Teppich entfernen und Laminat verlegen

Dieses Thema im Forum "Bodenbeläge" wurde erstellt von Niels, 05.10.2012.

  1. #1 Niels, 05.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.2012
    Niels

    Niels Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heimwerker,



    ich habe gerade einen Mietvertrag für eine sehr kleine aber feine Wohnung unterschrieben. Auf etwa 12 bis höchstens 15 Quadratmeter ist ein alter Teppich verlegt welchen ich gerne entfernen und durch Laminat ersetzen würde. Diesen kleinen Umbau hätte ich auf eigene Kosten zu finanzieren, würde es aber machen da ich so einen alten Teppich irgendwie nicht haben will, auch wenn er oberflächlich noch recht gut aussieht.


    Ich bin jetzt kein super Handwerker aber recht kräftigt, sportlich fit, hätte auch Lust drauf.


    Meine Frage: Sofern ich den Teppich entferne und später durch recht preiswertes Laminat ersetzte, wie hoch denkt Ihr würden meine Kosten wohl kommen? Wird es sehr schwer ein einfaches Klick Laminat selber zu verlegen sofern man sowas noch nie gemacht hat? Was für Maschinen brächte ich zur Hilfe? Bezüglich des Teppichs, ich weiß natürlich nicht, wie er verklebt ist. Haltet Ihr es für ein großes Risiko diesen zu entfernen (er könnte ja auch komplett verklebt sein).


    Würdet Ihr, aus dem Bauch heraus, mir raten diese Arbeitsschritte zu machen, oder würdet Ihr lieber den alten Teppich drin lassen?
    (Die Fläche ist halt wirklich nicht groß aber genau im Wohnzimmer, sprich dem Bereich in welchem ich mich bevorzugt aufhalten werde)


    Für eure Meinungen bin ich schon mal sehr dankbar!

    Edit: Vielleicht ist die besagte Fläche mit dem Teppich sogar nur 10 Quadratmeter groß, es ist wirklich sehr wenig.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnulli, 05.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.2012
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    196
    Hallo,

    Laminat bekommst du schon für unter 10 Euro. Aber sei vorsichtig, alles unter acht euro ist im wahrsten Sinne des Wortes "billig".
    Das verlegen ist relativ einfach, es wird ja vom Prinzip her nur ineinandergesteckt. Und hier merkt man am schnellsten den Unterschied zwischen billig und besser. Die Klickverbindungen sind qualitativ sehr unterschiedlich.
    Zum verlegen reicht eigentlich ein Zollstock, Bleistift und Stichsäge.

    Beim verlegen drauf achten, dass etwa ein Zentimeter Platz zur Wand bleibt, damit das Laminat etwas arbeiten kann. Sinnvoll wäre noch eine Trittschalldämmung drunter. Die gibt es entweder separat zu kaufen oder manche laminate haben die dämmschicht gleich mit unten aufgeklebt.

    Als Alternative vielleicht auch schonmal über PVC nachgedacht?

    Gruß
    Thomas
     
  4. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.174
    Zustimmungen:
    140
    Laminat

    kann in diesem Fall ohne Trittschaldämmung verlegt werden, da der Altbelag da ist.
    Niels, achte darauf das die Brettenden immer versetzt gelegt werden; dh wenn Du mit einem ganzen Teil von links beginnst, sollte die nächste Reihe mit 3/4 Länge beginnen. Oder mit dem Teil das rechts abgeschnitten wurde ( mind. 40cm lang)
     
  5. #4 Schnulli, 05.10.2012
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    196
    Ja, es müsste zumindest auch mit dem Vermieter abgestimmt werden, ob der teppich raus darf.
     
  6. Niels

    Niels Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnellen Antworten.


