Teilstück der Wand soll weg- Tragende Wand?

Diskutiere Teilstück der Wand soll weg- Tragende Wand? im Estrich, Mauer, Putz und Stuck Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo Leute, ich bin froh, dass ich das Forum gefunden habe. Ich schlage mich seit geraumer Zeit mit dem Umbau meiner Wohnung und möchte einige...

elgreco

Neuer Benutzer
Dabei seit
11.08.2021
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo Leute, ich bin froh, dass ich das Forum gefunden habe. Ich schlage mich seit geraumer Zeit mit dem Umbau meiner Wohnung und möchte einige Veränderungen vornehmen, allerdings weiss ich nicht, ob eine Wand tragend ist. Ich vermute eher nicht, weil ich ein Flachdach habe und es so aussieht, als ob die tragenden Elemente nicht sichtbar sind und es weiterhin in der Wohnung unter uns diese Wand nicht existiert.
Ich habe mal ein Foto angehängt und das Stück der Wand markiert (rot) welches weg soll. Die dicke der Wand beträgt 14,5cm. Man sieht jedenfalls hinten wo die Küche ist, dass die gemauerte Wand nicht komplett gemauert ist bis zum Schluss. Deswegen vermute ich auch dass, die Wand nicht tragend ist.

Auf der rechten Seite war eine Leichtbauwand, die ich bereits abgerissen habe. Das heißt, dort gibt es auch keine tragenden Wände. Meine Vermutung ist, dass diese Wohnung gar keine tragenden Wände hat. So wie die Bungalows.

Ich bin euch dankbar für hilfreiche Tipps.
 

Anhänge

  • Wohnung Grundriss mit Markierungen.jpg
    Wohnung Grundriss mit Markierungen.jpg
    131,8 KB · Aufrufe: 67
Neige

Neige

Moderator
Dabei seit
07.03.2016
Beiträge
6.487
Zustimmungen
2.675
Ort
Bad Dürrheim
Hallo @elgreco

Anhand des Grundriss schwer zu beurteilen. Aufgrund der Wandstärke kann man vermuten, dass die Wand tragend ist. Man sieht auch auf dem Bild keinen eindeutigen Hinweis. Architekten haben da unterschiedliche Vorgehensweisen eine tragende Wand darzustellen.


Meine Vermutung ist, dass diese Wohnung gar keine tragenden Wände hat
Pauschal lässt sich das so nicht sagen, denn es kommt auch auf die Deckenkonstruktion an.

Ich glaube nicht dass sich hier jemand so weit aus dem Fenster lehnt und sagt, kannst du bedenkenlos rausreißen. Mein Tipp wäre, sich ein Statiker zu holen, der das vor Ort besser beurteilen kann. Kostet auch nicht die Welt, dafür bist du aber auf der sicheren Seite.
 

elgreco

Neuer Benutzer
Dabei seit
11.08.2021
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo Neige, danke für deine schnelle Antwort!
 

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
6.147
Zustimmungen
1.914
Ort
RLP
Es gibt wohl auch Wände, die keine tragende aber eine "versteifende" Funktion haben. Das kann nur eine Fachkraft vor Ort einschätzen und bewerten.
 
pinne

pinne

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.02.2012
Beiträge
8.136
Zustimmungen
1.658
Ort
Ostholstein
Tragende Wand - die Holzbalken lagen darauf für die Geschoßdecke !
Selbst Betondecken wurden nicht ein einem Stück gegossen , sondern aufgelegt .
Neue Teilelemente werden auch heute auf massive Stützwände gelagert , vorm Gußbeton . 6 cm reichen !
 
Thema:

Teilstück der Wand soll weg- Tragende Wand?

Teilstück der Wand soll weg- Tragende Wand? - Ähnliche Themen

Risse verhindern, Unebenheiten ausgleichen: Hallo zusammen, wir haben eine Wohnung gekauft (Baujahr 1967) und sind gerade dabei sie neu zu gestalten. Während der Renovierung haben wir...
Oben