Styroporplatten in Holzoptik an der Decke entfernen....

Diskutiere Styroporplatten in Holzoptik an der Decke entfernen.... im Tapeten und Wandbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; :confused: Davon habe ich in meinem Haus, welches ich ab Jan. renovieren möchte so einige. Genauergesagt in 4 Zimmern ca. 60qm. Mir ist...

AREA

Neuer Benutzer
Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
7
Zustimmungen
0
:confused:

Davon habe ich in meinem Haus, welches ich ab Jan. renovieren möchte so einige. Genauergesagt in 4 Zimmern ca. 60qm.

Mir ist schon klar, dass das Entfernen eine Heidenarbeit wird.

Der Plan war bisher.

- Styroporplatten entfernen
- Kleberückstände so gut wie böglich entfernen (womit???? Normales Spachtel, oder gibts einen Tip?)
- Decken spachteln um eine ebene, streichfähige Oberfläche zu erhalten.

Jetzt haben mich einige Leute gefragt, warum ich nicht einfach eine Lattenkonstruktion an die Decke schraube und die Decke mit Rigipsplatten einige Zentimeter abhänge....

Nun, zumindest in der Küche erscheint mir das durchaus reizvoll, denn dann könnte man da direkt Strahler in die Decke einarbeiten.

Wäre das mit den Rigipsplatten wirklich weniger Arbeit, Stress oder sogar günstiger? Gibt es Tips, oder Anmerkungen was ich bei der Entscheidung berücksichtigen sollte?

Bin da noch sehr unsicher...
 

DerFräser

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.11.2008
Beiträge
417
Zustimmungen
0
Hallo,
nun, es kommt draufan wie gut die Platten halten. Das geht von < bleiben gerade mal oben> bis < klebt wei der Taufel>
Ob es billiger ist, kann ich nicht sagen - glaube es aber eher nicht, weil Latten und Platten, spachteln und streichen.....
Es könnte aber sauberer sein und du hast eine gerade schöne Decke.

Mit den Strahlern musst du aufpassen: brauchen bestimmte Abstände zu brennbaren Materialien und genügend "Abkühlluft" rundherum.
 
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
Du kannst die Decken ja auch vertäfeln,ist nicht wirklich viel teurer als mit Rigips zu arbeiten und das spachteln fällt auch flach.Hab ich hier bei mir auch gemacht , allerdings musste ich die Decken fast einen 3/4 meter abhängen. Vorteil ist , das man es auch gut alleine machen kann und sich nicht so quälen muss wie mit den Gipsplatten.
 
Thema:

Styroporplatten in Holzoptik an der Decke entfernen....

Sucheingaben

styroporplatten entfernen

,

deckenplatten holzoptik

,

styropor holzoptik

,
styropor deckenplatten holzoptik
, deckenplatten styropor Holz, styroporleisten entfernen, styroporplatten decke entfernen, deckenplatten entfernen, styropor in holzoptik, styropor deckenplatten holzdekor, styropor spachteln, styroporplatten ablösen, Decken Styroporplatten, deckenplatten styropor entfernen, styroporplatten mit holzoptik, styroporplatten von decke entfernen, styropor deckenplatten entfernen, styropor deckenplatten holz, styroporpanele, styroporplatten für decken, styroporplatten verspachteln, deckenplatten abmachen, styroporplatte entfernen, styroporplatten in holzoptik, styroporplatten DECKE HOLZ
Oben