    Ein PVC Boden wäre eine sehr gute Idee, wahrscheinlich auch noch leichter zu verlegen da ich keine Stichsäge bräuchte.
    Wie würdet Ihr den dass heraus reißen des Teppichs beurteilen? Dadurch dass er noch recht gut aussieht, würde ich darauf schließen, dass er ist noch nicht so lange drin liegt. Auf einer so kleinen Fläche stelle ich es mir nicht so schwer vor ihn zu entfernen. Gibt es da große Risiken oder denkt ihr man muss halt notfalls einfach mal eine paar Stunden auf den Knien mit dem Spachtel ein bisschen "Ackern" (was kein Problem wäre) und viel mehr kann eigentlich nicht passieren?
     
  7. #6 Schnulli, 05.10.2012
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    196
    Wenn der teppich ordentlich verklebt ist dann ist er danach kaputt.... Was sagt dein Vermieter dazu?
    Wenn PVC rein soll muß der teppich sicherlich raus.
     
  8. Niels

    Niels Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also die Hausverwaltung hat gesagt das ich es mit dem Besitzer persönlich klären soll, es aber wahrscheinlich kein Problem wäre. So ein Teppich muss ja ohnehin irgendwann raus und ich denke dem Vermieter würde es sehr entgegen kommen da ich die Kosten ja tragen würde.

    Ich hoffe halt der Teppich ist nur an den Ecken mit Klebeband befestigt, dann wäre dass ganze ja nicht so schwer. Wenn er komplett verklebt wäre, hätte ich halt ein wenig Bedenken den Boden danach wieder komplett eben zu kriegen.
     
  9. #8 Olli 850, 05.10.2012
    Olli 850

    Olli 850 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    6
    "die Hausverwaltung hat gesagt das ich es mit dem Besitzer persönlich klären soll" :confused:

    verstehe ich nicht - ist die Hausverwaltung nicht der Vermieter ??? :confused:
    das solltest du als 1. klären ob das Teil raus kann - dann so vorgehen wie die Vorgänger bereits beschrieben haben ! :cool:
     
  10. Niels

    Niels Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also, die Wohnung gehört einer älteren Dame die aber lediglich die Miete bezieht und alles andere (Verträge, Kaution etc.) wird über die Hausverwaltung gemacht, ich denke mal um die etwas betagte Frau zu entlasten. Meiner Hausverwaltung habe ich das Anliegen allerdings schon näher gebracht und diese hat mich nun bereits informiert, dass die Dame grünes Licht gegeben hat, sofern ich die Kosten selber trage. Ich denke ich werde somit entweder Laminat - etwa für zehn Euro pro Quadratmeter - kaufen, oder aber einen PVC verlegen, dies mache ich dann auch davon abhängig wie der Boden unter dem Teppich aussieht.


    Kann mir irgendwer vielleicht einen kostengünstigen aber qualitativ auch vernünftigen Laminat oder PVC Boden nennen? (Marken usw. ) Ich will jetzt nicht zuviel ausgeben, oftmals ist es dann aber ja so, dass man am Ende lieber 20-30 Euro mehr zahlt, dafür aber auch schon qualitativ besseres Marterial bekommt. Oftmals gibt es ja auch schon so kleine "Geheimtipps" bei günstigem Marterial welches aber schon im Preis Leistungsverhältnis eine recht gute Qualität aufweisen kann.

    Nächsten Freitag gehts dann los mit dem Heimwerken :)
     
  11. #10 Schnulli, 05.10.2012
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    196
    Wenn du im Baumarkt bist: nimm beim laminat nicht die Sonderangebote für 5 Euro der m² :) ansonsten kann man in einer Mietwohnung nicht allzu viel verkehrt machen. Es gibt eben noch so qualitative Kriterien wie z.b versiegelte Kanten, integrierte Trittschalldämmung, Brettstärke und Beanspruchungsklassen. Oder kurz: man muß das Brett mal in die Hand nehmen und dem Verkäufer zuhören :)

    Im holzfachmarkt bekommst du eher keinen Ramsch, insofern lohnt sich, wenn du so was in der Nähe hast, auch mal ein Gang nach dort. Und preislich ist der Baumarkt definitiv nicht immer die bessere Alternative. ;)

    PVC liegt übrigens auch so bei um die 10 Euro der m². Die Materialkosten gehen sich daher vom Preis nicht aus dem weg. Er ist halt einfacher verlegt.

