Tauchpumpe für Kellerschacht mit Einschaltpunkt 15...20 cm gesucht

Dieses Thema im Forum "Sanitärtechnik" wurde erstellt von Tömmel, 18.10.2013.

  1. #1 Tömmel, 18.10.2013
    Tömmel

    Tömmel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.10.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,

    in meiner Verzweiflung habe ich mich jetzt mal hier angemeldet, weil ich bei meiner Frage mit Google & Co. einfach nicht mehr weiterkomme. Selbst die Beratung im Baumarkt war bislang noch nicht besonders ergiebig.

    Ich habe ein ganz simples Problem: Ich benötige für unsere Kellerschächte Tauchpumpen, die bereits bei einer Wasserhöhe von ca. 15...20 cm einschalten, damit das Wasser nicht zu den Fenstern hereinläuft. Ich weiß gar nicht, wieviele Dutzend dieser Pumpen ich jetzt schon im Internet durchforstet habe, aber es gibt praktisch keine Angaben zur Einschalthöhe des Wasserstandes. Die meisten Pumpen haben ja einen Schwimmer, der - je nachdem, wie er an der Pumpe angeklemmt ist - irgendwann zwischen 30 und 80 cm einschalten. Das ist mir natürlich zu hoch.

    Ich bin auf zwei Arten Eurer Tipps scharf:
    1. Welche einigermaßen preiswerte Pumpe (bis max. 100 EUR; ich brauche vier Stück!) leistet das zuverlässig(!) ?
    2. Wie kann ich die anderen handelsüblichen Pumpen mit Schwimmer dazu überreden, den Schwimmer bereits bei 15 cm zum Einschalten zu bringen? Ich weiß nicht, ob es besonders sinnvoll und verlässlich ist, das Schwimmerkabel weit unten an der Pumpe z.B. mit einem Kabelbinder zu fixieren. Ich hatte kurz die Einhell BG-DP 7835 zuhause und war ratlos, wie ich den Schwimmer entsprechend befestigen sollte. Der Einhell-Kundendienst schreibt mir: "Der Einschaltpunkt kann auf 15 cm eingestellt werden, indem man den Schwimmer an der Kabel-Befestigung so positioniert, dass der Schwimmer ausreichend Platz hat im Schacht." Damit bin ich leider nicht weitergekommen, denn so weit unten gibt's keine Kabel-Befestigung.

    Vielen Dank schon jetzt für Eure Antworten!
    Tömmel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mitleser, 18.10.2013
    mitleser

    mitleser Guest

    Schellbinder

    Die Strappse wie bei den Wahlplakaten.
     
  4. #3 MacFrog, 18.10.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.975
    Zustimmungen:
    161
    Hi. Das mit den Kabelbinder klappt ganz gut, habe so auch zwei im kundenkreis gebaut, laufen schon paar jahre. Alternativ Pumpe mit innenliegenden schwimmer suchen.
     
  5. #4 123harry, 18.10.2013
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    65
    Bei Conrad gibt es einen Pegelschalter mit Sensor den du auf den cm einstellen kannst.(alles zusammen ca.50€)Die Pumpe anschalten(Schwimmer hoch) und die Schaltung in die Steckdose,Pumpe In die Schaltung,Sensor einstellen,fertig.Ich nehme das schon über 10 Jahre im außen Bereich zum Deich bei Regen abzupumpen.
     
  6. #5 Tömmel, 19.10.2013
    Tömmel

    Tömmel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.10.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,

    @123harry: Grundsätzlich ist ein außenliegender Sensor eine gute Idee, aber ich brauch' das Ding gleich viermal. Da sind 50 EUR pro Sensor ganz schön happig. Außerdem muss das eine Notfall-Lösung sein, für den Fall, dass es einmal in zehn Jahren wieder das Grundwasser hochdrückt.

    @all: Danke für den Tipp mit den Schnellbindern und den Hinweis, dass das gut funktionieren kann!

