschine geschaffen werden darf (einerseits Eigentum; andererseits, je weniger Verschlauchunungen, desto sicherer), weil ohne Verlängerung von Wasserventil die Maschine betrieben werden könne .... nothing, niente, nadda, null Komma null ... wenn dann aber mit Wasserverlängerung gearbeitet wird: "so will ich das nicht!"

Bitte sehr .... gern geschehen .... unterwürfiges "darf man?" Bringt genauso wenig wie polemisch blöd etwas leichtfertig zu machen.

Obendrauf Vermieterseitig Kosten wie Ein-Auszugspauschale versuchen umzuwälzen? Ooouuuu .... diese beschränkte Mieter sind ja so raffgierig!?

Wem das noch nicht genug ist an Schwarzmahleri und Polemik, kann gern vorbei kommen!
 
  • Tipps für Auszug - Übergabeprotokoll Beitrag #9

dirk11

Gesperrt
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
2.600
Zustimmungen
955
Objektpflege? ..... :Lol: ... ernsthaft?!
Ja natürlich. Ob der Vermieter das macht, ist ja nicht dein Problem.
Anlage ist aus dem Jahr 1972. Dementsprechend auch z. B. Toilettenschüßel.
Ein WC von 1972 würde ich schon aus hygienischen Gründen nicht akzeptieren. Wenn bei einer Wohnungsbesichtigung "Vermieter: "Was juckt mich das?"" die Reaktion wäre, würde ich weiter ziehen, weil dann schon klar ist, was man sich für einen Ärger einhandelt.
Wenn'st dann (aus dem Mund des Vermieters) hörst, dass Miete 1:1 an Bank geht, ist das
...nicht Dein Problem.

Obendrauf Vermieterseitig Kosten wie Ein-Auszugspauschale versuchen umzuwälzen? Ooouuuu .... diese beschränkte Mieter sind ja so raffgierig!?
Was ist eine Ein-Auszugpauschale?
 
  • Tipps für Auszug - Übergabeprotokoll Beitrag #10

silent_seb

Benutzer
Dabei seit
09.08.2022
Beiträge
76
Zustimmungen
2
Ja natürlich. Ob der Vermieter das macht, ist ja nicht dein Problem.
Ein WC von 1972 würde ich schon aus hygienischen Gründen nicht akzeptieren. Wenn bei einer Wohnungsbesichtigung "Vermieter: "Was juckt mich das?"" die Reaktion wäre, würde ich weiter ziehen, weil dann schon klar ist, was man sich für einen Ärger einhandelt.
...nicht Dein Problem.

Was ist eine Ein-Auszugpauschale?
In Satzungen von Mehrparteien Gemeinschaften kann eigentümerseitig werden, dass eigentümerseitig ein Pauschalbetrag wegen Ein Auszug an Mietern gezahlt wird ...
 
  • Tipps für Auszug - Übergabeprotokoll Beitrag #11

silent_seb

Benutzer
Dabei seit
09.08.2022
Beiträge
76
Zustimmungen
2
 
  • Tipps für Auszug - Übergabeprotokoll Beitrag #12

Schlobbel

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.01.2021
Beiträge
404
Zustimmungen
190
Das mit der Waschmaschine kapier ich immer noch nicht. Für welche Schäden sollst du da verantwortlich sein? Was hat das Thema bei der Übergabe zu suchen?
 
  • Tipps für Auszug - Übergabeprotokoll Beitrag #13

silent_seb

Benutzer
Dabei seit
09.08.2022
Beiträge
76
Zustimmungen
2
:seufz:
ich gib's auf.
Mietrechtlich dürfte ein Mieter in der gemieteten Wohnung eine Waschmaschine benutzen. Wenn aber Küchenzeile verändert werden müsste (Bestandsänderung; Erlaubnis des Vermieters), hierzu keine Erlaubnis gegeben wird indem einfach drüber gegangen wird ("Augsburg hat genügend Waschsalons!", dass in der gemieteten Wohnung keine Waschmaschine betrieben werden bräuchte, und wer sich da mit Mietrecht dem Vermieter kommt ... keine Ahnung), somit über Verlängerungsschlauch die Waschmaschine benutzt wird, dies dem Vermieter auch nicht taugt (einerseits berechtigt, je mehr Zwischenverbindungen vorhanden sind, desto unsicherer ist ein Betreiben der Maschine), aber zu kaum einer Lösung beiträgt ... dann sagt dieses eine Ereignis sowohl über vermieter als auch mich was aus. Ob das nur an mir liegt ... keine Ahnung. Da mit Mietrecht zu kommen, ist polemisch. Nur

Und hier soll das bitte ein für alle mal begraben sein. Kündigung Mietvertrag ist schon längst draußen, sich darüber zu echauffieren, ist Nervenraubend.
 
  • Tipps für Auszug - Übergabeprotokoll Beitrag #14

Schlobbel

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.01.2021
Beiträge
404
Zustimmungen
190
Ja wirklich. Manno Leute! Da hat jemand eine Frage und statt zu helfen wird in #1 und #8 von einer Waschmaschine erzählt, die mit dem Problem überhaupt nichts zu tun hat. Muss das sein?
 
  • Tipps für Auszug - Übergabeprotokoll Beitrag #15

kbup

Benutzer
Dabei seit
04.03.2016
Beiträge
83
Zustimmungen
24
Darf zu einer Wohnungsübergabe meinerseits jemand dabei sein, um evtl., falls ein Übergabeprotokoll seitens des Vermieters nicht unterschrieben werden wolle, ich gegen den Vermieter nicht alleine dastehe?
Ist erlaubt und unbedingt zu empfehlen! Vermieter kommen nämlich beim Auszug manchmal auf komische Ideen. Natürlich nicht immer!
 
  • Tipps für Auszug - Übergabeprotokoll Beitrag #16

dirk11

Gesperrt
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
2.600
Zustimmungen
955
Vermieter kommen nämlich beim Auszug manchmal auf komische Ideen. Natürlich nicht immer!
Mieter kommen nämlich beim Auszug manchmal auf komische Ideen. Natürlich nicht immer!
 
  • Tipps für Auszug - Übergabeprotokoll Beitrag #17

kbup

Benutzer
Dabei seit
04.03.2016
Beiträge
83
Zustimmungen
24
Mieter kommen nämlich beim Auszug manchmal auf komische Ideen. Natürlich nicht immer!

Mieter kommen während der Laufzeit des Vertrags auf "komische Ideen". Beim Auszug sind es i.d.R. die Vermieter, wenn überhaupt! Der Mieter will dann nur noch raus. Der Vermieter will Geld und erinnert sich [manchmal] nicht mehr an [mündliche] Abmachungen. Daher immer alles schriftlich mit Zeugen abmachen! Bin froh, dass ich kein Mieter mehr bin. Und noch kein Vermieter!
 
  • Tipps für Auszug - Übergabeprotokoll Beitrag #18

silent_seb

Benutzer
Dabei seit
09.08.2022
Beiträge
76
Zustimmungen
2
Danke.
 
  • Tipps für Auszug - Übergabeprotokoll Beitrag #19

swara

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.08.2014
Beiträge
1.795
Zustimmungen
707
dass eine Waschmaschine genutzt wurde, ohne dass eine konkrete schriftliche Erlaubnis im Mietvertrag oder schriftlicher Nebenvereinbarung war
ja und? Es gab auch keine schriftliche Erlaubnis, Spaghetti zu kochen - und doch wirst Du es gemacht haben.
 
Thema:

Tipps für Auszug - Übergabeprotokoll

Oben