    Vergiss auch die Fußbodenleisten nicht.

    Gruß
    Thomas
     
  12. #11 Hammer241, 10.10.2012
    Hammer241

    Hammer241 Gesperrt

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann dir nur wärmstens empfehlen eine gute Trittschalldämmung zu verwenden, weil man sonst sehr leicht mit dem Mieter unter deiner Wohnung (falls vorhanden) Probleme bekommt, da der Teppich, der da vorher lag, sogut wie alles an Trittschall geschluckt hat.
     
  13. Niels

    Niels Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der Trittschalldämmung ist sicher sehr wichtig! Ist sowas sehr teuer? Und wie bau ich es unter einen PVC?
     
  14. #13 Schnulli, 10.10.2012
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    196
    Bei pvc brauchst du das nicht. Das ist nur gegen den Schall auf dem harten Laminat.
     
  15. #14 howie67, 11.10.2012
    howie67

    howie67 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
  16. Niels

    Niels Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Nochmal danke für eure Antworten Schnulli und Howie. Ich denke ich werde damit wohl PVC verlegen, scheint mir dann alles in allem etwas einfacher zu sein.
     
  17. Niels

    Niels Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin nochmal :)
    Habe jetzt überlegt mit zum verlegen des PVC noch etwas professionelle Hilfe zu holen und hatte mal einen Bericht über eine Plattform gelesen bei der man Handwerker Dienste quasi ersteigern kann. Kann hier jemand etwas dazu empfehlen? Sollte irgendwer aus dem Raum Hamburg da Lust und Zeit haben kann er mich natürlich auch anschreiben und wir machen einen fairen Preis für beide aus..


    Jetzt ist erstmal gleich die Wohnungsübergabe um elf :)
     
  18. #17 howie67, 12.10.2012
    howie67

    howie67 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Du meinst sicher so was wie myHammer?
    Da kann man seinen Auftrag anbieten und die Dienstleister geben (an)gebote darauf ab.
    Du schreibst dann halt xx m² PVC verlegen, zum (wunsch)preis von xxx.
    Darauf geben dir dann welche ein Angebot ab. Das kann mehr sein, aber auch weniger.
    Oder aber gar keiner meldet sich...
     
  19. Niels

    Niels Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    ich hätte nochmal eine Frage an euch.
    Das PVC ist gekauft und wurde heute bereits angeliefert. Ich hatte gelesen, dass es ruhig einen Tag in der Wohnung liegen sollte damit es sich etwas klimatisieren kann. Jetzt meine Frage: Ich habe ein großes Stück in einer Rolle gekauft und will diese durch den ganzen Raum verlegen. An den Ecken dann jeweils zurechtschneiden an denen etwas übersteht. Mir wurde gesagt, dass es in einer ganzen Rolle besser ist, da man dann später keine Nähte auf dem Fußboden sieht. Ich kann die Rolle jetzt aber nicht ganz ausrollen, da es im ganzen Stück gar nicht ins Zimmer passt.


    Meine Frage: Ist es schlimm sofern das Laminat jetzt unausgerollt bis morgen im Raum liegt? Kann es da zu Problemen kommen? Die Männer die es angeliefert hatten, haben mir gesagt ich hätte es lieber im laden schon zurechtschneiden lassen sollen. Der Mann im Laden hingegen meinte es wäre besser wenn ich es zuhause zurecht schneide und im ganzen verlege da es dann keine Nähte auf dem Fussboden gibt. Glaubt ihr ich wurde schlecht beraten oder ist es mehr oder weniger auch so okay? Gerade etwas irritiert deswegen. Hoffe mal es gibt dann morgen kein böses erwachen!? Was wüdet ihr tun?
     
