Terrassenüberdachung

Dieses Thema im Forum "Dach" wurde erstellt von heimicha, 12.07.2013.

  1. #1 heimicha, 12.07.2013
    heimicha

    heimicha Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin heute auf diese Seite gestossen...vielleicht bekomme ich ein paar gute Ratschläge.
    Folgendes: Ich möchte meine Terrasse überdachen, ein Zimmermann macht die Holzkonstruktion. Es geht leider nicht anders als einen Anschluss an das Bestehende Ziegeldach.
    Dieses Ziegeldach hat ca. 25 Grad Neigung. Auf die Überdachung (ca. 5 - 7,5 Grad Neigung) soll Trapezblech.
    Das Trapezblech mit der Konterlattung wollte ich dann selbst machen.
    Nun meine Frage, wie mache ich den Übergang vom Ziegeldach zum Trapezblech? Wird das Trapezblech nur unter die Ziegeln geschoben, wenn ja wieviel cm muss das mindestens sein? Müssen die Ziegeln an dem Übergang auch noch extra befestigt werden?
    Ich wäre sehr dankbar für Ratschläge
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 12.07.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Willkommen im Forum :)

    Du willst also die Konstruktion direkt an den Sparren befestigen, an der Wand darunter oder soll es noch ein paar Pfosten geben?
     
  4. #3 selfmademan, 12.07.2013
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    49
    Du kannst also nicht unter das Dach an der Wand anschließen?
    Dieses 25° Dach hat doch sicher eine Dachrinne und einen Überstand,oder?
    Zeig mal ein Bild.
     
  5. #4 heimicha, 13.07.2013
    heimicha

    heimicha Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    an der Wand geht nicht, weil ich sonst keine vernünftige Durchgangshöhe bekomme.
    Dachrinne und Überstand sind natürlich vorhanden. Die Dachrinne kommt ab und soll an das Terrassendach dran.
    Die Holzkonstruktion macht ein Zimmermann. Wie gesagt das Trapzeblech wollte ich selbst befestitgen.
    Die Größe der Terrasse wird ca. 5,30 m breit und ca. 4,50 m lang.
    Ein Foto stelle ich nachher ein, wenn es klappt mit dem Hochladen...
     
  6. #5 erfahrener Gast, 13.07.2013
    erfahrener Gast

    erfahrener Gast Guest

    Wenn

    der Zimmerer die Terassendachträger anflanscht ergibt es sich automatisch mit dem Übergang. Immer ein Schritt nach dem anderen !!!!
     
  7. Masa

    Masa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Hol dir nen Dachdecker für den anschluss zur Dachläche.. 7° neigung zieht dir das Wasser unter den Anschluss. Und schau das du die Trapezbleche aus einem stück bekommst ansonsten hast du da das selbe problem. Vorallem wenn die Rinne weg kommt fällt auf dem Dach sehr viel Wasser an.
     
  8. #7 heimicha, 13.07.2013
    heimicha

    heimicha Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Das bestehende Ziegeldach hat ca. 25 ° Neigung, das Terrassendach hat dann ca. 7 °. Ist der Übergang von 25° auf 7 ° ist nicht zu groß?
    Das Trapezblech und die Konterlattung darunter sind 7,5 cm hoch. dann steht die letzte Ziegel die auf dem Trapezblech liegt nur mit der kante darauf.
    Was sollte ich machen dass der Wind das Regenwasser nicht unter die Ziegeln treibt?
    Das Trapezblech am Ende umbiegen?
     
  9. Masa

    Masa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    bei 7° bringt umbiegen auch nix mehr.... voralem da sich des umbiegen bei trapezblechen schwierig gestaltet. Probleme sind bei der Konstruktion vorprogramiert wenn des kein profi macht
     
  10. #9 heimicha, 13.07.2013
    heimicha

    heimicha Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    sollte der Übergang mit einem zusätzlichen Blech gemacht werden? Oder sollte man eine Reihe Ziegeln mit Schweißbahnen unterlegen?
    Das Trapezblech aus einem Stück wollte ich ca. 15 cm unter die Übergangsziegel schieben.
     
  11. #10 erfahrener Gast, 13.07.2013
    erfahrener Gast

    erfahrener Gast Guest

    wie

    oben schon notiert: ein schritt nach dem anderen. wenn das terassendach aufgeschraubt ist kommt da das übergangsblech drauf und unter die Pfannen. das das nicht mit trapezblech funktioniert liegt in der natur der sache, oder ? fließrichtung ist von oben nach unten. vom dach auf das übergangsblech, aufs terassendach in die rinne.
     
  12. #11 heimicha, 14.07.2013
    heimicha

    heimicha Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Was für eine Dacheindeckung wäre denn noch möglich?
    Hatte mich eigentlich für Trapezblech entschieden, für Ziegeln ist die Neigung zu gering denke ich...
     
  13. #12 erfahrener Gast, 14.07.2013
    erfahrener Gast

    erfahrener Gast Guest

    Transparente

    Dachplatten-einfach oder kompakt, oder Glasflächen werden zu 90% auf Terassen verwendet.
     
  14. #13 heimicha, 14.07.2013
    heimicha

    heimicha Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Meinst du mit Dachplatten diese Doppelstegplatten?
    Diese oder auch Glas, da kann man doch im Sommer nicht drunter sitzen. Im Winter ist es natürlich angenehm wenn mal die Sonne scheint.
    Aber ich möchte nach und nach die Terrasse komplett zu machen. Da möchte ich rundrum Fenster machen und von oben soll es richtig gedämmt werden.
    Wenn es andere Platten sind bin ich für weitere Infos offen.
    Danke
     
  15. #14 mitleser, 15.07.2013
    mitleser

    mitleser Guest

    Es

    soll also ein Schwarzbau werden; als Terasse beginnen und zum Wohnzimmer fertig machen. Dann arbeite mit Schweißbahnen auf 28er Spanplatten, Dämmung,Folie, Gipskarton.
     
  16. #15 heimicha, 15.07.2013
    heimicha

    heimicha Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Schweißbahnen finde ich niicht schlecht, sind aber doch nach 10-15 Jahren zum Auswechseln verdammt oder?
    Ein Dachdecker sagte mal... dann hast du 30 Jahre ruhe, gibt es denn so Schweißbahnen?
     
  17. #16 mitleser, 15.07.2013
    mitleser

    mitleser Guest

    Wenn

    es die nicht gäbe würden der Dachdecker, und ich , nicht davon reden.
     
  18. #17 heimicha, 15.07.2013
    heimicha

    heimicha Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ok.
    Aber was spricht denn für Schweißbahn und was für Trapezblech und was dagegen?
    Ich bin eigentlich total verunsichert, dachte das Trapezblech was für sehr lange wäre...
    Sorry wenn ich so blöd frage...
     
  19. #18 mitleser, 16.07.2013
    mitleser

    mitleser Guest

    Leg

    mal ein Stück T-blech auf Leisten, daneben 500er Dachpappe , nun p....l mal drauf, oder nimm ne Gießkanne. Die Geräuschdifferenz erklärt vieles. Dein Trapezblech ( wo auch immer gefunden ) beginnt nach 3-4 Jahren mit Korrosion, bevor Ihr das merkt sind Löcher drin. Die Pappeindeckung bekommt nach 5 - 7 Jahren einen Kalt oder Heiß- Anstrich .
     
  20. #19 heimicha, 17.07.2013
    heimicha

    heimicha Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    ok, hab ich verstanden. Ich werde wahrscheinlich Dachpappe und 2 mal Schweißbahnen draufmachen.
    Das Holzgerüst haben wir heute aufgestellt. Mit was imprägniere / schütze ich die Holzpfosten nun?
     
  21. #20 Guenther23, 31.10.2013
    Guenther23

    Guenther23 Gesperrt

    Dabei seit:
    28.10.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mit ganz einfacher Holzlasur. Gibt es farblos und auch getönt. Wir haben damals unter Dach mit Acrylplatten abgedeckt, da es zu mehr Licht im Terassenbereich führt.
     
Thema: Terrassenüberdachung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Übergang von stegplatten auf dachpappe

    ,
  2. übergang ziegel trapezblech

    ,
  3. terrassendach mit ziegeln

    ,
  4. terrassendach übergang ziegeldach,
  5. TErassEnDach mit Trapezblechen laut?,
  6. trapezblech auf terrassendach,
  7. doppelstegplatten mit dachpappe über,
  8. terassendacheindeckung glas oder ziegel,
  9. terassendach aus trapezblech und glas,
  10. terassendach mit trapetzblech,
  11. dachpfanne zu doppelstegplatten übergang,
  12. terrassenüberdachung mit ziegeldach,
  13. übergang von pfannen zu wellblech,
  14. trapezblech fuer terrassendach,
  15. terrassenüberdachung mit ziegeldach wird es dann finster im haus,
  16. übergang ziegeldach zu trapezblech,
  17. unterlegen wellblech,
  18. überdachung bauen mit übergang dachziegel,
  19. folie unter trapezblech,
  20. terrassenüberdachung mit acrylplatten,
  21. dachziegel wieviel neigung terassendach,
  22. trapezblech übergang ziegeldach,
  23. übergang von dachzigel auf trapezblech,
  24. terrassendach mit trapezblech,
  25. terrasse ziegeldach wieviel neigung
Die Seite wird geladen...

Terrassenüberdachung - Ähnliche Themen

  1. Terrassenüberdachung mit Holz/vsg welche Befestigung?

    Terrassenüberdachung mit Holz/vsg welche Befestigung?: Hallo zusammen Für meine terrassenüberdachung welche mit vsg eingedeckt werden soll sich ich noch nach der richtigen Befestigungsart. Meist werden...
  2. Fundamente für Terrassenüberdachung

    Fundamente für Terrassenüberdachung: Hallo zusammen in einem anderen Faden hatte ich von meinem Wintergarten berichtet, den ich inzwischen abgebaut habe. [IMG] Nun soll an die...
  3. Risse im Aussenputz -> Wasser läuft hinter Terrassenüberdachung durch

    Risse im Aussenputz -> Wasser läuft hinter Terrassenüberdachung durch: Hallo, an meinem Gibel ist vor 10 Jahren ein neue Putz auf Wärmedämmplatten mit Netz aufgetragen wurden. Mit der Zeit haben sich Risse gebildet....
  4. Regenwasserablauf Terrassenüberdachung

    Regenwasserablauf Terrassenüberdachung: Hallo, ich bin neu hier und hoffe das mir die besseren Heimwerker wie ich es einer bin weiterhelfen können. Letzte Woche habe ich unsere neue...