Styropor von der Decke entfernt, was nun?

Diskutiere Styropor von der Decke entfernt, was nun? im Estrich, Mauer und Putz Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo Heimwerker, ich bin grade dabei meine neue Wohnung zu renovieren (bekomme dafür 3 Mieten geschenkt, noch mal würde ich das wohl nicht...

  1. #1 Mangix, 21.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2013
    Mangix

    Mangix Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heimwerker,

    ich bin grade dabei meine neue Wohnung zu renovieren (bekomme dafür 3 Mieten geschenkt, noch mal würde ich das wohl nicht machen :D ).

    An der Decke war Styropor befestigt, was ziemlich hässlich aussah. Also habe ich alles runtergeholt. Meine Decke sieht jetzt wie auf den beiden Bildern aus. Das weiße sind Kleberreste, die ich noch entfernen muss. Darunter kommt dann sehr poröser Beton(?). Wenn man ein wenig kratzt, bröckelt es regelrecht runter. Meine Frage, wie muss ich jetzt weiter vorgehen? Auf dem porösen Grund kann ich wohl kaum tapezieren oder streichen.

    Danke für eure Hilfe.

    mfg Mangix

    IMG_20130621_161122.jpg IMG_20130621_161129.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MacFrog, 21.06.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.289
    Zustimmungen:
    246
    ehrlich? ich würds vertäfeln .. habe 6€m2 bezahlt (für die Vertäfelung) ,dazu paar latten.. Wenn allerdings die ganze Bude so aussieht , viel spass :/ Wenn du wieder Tapezieren willst , musst du das alles Spachteln und schleifen , da bist du dann auch die 3 Monate , die du umsonst wohnst , beschäftigt...
     
  4. #3 Bankknecht, 21.06.2013
    Bankknecht

    Bankknecht Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    75
    Mac Frog hat recht, er hat sich nur falsch ausgedrückt ( Vertäfelung ist eine Holzverkleidung).
    Wenn in Deiner Wohnung Betondecken sind würde ich eine Lattenkonstruktion und Gipskatonplatten an die Decke schrauben.
     
  5. Mangix

    Mangix Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Danke für eure Antworten. Mein Schwager kennt einen Maler der heute vorbei kommt, sich die Chose anschaut und mir eventuell die ganze Decke neu macht. Drückt mir die Daumen... :D
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Styropor von der Decke entfernt, was nun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vertäfelung styropor entfernen

    ,
  2. styropordecke entfernt und nun

    ,
  3. styroporplatten falsch entfernt

    ,
  4. deckenplatten aus styropor renovierung,
  5. hässliche styropordecke was tun
Die Seite wird geladen...

Styropor von der Decke entfernt, was nun? - Ähnliche Themen

  1. Decke abhängen, nur wie?

    Decke abhängen, nur wie?: Hallo zusammen, ich werde Mitte des Jahres in ein neues Fertighaus einziehen, und da stehen dann einige Ausbauarbeiten an (Decke, Wände,...
  2. Decke neu verkleiden und Hohlraum in der Außenwand

    Decke neu verkleiden und Hohlraum in der Außenwand: Guten Abend! Sind aktuell am Renovieren des Kinderzimmers, da bald Nachwuchs ansteht. Eigentlich sollte die Sache recht schnell ablaufen, doch...
  3. Decke verkleiden

    Decke verkleiden: Hallo ihr lieben, Ich habe mich neu angemeldet da ich vor einem Projekt stehe. Wie auf den Bildern zu sehen ist haben wir lediglich holz Latten...
  4. Garage/Carport neu decken mit EPDM

    Garage/Carport neu decken mit EPDM: Hallo zusammen, ich habe ine Garage und ein Carport und auf beiden liegen 18 Jahre alte Bitumenbahnen welche so langsam durchlässig werden. Nach...
  5. Risse in Bad Decke

    Risse in Bad Decke: Hallo ihr alle :) da ich mir vor kurzem mit meiner Frau ein 20 Jahre altes Haus gekauft habe wird nun Heimwerkerarbeit anfallen :) Bisher bin ich...