Teilnehmer für Kreativ-Workshop gesucht!

Diskutiere Teilnehmer für Kreativ-Workshop gesucht! im Off-Topic Forum im Bereich Sonstiges; Hallo liebe Heimwerker! Ich plane am 27.08.2018 (Montag) einen Kreativ-Workshop in Hamburg, wo es darum geht Ideen für Produkte und Services zu...

  1. #1 berryblue, 01.08.2018
    berryblue

    berryblue Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Heimwerker!

    Ich plane am 27.08.2018 (Montag) einen Kreativ-Workshop in Hamburg, wo es darum geht Ideen für Produkte und Services zu generieren, die ein langes Leben in den eigenen vier Wänden ermöglichen. Ich erhoffe mir Ideen für praktische Produkte, die das Alltagsleben erleichtern.
    Ihr seid Bastler, praktische Denker, Kreative oder einfach jemand, der gerne Angehörige und Freunde unterstützt im Alltag? Wenn ihr dann am besten noch über 55 Jahre alt seid: perfekt! Dann hätte ich euch gerne dabei.

    Die Anfahrtskosten werden natürlich erstattet. Ich arbeite mit einer sehr bekannten Firma aus der Klebetechnologie zusammen. Mehr Infos gibt's bei Interesse.

    Liebe Grüße!
    Julia
     
  2. Anzeige

  3. Hangi

    Hangi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Was muss ich mir da genau drunter vorstellen
    Grüße
     
  4. #3 berryblue, 05.08.2018
    berryblue

    berryblue Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    In einem Workshop wird in Gruppen gemeinsam mit Kreativmethoden an neuen Ideen gearbeitet. Die Ideengeber sind die Teilnehmer. Zur Inspiration wird es eine Führung durch eine Ausstellung geben, die sich mit dem Thema "Älter werden" beschäftigt. Es werden ca. 15 weitere Teilnehmer anwesend sein, alle haben unterschiedlichen Hintergründe und Erfahrungen.
    Daher suche ich hier nach Teilnehmern, die kreativ sind, Bastler oder Heimwerker sind, Ideen in die Tat umsetzen und Lust an einem Austausch haben. Man sollte eine kreative Denkweise mitbringen und Spaß am Gruppenarbeit haben,
    Vielleicht haben Sie auch in Ihrem Beruf etwas mit dem Thema "Barrierefreiheit" oder privat mit dem "Älter werden" zu tun (z.B. Pflegebedürftige Angehörige). Dann sind Sie bei mir genau richtig!
     
  5. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    452
    Sprich: Ideen werden gesammelt und die besten werden vermarktet oder laufen im Produkte die es bereits gibt ein ?
     
  6. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    702
    Dieser Satz stößt mir etwas auf. Bitte um Korrektur, wenn ich das falsch verstanden habe. Ich lese das als ob Ideen gesammelt werden, bekomme dafür Anfahrtskosten erstattet und irgend jemand hat dann die Absicht, mit meiner Idee Geld ohne dass ich was davon habe zu verdienen?
     
  7. #6 berryblue, 06.08.2018
    berryblue

    berryblue Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Es geht darum, die Bedürfnisse zu erkennen und in Produktideen einfließen zu lassen, weil Erfahrungswerte die wertvollste Quelle sind, um sinnvolle Produkte zu produzieren, die die Menschen auch brauchen. Schließlich sollen die Beschwerden älterer Menschen nicht die Lebensqualität einschränken. Die Ideen werden je nach Eignung in Produkte für den Markt weiterentwickelt und verkauft, das ist richtig. Sie erhalten keine monetäre Vergütung oder Beteiligung. Sollte das Ihr Fokus sein, um Wissen zu teilen oder Austausch zu fördern, sind Sie leider kein Teilnehmer, der hier die Zukunft mitgestalten kann. Über Kooperationsmöglichkeiten kann im Nachgang verhandelt werden.
     
  8. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    702
    Eine vortreffliche Einstellung nur....
    warum sollte ich mir den Kopf zerbrechen, möglicherweise hervorragende Ideen einbringen um dann..
    zu erhalten.
    Warum sollte ich meine Ideen ausgerechnet Ihnen mitteilen, die Sie dann vermarkten und Geld damit verdienen?

    Nur zur Info, ich teile mein Wissen gerne und stehe auch gerne mit Rat zur Verfügung. Sorry wenn ich das so deutlich schreibe, aber nicht damit ein Anderer damit Geld verdient, dass ist nicht seriös.
     