    Hat jemand Erfahrungen mit der Drainpack 270 K mit integriertem Schwimmer? Funktioniert der Schwimmer zuverlässig?

    Viele Grüße
    Tömmel
     
  7. mauzii

    mauzii Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    4
    ich empfehle dir eine tauchpumpe zu nehmen die ,
    die für kleinhebeanlagen gemacht sind .

    da die kisten meist eh nur 20-25 cm in der höhe sind.
    (die kleinen wo man sich bei neueren häusen im keller und das ausgußbecken stellt.)

    diese sind sehr zuverlässig und schalten untergarantie ab deinem gewünschten nevau ein .
    vorraus setztung ist das die pumpe ja auch eingesteckt ist :) .

    der schwimmer ist mit der pumpe über ein gelenk fest verbunden , daher recht unproblematisch.
    die pumpen sind für bis zu leichten abwässern geeignet (fakalien ohne feststoffe)

    als hersteller kenne ich z.b. grundfos

    ich zähle hier auf sicherheit ,der preis ist für mich in diesem fall zweitrangig.
    wenn ich mir den schaden anschauen falls die pumpe mal nicht funktionieren ,
    sind die anschaffungskosten recht gering.
     
  8. #7 Tömmel, 20.10.2013
    Tömmel

    Tömmel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.10.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem ich heute abend nochmal zwei Stunden mit Recherche verbracht habe, sieht es danach aus, als hätte ich jetzt mein Kompromissmodell gefunden: Die Güde Flachsaugerpumpe GFS 401 S.

    Die Vorteile:
    - elektronischer Sensor, kein Schwimmerschalter
    - tiefster Einschaltpunkt bei 30 mm (und zwei weiteren, die höher liegen)
    - Rückschlagventil
    - Druckanschluss mit 1 1/2"-Gewinde
    - 8 Meter Förderhöhe

    Blöd ist allerdings, dass die max. Partikelgröße nur 1 mm sein darf. Außerdem macht mich der Hinweis von Güde noch etwas stutzig: "Wir möchten Sie darüber informieren, dass die Abschaltautomatik der Flachsaugerpumpe GFS 401 S auf eine Zeitverzögerung von ca. 3 min. eingestellt ist. Die Abschaltautomatik verhindert, dass die Pumpe sofort nach Abfallen des
    Wasserstands unter die Kontaktflächen des elektronischen Sensorschalters abschaltet. Die Abschaltautomatik sorgt dafür, dass die Pumpe noch ca. 3 min. nachläuft, um das Restwasser abzusaugen."

    So ganz verstehe ich den Hinweis nicht, aber Güde wird schon wissen, warum das Sinn macht...?

    Apropos Güde: Mir ist der Name ein Begriff, ich weiß aber nicht so ganz, ob ich ihn unter der Kategorie "Deutscher Markenhersteller" oder "Lieferant für Aldi, Lidl & Co." einstufen soll?

    Hat jemand Erfahrungen oder Meinungen dazu?

    Viele Grüße
    Tömmel
     
  9. mauzii

    mauzii Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    4
    Güde ist meines wissens kein unternehmen das in deutschland produziert .
    in der regel ist das alles ware 2ter oder 3ter klasse aus china .
    die produkte sind zwar schon robust laufen aber sehr schnell heiß,
    da sie meist nicht für den dauerbetrieb gebaut sind.
    ich würde mich jetzt aber nicht darauf verlassen ,
    ob diese geräte einwandfrei funktionieren.

