Strukturanstrich auf Renoviervlies

Dieses Thema im Forum "Tapeten und Wandbeläge" wurde erstellt von Meerbie, 11.11.2014.

  1. #1 Meerbie, 11.11.2014
    Meerbie

    Meerbie Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ich liebäugle mit einem Struktur- bzw. Effektanstrich von Alpina. Allerdings habe ich Zweifel, dass der Untergrund ausreicht. Der besteht aus "Rigipsplatten", grundiert und beklebt mit 160g Renoviervlies. Allerdings wurde nicht mit Dispersionskleber geklebt, sondern mit "normalem" Kleister für Vliestapeten.

    Bei diesen Effekten, die zweistufig aufgetragen werden, wird in den Videos immer gesagt, die Verarbeitung sei u. a. möglich auf: " ... glatter Tapete, geklebt mit Dispersionskleber ...". Ich vermute einfach mal, dass diese Effektfarbe schlicht zu nass sein wird und damit evtl. das Lösen des Vlieses zur Folge hat.

    Hat da jemand Erfahrung? Ist das eine "meistens geht es gut"-Sache oder "Lass bloß die Finger weg"? Gibt es noch andere Möglichkeiten, zu so einem Ergebnis zu kommen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Was sagt die Beschreibung bzw. die Klebeanleitung von dem Vlies gegebenenfalls mal nach dem Technischen Merkblatt im Netz suchen.
    Sieh auch hier mal nach Metylan: Renoviervlies

    sep
     
  4. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    140
    Beschichtung strukturieren .

    Ist schon richtig wie Sie das vorhaben.
    Denn: das Vliesgewebe nimmt keine Nässe auf - das ist ja der Trick der Wuppertaler Papierfabrik [ E ]. Die Feuchtigkeit der Murjahn Farbe muß zur Oberfläche abdunsten .
     
  5. #4 Meerbie, 12.11.2014
    Meerbie

    Meerbie Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Das Renoviervlies soll wohl nicht das Problem sein. Es ist das Fehlen des Dispersionsklebers. Bei dieser Kreativtechnik arbeitet man mechanisch, d. h. man trägt eine leicht pastöse Farbe auf und nimmt sie dann z. T. wieder mit einer Kelle runter. Und hier besteht wohl die Gefahr, dass das Wasser in der Farbe durch das Vlies in Richtung Wand gedrückt wird. Und das kann - bei Verwendung normalen Kleisters - zum Ablösen des Renoviervlieses beim Trocknen führen.

    Das technische Merkblatt von Alpina bezüglich des Strukturanstrichs weist auf den Dispersionskleber hin.

    Schade - ich glaube fast, ich lasse besser die Finger davon und beklebe das Malervlies mit einer netten Vliestapete, bevor mir das alles wieder entgegenkommt. Wären zwar "nur" ca. 5m² aber die mit viel Fummelskram (zumindest für mich ist das Fummelskram) und das Farbzeugs kostet schließlich auch ca. 70€. Also wenn da keiner Erfahrungen hat, höre ich wohl besser mal, als später zu fühlen.

    Wie ist das eigentlich, wenn man auf so ein Malervlies einen Rollputz streicht. Gibt es da ähnliche Probleme?
     
  6. #5 Meerbie, 12.11.2014
    Meerbie

    Meerbie Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    ? Verstehe ich es nur nicht, oder ist das einfach eine Antwort auf eine andere Frage? ;)
     
  7. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    140
    dann verstehen sie nicht die sachliche erklärung , schade .
     
  8. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    pinne spricht vom Erfurter laut deren Technischen Merkblatt kann man mit Dispersion Farbe wie auch mit Putzt beschichten, wenn Du aber den geeigneten Kleber nicht verwendet hast würde ich es auch nicht Versuchen, wenn Du das Vlies mit Dispersion Kleber verklebt hättest würde man es auch nicht mehr einfach so entfernen können wie wenn es mit geeignetem Kleister geklebt wird.
     
  9. #8 Meerbie, 12.11.2014
    Meerbie

    Meerbie Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    @pinne - jetzt verstehe ich - na ja, ... was jetzt richtig sein soll, was ich vorhabe ... verstehe ich nicht (denn ich wollte ja diesen Strukturanstrich und da spricht ja einiges gegen), denn das Problem ist ja der Kleber und ich sollte das wohl eher nicht tun :eek:

    @sep
    Danke für die Erklärung. Gut, dann lasse ich das wohl. Ja richtig, das Renoviervlies hatte auf den Gipskartonflächen v. a. den Sinn, rissüberbrückend, bzw. armierend zu wirken und ich wollte es später auch wieder abziehen können (ist eine "Krankheit" von mir, ich baue, bastle, fummle gerne so, dass ich es später wieder halbwegs schadenfrei demontieren kann). Okay, das mit dem Abziehen wäre dann mit Dispersionskleber also nicht möglich. Dann also doch die schicke Effekttapete im Schlangendesign oder so ...

    Ich bin jetzt ein bisschen unruhig, dass der Kleber (Metylan direct, für alle Vliestapeten) sogar für diese Zwecke (Tapete auf Renoviervlies) der falsche war. Aber den Metylan secura (Kleber und Grundierung in einem und da steht "für Renoviervlies") habe ich deswegen nicht genommen, weil ich schon grundiert hatte und nicht den Sinn sah, da noch einen Kleber mit erneuter Grundierung draufzupampen. Hoffe, das war kein Fehler. Wie man sieht, habe ich keine Erfahrung damit.
     
Thema: Strukturanstrich auf Renoviervlies
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Strukturanstrich

    ,
  2. rollputz auf renoviervlies

    ,
  3. struckturanstrich

    ,
  4. renoviervlies auf gipskarton metylan secura,
  5. renoviervlies rollputz,
  6. www.strukturanstrich,
  7. metylan direct renoviervlies
Die Seite wird geladen...

Strukturanstrich auf Renoviervlies - Ähnliche Themen

  1. glatte Innenwände. verputzen oder Renoviervlies?

    glatte Innenwände. verputzen oder Renoviervlies?: Hi. Alte Tapeten sind ab. Alter Putz muss etwas ausgebessert werden. Soweit so gut. Jetzt möchte ich glatte Wände. Hab jetzt von...