  9. #8 berryblue, 06.08.2018
    berryblue

    berryblue Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich arbeite gemeinsam mit einer bekannten Firma an einem Ansatz der sich 'Open Innovation' nennt. Dies ist eine heute gängige Methode, um zu ermöglichen, dass Wissen von extern in sinnvolle Ideen einfließen kann. Häufig herrscht nämlich eine "interne Betriebsblindheit", die es verhindert, dass Innovationen für Kunden bedürfnisgerecht entwickelt werden. Ich denke, dass jeder Mensch daran interessiert ist, Produkte zu kaufen, die ihm auch wirklich etwas bringen. Ich suche ja genau die Menschen, die mit Problemen im Alltag zu kämpfen haben und noch keine passende Lösung gefunden haben. Menschen, die gleichzeitig die Motivation verspüren an dieser Situation etwas zu ändern und deshalb gerne Ideen einbringen, die auch anderen Menschen helfen können. Wenn man diese Ideen mit einer Firma teilen kann, die die Lösung auch umsetzt und an den Markt bringt, damit Menschen sie kaufen können und davon profitieren, ist das doch toll.
    Vielleicht kennen Sie auch Ideenwettbewerbe - hier können externe, kreative Menschen Ideen einreichen, ohne Honorar. Lego wurde auf diese Weise entwickelt und erfreut heute Millionen Kinder. Auch Gardena entwickelte auf diese Weise ein Gartengerät, dass es seit 2013 zu kaufen gibt.
    Wenn Sie persönlich eine solche Motivation nicht mitbringen ist das völlig in Ordnung. Andere Menschen empfinden es als motivierend an der Entwicklung von zukünftigen Produkten beteiligt zu sein, auch wenn sie keine Umsatzbeteiligung erhalten. Ich würde mich freuen, wenn ich solche Menschen auf dieser Plattform ausfindig machen kann.
     
  10. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    702
    @berryblue
    Ich bitte darum, meinen Post nicht als Kritik an der Möglichkeit anderen Menschen zu helfen zu verstehen. Und keinesfalls bin ich unmotiviert anderen meine Erfahrung, Wissen und Ideen mitzuteilen.
    Erlauben Sie mit doch bitte an dieser Stelle eine persönliche Frage. Wie sieht es denn mit Ihrer eigenen Motivation aus? Sie schreiben, dass Sie mit einer bekannten Firma zusammen arbeiten,völlig vorbehaltlos und ohne Honorar? Wenn ja, haben Sie meinen allergrößten Respekt.

    Worum geht es denn genau? Barrierefreies Wohnen ist ja nun nichts neues. Sollen es denn Ideen sein, Produkte zu entwickeln, die für Menschen mit Handicap auch erschwinglich sind?

    Wenn es denn dem eigentlichen Zweck, nämlich Menschen zu helfen dient und nicht nur darum, Unternehmen noch reicher werden zu lassen, dann wäre mir auch der Weg aus BW nach Hamburg nicht zu weit.
     
  11. #10 Schnulli, 06.08.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.743
    Zustimmungen:
    579
    Das eine schließt das Andere nunmal nicht aus. :)
    Die Firma Henkel bzw. Henkel Ventures machen sowas z.B. in so ziemlich allen möglichen (Nischen)Anwendungen, nicht nur Haushaltskram und Klebezeug.
     
  12. #11 berryblue, 06.08.2018
    berryblue

    berryblue Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Das freut mich sehr. Meine Motivation ist die, dass ich das Ganze im Rahmen meiner Masterarbeit im Bereich Innovationsmanagement begleite und wissenschaftlich aufbereite, ob und inwiefern diese Methode für das Unternehmen zielführend ist. Es geht dabei vor allem um Umsetzbarkeit und natürlich der Grad der Innovation. Neue, bahnbrechende Ideen sind immer etwas erstrebenswertes. Ich werde den Workshop organisieren und auch als Moderator begleiten. Es ist für mich eine persönliche und fachliche Herausforderung. Ich erhalte für die erstellte Masterarbeit, je nach wissenschaftlichem Erfolg, ein Abschlusshonorar von der Firma. Daher möchte ich meine Arbeit natürlich gut machen. Ich bin daher sehr bestrebt, motivierte und kreative Menschen zu finden, die mein Vorhaben unterstützen.

    Die Firma arbeitet im Bereich der Klebetechnologien. Es sollen kleine Alltagshelfer entwickelt werden, die das Nachrüsten vom eigenen Haushalt ermöglichen, damit man sich im Alter sicher und aufgehoben fühlt, auch wenn man ein Handicap hat. Das Thema ist nicht neu, es ist aber für die Firma ein neues Gebiet. Ältere Menschen nehmen in unserer Gesellschaft einen immer größeren Stellenwert ein, trotzdem gibt es eine hohe Stigmatisierung und viele Produkte sind auf "Senioren" gemacht. Vielmehr sollen Produkte oder Services entwickelt werden, die universal für Menschen mit Handicap oder gar für Kinder und Familien ein sicheres Umfeld ermöglichen. Zuhause fühlt man sich bekanntlich am wohlsten.
    Die Firma arbeitet nicht gemeinnützig, natürlich wird ein Umsatz angestrebt, vielmehr aber der Nutzen für Kunden und Menschen, die heute nach Lösungen suchen und noch keine passenden gefunden haben.

