Terrasse vom Profi gemacht - wie bekomme ich den Schleier herunter und ist das so ok?

Dieses Thema im Forum "Gartenhäuser, Carports, Garagen" wurde erstellt von Cookie4ddict, 15.06.2012.

  1. #1 Cookie4ddict, 15.06.2012
    Cookie4ddict

    Cookie4ddict Guest

    Guten Morgen alle zusammen!

    Ich bin momentan ein wenig leicht verzweifelt. Wir haben unsere Terrasse von einer Firma abschlagen, isolieren und neu belegen lassen. Das Feinsteinzeug hierfür haben wir besorgt (Esterno vom Bauhaus), die restlichen Materialien und die Arbeitskraft die beauftragte Firma. Wir haben auch eine schön aufgeführte Rechnung mit unter anderem dem Posten "Arbeitslohn inkl. Entsorgung und Baustellenreinigung". (Und den Posten "Silikon" - aber ehrlich gesagt weiß ich nicht wo er da Silikon verwendet hat - gehört der an die Hauswand zwischen Fliesen und Wand? Wenn ja hat der gute Herr da nämlich was vergessen... Bild davon ist weiter unten auch...)

    Leider hat die Firma dann doch später als ursprünglich abgemacht anfangen können, so das die letzten Arbeiten an der Terasse diesen Montag und Dienstag erledigt wurden. Davor hat er mal ein paar Reihen gefliest, Feierabend gemacht - am nächsten Tag morgens Regen - mittags trocken, also dann weitergemacht. Alles in allem fand ich das recht eigentartig. Aber gut, ich kenne mich nicht aus, er wird seinen Grund gehabt habe. Leider waren sowohl mein Lebensgefährte als auch ich diese Woche arbeiten. Seit Mittwoch morgen ist der Chef auch noch 3 Wochen in Urlaub... Er hinterließ Dienstag Abend bei der Oma die im Haus wohnt die Anweisung, am nächsten Tag mehrmals mit dem Gartenschlauch die Terrasse abzuspülen, dann wäre alles fertig

    Pustekuchen. Es regnete kaum 5 Stunden nachdem er verfugt hatte ordentlich und die Nacht durch. Ich weiß nicht ob das nicht dazu beigetragen hat das der Schleier nicht mehr runter geht... Wir haben Wasser versucht, Steinpflege, Schrubber... An ein paar Stellen scheint sogar diese Spachtelmasse drauf zu sein.
    Am besten ihr macht euch selbst einmal ein Bild davon, ich habe ein paar Bilder hochgeladen. Jemand meinte ich könnte den Schleier mit Natursteinreiniger wegbekommen. Da bin ich aber als Laie unsicher. Geht das auch bei Feinsteinzeug? Mache ich da nicht die Fugen kaputt?

    Hier die Bilder:
    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]

    Liebe Grüße,
    Steffi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 15.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Hallo und guten Morgen :)

    Die Fugenmassen bestehen zum größten Teil aus Kalk, der kann mit Säure zum "Kreiden" gebracht werden und dann entfernt.
    Ich nehme meist Essig(-reiniger), Profis auch Salzsäure.

    Aus was für einem Material bestehen die Steine? Unbedingt vorher ausprobieren, inwieweit sich der Stein verändert! Ein Bruckstück in Essig einlegen oder einen Tropfen einwirken lassen und abwarten, später wegwischen und das Bild verlgeichen ;)
     
  4. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    140
    Ihr solltet dort nichts machen ! Der Auftragnehmer soll eine saubere Oberfläche abliefern ! Wenn der persönlich ortsabwesend ist, schickt ihm Eure Forderung schriftlich ins Büro - mit o.a.Fotos. Vorallem die häßliche Ecke am Türrahmen! Die Fuge zwischen Wand und Sockelfliese sollte kein Silikon erhalten, da darauf kein Anstrich haftet. Gebt ihm die Gelegenheit der Nachbesserung bevor ihr alles bezahlt .Jetzt solltet Ihr max. dreiviertel der Summe anzahlen,denn eine ordentliche Leistung wollt Ihr ja zahlen.
     
  5. #4 harekrishnaharerama, 15.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Klar - hab ich ganz vergessen, die Profis müssen 2 Jahre gewährleisten - also erstmal wie Pinne gesagt hat.

    ABER wenn der Handwerker das verschleppt, dann sollte man zumindest die Fugen dichten - normal mit Silikon für den Außenbereich - passend zur Farbe wählen. Wie das dann mit der Bezahlung ist, weiß ich leider nicht genau - aber auf jeden Fall weniger ;)

    Edit sagt: Eigentlich müßte er die Kanten auch mit Dichtband und Streichfolie oder ähnlichem verschlossen haben, damit kein Wasser dazwischen eindringt. Dichtband und Streichfolie sind nicht billig und werden gerne weggelassen.
     
  6. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    140
    Fugen werden mit Fugenmörtel geschlossen ! ! ! Silikon maximal in der Ecke zwischen Lot- und Waagerechter, wg Dehnung!
     
  7. #6 Olli 850, 15.06.2012
    Olli 850

    Olli 850 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    6
    sei mir nicht böse aber das ganze sieht so wie es ist einfach sch..... aus.Das hätte ein Hobby Heimwerker besser hin gekriegt !Denen würde ich kräftig mal in den Allerwertesten treten und kann mich meinen Vorredner nur anschließen.Das du daran rumputzen sollst ist eine Frechheit - kostet deine Zeit und Geld wofür du bezahlst hast !:cool:
     
  8. #7 DerPolier, 15.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2012
    DerPolier

    DerPolier Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.06.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Cookie,

    ich habe mir alle Bilder angesehen.

