Terasse ... wie weiter?

Diskutiere Terasse ... wie weiter? im Pflaster und Wege Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo, Ich habe einen Balkon unter welchem es nur 1,5 m Höhe bis zum Boden hatte. Da der Platz so unnutzbar verschwendet war, hab ich mal die...

Almander

Neuer Benutzer
Dabei seit
11.02.2022
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Hallo,

Ich habe einen Balkon unter welchem es nur 1,5 m Höhe bis zum Boden hatte. Da der Platz so unnutzbar verschwendet war, hab ich mal die Schaufel gepackt und einfach mal so tief gegraben, dass man gut unter dem Balkon stehen kann, um da nun eine kleine Terasse hinzubauen. Die Fläche ist ca. 3x3 Meter.

Nun hänge daran, ich wie es nun wirklich vollendet werden soll... zuerst dachte ich, ich betoniere H Pfostenträger ein, verlege darin einfach Kanthölzer und schraube darauf Douglasiebretter. Nur weiß ich nicht wie ich den Rand mit der Erde so befestige, damit da nichts nachrutscht.
Dann bin ich auf die Idee gekommen rundherum L Pflastetsteine so zu setzten, dass das L zum Rand zeigt, dann die Pflastersteine mit dem Aushub füllen und obendrauf aus Holzbrettern Sitzflächen drauf legen, so hätte ich gleich rundherum Sitzbänke. In die Mitte dann Schotter füllen und einen grossen Tisch in die Mitte stellen...nur hab ich keine ahnung wie ich L Pflastersteine setzte, so dass sie auch gerade sind und bleiben...

Da wäre mir Variante 1 wegen der leichteren Ausführung lieber...

Hat von euch wer ne Idee wie ich aus dem "Loch" am besten ne Terasse oder Sitzgelegenheit mache? Wasser Ablauf spielt keine Rolle, da ein Balkon drüber ist der Rest wird überdacht ...

VG Alex
 

Anhänge

  • 20220329_140823.jpg
    20220329_140823.jpg
    1 MB · Aufrufe: 25
#
schau mal hier: Terasse ... wie weiter?. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

swara

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.08.2014
Beiträge
1.546
Zustimmungen
576
wenns doch mal Schlagregen gibt, läuft die Wanne voll und versickert dann am Haus entlang?
 

Almander

Neuer Benutzer
Dabei seit
11.02.2022
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Ne, gab zu letzt ziemlich starken Regen, selbst ohne vordach war keine Feuchtigkeit an der Wand, das passt.
 
Maggy

Maggy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.04.2011
Beiträge
8.340
Zustimmungen
1.449
Ort
56244 Goddert
Bei meiner Freundin ist unter solch einem Balkon der Parkplatz für den Hänger.... da steht der nicht im Weg und fast trocken, bei Regen.

Brauchst du da eine Terasse?
Drüber ist doch der Balkon als Sitzgelegenheit. Also schön ist anders.
Da fällt mir auch nix zu ein? 🤷‍♀️
 

Almander

Neuer Benutzer
Dabei seit
11.02.2022
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Bei meiner Freundin ist unter solch einem Balkon der Parkplatz für den Hänger.... da steht der nicht im Weg und fast trocken, bei Regen.

Brauchst du da eine Terasse?
Drüber ist doch der Balkon als Sitzgelegenheit. Also schön ist anders.
Da fällt mir auch nix zu ein? 🤷‍♀️
Hab keinen Anhänger, und ja ich brauch da eine teresse mehr als ungenutzte Fläche...
Zeig mir mal einen aushub der schön aussieht?

Meine Frage war ob jemand sich vorstellen kann wie man das Loch am besten stopft (siehe oben) und nicht ob das schön aussieht...
 

dirk11

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
1.299
Zustimmungen
473
Du könntest eine Rolle Kunstrasen ausrollen.
Im Ernst: für eine Nutzfläche viel zu wenig ausgehoben. Unter Terassenplatten muss ja ein ordentlicher Untergrund, Schotter usw. Wenn Du das da einbringst, bist du wieder auf der gleichen Höhe wie vorher.
 

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.858
Zustimmungen
1.451
Stufe vorsehen damit man rein kommt, rundherum Pflanzringe, unten Kieswabe und dann Zierkies nach Wahl. Vor dem Verlegen der Kieswabe mit ca. 5 cm Edelsplitt 2/5 gerade abziehen.
 

Almander

Neuer Benutzer
Dabei seit
11.02.2022
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Gut, die Idee mit den pflanzringen ist gar nicht schlecht, wenn man die zu ner Sitzfläche umfunktioniert...

Tiefer graben wäre auch kein Problem,

Aber ich Gaube einfach Löcher graben, da mit beton H pfostenhalter rein und da quer Kanthölzer rein legen und darauf terassendielen ist glaub ich das beste
..
Klar wird nicht ewig halten, aber so lange wird das ganze Haus nicht mehr stehen...

Nur wie ich den Rand vom aushub verkleide/ befestige, da verlässt mich die Phantasie... evtl die kante rings herum abflachen, und Steine rundherum verlegen, oder ein kleinen beetstreifen rundherum, mit einer eintrittstufe auf die Fläche...
 
Thema:

Terasse ... wie weiter?

Oben