Tapete vor oder nach dem Streichen zuschneiden? Und wie?

Diskutiere Tapete vor oder nach dem Streichen zuschneiden? Und wie? im Tapeten und Wandbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, bin gerade die Küche am Renovieren und ... naja ... "große Begeisterung" :-) Am Boden sind etwa acht Zentimeter hoch Fliesen,...

  1. #1 jürgendee, 04.10.2009
    jürgendee

    jürgendee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bin gerade die Küche am Renovieren und ... naja ... "große Begeisterung" :)

    Am Boden sind etwa acht Zentimeter hoch Fliesen, dort liegt die frisch tapezierte Tapete derzeit auf, trocken mittler weile und nicht zugeschnitten.

    Sollte ich sie jetzt schneiden oder nach dem Streichen?

    Mit dem Cuttermesser?

    Sehe ich das richtig dass ich ziiiemlich viele Klingen brauche? (weil anz fix stumpf, d.h. reißen statt schneiden, d.h. unschön)

    Die Fliesen sind orange und sagen wir 5mm dick. Bis wohin sollte die weiße Farbe gehen? ("nur" Wand, oder auch den 5mm-Streifen Fliesen)

    Merci für jeden Tipp

    Jürgen
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Das macht man normalerweise sofort wenn die Tapetenbahn geklebt ist, man kann dann auch mit dem Bleistift anzeichnen und mit der Schere abschneiden. ;)

    Schneide die Tapete jetzt ab, vor dem Streichen, wenn möglich eine breite Spachtel gegen die Tapete drücken und dann daran vorbei mit dem Cuttermesser abschneiden. Auf den Fliesen wird das Messer schnell Stumpf, also öfters abbrechen.
    Wenn die Fliesen auf der Kannte noch sauber sind kannst Du bis 2mm vor der Tapete Abkleben, ansonsten die Kannte mit streichen und mit einem Schwamm die Überschüssige Farbe auf den Fliesen sofort abwaschen.
    So ohne ich das sehe, kann es sein, zumal da Du ja jetzt erst nachdem die Tapete trocken ist abschneidest, es besser ist mal ganz dünn mit Acryl durch die Ecke auf der Sockelleiste-Tapete zu gehen und das Acryl mit dem Finger glatt streichen,(mit einem Schwamm etwas nach-waschen) dann sieht der Anschluss Tapete Sockelleiste nach dem Streichen saubere aus.
    Solltest Du noch Wandspachtel haben damit geht das auch statt Acryl.
     
  4. #3 jürgendee, 04.10.2009
    jürgendee

    jürgendee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Na das sind doch klar formulierte Ratschläge. Dankeschön!

    Wenn sich denn jetzt noch jemand findet für das:

    -"Außenecken":beim Tapezieren schneiden oder "um die Ecke tapezieren"?

    -habe bis jetzt geschnitten, sieht teilweise übel aus weil das Messer "wegläuft"; kann ich auch die letzten zwei mm mit einem SCHARFEN Cuttermesser schneiden?

    -was ist der Unterschied zwischen Cutter- und Teppichmesser?

    -Vliestapete klebt an einer Stelle nicht ... nochmal nass machen, besteht Hoffnung? (Spritze nicht zur Hand)

    Genauso habe ich keinen Schwamm im Haus ... den versuche ich jetzt am Sonntag zu besorgen. Vielleicht hab ich ja wenn ich wiederkomme wieder Antwort :)
     
  5. #4 Schnulli, 04.10.2009
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.832
    Zustimmungen:
    316
    Hallo,

    prinzipiell kannst du die Bahn auch um die Ecke herumkleben, so dass ein schneiden nicht immer notwendig ist. Sollte das Schneiden notwendig werden, dann mache ich das wie folgt:
    Tapete um die Ecke rumkleben, mit einem weichen Bleistift oder Messerrücken etwa einen halben cm auf der Seite, die weggeschnippelt wird, an der Kante entlang einen Strich auf der Tapete machen. Die Tapete an der Seite wieder abziehen, mit einer großen Schere am Strich entlang und die Tapete wieder sauber um die Ecke herum kleben. Die andere Seite dann kantenbündig abschneiden, so dass an der Kante selber die Tapeten den halben cm überlappt sind.

    Cuttermesser sind die mit den abbrechbaren Klingen, ein echtes Teppichmesser hat eine feste (Rasier)Klinge drin.