  20. #19 howie67, 19.10.2012
    howie67

    howie67 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Nein, da dürfte nichts passieren, hauptsache es liegt in der Rolle und bekommt keine knicke.
    Und länger als den Raum muss es ja sein, sonst wäre es ja evtl. zu klein.
    Im Laden schon schneiden ist ja komplett irrig. Den man kann nicht einfach was abschneiden, man weiss ja gar nicht ob dein Raum auch wirklig richtig winklig ist.
    Hast Du den noch jemanden der dir beim auslegen hilft? Alleine macht sich das sehr schlecht.
     
  21. Niels

    Niels Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Super, dann bin ich beruhigt.
    Ich mache es zusammen mit meinem Vater und denke es wird morgen sicher recht anstrengend, alles in allem sollte es dann aber auch gut klappen. Ich bedanke mich auf jeden Fall jetzt schonmal für eure Ratschläge, gerade die Sache mit dem PVC hat mir sehr geholfen und meine Entscheidnung auch dahin gehend vom Laminat weggetrieben. Wirklich super von euch! Mal gucken wie es morgen wird :)
     
Thema: Teppich entfernen und Laminat verlegen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. teppich reinigen oder gleich lamminat verlegen

    ,
  2. teppich durch laminat ersetzen

    ,
  3. teppich rausreissen und laminat verlegen kosten

    ,
  4. teppichboden entfernen für laminat,
  5. alter teppich laminat,
  6. altes laminat entfernen neues verlegen kosten,
  7. Teppich entfernen und Laminat verlegen lassen,
  8. kosten teppich durch laminat ersetzen,
  9. eingeklebten Teppich entfernen und laminat legen,
  10. teppich entfernen laminat verklebt,
  11. teppich rausreißen kosten,
  12. teppichboden durch laminat ersetzen,
  13. beim laminat legen teppich raus,
  14. teppich entfernen und laminat,
  15. wie teuer ist laminat verlegen lassen,
  16. pvc klick boden in plattenoptik,
  17. was kosten 67 qm laminat verlegen lassen,
  18. verklebten teppich lösen und laminat verlegen,
  19. wie teuer ist teppich entfernen und verlegen,
  20. was kosten laminatböden entfenen,
  21. teppichboden raus laminat mieter,
  22. entfernen des alten laminatboden,
  23. teppich reinigen oder gleich laminat,
  24. teppich entfernen und laminat verlegen wie teuer,
  25. Teppichboden entfernen Laminat verlegen
Die Seite wird geladen...

Teppich entfernen und Laminat verlegen - Ähnliche Themen

  1. Isolierung und Laminat auf altem Fliesenboden

    Isolierung und Laminat auf altem Fliesenboden: Hallo liebe Forenmitglieder, ich habe vor in meinem Ferienhäuschen auf dem bestehenden Fliesenboden einen Laminatboden zu verlegen. Zudem soll...
  2. Heizungsrohre richtig verlegen

    Heizungsrohre richtig verlegen: Guten Tag, unser Haus ist teilweise aus Holz und innen mit Holzpaneelen verkleidet. Vom Vorbesitzer wurde eine Warmwasserheizung nachgerüstet....
  3. Übergang Laminat Holzschwelle ?

    Übergang Laminat Holzschwelle ?: Moin, wie würdet Ihr den Übergang vom Laminat zur alten Holzschwelle machen ? Die Dehnungsfuge muss wohl bleiben, oder kann da elastisches...
  4. Linolium Laminat kleben

    Linolium Laminat kleben: Hallo Ich hab vor Linolium Laminat in eine Türleibung zu kleben. Nur was für einen Kleber nimmt man da am Besten? Der Untergrund ist Putz oder...
  5. Schrauben entfernen....

    Schrauben entfernen....: Hallo, bin neu hier und etwas verzweifelt...... An einem Gefrierschrank ist der Griff abgebrochen. KP. Neuer bestellt. Die "Reste" sind mit...