    Die abgelieferte Arbeit ist in keinerlei Hinsicht korrekt oder professionell. Die Verlegung ist schon nicht sehr flächeneben, das Fugenbild schlecht, die Verfugung m.E. zu schmal und die Fugen wurden nicht abgesandet. Die Oberfläche nicht gründlich gereinigt(gewaschen). Die Verfugung wurde nicht vor Nässe geschützt(z.B.Folie). Der Auftragnehmer muss sein Gewerk bis zur Abnahme schützen!!

    Wie es mit der Eindichtung aussieht kann ich nicht beurteilen. Der Sockel ist nicht korrekt ausgeführt.

    Alles in Allem, eine mangelhafte Ausführung. Hoffentlich habt ihr die Mängel angezeigt und noch nicht bezahlt...?
     
  9. Wubbu

    Wubbu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin bloss Laie, aber das letzte Bild ist ja erschreckend.

    Das sieht ja so aus, als hätte man den Sohnemann mal matschen lassen. Das Holz ist ja komplett mit dem Fugenmörtel verschmiert. Das ist definitiv keine saubere Arbeit. Auf jeden Fall Nachbesserung verlangen.
     
  10. #9 harekrishnaharerama, 15.06.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Selbstverständlich! Danke, das wäre ein Missverständnis geworden :eek:
     
  11. #10 Fliesenleger Wü, 15.06.2012
    Fliesenleger Wü

    Fliesenleger Wü Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Bloß nichts selbst machen, am Ende bist du der Dumme, weil du Hand angelegt hast. Da haben sich schon einige aus der Verantwortung ziehen können. Feinsteinzeug mit rauher Oberfläche, da hat sich das Fugmaterial in die Poren abgesetzt. Da wird euer Fliesör etwas zu kämpfen haben, um das wieder sauber zu bekommen. Bloß nicht mit "normalen" Zementschleierentferner drübergehen.

    Wie schon erwähnt, schreib ihm eine Mängelanzeige mit Fristsetzung und bezahl nur einen Teil der REchnung. Dein Fliesör ist verpflichtet einen ordnungsgemäß verlegten und sauberen Boden abzuliefern. Auch hat er die Sockel von oben noch zu verschließen.

    "Profis" müssen auch nicht nur zwei, sondern fünf Jahre Gewährleistung geben. Egal ob nach VOB oder BGB.

    Fugen müssen abgesandet werden? Was ist denn das? Noch nie gehört.

    Darf ich mal fragen, wo ihr den "Fliesenleger" her habt? Aus dem Internet oder Empfehlung von Verwandten/Bekannten? Ist das überhaupt ein gelernter Fliesenleger?
     
Thema: Terrasse vom Profi gemacht - wie bekomme ich den Schleier herunter und ist das so ok?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. feinsteinzeug esterno

    ,
  2. esterno feinsteinzeug

    ,
  3. esterno fliesen verlegen

    ,
  4. esterno fliesen,
  5. esterno fliesen günstig,
  6. esterno 20t,
  7. zementschleierentferner selbst herstellen,
  8. esterno feinsteinzeug bauhaus,
  9. esterno bauhaus,
  10. zementschleierentferner bauhaus,
  11. terrassenfliesen bauhaus,
  12. bauhaus esterno,
  13. bauhaus fliese esterno,
  14. esterno feinsteinzeug katalog,
  15. esterno feinsteinzeug fliesen,
  16. fliesen esterno,
  17. bauhaus esterno Fliesen,
  18. fliese esterno,
  19. esterno fliesen und salzsäure,
  20. esterno 20t palazzo bewertung,
  21. Esterno20T,
  22. feinsteinzeug esterno 20t,
  23. esterno fliesen erfahrung,
  24. esterno verlegen,
  25. Bauhaus Fliesen Esterno
Die Seite wird geladen...

Terrasse vom Profi gemacht - wie bekomme ich den Schleier herunter und ist das so ok? - Ähnliche Themen

  1. Decken glatt bekommen

    Decken glatt bekommen: Hallo, bin gerade ziemlich verzweifelt. Habe mein WZ+Esszimmer (zusammen ca. 45qm) mit Rigips abgehängt und die Nähte auch einigermaßen gut...
  2. Ich bekomme die Kanüle (Spritze) nicht heraus

    Ich bekomme die Kanüle (Spritze) nicht heraus: Hallo ich habe eine kleine Kunststoffflasche in der ist eine Kanüle (durch Luft) hineingepresst worden. Jetzt bekomme ich die Kanüle (Spritze)...
  3. Uringeruch aus Mauerwerk bekommen?

    Uringeruch aus Mauerwerk bekommen?: Tach auch. Mir ist die Kleinhebeanlage im OG (Bad) über gelaufen. Darunter ist das Gäste WC, und davon die Decke etwas nass durch das Wasser...
  4. Wie bekomme ich die Fliesen wieder sauber?

    Wie bekomme ich die Fliesen wieder sauber?: Hallo Zusammen, wir ziehen um und wir bekommen die Fliesen in der Dusche einfach nicht sauber. Sämtliche Sanitärreinger, Badreiniger haben bis...
  5. Terrasse neu pflastern

    Terrasse neu pflastern: Guten Tag an alle!! Bin neu hier und hoffe, dass es euch gut geht und ich in dem richtigen Forum gelandet bin. Folgendes Problem habe ich, welches...