    MfG
    Thomas
     
  6. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Es kommt auch etwas auf die Tapete an, die Verarbeitet wird, wenn es eine ist die Überstrichen wird kann man mit dem Cuttermesser an der Kannte vorbei abschneiden (bei einer Außenecke), der Laie lässt dann am besten die Ecke (Tapete) trocken werden, ehe er das andere Stück klebt und dann auch auf der Ecke abschneidet.
    Wenn dann der Erste Anstrich gemacht ist und der auch Trocknen ist, mal leicht mit einem Stück Schleifpapier vorsichtig über diese Ecke gehen bevor man den letzten Anstrich macht.
     
  7. #6 jürgendee, 04.10.2009
    jürgendee

    jürgendee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke, danke, hilft mir alles weiter :]

    Nochmal in Bezug auf Cutter- und Teppichmesser: hatte mir mittlerweile gedacht welches welches ist. Was ich NICHT weiß: welches ist wofür besser geeignet? Warum?

    Aber zumindest kann (?) muss (!?) ich nun wohl weiter schaffen.... ooohjeee
     
  8. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Bei einem Teppichmesser kann mal mal etwas Robuster an das Werk gehen, wo dann ein Cuttermesser wahrscheinlich Abbrechen würde.
    Cutter hat den Vorteil das man wie beim Tapezieren schneller vorankommt und nicht Umständlich jedes mal das Messer wechseln muss. Normalerweise werden fürs Tapezieren die Cuttermesser mit den kleinen Klingen genutzt und nicht die mit den großen. :)
     
  9. #8 jürgendee, 05.10.2009
    jürgendee

    jürgendee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
     
  10. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Nein sollte nicht sein. ;)

    Auf der Sockelleiste abkleben.
    Jetzt mit Acryl oder auch Wandspachtel durch die Ecke Tapete ab geklebte Sockelleiste gehen.
    Mit dem Finger glätten bzw. überschüssiges Material entfernen (mit dem Schwamm etwas nach waschen).
    Wenn Du mit Acryl Aus-spritzt und mit Latexfarbe streichst, machst Du das am besten nass in nass, heißt Aus spritzen und dann auch gleich streichen und Klebeband sofort entfernen bevor die Farbe und Acryl trocken ist.
    Sollte ersichtlich sein das Du zweimal mit Latex streichen musst, bleibst Du beim ersten Anstrich etwas vom Klebeband weg so etwa 1 cm und dann beim letzten Anstrich Aus-spritzen usw. wie beschrieben.
    Das gleiche gilt auch wenn Du mit Dispersionsfarbe streichst und Acryl Aus-spritzt.
    Wenn Du die Fuge Tapete- Sockel Klebeband mit Wandspachtel verschließt, ist es normalerweise nicht schlimm wenn die Wandspachtel Trocken wird wenn Du aber mit Latex streichst solltest Du das Klebeband auch noch im nassen Zustand entfernen.
    Bei Dispersionsfarbe geht das auch wenn die Dispersionsfarbe schon Trocken ist. ;)
     
Thema: Tapete vor oder nach dem Streichen zuschneiden? Und wie?
Die Seite wird geladen...

Tapete vor oder nach dem Streichen zuschneiden? Und wie? - Ähnliche Themen

  1. Streichen von Plastikwänden (Schwimmbad Trennwand)

    Streichen von Plastikwänden (Schwimmbad Trennwand): Hallo Ihr Maler, ich möchte gerne in einem Massage- und Saunabereich alte Trennwände streichen, welche den Klassischen Trennwänden aus...
  2. Schiefer streichen

    Schiefer streichen: Hallo, kann man Schiefer streichen? Wenn ja mit welcher Farbe? Danke [IMG] Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  3. Sanierputz streichen

    Sanierputz streichen: Hallo Wir haben unseren Keller mit einem neuen Putz versehen lassen. Das Mauerwerk war mal feucht, Horizontalsperre und Außenabdichtung mit...
  4. PVC Winkelprofil auf Tapete/Styrodur kleben

    PVC Winkelprofil auf Tapete/Styrodur kleben: Wie mach ich das am besten, mit Montagekleber? Und dann genau so dosieren dass nichts raus quillt, auch schwierig. Oder habt ihr eine Empfehlung...
  5. Frisch verputzte Wand streichen

    Frisch verputzte Wand streichen: Hallo zusammen Ich muss demnächst einige frisch verputzte Wände streichen... normal weiß da wir keine Tapete mögen. Das die Wand normaler weise...