    Güde ist eine marke oder ein markenzeichen das zu einem großen haufen gehört
    das auf importwaren aus china läuft.diese "marken" waren
    früher mal ein ev. deutsche oder europäische hersteller ,denen man die marke
    oder den marken namen abgekauft hat weil sie ********* oder ******* gegangen sind.
    oder teilweise wirklich noch wirkliche marken die ein billig sortiment mit aufgenommen haben,
    um die verkauftszahlen noch ein wenig zu stützen , dies aber auf kosten der qualität machen.

    zu diesem haufen zähle ich Güde ,Einhell ,Ferm ,Rowi,elektra beckum und alpha tools.
    bei lux tools bin ich mir garnicht so sicher ob es jetzt auch dazu gehört.
    da die aktuelle produktpalette der kleinakkuschrauben/schlagschrauber
    weisen einen doch recht hohen verarbeitungsstandart auf den ich zur zeit noch auf der baustelle (beruflich)
    ordentlich auf den leim gehe um die haltbarkeit zu testen.

    zurück zu deiner pumpe
    3 minuten nachlaufzeit ist schon happig . kann man das auf so 10-20 sekunden runter drehen?
    sonst läuft das pumpwerk nur unnötig trocken
     
Thema: Tauchpumpe für Kellerschacht mit Einschaltpunkt 15...20 cm gesucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tauchpumpe kellerschacht

    ,
  2. pumpe für kellerschacht

    ,
  3. kellerschacht pumpe

    ,
  4. tauchpumpe schwimmerschalter einstellen,
  5. güde flachsaugerpumpe gfs 401 s test,
  6. schmutzwasserpumpe kellerschacht,
  7. tauchpumpe für kellerschacht,
  8. rückschlagventil für kellerschacht,
  9. flachsaugerpumpe mit sensor,
  10. Güde GFS 401 S TEST,
  11. Flachsaugpumpe Keller Schwimmer Sensor,
  12. Abschaltautomatik Flachsaugerpumpe defekt,
  13. pumpe für kleinen schachtz,
  14. tauchpumpe schwimmer einstellen,
  15. einstellung des schwimmers bei tAUCHPUMPE,
  16. rücklaufsicherung kellerfensterschacht,
  17. Kellerschacht für pumpe ausschneiden,
  18. flachsaugpumpe mit sensor,
  19. GFS 401 test bericht,
  20. tauchpumpe einstellen,
  21. Flachsaugpumpe Für Keller,
  22. schwimmschalter für tauchpumpe einstellen,
  23. güde tauchpumpe spritzt wasser raus,
  24. schmutzwasserpumpe kellerschacht Braunschweig,
  25. pumpe kellerschacht
Die Seite wird geladen...

Tauchpumpe für Kellerschacht mit Einschaltpunkt 15...20 cm gesucht - Ähnliche Themen

  1. Holzöl gesucht (innen/Schrank/Tisch....)

    Holzöl gesucht (innen/Schrank/Tisch....): Hi, ich habe mal bitte eine Frage. Wir hatten vor unseren Möbeln mal was zu gönnen. Holzmöbel, Holztisch usw.. Dazu habe ich das angeblich...
  2. Schwebetürenschrank untere Clipsführung gesucht

    Schwebetürenschrank untere Clipsführung gesucht: Hallo, ich versuche seit 2 Tagen einen Schwebetürenschrank aufzubauen. Hat alles geklappt nur die Schwebetüren einhängen klappt nicht da unten...
  3. Dringend Hilfe für ein Comicregal gesucht!!!

    Dringend Hilfe für ein Comicregal gesucht!!!: Hallo liebe Leute, ich bin im Internet auf ein self-made-Comicregal gestoßen und es geht mir nicht aus dem Kopf. Ich komme jedoch keinen Schritt...
  4. Name des Herstellers gesucht

    Name des Herstellers gesucht: Hallo zusammen, wir sind in eine Wohnung gezogen, in der es diese Halterungen für Innen-Jalousi gibt. Wir würden gerne kompatible Jalousi...
  5. Roboter als Hilfe im Haus - Teilnehmer für Umfrage gesucht

    Roboter als Hilfe im Haus - Teilnehmer für Umfrage gesucht: Hallo zusammen, im Rahmen meines Studiums an der FOM-Hochschule führe ich eine Umfrage zu Robotern durch. Falls Sie auch schon einmal davon...