Terrazzo Belag - neue Fliesen verlegen

Diskutiere Terrazzo Belag - neue Fliesen verlegen im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo Community, unsere Küche ist von einem ziemlich alten und abgeranzten Terrazzo Belag überzogen. Eigentlich hatte ich vor, den Küchenboden...

  1. #1 Dr. Bob!, 24.02.2016
    Dr. Bob!

    Dr. Bob! Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,

    unsere Küche ist von einem ziemlich alten und abgeranzten Terrazzo Belag überzogen. Eigentlich hatte ich vor, den Küchenboden neu zu fliesen, um eine ansehliche, neue Oberfläche zu bekommen. Nur ist das Problem, dass der vorhandene Belag ca. 5 cm an der Wand hochgeht, was es mir ziemlich schwierig mach dort einen vernünftigen neuen Sockel herzustellen.
    Nun stehe ich also vor der Frage, wie ich den Terrazzo Belag darausbekomme. Wie ich im Internet gelesen habe, ist das ein ziemlich hartnäckiges Zement-Stein-Gemisch, was sich nicht so einfach herausstemmen lässt. Da es sich um die Fläche einer Küche handelt (ca. 2x4 m) hab ich allerdings nicht sone Angst davor, dort zur Not ein wenig zu ackern.
    Die nächste Frage ist, was mich darunter erwarten könnte. Aus Neubauten kenn ich Fußbodenaufbauten mit Trittschalldämmung und schwimmendem Estrich. Da dies aber ein Altbau der 30er Jahre ist, vermute ich dort etwas anderes. Habe aber trotzdem Angst dort beim Stemmen eventuell etwas kaputt zu machen.

    Was würdet ihr mir raten, in dieser Situation zu tu?

    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.437
    Zustimmungen:
    205
    Den geschliffenen Beton als Unterboden lassen , nur die runden Ecken mit Flex o.ä. aufschneiden . Dann kommt die Fliese bis an die Wand und der Sockel ist Basis für Ihren Fliesenstreifen. Bei den Möbeln eben etwas mehr von der hinteren Kante abschneiden - oder dort nicht den Sockel erneuern . Attention : Ihr Terazzo hat sicher minimal Gefälle !!!
     
  4. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.782
    Zustimmungen:
    255
    Magst Du mal ein Bild einstellen? Ich hab grad mal geguckt was das ist und TOLLE BILDER im Netz gefunden.....Ob man so etwas nicht schleifen kann?
     
  5. #4 Dr. Bob!, 25.02.2016
    Dr. Bob!

    Dr. Bob! Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Schleifen wäre zwar vllt. eine Option, aber ehrlichgesagt habe ich auf diesen Belag und die Optik davon generell keine Lust mehr und würde lieber Fliesen haben.
    Pinne, ich bin mir nicht sicher, ob ich dich richtig verstanden habe. Du rätst mir den Terrazzo Belag, der an der Wand hochgeht, abzuflexen und dann einfach bis an die Wand zu fliesen, oder anders?

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  6. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.437
    Zustimmungen:
    205
    Ja , so einfach . So habe ich das beim 1908 Terazzo auch gemacht , da wir für die Heizrohre Schlitze machen mussten.
    Ich kenne Terrazzo eben .
     
  7. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.782
    Zustimmungen:
    255
    Hm ja, wenn ich das 1. Bild ansehe kann ich Dich verstehen. Bild 2 und 3 sehen besser aus. Ich brauche auch ab und zu mal "was anderes" tu mich dann aber mit dem endgültigen immer bisschen schwer. Ich glaube ganz bestimmt, wenn der Boden neu abgeschliffen würde sähe der wieder toll aus. Ähnlich wie die hochaktuellen Steinteppiche. Das hat nicht jeder! Doof sieht allerdings aus, das die Fußleisten gleich hochgezogen wurden. Ich praktisch wie eine Wanne. Vor Wasserschäden brauchst Du da keine Angst zu haben.

    Flex doch die "Fußleisten" ab schleife die Ränder glatt und lege einen schonen Vinylbelag von der Rolle darauf. Das ist z. B. sehr viel weniger Arbeit und Sauerei, sieht dazu echt gut aus. Der Belag ist bisschen warm und Du hast ein paar Jahre Zeit Dir zu überlegen ob Du den schönen Steinboden nicht doch noch mal aufarbeiten läßt. Und Flußleisten machst Du dann "normale" dran.

    Wäre das nicht eine( gute!) Idee?
     
  8. #7 Dr. Bob!, 28.02.2016
    Dr. Bob!

    Dr. Bob! Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    So oder so, an dem vorhandenen Belag habe ich mich satt gesehen und der soll auch nicht mehr restauriert werden ;) Aber fest steht, dass die vorhandenen Fußleisten weg müssen, um da was vernünftiges nachzuziehen.

    Wie denkt ihr denn, sollte man da an seinen Vermieter herantreten? Ich meine, es ist ja eine Veränderung der Bausubstanz und das Bedarf einer Einwilligung..
     
  9. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.782
    Zustimmungen:
    255
    Äh, das ist ne Mietwohnung??? Ja, dann solltest Du ERST das Gespräch mit dem Vermieter suchen und Dir danach Gedanken machen. Aber vielleicht ist der ja auch froh, wenn das einer macht.
     
Thema: Terrazzo Belag - neue Fliesen verlegen
Die Seite wird geladen...

Terrazzo Belag - neue Fliesen verlegen - Ähnliche Themen

  1. WPC Dielen auf Balkon verlegen

    WPC Dielen auf Balkon verlegen: Hallo werte Heimwerker, ich habe ein Projekt vor mir, dass meine (bescheidenen) handwerklichen Fähigkeiten und mein Wissen z.Zt. etwas...
  2. Kratzer in glasierte Fliese

    Kratzer in glasierte Fliese: Hallo. Ich habe Fliesen (Feinsteinzeug glasiert) nun 6 Monate im Haus liegen. Gekauft habe ich die damals in einem großen Baumarkt mit 2 o ......
  3. Kann man auf Ausgleichsmasse ohne Belag wohnen?

    Kann man auf Ausgleichsmasse ohne Belag wohnen?: Hallo, nachdem ich eine Wand entfernt habe sehe ich erhebliche Niveauunterschiede und muss wohl die Höhe ausgleichen (lassen). Problem hierbei...
  4. runden Ausschnitt in einer Fliese vergrößern

    runden Ausschnitt in einer Fliese vergrößern: Hallo, wie kann man einen runden Ausschnitt mit 60mm Durchmesser in einer Fliese auf 80mm Durchmesser vergrößern? Kann jemand helfen? -- Dirk
  5. Länger Kratzer im neuen Parkett, wie wird es repariert?

    Länger Kratzer im neuen Parkett, wie wird es repariert?: [ATTACH] Ich bin in einen Neubau gezogen mit neuen Böden, leider ist die Küche nicht gefliest, sondern es ist Parkett (soweit ich weiß...