Teil der Decke weggebröselt, was tun?

Diskutiere Teil der Decke weggebröselt, was tun? im Estrich, Mauer und Putz Forum im Bereich Der Innenausbau; [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Bitte an die Mods: Falls ich für diesen Beitrag die falsche Kategorie gewählt habe, bitte verschieben, danke. Hallo...

  1. #1 Linus, 06.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2019
    Linus

    Linus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    IMG_7413.JPG IMG_7411.JPG IMG_7412.JPG

    Bitte an die Mods: Falls ich für diesen Beitrag die falsche Kategorie gewählt habe, bitte verschieben, danke.

    Hallo Zusammen,

    die Decke hatte sich nach außen gewölbt (Haus über 30 Jahre alt) als ich dagegen drückte, fiehlen mir Teile der Decke wie Scherben entgegen, Untergrund scheint Beton zu sein. Grüße des Schadens ca. 140 x 60 cm

    Was kann ich tun?
    Müsste die ganze Decke erneuert werden, oder lässt sich durch ausbessern & streichen ein gutes Ergebnis erzielen?

    Beste Grüße,

    Linus
     
  2. Anzeige

  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.202
    Zustimmungen:
    734
    Da muss alles runter bis in die Ecken !
    Nach dem Grundieren lässt sich die Fläche dann planspachteln und richtig streichen !
     
    Linus gefällt das.
  4. #3 omega2031, 06.06.2019
    omega2031

    omega2031 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    71
    Da dürfte sich wegen Feuchtigkeit der Putz abgelöst haben. Auf Beton braucht man eine gescheite Grundierung. Ich würde alles wegschlagen, das lose ist, grundieren und neu verputzen lassen.
     
    Linus gefällt das.
  5. Linus

    Linus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke @pinne @omega2031

    "Da muss alles runter bis in die Ecken !"

    @pinne Du meinst aber nicht die gesamte Decke oder? Du meinst das Loch bis in die Ecken vergrößern und dann verputzen?

    Die gesamte Decke neu zu verputzen möchte ich vermeiden, die Lösung muss auch nicht sehr lange halten...

    Ich habe alles was lose ist schon entfernt.

    Welcher Putz wäre empfehlenswert?
     
  6. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.202
    Zustimmungen:
    734
    Natürlich die ganze Fläche , der jetzige Rest hängt doch nur bis eine Tür zu knallt !
    Spätestens beim "anpassen" fällt das nächste Stück ! Glaub mir !
     
    Linus gefällt das.
  7. #6 omega2031, 06.06.2019
    omega2031

    omega2031 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    71
    Dann kauf dir eine gute Grundierung, im Baumarkt wissen die sicher was auf Beton am Besten haftet. Und verputze halt nur das, was lose war. Wenn es nicht lange halten soll, ist's egal.
     
    Linus gefällt das.
  8. #7 Schnulli, 07.06.2019
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    6.201
    Zustimmungen:
    1.065
    Linus gefällt das.
  9. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    701
    Besser Uniflott als Rotband für solche "Basteleien".
     
    pinne und Linus gefällt das.
  10. #9 BeAllThumbs, 07.06.2019
    BeAllThumbs

    BeAllThumbs Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    59
    Linus gefällt das.
  11. Linus

    Linus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Großes Danke an euch alle, ich berichte dann für welches Vorgehen ich mich entschieden habe und wie bzw. ob es geklappt hat. Habt schöne Pfingsten.
     
Thema:

Teil der Decke weggebröselt, was tun?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden