Testbericht DeWalt 1350W 190mm Handkreissäge D23650K

Diskutiere Testbericht DeWalt 1350W 190mm Handkreissäge D23650K im Werkzeuge im Test Forum im Bereich Werkzeug; Dewalt, Werkzeug-/Geräteart Handkreissäge,D23650K Wann angeschafft 2011 Kaufdatum März 2011 Wo gekauft? Werkzeughandel/Nbg...

Polytellis

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
31.10.2010
Beiträge
145
Zustimmungen
1
Dewalt, Werkzeug-/Geräteart Handkreissäge,D23650K
Wann angeschafft 2011 Kaufdatum März 2011
Wo gekauft? Werkzeughandel/Nbg.
Neu/gebraucht? {neu}
bezahlter Preis {169,00} Euro
Listenpreis des Herstellers für Neugerät {199,00} Euro

Ausstattung
Die Handkreissäge wird im stabilen Handwerkskoffer geliefert,sehr robuste Qualität.
Die Verschlüsse sind aus Metall.Öffnet man den Koffer, befindet sich im Deckel das Depot für Montageschlüssel und Parallelanschlag,hierdurch gibt es kein abhandenkommen, auch werden diese gut gehalten.Im unteren Teil des Koffers befindet sich die Handkreissäge,darunter ist das Sägeblattdepot,eine Flügelmutter sorgt für festen Sitz der Blätter.Es ist ausreichend Platz für 5 Sägeblätter.Zum Lieferumfang gehört eine Bedienungsanleitung sowie ein 18 Zahn HM-Sägeblatt.



Handhabung
Die Dewalt D23650K, hat ein Sägeblattdurchmesser von 190mm, 30mm Aufnahmebohrung.Die maximale Schnitttiefe beträgt 65mm ohne Führungsschiene.Mittels eines Spannhebel lässt sich die Schnitttiefe einstellen,die gut lesbare Skala reicht von 65mm, Schrittweise bis 0mm.Über eine Schraube kann der Winkel von Hand eingestellt werden, dieser reicht bis 55°, die Skala ist ebenfalls gut lesbar.Der Knopf für die Spindelarretierung ist oberhalb der Maschine angebracht und somit leicht zu bedienen.Gut finde ich, dass der Zusatzhandgriff in Form eines Bügels ist, hierdurch lässt sich die HKS besser führen.Der Sägetisch/Fussplatte besteht aus Aludruckguss.
Vorne an der Fußplatte befinden sich zwei Nasen,jeweil eine für 0°bzw.Geradeausschnitte,die andere dient als Orientierung für Winkelschnitte.Anfangs etwas verwirrend,da nicht ersichtlich ist, welche Nase nun für die jeweilige Schnittlinie(Winkel,Geradeausschnitte) dient.Der An/Aus-Schalter kann erst nach drücken eines Sicherheitsschalter betätigt werden.Leider besitzt die HKS keine Drehzahlregulierung.Weiter ist ein Spaltkeil vorhanden.Über Sinn und Unsinn lässt sich streiten.Mir persönlich ist es aber ein wichtiger Sicherheitsaspekt.Der Lauf der HKS ist vibrationsarm,kraftvoll und liefert je nach Sägeblattwahl gute Schnittergebnisse.
Die Zuleitung beträgt ca.4m und der Mantel besteht aus Natur oder Synthetik-Kautschuk.



Leistungsdaten
Technische Daten
Aufnahmeleistung 1350 Watt
Abgabeleistung 800 Watt
Leerlaufdrehzahl 5000 U/min
Sägeblattdurchmesser 190 mm
Sägeblattbohrung 30 mm
Neigungseinstellung 55 °
Max. Schnitttiefe bei 90° 65 mm
Max. Schnitttiefe bei 90° (mit Führungsschiene) 61 mm
Max. Schnitttiefe bei 45° 45 mm
Max. Schnitttiefe bei 45° (mit Führungsschiene) 41 mm
Gewicht 5.4 kg
Länge 355 mm
Höhe 245 mm




Ausgefallen
Nein!
Wird seit Kauf beruflich und privat benutzt.Ist fast täglich im Baustelleneinsatz.Vorzugweise für Ablängarbeiten oder Quer- und Neigungschnitte in Holz.