    Es würde mich sehr freuen, wenn Sie Lust haben das ganze zu begleiten und Ihre Bedürfnisse mit uns zu teilen. Sie bekommen eine Hotelübernachtung sowie die Anfahrtskosten erstattet, haben die Möglichkeit andere kreative Menschen auf dem Gebiet kennenzulernen und vielleicht sogar ein wenig die schöne Hansestadt zu erkunden. Im Workshop inbegriffen ist ein Besuch der Ausstellung "Dialog mit der Zeit" (gerne googlen :))
     
  13. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    702
    Jetzt habe ich mich aber gründlich vertan. Ich hatte 2019 gelesen. Das ist doch zu kurzfristig, wenngleich es sicher interessant sein würde. Entschuldigen Sie bitte meine Direktheit, aber da liegt mir daran immer kritisch zu hinterfragen.
    Möglicherweise wäre es vorteihaft gewesen geschriebenes aus #11 gleich zu Anfang zu schreiben. Ich wünsche viel Erfolg.
     
  14. #13 berryblue, 06.08.2018
    berryblue

    berryblue Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    @Schnulli @eli @Hangi : Besteht von Ihrer Seite weiteres Interesse an einer Teilnahme am Workshop?
    Manchmal kennt man ja auch Menschen im Bekanntenkreis, die Lust hätten.
     
  15. #14 Schnulli, 06.08.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.743
    Zustimmungen:
    579
    Nö, ich bin nicht in der Zielgruppe :D
     
  16. #15 berryblue, 06.08.2018
    berryblue

    berryblue Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Man muss nicht zwangsläufig dem Alter entsprechen. Jemand der Erfahrung und Lust am Problemlösen hat, ist willkommen :)
     
  17. #16 Schnulli, 06.08.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.743
    Zustimmungen:
    579
    Hab aber keine Lust, dafür 2 Urlaubstage zu versemmeln..... Willkommen im echten Leben.... ;)
     
  18. swara

    swara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    40
    Die geübte Geheimniskrämerei passt leider so gar nicht zu "Open". Welche Firma, welche Uni ...
     
    Maggy gefällt das.
  19. Anzeige

    Guck mal HIER.... Dort gibt es nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Schnulli, 06.08.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.743
    Zustimmungen:
    579
    psssst.... das ist doch geheim ;) DIESE Firma braucht doch die Ideen, nicht irgendeine andere...
     
  21. #19 berryblue, 06.08.2018
    berryblue

    berryblue Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Wenn jemand ernsthaft interessiert ist, kommen alle Infos :)
    Ich studiere an der Hochschule Würzburg, wenn das hilft ;-)
     
Thema:

Teilnehmer für Kreativ-Workshop gesucht!

Die Seite wird geladen...

Teilnehmer für Kreativ-Workshop gesucht! - Ähnliche Themen

  1. Bauzeichner gesucht

    Bauzeichner gesucht: Hallo zusammen, wir suchen einen Bauzeichner in Köln oder auch Deutschlandweit. Hintergrund: Wir müssen einen Bauantrag für die Änderung von...
  2. Material/Fassadenplatten gesucht

    Material/Fassadenplatten gesucht: Hallo! Ich suche für die Verkleidung von Betonteilen und Mauern im Außenbereich eine bestimmte Art von "bekiesten Kunststoffplatten". Am...
  3. Dachterasse - Rinnenidee gesucht

    Dachterasse - Rinnenidee gesucht: Auf dem Dach ist nun eine Betonschicht, suche eine Möglichkeit um das Regenwasser abfliessen zu lassen wobei die Konstruktion nicht sehr zu sehen...
  4. Gesucht: Verschließbares Trinkwasserrohr Ø 75-110mm

    Gesucht: Verschließbares Trinkwasserrohr Ø 75-110mm: Hallo zusammen Ich könnte etwas kreativen Input brauchen. Ich will in einem autarken Zuhause (12V Strom) einen Miniboiler bauen, oder besser...
  5. Einfache und günstige Bewässerung mit Wassertank gesucht

    Einfache und günstige Bewässerung mit Wassertank gesucht: Es geht um das Bewässern von Bäumen und Pflanzen auf ca 8000m2 Per Schlauch so das man einige am Wassertank anschliesst und die öffnet wo...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden