Tapete auf Rigipswänden

Dieses Thema im Forum "Tapeten und Wandbeläge" wurde erstellt von Moeriee, 24.06.2009.

  1. #1 Moeriee, 24.06.2009
    Moeriee

    Moeriee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    wir haben letzte Woche ein Haus gekauft, das wir ab August renovieren können. Nun haben wir uns heute mit dem Vorbesitzer unterhalten, der uns dann mitteilte, dass er keinerlei Grundierung vor dem Tapezieren aufgetragen habe (wozu auch!?). 8o Das Problem: Es ist ein Fertighaus, bei dem überall Rigipsplatten verwendet wurden, zwischen denen sich das Dämmaterial befindet. :( Jetzt habe ich gelesen, dass man Tapete wohl schlecht bis gar nicht von der Wand abbekommt, ohne dass die Rigipswand beschädigt wird. Stimmt das? Wenn ja: Welche Möglichkeiten haben wir denn jetzt? Einfach drübertapezieren ist ja wohl Müll! Aber was bleibt uns anderes übrig? Weiteres Problem: Die Vorbesitzer haben überall dunkelblaue Tapete. Wir würden das Ganze gerne etwas freundlicher gestalten (z.B. in Creme). Aber das sieht man doch beim Übertapezieren auch, oder?

    Ich wäre um jeden Rat dankbar! Und wenn's geht bitte so, dass es auch ein Anfänger verstehen kann. Bisher habe ich nämlich noch keinerlei Erfahrung mit soetwas! ?(

    Lieben Dank im Voraus!

    Moeriee
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Da habt ihr warhaftig schlechte Karten, das Problem mit dem einfach Überkleben ist, das man nicht ganz ausschliesen kann das hier und da die Tapete doch nicht richtig fest ist, so könnten sich da Blasen bilden.
    Entfernt man die alte Tapete, geht das meisten zu lasten der Rigipsplatten, heist das da einiges nachgespachtelt werden muß.
    Überprüft zuerst mal was für Tapeten geklebt wurden, wenn sie Trocken abziehbar sind und die Untertapete ist noch vernünftig fest kann man darauf auch wieder kleben.
    Ansonsten kann man Versuchen:

    1.Tapete mit Wasser und Tapetenablöser Einsetzen.

    2.Kleister sehr dünn mit Wasser anrühren und damit die Tapete einsetzen, um dann noch eine bessere Wirkung zu bekommen, über die mit verdünntem Kleister eingesetzten Wand Plastik Folie drauf kleben (hält ja von dem Kleister selber) dann wird die Feuchtigkeit intensiver noch um die Tapete zu lösen.

    Sollte es sich um eine Tapete oder Gestrichene Fläche (Rauhfaser mit Latexanstrich) handeln die sich so nicht entfernen lassen, weil kein Wasser aufgenommen wird, kann man die Fläche mit einem Tapetenigel vor behandeln.
     
  4. #3 DerFräser, 18.07.2009
    DerFräser

    DerFräser Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2008
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    nun ich würde da mal bei dem Plattenhersteller nachfragen (Rigips, Fermacell...)
    Mit der Stachelwalze könnte der Untergrund (Karton) beschädigt werden.

    Dampf ist auch nicht sehr empfehlenswert.

    Wenn die Dinger fest an der Wand halten, könnte man ev. mit Spachtelmasse und Abtönfarbe drüber gehen. (habe ich schon gemacht und es hat gehalten)
    Aber das kommt sehr auf die Untergrundhaftung und die Tapette an.

    Vielleicht kann euch da mal ein Farbenprofi helfen. ;)
     
  5. #4 Musterfrau, 31.08.2009
    Musterfrau

    Musterfrau Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Bitte keine Stachelwalze bei Gipskartonwänden!

    Tja, das wird leider einen unangenehme Arbeit. Vorsichtig Stück für Stück ein weichen und die Tapete abziehen (puh...klingt leichter als es ist).
    Beim Einweichen wie schon vorher beschrieben, Kleister ganz dünn machen und auftragen oder Seifenwasser verwenden.
    Solltet ihr dabei wirklich die Pappschicht vom Gipskarton ziehen, dann diese Flächen bitte wieder ausspachteln.
    Möglich wäre auch die Variante mit dem Überspachteln der gesamten Fläche. Wahrscheinlich ist es die Lösung mit dem niedrigsten Zeiteinsatz.

    Und bitte...vergeßt vorm Tapezieren dann nicht den Untergrund zu behandeln. ;)
     
Thema: Tapete auf Rigipswänden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tapete von rigips entfernen

    ,
  2. tapeten von rigips entfernen

    ,
  3. rigips tapete entfernen

    ,
  4. tapeten ablösen von rigipsplatten,
  5. tapeten von rigipsplatten entfernen,
  6. tapete von rigipswand entfernen,
  7. raufasertapete Überspachteln,
  8. tapeten von rigips ablösen,
  9. tapete auf rigips entfernen,
  10. Tapete von Rigipswand lösen,
  11. tapete entfernen rigips,
  12. tapete von gipskarton entfernen,
  13. tapete auf rigips kleben,
  14. tapeten entfernen rigips,
  15. tapete rigips entfernen,
  16. rigips tapeten lösen,
  17. tapeten lösen rigips,
  18. raufasertapete von rigips entfernen,
  19. tapeten von rigipswand entfernen,
  20. tapeten entfernen rigipswand,
  21. rigips tapeten entfernen,
  22. tapeten von gipskarton entfernen,
  23. tapeten entfernen fertighaus,
  24. tapeten von rigipsplatten lösen,
  25. rigipswand tapete entfernen
Die Seite wird geladen...

Tapete auf Rigipswänden - Ähnliche Themen

  1. Putz statt Tapete im Flur

    Putz statt Tapete im Flur: Wir wollen im zeitigen Frühjahr (Februar) unseren Hausflur + Treppenhaus verputzen (lassen). Im Keller haben wir das ja schon vor 1-2 Jahren...
  2. Erfahrungen mit flüssiger Tapete?

    Erfahrungen mit flüssiger Tapete?: Hallo, ich habe immer noch ein Problem, und zwar eine Altbauwohnung (54 m²), die wir von den Tapeten der letzten 111 Jahre befreit haben. Nur...
  3. Neue Türzarge - Tapete zu kurz

    Neue Türzarge - Tapete zu kurz: Hallo, habe mal zwei Fragen an euch. Hier kurz der Sachverhalt. Ich habe alle alten Türzargen durch neue ersetzt. Die alten waren noch aus den...
  4. Spachtelmasse (Kabelschlitze) schlägt farblich durch die Tapete

    Spachtelmasse (Kabelschlitze) schlägt farblich durch die Tapete: Hallo, ich habe vor 2 Jahren von einem Bekannten die ganze Wohnung neu tapezieren lassen. Zuvor hatte dieser die Kabelkanäle für eine teilweise...
  5. Tapete über Kleber

    Tapete über Kleber: Hi Frage steht ja schon oben. Wir haben gerade alte Styroporplatten von der Zimmerdecke entfernt aber nicht überal geht der Kleber ab bildet aber...