Tapezieren, aber wie "an Ecken und Kanten"?

Dieses Thema im Forum "Tapeten und Wandbeläge" wurde erstellt von Meerbie, 07.11.2014.

  1. #1 Meerbie, 07.11.2014
    Meerbie

    Meerbie Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss die Tage tapezieren und habe da so einige Ecken und Kanten an denen ich mich frage, wie ich dort verfahren soll. Bevor ich Romane schreibe, zeigt vielleicht das Bild mein Problem (was vermutlich keines ist, aber ich habe eben keine Ahnung). An der Decke ein "Lichtkasten" (Tischlerplatte) - da wird noch grundiert, hier soll tapeziert werden. Darunter eine Vorsatzschale, die allerdings unterbrochen ist von einer 3D-MDF-Paneele. D. h. hier gibt es oben und unten einen Versatz/Absatz von ca. 50 mm. Den oberen Versatz wird man aber nur über ca. 1-2 cm sehen. Der wird ansonsten von einem Aluminiumprofil verdeckt, das einen LED-Stripe nach unten leuchten lässt (rechts über der Paneele erkennt man den kommenden Strom und über der Paneele den Raum für eine Befestigungsleiste für das Profil).

    Ich möchte die Hartfaserplatten mit Renoviervlies bekleben und darauf kommt dann irgendein "Strukturanstrich".

    Zur Sache:
    Tapeziere ich immer nur bis zu den Kanten oder kann ich z. B. am Lichtkasten, den ganzen Kasten am Stück (also Front und Boden) tapezieren? Oder gehe ich nur ca. einen Zentimeter um die Ecke und setze dann neu an? Wie mache ich das an den Absätzen. Nur bis zur Kante und dann einen 5 Zentimeter Streifen hinfummeln oder durchziehen bis zur Paneele?

    Wenn ich die Innenecken mit Acryl "verschönere", mache ich das vor dem Tapezieren oder danach?

    Wenn ich diesen Strukturanstrich ausführe, würdet ihr dann die beiden Versätze schlicht weiß lassen (so wie die MDF-Paneele) oder ebenfalls mit diesem Anstrich versehen?

    tapezieren01.jpg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    "Tapeziere ich immer nur bis zu den Kanten oder kann ich z. B. am Lichtkasten, den ganzen Kasten am Stück (also Front und Boden) tapezieren? "
    Ja kann man, der Kasten wird so gerade sein das man das Vlies so gut drauf bekommt, das es an der Kannte keine Verwerfung gibt, man könnte sich auch einen Streifen Vlies zuschneiden und den Lichtkasten Quer bekleben dann hat man keine Ansatznaht.

    "Wenn ich die Innenecken mit Acryl "verschönere", mache ich das vor dem Tapezieren oder danach?"
    Wenn da noch ein Strukturanstrich drauf kommt kannst Du das auch nach dem Kleben machen.

    "Wenn ich diesen Strukturanstrich ausführe, würdet ihr dann die beiden Versätze schlicht weiß lassen (so wie die MDF-Paneele) oder ebenfalls mit diesem Anstrich versehen?"
    Ich Denke mit Anstrich sieht besser aus aber das siehst Du ja wenn Du die Vorderseite gestrichen hast.

    sep
     
  4. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    140
    Wieso Stukturanstrich? Nehmen sie doch gleich Vliesfaser mit Rauhfasereffekt . [ Erfurt bietet das an ] Dann die Blende im Schlafzimmer quer kleben , spart Nahtgebilde bei der Rollenbreite .
     
  5. #4 Mr.Ditschy, 08.11.2014
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    253
    Um evtl. spätere Rissbildungen an den Bretterstößen zu vermeiden, würde ich das Vlies um die Kante kleben (also um Front und Boden).
     
Thema: Tapezieren, aber wie "an Ecken und Kanten"?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mdf kanten tapezieren

    ,
  2. renoviervlies ecken

    ,
  3. tapezieren von ecken und kanten

    ,
  4. renoviervlies ecken tapezieren,
  5. über eck tapezieren musterwechsel,
  6. renoviervlies Kanten,
  7. Tapezieren an Ecken,
  8. tapezieren um die ecke,
  9. tapezieren viele ecken und schrägen,
  10. lichtkasten tapezieren
Die Seite wird geladen...

Tapezieren, aber wie "an Ecken und Kanten"? - Ähnliche Themen

  1. Schalldämmung büro ecke

    Schalldämmung büro ecke: Hi zusammen, Im der neuen Wohnung haben wir vor eine "büro ecke" zu machen. Eine ca 4-6 qm große niesche im flur soll abgetrennt werden mit...
  2. Ecken im Badezimmer verfugen

    Ecken im Badezimmer verfugen: Hallo, ist es zwingend notwendig die Wandecken im Bad mit Silikon auszuspritzen? Ein Bekannter meinte das mit Mörtel gemacht zu haben weil es...
  3. Ecke im Fensterrahmen reparieren

    Ecke im Fensterrahmen reparieren: Hallo zusammen, beim Anbringen einer Jalousie ist beim Bohren ein kleines Malheur passiert. Aus dem Fensterrahmen ist ein Stück Putz raus...
  4. Laminat Sockelleiste auf Kante geschnitten - Ecken

    Laminat Sockelleiste auf Kante geschnitten - Ecken: Hallo zusammen, wir haben vor kurzem ein Handwerker bestellt (Zeitgründe) um Laminat inkl. Sockelleiste verlegen zu lassen. Ist auch alles gut...
  5. Es bröckelt in den Ecken

    Es bröckelt in den Ecken: Seit einiger Zeit haben sich an den unteren Ecken an meinen Fenstern Löcher gebildet. Bis jetzt hab ich das ignoriert, jetzt aber beginnt sich das...