Besondere Kritikpunkte
keine Drehzahlregulierung,verwirrende Makierung für Schnittführung.

Positiv aufgefallen

Verbesserungsvorschläge
siehe oben

Mein Testurteil
Die HKS von Dewalt ist durchzugsstark,robust und langlebig.Unproblematisch im Dauereinsatz, sowie handlich und zuverlässig.Klare Kaufempfehlung.
d23650k_1.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

zimmtobi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
16.03.2009
Beiträge
160
Zustimmungen
0
Besondere Kritikpunkte
keine Arretierung für Dauerbetrieb möglich,

Dann würde eine Handkreissäge wohl auch kaum ein TÜV Siegel bekommen bzw. bei der Berufsgenossenschaft komplett durchfallen....
 

Polytellis

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
31.10.2010
Beiträge
145
Zustimmungen
1
Moin,du sprichst in Rätseln?
Was meinst du genau?
mfg

Nachtrag...hat klick gemacht,wollte schreiben,keine Drehzahlregulierung vorhanden.Überlege gerade die Anschaffung eines Winkelschleifers.Da die meisten neuen Modelle keine Arretierung für Dauerbetrieb mehr haben , war ich wohl in Gedanken schon bei der neuen Flex....
Danke für deinen Hinweis
mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Testbericht DeWalt 1350W 190mm Handkreissäge D23650K

Testbericht DeWalt 1350W 190mm Handkreissäge D23650K - Ähnliche Themen

Kaufberatung Akkuschrauber: Hi , ich habe mal eine frage , die balidg beantwortet sein müsste :D . Ich habe mehrere optionen, leider bin ich mir sehr unschlüssig was ich...
Testbericht Festool Pendelstichsäge TRION PS 300 EQ-Plus: Test Festool Pendelstichsäge TRION PS 300 EQ-Plus Testbericht Festool TRION PS 300 EQ-Plus Festool, Werkzeug-/Geräteart...
Test Metabo STE 100 Plus Pendelhubstichsäge: Testbericht Metabo 680-Watt-Elektronik-Pendel-Stichsäge STE 100 Plus Metabo, Werkzeug-/Geräteart Pendelhubstichsäge,STE 100 Plus Wann...
Testbericht Metabo SB 14,4 LTX Impuls: Metabo, Werkzeug-/Geräteart Akkubohrschrauber,SB 14,4 LTX Impuls Wann angeschafft 2010 Kaufdatum März 2010 Wo gekauft? Werkzeughandel/Nbg...
Testbericht Metabo Bohrschrauber BS 14.4 Li: Testbericht Metabo Bohrschrauber BS 14.4 Li Metabo, Werkzeug-/Geräteart Akkubohrschrauber,BS 14,4 Li Wann angeschafft 2010 Kaufdatum...

Sucheingaben

handkreissägen test 2011

,

handkreissäge test

,

DEWALT Handkreissäge D23650K

,
test handkreissäge
, d23650k, test handkreissägen, dewalt handkreissäge test, dewalt handkreissäge, Dewalt D23650K Führungsschiene, Handkreissäge 190mm, dewalt werkzeuge test, test handkreissägen 2011, test handkreissäge mit führungsschiene, D23650K führungsschiene, Handkreissäge D23650K, kaufempfehlung handkreissäge, handkreissäge test 2011, handkreissäge dewalt test, dewalt d23650k, dewalt 23650 test, testbericht handkreissäge, dewalt handkreissäge d23650k test, handkreissäge dewalt, test handkreissägen heimwerker,
Oben